Ultimate Ears sf3 und zischlaute

+A -A
Autor
Beitrag
hemn
Hat sich gelöscht
#1 erstellt: 21. Nov 2007, 20:21
habe die sf3 vor einigen tagen bekommen

am zen vision

alle instrumente und jeder ton ist rein, so das man es vor sich sehen kann. so nah am original war ich noch nie, auch nicht mit kh


tiefbass, gibt er wieder, leider zu leise
bass, gibt er schön wieder, etwas mehr wäre ideal
mitten, klingen rein und natürlich
höhen, nicht zu viel und nicht zu wenig


wirklich ein genuss mit den zu hören, doch leider hat er, nicht zu scharfe aber doch,lange zischlaute


meine frage, wird sich was nach einer einspielzeit ändern

am meisten stören mich die zischlaute, an 2. stelle der bass


[Beitrag von hemn am 21. Nov 2007, 20:23 bearbeitet]
n0ll4k
Stammgast
#2 erstellt: 21. Nov 2007, 22:05
Also das einzige was ich gehört habe war ein Rauschen als der Player nix abgespielt hat.

Ich würd mal fast vermuten das der Player kaputt ist. Hast du schonmal ne andere Quelle ausprobiert, oder evtl den mitgelieferten Adapter dazwischengesteckt?
aureus
Stammgast
#3 erstellt: 21. Nov 2007, 22:35
Ohren reagieren verschieden auf dieses Zischen. Viele Menschen scheinen es nicht zu hören oder es stört sie nicht - ich habe sie jedenfalls schon immer gehört, mit all meinen Kopfhörern - direkt von CD, mit verschiedenen Playern. Je nach Kopfhörer ist es mehr oder weniger schlimm, die Lautstärke spielt natürlich auch eine große Rolle.
Bei dem EP-630 habe ich mir so beholfen, dass ich mir etwas von einem Tempo-Taschentuch auf den Hörer direkt aufgedrückt und mit dem Aufsatz fixiert habe. Dabei gehen ein bisschen die Hören verloren, hat die EP630 aber verträglich gemacht.
lorenz4510
Inventar
#4 erstellt: 22. Nov 2007, 03:11

meine frage, wird sich was nach einer einspielzeit ändern


der SF3 verwendet ja auch so ein amature teil, mein UM2 hat 2 pro seite.
bei mir hat sich der klang des KH seit dem ich ihn hab kein bishen geändert.
ich musste mich nur paar minuten reinhören und fertig.

da ich aus interesse bishen rumgesucht hab, hab ich so was in der art gefunden wie, amatureteile haben keine einspielzeit gegenüber membranlautsprechern.(da bei dehnen nix weich werden muss)

das einzige was sich mehr oder weniger verändern wird ist wie sich dein gehör an den KH(und das klangbild) gewöhnt.

ist bei jedem anders, es gibt leute bei denen dauerts tage, ich hab zum glück eine sehr sehr kurze gewöhnungphase.(paar minuten)
McMusic
Inventar
#5 erstellt: 22. Nov 2007, 09:04

hemn schrieb:
meine frage, wird sich was nach einer einspielzeit ändern


Nein. Bei mir hat sich ein InEar noch nie im Klang durch einspielen verändert.
kluar
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 22. Nov 2007, 12:06
Meiner wird immer leiser.Obwohl ich immer auf voller Lautstärke höre!Generell kommt es mir so vor als ob alles leiser wird
McMusic
Inventar
#7 erstellt: 22. Nov 2007, 13:18

kluar schrieb:
Meiner wird immer leiser.Obwohl ich immer auf voller Lautstärke höre!Generell kommt es mir so vor als ob alles leiser wird :?


Hört sich danach an, als ob die Kanäle langsam verstopfen. Vielleicht musst Du die mal reinigen.
hemn
Hat sich gelöscht
#8 erstellt: 22. Nov 2007, 21:37
am player liegts nichts, habs mit anderen auch versucht

tja, ich schicke meine wieder zurück

welche inears treffen meinem geschmack am nächsten?

ue3 sound sig ABER mit

seidigere, unaufdringliche höhen
mehr raumklang(bühne) Instrumente besser, klarer ortbar
mehr bass
mehr tiefbass

gibts da was oder ist das bis 100 euro unrealistisch?
kh wäre auch ok
sind die jvc 55 halb offen? die haben nämlich löcher


[Beitrag von hemn am 22. Nov 2007, 21:39 bearbeitet]
McMusic
Inventar
#9 erstellt: 23. Nov 2007, 11:26
@hemn

Westone UM1 oder bei mehr Budget UM2 (noch besser).
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Vergleich Ultimate Ears sf3 und sony ex90lp
TheDude85 am 26.11.2006  –  Letzte Antwort am 27.11.2006  –  16 Beiträge
Ultimate ears, Ultimate Schrott?
Keekusu am 07.12.2010  –  Letzte Antwort am 23.04.2012  –  50 Beiträge
Ultimate Ears
baeckus am 18.02.2005  –  Letzte Antwort am 27.02.2005  –  21 Beiträge
Erfahrungen / Vergleiche mit Ultimate Ears 700?
rpnfan am 19.06.2010  –  Letzte Antwort am 27.11.2010  –  41 Beiträge
Ultimate Ears Ersatzkabel
rgoggy am 09.01.2009  –  Letzte Antwort am 11.01.2009  –  4 Beiträge
Ultimate Ears UE-10Pro
Limbonic am 10.02.2006  –  Letzte Antwort am 12.02.2006  –  5 Beiträge
Ultimate Ears 700 Qualitätsmängel!
Henning0815 am 08.08.2010  –  Letzte Antwort am 09.08.2010  –  3 Beiträge
Ultimate Ears triple.fi 10
zonkuz am 23.04.2012  –  Letzte Antwort am 12.09.2012  –  31 Beiträge
Ultimate Ears metro.fi 2
decker am 10.02.2007  –  Letzte Antwort am 06.05.2007  –  5 Beiträge
Ultimate Ears 700, aha!
Mangochutney am 15.04.2009  –  Letzte Antwort am 28.09.2017  –  182 Beiträge
Foren Archiv
2007

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder877.734 ( Heute: 16 )
  • Neuestes MitgliedBrunner_Florian
  • Gesamtzahl an Themen1.463.898
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.839.709

Hersteller in diesem Thread Widget schließen