westone (UM1) + Triflanges?

+A -A
Autor
Beitrag
americo
Inventar
#1 erstellt: 20. Jul 2007, 15:22
ich habe jetzt seit etwa 2 wochen den UM1 und bin auch ganz zufrieden damit.
mit den originalpolstern hatte ich zwar anfangs leichte probleme mit dem einsetzen in die ohren, dann funktionierte es aber recht gut und schnell.
nur habe ich mittlerweile das gefühl, dass bei der hitze momentan die ohrpolster/stöpsel wieder schlechter passen.
der schaumstoff weitet sich extrem schnell, geht auseinander, bevor ich die dinger in den ohren habe und sie passen wieder nicht mehr richtig, fallen raus etc.
jetzt habe ich hier mal versucht die threads zum UM1 nach triflanges zu durchforsten, bin aber noch nicht so ganz schlüssig.
zum einen habe ich die aussage, dass die triflanges von shure auch "bei den westones" passen.
gilt dies für alle?

http://stores.ebay.c...QftidZ2QQsclZ0QQtZkm

-Shure EarTips Tips E1 E2 E3 E4 E5 E1c E2c E3c E4c E5c
-Shure Triple Flange Sleeves EarTips Tips EA306 PA755

scheint so, als ob die beiden dasselbe wären?

dann gibt's vom selben anbieter auch noch die etymotic teile:

http://cgi.ebay.com/...ZphotoQQcmdZViewItem

die im link von p32r

http://cgi.ebay.de/E...eZWD1VQQcmdZViewItem

finde ich bei dem anbieter nicht mehr.

evtl können ja die UM1 triflanges besitzer mal schreiben, welche sie EXAKT haben.
der o.g. US anbieter hat eben so viele und keine speziellen für die westones, dass man einfach auf gut glück bestellen müsste.
Andreas67
Inventar
#2 erstellt: 20. Jul 2007, 16:17
Shure und Ety von Idealsound passen beide, sind jedoch nicht identisch.

Deine Links konnte ich nicht verifizieren, da ich derzeit mit Handy im Forum bin.

Andreas
lemond
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 20. Jul 2007, 18:51
Hi,


habe beide hier liegen die von Ety und Shure. Die Shure Teil sind meiner Meinung nach besser, haben einen längeren Stamm, was notwendig ist, da bei den Ety's fast kein Stamm übrig ist. Muß auch am Shure etwas wegschneiden, aber immer noch besser als fast kein Stamm zu haben, und dann der Aufsatz nicht richtig sitzt.
Außerdem sind die Lamellen ein kleines Stückchen stabiler gebaut bei den Shure-Aufsätzen, d.h die Etys sind "minimal" weicher.

So das wars. Wenn das mit dem Stamm nicht stört, ist das P-L-V erhältnis bei den Etys etwas besser.


Shure Teile
http://cgi.ebay.com/...ZphotoQQcmdZViewItem


Bei den Etys (gibts scheinbar momentan nur noch in Grau, normalerweise in weiß)

http://cgi.ebay.com/...ZphotoQQcmdZViewItem

Wenn sie weiß sein sollen, die Shure Teil nehmen, den kleinsten Flange abschneiden, eventuell noch etwas am Stamm, und neuen tollen Sound genießen.
Hmm, meine UM1 gefallen mir immer besser. Sie werden tatsächlich besser, je länder sie eingespielt werden.
Anfangs wollte sie eigentlich gleich wieder zurückschicken.

Cu


Lemond
americo
Inventar
#4 erstellt: 21. Jul 2007, 10:32
ich hab jetzt mal 2 pack von den shure dingern geordert und hoffe es sind die richtigen.
werd dann mal kundtun wie meine eindrücke sind, sobald ich sie habe.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Triflanges für Westone UM1
Mr._Blonde am 22.12.2007  –  Letzte Antwort am 06.04.2011  –  10 Beiträge
Westone um1 + triflanges oder black foamies?
Frams am 08.02.2008  –  Letzte Antwort am 08.02.2008  –  4 Beiträge
Westone UM1 und Metal?
PeAzZe am 29.11.2006  –  Letzte Antwort am 29.11.2006  –  11 Beiträge
Westone Um1 defekt?
baby2face am 05.03.2007  –  Letzte Antwort am 08.03.2007  –  10 Beiträge
Westone UM1 Custom
Pool am 11.08.2007  –  Letzte Antwort am 12.08.2007  –  5 Beiträge
Fragen zum Westone UM1
dnspics am 17.10.2007  –  Letzte Antwort am 05.05.2008  –  20 Beiträge
Nano 3G + WESTONE UM1
s3v3rin am 01.11.2007  –  Letzte Antwort am 27.11.2007  –  63 Beiträge
Westone um1 - Erste Eindrucke
stalker666 am 07.12.2007  –  Letzte Antwort am 11.12.2007  –  26 Beiträge
Kabel bei Westone UM1
clixer am 29.01.2008  –  Letzte Antwort am 30.01.2008  –  3 Beiträge
Westone UM1 mit tripleflanges
genesis1969 am 15.02.2008  –  Letzte Antwort am 15.02.2008  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2007

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder904.394 ( Heute: 13 )
  • Neuestes MitgliedNaemy
  • Gesamtzahl an Themen1.508.742
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.700.222

Hersteller in diesem Thread Widget schließen