KHV Heed CanAmp

+A -A
Autor
Beitrag
Stattmeister
Stammgast
#1 erstellt: 06. Jul 2007, 09:37
Hallo zusammen!

Ich überlege die Anschaffung eines KHV (zunächst für HD 650 und einen älteren DT990). Mein Budget geht bis ca. 450 Euro. Hier wurden vielfach Tips für den geeigneten Zuspieler für einen HD 650 gegeben. Bei meiner Recherche bin ich jetzt auf die Firma Heed und ihren KHV ConAmp (379 Euro) im Vertrieb von bt-vertrieb.de gestossen. Die Beschreibung und auch ein Bericht aus der imageHiFi liest sich vielversprechend. Bei der Suche hier im Forum gab es keinen Treffer. Kennt einer von euch diesen Amp? Eindrücke? Vergleichbar mit? Für den Preis zu empfehlen?

Danke bereits für zahlreiche Antworten.

Gruß
Dirk
rille2
Inventar
#2 erstellt: 06. Jul 2007, 10:33
Wenn du selbst löten kannst, ist ein Selbstbau auch überlegenswert. Die Platinen kann man ja teilweise fertig kaufen und muss sie nur noch bestücken. Ein M³ http://www.amb.org/audio/mmm hat z.B. auch eine Class-A-Ausgangsstufe.

Wenn man sich die Bilder vom Innenaufbau http://www.heedaudio.hu/en/prod_el.html#2 anschaut, würde ich da eher keine 380 EUR dafür ausgeben.


[Beitrag von rille2 am 06. Jul 2007, 10:36 bearbeitet]
Peer
Inventar
#3 erstellt: 06. Jul 2007, 10:46
Meier Audio Corda Aria www.meier-audio.de

Lake People G99 www.thomann.de / Biete Bereich im Forum, Verkäufer ´Hüb
Stattmeister
Stammgast
#4 erstellt: 06. Jul 2007, 13:35
@rille2
Danke für den Tip. Aber ich bin Banker und kein Löter Für mich muß der KHV schon zusammengebaut sein. Aber dein Hinweis auf das Innenleben ist hilfreich.

@p32r
Danke für die Hinweise. Den Corda Aria hatte ich auch schon im Visier. Hüb hat direkt eine PM von mir erhalten. Vielleicht kriegst du ja Provision von ihm

Gruß
Dirk
Nattydraddy
Inventar
#5 erstellt: 08. Jul 2007, 01:02
Du findest schon was zu dem Heed CanAmp hier im Forum, wenn auch wenig. Du musst allerdings nach CanAmp suchen, nicht, nacht ConAmp.

Richtig viel zum CanAmp findest du auf Head-Fi, da wird er sehr gefeiert. Allerdings gibt es da auch viele, die seinen billigen Aufbau kritisieren.

Letztendlich zählt natürlich sein Klang und seine Fans geben nichts drauf, mit was er intern aufgebaut ist. Hauptsache er klingt gut.

Außerdem kann man ihn auch modden. Da findest du einige heftige Modifikationen des Heed CanAmp auf head-fi. Netzteil, Op-Amps, Kondensatoren, so ziehmlich alles ausgetauscht, was man an diesem KHV austauschen kann.

Hier im forum habe ich mal gelesen, das es mit niederohmigen KH nicht so gut kann. Er hat glaube ich auch keinen Gain-Schalter, so daß man ihn nicht auf niederohmige anpassen kann.

Letztendliche kenne ich ihn nur aus der Theorie. Man muss ihn letztendlich selber mögen. Und es gibt einige, die den Heed mit KHs wie den AKG K-701 oder den Ultrasones mögen.
Stattmeister
Stammgast
#6 erstellt: 08. Jul 2007, 11:59
@nattydraddy

Thanks für die Infos. Habe mich mittlerweile aber mit Hüb auf den Kauf seines Lake People verständigt. Der ist ja hier ausgiebig besprochen und für gut befunden worden.

Gruß
Dirk
Peer
Inventar
#7 erstellt: 08. Jul 2007, 12:02

Stattmeister schrieb:
@nattydraddy

Thanks für die Infos. Habe mich mittlerweile aber mit Hüb auf den Kauf seines Lake People verständigt. Der ist ja hier ausgiebig besprochen und für gut befunden worden.

Gruß
Dirk

Glückwunsch, Top KHV
Stattmeister
Stammgast
#8 erstellt: 08. Jul 2007, 13:25
@p32r

Vielen Dank. Sobald ich ihn habe, werde ich ihn einem ausgiebigen Hörtest unterziehen und dann berichten.

So jetzt aber wieder ab in die Sonne (scheint bei uns im Sauerland jetzt gerade)

Gruß
Dirk
Smilymax
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 22. Mrz 2008, 11:03
Hi,habe gerade deinen Beitrag gelesen..sicher hast Du schon einen KHV,habe auch den Heed Canamp und bin sehr zurieden damit,dazu noch den AKG 240 Studio..würde jetzt jedoch gerne mal den DT 880 ausprobieren da ich alle Musikrichtungen höre..Rock Pop,LorennaMC K etc...

gruss auch aus dem Sauerland(Bad Wünnenberg,glaube da fängt das sauerland an..)

Wolfgang
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
KHV für HD 650
bluez-driver am 09.05.2017  –  Letzte Antwort am 10.05.2017  –  27 Beiträge
HD 650 und KHV ?
hopyop am 24.01.2006  –  Letzte Antwort am 27.01.2006  –  17 Beiträge
Welcher KHV für HD 650
JR69 am 25.09.2007  –  Letzte Antwort am 25.09.2007  –  3 Beiträge
KHV für Sennheiser hd-650
Raptor@audio am 30.12.2006  –  Letzte Antwort am 30.12.2006  –  3 Beiträge
Welcher KHV am KH Sennheiser HD 650?
Hüb' am 20.12.2004  –  Letzte Antwort am 10.05.2005  –  15 Beiträge
KHV für älteren DT990 an 5001OSE/7001?
toto_el_bosse am 31.03.2006  –  Letzte Antwort am 03.04.2006  –  22 Beiträge
Pimp my Sennheiser HD 650 (KHV / Kabel?)
gransch am 25.07.2007  –  Letzte Antwort am 11.12.2008  –  24 Beiträge
Terratec Phase x24 als KHV benutzen für HD 650?
JBS88 am 21.08.2008  –  Letzte Antwort am 21.08.2008  –  2 Beiträge
Heed Canamp vs. Lake People G99/2 ?
sisyphos am 29.08.2007  –  Letzte Antwort am 05.02.2008  –  25 Beiträge
KHV für HD650
datatest am 20.07.2008  –  Letzte Antwort am 21.07.2008  –  12 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder877.365 ( Heute: 59 )
  • Neuestes Mitgliedpgn47
  • Gesamtzahl an Themen1.463.253
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.826.983

Hersteller in diesem Thread Widget schließen