AKG K 701 + DYNAVOX CSM-112 kaufen?

+A -A
Autor
Beitrag
Geroth
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 29. Okt 2007, 20:17
Hallo erst mal (dies ist der Edit , hatte es total verpennt beim formulieren), hier mein Problem. Von dem Thema hab ich leider keinen Plan....

- maximales Budget:
300 - 400 €

- Musikgeschmack:
20% Rock, 30% Klassik (Klavier- und Violienenkonzerte), 40% Folk/Blues/Mittelalter (Akustisch keine Elektromusik - als Bsp. Willy DeVille AAcoustic Trio und Corvus Corax - Cantus Buranus), 10% Fernsehen

- Hörgewohnheiten:
neutrale/natürliche Wiedergabe/ wie auf CD abgebildet

- bereits vorhandenes Equipment
steht unten in der Fußnote, Kopfhörer bisher AKG 141 (12 Jahre alt)

Folgendes hatte ich mir für den Anfang ausgeguggt :

AKG K 701 + DYNAVOX KHV CSM-112 (ggf. später nen besseren KHV)

Anschliessen wollte ich den KHV an den Front-preout des Sonyverstärkers. Da der Verstärker aber einen eigenen Köpfhörerverstärker besitzt, interessiert mich natürlich auch ob ich den Dynavox überhaupt brauche.

mfg
Geroth


[Beitrag von Geroth am 29. Okt 2007, 20:19 bearbeitet]
m00hk00h
Inventar
#2 erstellt: 29. Okt 2007, 20:55
Sicher, dass der Sony einen diskreten KHV hat?
Wenn ja, probier den halt erstmal aus...

m00h
Geroth
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 29. Okt 2007, 21:34
Grüsse
ganz sicher nicht, in der Anleitung steht nur etwas von den Soundeinstellungen im KH-Modus (der Sony schaltet fast alle Soundmodi und die Boxen ab, wenn man den Stecker einstöpselt), da steht dann im Display je nach Modus
-Headphone (direct)
-Headphone Theater
-Headphone (2CH)
-Multi/2Ch Analog Direct

mfg
Geroth

Edit: der CD-Player ist per koax. Angeschlossen, die D/A - Wandlung macht der Verstärker


[Beitrag von Geroth am 30. Okt 2007, 11:05 bearbeitet]
Alex-Hawk
Inventar
#4 erstellt: 31. Okt 2007, 19:01
Also der AKG K 701 ist jedenfalls ne gute Wahl! Ich höre auch sehr viel Klassik und Blues, dazu noch Jazz! Neutrale & natürliche Wiedergabe sind sicher Stärken des AKG! Der Bass ist wohl Geschmackssache!

Den KHV habe ich noch nie gehört! Ich würde aber auch erstmal den integrierten Ausgang des Verstärkers mit dem neuen Hörer testen! Nen KHV kann man dann immer noch kaufen! Ich selbst habe zum K 701 einen Meier-Audio Corda Arietta! Feines Gespann!

Grüße, Alexander
Vul_Kuolun
Inventar
#5 erstellt: 31. Okt 2007, 22:41

Alex-Hawk schrieb:

Grüße, Alexander


Da hast Du doch glatt ein Ausrufezeichen vergessen.
gransch
Schaut ab und zu mal vorbei
#6 erstellt: 01. Nov 2007, 14:23
Hab einen HD-650 an einem Lake People G99 - auch schon mehrere andere Kombinationen durchprobiert und an dieser hängengeblieben. Uneingeschränkte Empfehlung!
lorenz4510
Inventar
#7 erstellt: 01. Nov 2007, 14:33

Hab einen HD-650 an einem Lake People G99 - auch schon mehrere andere Kombinationen durchprobiert und an dieser hängengeblieben. Uneingeschränkte Empfehlung!




es geht aber um nen KHV für nen K701.


[Beitrag von lorenz4510 am 01. Nov 2007, 14:34 bearbeitet]
Geroth
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 02. Nov 2007, 16:00
Grüsse,

so nun hab ich nur einen sonder zwei neue . Meine Frau wollte den K530 behalten und ich hab den K701 (hatte mir einen DT880, einen K530 und einen K701 zum Probehören geliehen).

Mal schauen, ich werd mir den KHV CSM 112 trotzdem mal mit bestellen und hören wie es klingt. Wenn er eine Verbesserung bringt ist es gut, wenn nicht werd ich mal den kleinen Corda von Herrn Meier ausprobieren.

Auf alle Fälle ist der K701 ein aha-Erlebnis und der K530 klingt auch extrem gut.

rundum glücklich

Geroth
Alex-Hawk
Inventar
#9 erstellt: 02. Nov 2007, 16:53
Na das klingt doch nach einem zufriedenstellenden Ergebnis! Ich hatte den K 530 auch mit da, aber habe dann eben "nur" den K 701 behalten!

Der Corda Arietta ist jedenfalls ein feiner Partner für den K 701!

Viel Spaß beim Hören!
Geroth
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 02. Nov 2007, 17:44

Alex-Hawk schrieb:
Na das klingt doch nach einem zufriedenstellenden Ergebnis! Ich hatte den K 530 auch mit da, aber habe dann eben "nur" den K 701 behalten!


Meine Frau ist als Konzertgänger beim Musikhören zuhause sehr kritisch, was ihre Hörgewohnheiten angeht. Wenn sie den 530 nicht genommen hätte, wäre auch nur der K701 dageblieben .


Alex-Hawk schrieb:
Der Corda Arietta ist jedenfalls ein feiner Partner für den K 701!

