Geschlossener Kopfhoerer fuer Games + Musik am PC unter 150 Euro

+A -A
Autor
Beitrag
kopfhoerersucher
Neuling
#1 erstellt: 07. Jan 2005, 16:44
Hi, da mein alter Sony MDR-CD480 nach ca. 2 Jahren den Geist aufgegeben hat, bin ich auf der Suche nach neuen Kopfhoerern.

Die Kopfhoerer sollten moeglichst geschlossen sein (Laerm auf LAN-Parties abschirmen)und sowohl bei Spielen und bei Musik einen ordentlichen Klang haben.

Die Kopfhoerer sollen ausschliesslich an meinem Rechner an meiner Audigy Player betrieben werden.

Mit meinem alten Sony war ich eigentlich relativ zufrieden, allerdings habe ich schon viele Meinungen gelesen, dass dieser eben eigentlich garnicht so toll sein soll und auch die groesseren Sony-Modelle nicht wirklich besser seien.

Also hab ich mich ein bisschen umgeschaut, primaer nach Sennheiser-Geraeten, die auf geizhals.at eigentlich durchweg gute Noten haben. Hab im Saturn mal den HD 570 aufgesetzt, leider war der nirgendswo angeschlossen, konnte ihn also klanglich nicht testen, und ausserdem ist der ja auch ein offener Hoerer. Die Form fand ich allerdings ziemlich perfekt und er war schoen leicht und hat nirgendwo gedrueckt. Also hab ich mich nach aehnlichaussehenden Hoerern auf der Sennheiser-Seite umgeschaut und da den HD 270 gefunden. Der sieht dem 570 von der Form her zum verwechseln aehnlich.

Nun wollte ich mir den HD 270 bestellen, hab allerdings vorher nochmal ein wenig gegoogelt und bin auf dieses Forum gestossen. Was ich hier dazu gefunden habe war leider etwas ernuechternd. Die meisten hier scheinen keine gute Meinung von den Sennheiser-Hoerern zu haben.

Darum wollte ich nochmal fragen, was ihr mir empfehlen wuerdet?

(Anforderungen stehen ja oben im Text ;))

Mehr als 150 Euro wollte ich nicht ausgeben, am besten waer's allerdings so billig wie moeglich.


Danke schonmal an alle, die so lange durchgehalten haben.
Gryphon
Stammgast
#2 erstellt: 07. Jan 2005, 17:00
Ultrasone HFI-500 DJ1 - guter Wirkungsgrad, geschlossen, ohrumschließend und für ~100,00 - 120,00 EUR (bei ebay oder auch bei www.meier-audio.de zu haben). Wenn du mal hier im Forum die Suchhilfe bemühst, wirst du nahezu ausschließlich gute Kritiken zu Produkten der Firma Ultrasone erhalten.

siehe z.B. hier: http://cgi.ebay.de/w...ageName=STRK:MEWA:IT

Ansonsten kommen die Modelle der Firma Beyerdynamic www.beyerdynamic.de hier immer gut weg. Hier wäre der DT-660 (geschlossen, ohrumschließend) für dich interessant. Der ist z.B. für 100,00 EUR bei www.cyberport.de erhältlich.

Ich selbst habe den AKG K 271 Studio und kann das Modell für deine Anwendung nicht empfehlen. Da ist der Bass zu dünn. Am Computer und für Spiele darf der Bass ja ruhig etwas kräftiger sein.

Gruß, Gryphon
kopfhoerersucher
Neuling
#3 erstellt: 07. Jan 2005, 17:18
Danke fuer die schnelle Antwort!

Der Ultrasone gefaellt mir eigentlich recht gut, hat nette Features angegeben (z.B. LE) und ist auch preislich ok denke ich. Scheint auch praktisch zusammenfaltbar zu sein, was zusaetlich ein plus fuer mich als LAN-Party-Gaenger ist. Der gefaellt mir jetzt spontan besser, als der von Beyerdynamic.

Weiss jemand zufaellig ob das Kabel vom HFI-500 DJ1 steckbar bzw. guenstig austauschbar ist? Waere naemlich nicht so toll, wenn man wegen einem Kabelbruch den kompletten Hoerer ersetzen muesste. :/
Gryphon
Stammgast
#4 erstellt: 07. Jan 2005, 17:31
Mit der Austauschbarkeit der Kabel ist das bei KH's ja immer so eine Sache. KH's mit steckbaren Kabel findet man recht selten (AKG hat ein paar Modelle im Angebot, Sennheiser auch). Auf der Ultrasone-Seite www.ultrasone.com steht: Long-term spare parts availability ... da wird das Kabel genauso austauschbar sein, wie bei den vielen, vielen KH's anderer Hersteller auch. Ultrasone hat aber auch die PROline-Serie, da sind die Kabel serienmäßig steckbar (3.5mm-Klinke), allerdings kostet des Ultrasone DJ1 Pro (als Gegenstück zum HFI-500 DJ1) schon 189,00 EUR - ich bin mir nicht sicher, ob sich der Aufpreis für dich nur wegen des austauschbaren Kabels lohnt. Ich bin da skeptisch .... wobei ich sagen muss, das mir derartige Lösungen ebenfalls sehr gut gefallen (war u.a. auch ein Kriterium für die Wahl meines AKG). Wobei ich sagen muss, daß ich seit Jahren Kopfhörer auch mehr oder weniger intensiv nutze, mit dem Kabel an sich aber nie Probleme (Kabelbrüche etc.) hatte. Insofern ist das Problem mit Kabelbrüchen bei höherwertigen Kopfhörern mit ebensolchen Kabeln bei normaler Beanspruchung wahrscheinlich nur theoretischer Natur. Wenn die Kosten für den Kabeltausch für dich wirklich ein Kriterium sind, warum nicht mal Ultrasone durchklingeln oder 'ne Mail schreiben .... ?

