analytische Kopfhörer bis 150€

+A -A
Autor
Beitrag
deefz
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 12. Dez 2007, 01:52
hallo!
ich habe im moment die HD 485
die machen zwar spaß zeigen mir aber nich die fehler meiner hobby-musik-produktionen.
Auch wenns noch hobby is bringe ich gerne qualitative sachen raus und wenn ich mit KH arbeite will ich nicht danach auf der Anlage mir es anhören und alles nochmal umwerfen.
(LS-Monitore kommen aus vielen gründen nicht in frage)

Ich suche nun gute analytische ehrliche KH
die aber nicht ganz todessteif und trocken sein müssen

diese Widersrüche sehe ich im DT 770 Pro als gelöst

Habt ihr noch mehr vorschläge?
Lohnt sich überhaupt der umstieg von HD485?
Was ist der unterschied zwischen M, Pro, 2005 Edition?

Danke!
deef

PS: achso und bass! sie sollen mir die ganze basswelt bis in die tiefsten keller offenbaren (aus analytischer sicht)


[Beitrag von deefz am 12. Dez 2007, 02:00 bearbeitet]
knopfy
Stammgast
#2 erstellt: 12. Dez 2007, 13:27
Hallo

Am neutralsten abgestimmt ist der DT880/880Pro

DT770 M ist optimiert für Drummer mit höherer Isolation und anderer Soundabstimmung, DT 700 2005 ist der HiFi-Hörer, DT 700 Pro der Klassiker der in grossen Stückzahlen in Studios und bei Mischern am FOH eingesetzt wird.

Gute Wahl.
Pitsburgh
Stammgast
#3 erstellt: 12. Dez 2007, 18:49
Hi,

falls du dich für den DT880 entscheiden solltest, verkaufe einen fast ungebrauchten neben einigen anderen Perlen!


Grüße

Pit
Nickchen66
Inventar
#4 erstellt: 13. Dez 2007, 00:26
Pit, steigst Du aus?
McMusic
Inventar
#5 erstellt: 13. Dez 2007, 00:41

Nickchen66 schrieb:
Pit, steigst Du aus?


Man könnte es meinen, wenn man seinen Footer liest
:

"Es ist leicher, einer Begierde ganz zu entsagen,
als in ihr Maß zu halten."
Nietzsche
Verkaufe: ATH-A900LTD, K701 und DT880
deefz
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 13. Dez 2007, 05:15
Muss ich mir sorgen machen wenn ich ihn direkt am laptop betreiben will?
Bringt eine externe soundkarte mehr?
und gibt es sowas ohne netzteil, d.h. usb only?

Mir ist ja der Bass sehr wichtig und ich lese nun, dass der 770 angeblich viel mehr bass hat als 880.
Inwiefern soll man dem glauben schenken?
Da muss ich wohl einfach probehören.....
Ist es dann so dass ich bassmäßig beim 880 was verpasse?
lorenz4510
Inventar
#7 erstellt: 13. Dez 2007, 06:43

Ist es dann so dass ich bassmäßig beim 880 was verpasse?


kein ahnung was du vom bass erwartest, aber beim dt880 geht ohne nen zusätzlichen verstärker nicht viel und der dt880 hat nen zurückgesetzten bass.

da der dt880 meiner meinung nach einen weichen klang hat würd ich ihn nicht als analytisch bezeichnen nur recht neutral und angenehm.(analytisch ist für mich was anderes)

der k601 müsste für 150€ zu bekommen sein und ist meiner definition nach analytischer als der dt880.(der bass ist auch ein wenig ausgeprägter als beim dt880)
also währe das mein tipp hier in der runde.images/smilies/insane.gif (nur das mit dem bass betohnst du zu sehr)


Ich suche nun gute analytische ehrliche KH


der dt770 hat für mich am wenigsten mit deinem suchprofil zu tun.(bass hat er aber nix analytisches oder ehrliches)


achso und bass! sie sollen mir die ganze basswelt bis in die tiefsten keller offenbaren (aus analytischer sicht)


das würde ich im grossen und ganzen dem denon d2000 zugestehen.(kostet aber 200€)

ist aber sonst nicht so neutral, der mittenbereich geht mir zu weit zurück.
sonst angenehm abgestimmt.

das was du suchst währe am ehesten ein perfekter KH den es nicht gibt,ich würd auch gerne so einen finden. (für mich ne mischung aus: bass vom denon und höhen+mitten vom dt880 und ich bräuchte nicht verschiedene KH für verschiedene musikstille,könnte mir einfach paar andere KH sparen)

nebenbei erwähnt:
die mitunter ehrlichsten KH die ich bisher gehört habe sind chinesische earbuds(yuin), die sind hier halt nicht so belieb(hat auch mit dem schlechten tragekompfort von buds zu tun), aber ich find den klang sehr glaubwürdig,natürlich.
da du aber nen grossen kopfhörer suchst und probehören unmöglich ist.
eigentlich auch nix für dich.

dazu kommt noch:
da jeder nen klang von nem KH auch anders empfindet unterscheiden sich die meinungen, was mir analytisch vorkommt kann dir zu trocken vorkommen und anderen wieder zu verwaschen.