Viel Spaß beim Hören!


Oh ja, den hab ich (hab grad im Kopfhörer Blackmores Night "Shadow of the Moon" laufen).

Geroth

p.s. hätte nie gedacht das ein Kopfhörer solchen Spass macht, war sonst eher nur zum Lärmvermeiden gedacht


[Beitrag von Geroth am 02. Nov 2007, 17:48 bearbeitet]
christian_h
Stammgast
#11 erstellt: 02. Nov 2007, 20:01
Wäre nett, wenn Du hier später noch ein paar Worte zu Deinen Erfahrungen mit dem Dynavox KHV schreiben könntest. Die Dinger werden im Moment ja zu sehr günstigen Preisen gehandelt, aber ich habe noch nirgendwo brauchbare Erfahrungsberichte oder gar Vergleiche mit anderen Geräten gesehen.
Also, frisch ans Werk
Geroth
Ist häufiger hier
#12 erstellt: 02. Nov 2007, 22:07
Jo, wollte ich machen. Wenn ich lust hab schraub ich ihn auch auf und mach ein paar Fotos von der Platine dazu.

Aber nun die schlechte Nachricht... die Dinger scheinen irgendwo festzuhängen

Zitat meines Lieferanten :


Hallo,

Bestellung ist eingegangen, leider hat mich mein Zulieferer vertröstet und wenn es "blöde läuft", kommt meine Dynavox-Lieferung erst Ende November. Morgen fahre ich persönlich hin und weiß mehr, vielleicht kommt es ja früher, aber die bestellte Ware vor zwei Woche, wie versprochen noch nicht da war, fagte ich nach. Daher können Sie sich mit der Überweisung Zeit lassen. Werde Sie informieren, wenn die Ware auf dem Weg ist, und nicht mehr beim Zoll liegt. Werde als Entschädigung ein schönes Präsent beilegen, sorry nochmals, konnte es leider nicht mehr in ebay-Auktion vermerken, da schon einer verkauft wrude.


Gruß Christian Köppel
www.schotten-laden.de


mal sehen wie es luppt

Geroth
lorenz4510
Inventar
#13 erstellt: 02. Nov 2007, 23:01
den DYNAVOX CSM-112 kenn ich nicht.
ich hab von der firma aber schon mal was gekauft.
http://img442.imageshack.us/my.php?image=dynavox22qb5.jpg


das is zumindest ein mist.
Class_B
Hat sich gelöscht
#16 erstellt: 02. Nov 2007, 23:21
Ich hatte mir vor ca.2 Jahren mal ein paar Lautsprecher für's Auto von DYNAVOX gekauft,die waren leider auch OberMist

Gruß
Thomas
Geroth
Ist häufiger hier
#17 erstellt: 03. Nov 2007, 00:12
mal sehen, vieleicht kann man ihn auch pimpen

Geroth
audiophilanthrop
Inventar
#18 erstellt: 03. Nov 2007, 01:21
Dynavox ist kein Hersteller, sondern im Prinzip nur eine Handelsmarke, unter der diverse billige chinesische Elektronik verkauft wird. Rückschlüsse von einem auf ein anderes Produkt sind also nur möglich, wenn beide aus demselben "Stall" kommen.

Ich gehe mal schwer davon aus, daß der CSM-112 tweakbar ist. Immerhin spart es sich an der Teilequalität immer noch am leichtesten, brauchbare Konzepte können die Chinesen aber schon auf die Beine stellen. Für umweltfreundliche Lackierungen scheinen die aber auch nicht viel übrig zu haben, nachdem der CSM-112 wie schon der TC-750 (ein in seinem Preisrahmen gut brauchbarer Phono-Pre) als "kleiner Stinker" bekannt ist...
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Dynavox csm-112 ?
Xomyak am 22.07.2007  –  Letzte Antwort am 22.07.2007  –  2 Beiträge
Erfahrungen mit khv Dynavox - CSM-112?
christian_h am 10.07.2007  –  Letzte Antwort am 11.12.2007  –  9 Beiträge
Probleme mit Dynavox CSM-112 an Vorverstärker Cambride Audio C500
MIchiF am 04.12.2010  –  Letzte Antwort am 05.12.2010  –  5 Beiträge
AKG K-701 Reperaturbericht
bobastoned am 22.04.2009  –  Letzte Antwort am 24.04.2009  –  14 Beiträge
AKG K 701 Erfahrene?
Breaks am 27.01.2011  –  Letzte Antwort am 01.02.2011  –  18 Beiträge
KHV für AKG K 701
rudimaxx am 22.02.2006  –  Letzte Antwort am 25.02.2006  –  21 Beiträge
Verarbeitung beim AKG K 701
HifiMark am 12.05.2006  –  Letzte Antwort am 18.05.2006  –  21 Beiträge
KHV für AKG K 701
vod-kanockers am 08.02.2008  –  Letzte Antwort am 23.02.2008  –  41 Beiträge
Kanalungleichheit bei AKG K-701?
knucklehead23 am 15.04.2009  –  Letzte Antwort am 16.04.2009  –  16 Beiträge
AKG k 701 -"Serie 5" ?
NavinJohnson am 02.05.2010  –  Letzte Antwort am 09.05.2010  –  38 Beiträge
Foren Archiv
2007

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder877.479 ( Heute: 18 )
  • Neuestes MitgliedHaarbart
  • Gesamtzahl an Themen1.463.374
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.829.217

Hersteller in diesem Thread Widget schließen