Gruß, Gryphon


[Beitrag von Gryphon am 07. Jan 2005, 17:44 bearbeitet]
kopfhoerersucher
Neuling
#5 erstellt: 07. Jan 2005, 17:48
Naja, ich nehm die Hoerer eben auch relativ oft mit und ich hab schon etwas angst, dass bei so einem fuer mich relativ teuren Kopfhoerer dann doch mal was passiert in der Richtung.

Die Pro-Version bietet aber wohl doch noch ein paar andere kleinere Extras wie ich das sehe. Bin schwer am ueberlegen Er hat z.B. auch ne 98%ige EM-Abschirmung im Gegensatz zu 60% der normalen version und auch schon ein zweites Kabel dabei, mit dem man sogar die Lautstaerke regulieren kann. Ich glaube ich tendiere zum Unvernunftskauf momentan, wobei ich da dann noch etwas sparen muesste.

Wo bekomm ich denn, abgesehen vom ultrasone-webshop, die Hoerer von denen her? Gibt's da eventuell guenstigere Shops?
Gryphon
Stammgast
#6 erstellt: 07. Jan 2005, 18:03
Da habe ich außer www.meier-audio.de keine Quelle - die liegen mit ihren Preisen meines Wissens knapp unter der unverbindlichen Preisempfehlung von Ultrasone. Der DJ1 Pro ist zwar nicht auf der Homepage geführt, allerdings ist jeder KH der vertretenen Firmen lieferbar - so steht's auf der Homepage. Ich habe selbst dort noch nichts bestellt, der Service soll aber lt. einigen Mitgliedern hier im Forum erstklassig und v.a. sehr schnell sein. Einfach mal anfragen. Ansonsten bleibt wohl nur die Alternative Online-Shop .... man muss sich auch mal was gönnen ....


[Beitrag von Gryphon am 07. Jan 2005, 18:07 bearbeitet]
kopfhoerersucher
Neuling
#7 erstellt: 07. Jan 2005, 18:13
Ich glaub ich werd mir dann die Pro-Version goennen. Auf jeden Fall moecht ich mich nochmal fuer deine Hilfe bedanken! War sehr hilfreich, schnell und nett!
Gryphon
Stammgast
#8 erstellt: 07. Jan 2005, 18:36
... kein Problem - aber berichte mal hier im Forum, wenn du erste Erfahrungen mit dem KH gesammelt hast. Ist sicher auch für andere interessant. Übrigens, faltbar sind die Beyerdynamic-Modelle übrigens auch ... nur die Kabel sind halt nicht so einfach austauschbar. Gruß, Gryphon


[Beitrag von Gryphon am 07. Jan 2005, 19:04 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
audio technica kopfhoerer fuer ipod?
chriskyoto am 01.02.2006  –  Letzte Antwort am 23.02.2006  –  22 Beiträge
geschlossener Kopfhörer bis 150 Euro
Etzel_Hamburg am 18.10.2005  –  Letzte Antwort am 28.11.2005  –  23 Beiträge
Kopfhoerer fuer den Ipod
thecat am 19.08.2006  –  Letzte Antwort am 19.08.2006  –  5 Beiträge
Portabler, geschlossener Kopfhörer, 50-100-150 euro ???
jennypenny am 03.01.2006  –  Letzte Antwort am 04.01.2006  –  13 Beiträge
Kopfhörerverstärker für unter 150 Euro
Firestorm6X6 am 26.07.2005  –  Letzte Antwort am 27.07.2005  –  3 Beiträge
Akai MPC, geschlossener Kopfhörer um 150 Euro
zuglufttier am 20.01.2015  –  Letzte Antwort am 06.04.2017  –  3 Beiträge
Welcher Kopfhoerer der Richtige fuer mich?
Schrapp am 08.06.2007  –  Letzte Antwort am 08.06.2007  –  3 Beiträge
geschlossener Kopfhörer bis 40 Euro
babel-fish am 03.10.2007  –  Letzte Antwort am 03.10.2007  –  4 Beiträge
Kopfhoerer - Wieso?
iMp2 am 06.03.2005  –  Letzte Antwort am 06.03.2005  –  3 Beiträge
geschlossener Funk KH am PC
MadEyeMoo am 03.12.2006  –  Letzte Antwort am 26.12.2006  –  29 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder903.165 ( Heute: 24 )
  • Neuestes MitgliedUncreativeSinan
  • Gesamtzahl an Themen1.506.208
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.652.305

Hersteller in diesem Thread Widget schließen