zusammengefast:
da das was du suchst nicht wirklich existiert und noch schwerer für 150€ zu finden, bleibt dir nix anderes über als paar kopfhörer probezuhören und dir den der dir am meisten zusagt oder wo du meinst "das ist es" zu behalten.

und nicht weil hier mehrere den dt770 vorschlagen dich auf den zu versteifen.(hab mir den vor kurzem angehört und fand ihn nicht sonderlich )
oder den dt880 der übrigends 220€ kostet nicht 150€.

und bass hat der dt880 von den hier genannten am wenigsten.

der denon ist um längen dem dt770 überlegen, und hat supertiefen sauberen bass.(200€)
der denon ist um 20€ billiger als der dt880 und entspricht eher deinem suchprofil.(bass+bishen analytisch)


aber wenns dir im grunde nur um spassigen bass geht,wie vielen hier,die das wollen aber es komisch umschreiben, kann ich dir den dt770 natürlich empfehlen, es kommt mir irgendwie vor das er doch passen könnte wennst dein analytisch und ehrlich bei der suche eher weniger genau nimmst.

da ich auch nicht so viele kh wie andere hier im forum kenne.(meine empfehlungen)


Da muss ich wohl einfach probehören.....


bleibt nix anderes über.

mein tipp:
ich würd also an deiner stelle die drei austesten:

dt770
k601
d2000

oder gleich die grossen drei: dt880, k701, hd650.

ich bin aber ein noob wohlgemerkt.

Muss ich mir sorgen machen wenn ich ihn direkt am laptop betreiben will?


bei manchen KH,ja.


Bringt eine externe soundkarte mehr?


eine gute,ja.


und gibt es sowas ohne netzteil, d.h. usb only?


glaube ,ja.(bin nicht sicher)


Mir ist ja der Bass sehr wichtig und ich lese nun, dass der 770 angeblich viel mehr bass hat als 880.


das ist einfach so das der 770 sehr bassig oder doch zu bassig ist.(für mich zuviel des guten)

will hier niemanden verwirren aber mir ist grad langweilig.:. (ich geh jetzt eh schlafen,dann steh ich auf und denk mir was ich mir bei dem text gedacht hab egal)

@Nickchen66 schrieb:

Pit, steigst Du aus?


heist das: will nix mehr KH haben?
oder ist das anders gemeint.


[Beitrag von lorenz4510 am 13. Dez 2007, 07:00 bearbeitet]
Pitsburgh
Stammgast
#8 erstellt: 13. Dez 2007, 13:03

Nickchen66 schrieb:
Pit, steigst Du aus?


Ganz so dramatisch ist es nicht, ich trenne mich nur von einigen Schätzchen und kaum genutzten Kopfhörern.
Ich bin nun mal ein Sammler und therapiere mich gerade selber!
Der gute K81DJ wird aber weiter in meinem Besitz bleiben, genauso wie der HD650, der PortaPro (gemodded natürlich...) und die KSC75!
Evtl. lege ich mir noch einen Sennheiser für unterwegs zu...
Mein Hörverhalten ist portabler geworden wie man sieht!

Bin trotzdem immer noch im Forum, nur nicht mehr so aktiv!

Grüße

Pit
Nickchen66
Inventar
#9 erstellt: 13. Dez 2007, 21:43

Pitsburgh schrieb:
Bin trotzdem immer noch im Forum
Das will ich auch hoffen - war ja schließlich einige Arbeit, Dich großzuziehen
Matzio
Inventar
#10 erstellt: 13. Dez 2007, 22:19
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Kopfhörer bis 150 Euro
mocilo74 am 06.05.2004  –  Letzte Antwort am 06.05.2004  –  3 Beiträge
Kopfhörer bis 150 Euro...
Mabuze am 22.11.2004  –  Letzte Antwort am 24.11.2004  –  6 Beiträge
Stereo-Kopfhörer bis 150?
Doomtramper am 10.02.2007  –  Letzte Antwort am 11.02.2007  –  7 Beiträge
Welchen Kopfhörer bis 150? kaufen?
newdm am 01.10.2005  –  Letzte Antwort am 03.10.2005  –  11 Beiträge
geschlossener Kopfhörer bis 150 Euro
Etzel_Hamburg am 18.10.2005  –  Letzte Antwort am 28.11.2005  –  23 Beiträge
Allround-Kopfhörer bis ca, 150 ?
-Hanno- am 24.10.2006  –  Letzte Antwort am 25.10.2006  –  11 Beiträge
Kopfhörer mobil bis 150 EUR
f2air am 22.03.2007  –  Letzte Antwort am 22.03.2007  –  12 Beiträge
Kopfhörer <150? <120Ohm
Heraklit am 03.10.2005  –  Letzte Antwort am 03.10.2005  –  6 Beiträge
kopfhörer bis 150 Euro, einsatzort: rechner
devurandom am 24.06.2005  –  Letzte Antwort am 03.08.2005  –  9 Beiträge
Kopfhörer max. 100 bis 150 EUR
fuzzi79 am 28.10.2007  –  Letzte Antwort am 29.10.2007  –  14 Beiträge
Foren Archiv
2007

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder904.417 ( Heute: 3 )
  • Neuestes MitgliedTM510de
  • Gesamtzahl an Themen1.508.787
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.700.916

Hersteller in diesem Thread Widget schließen