Wie funktioniert Stepdown Converter für Stax?

+A -A
Autor
Beitrag
indojo
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 16. Jun 2008, 20:26
Hallo alle zusammen,

habe mir ein Stax 4040A -Set geordert. Ist heute angekommen. Dabei
ist ein Churri Powertransformer, der die hier üblichen 230 Volt auf die 100 Volt in Japan bringt. Leider ist die Gebrauchsanweisung rein japanisch, und die Burschen haben außerdem vergessen einen Steckeradapter vom japanischen Maß auf unsere Steckdose beizulegen. Jetzt steht das Ding da und ich kann erstmal nix damit anfangen obwohl ich`s kaum erwarten kann.. Was mir aufgefallen ist: der Trafo transformiert 110 bis 130V/230-240V zu 100 V, d.h., da muss mann doch
irgendwie umschalten können. Hat vielleicht jemand Erfahrung mit dem teil und kann Tipps geben. Wäre sehr nett.
Möchte das Stax-Set gegen meinen G&W Hybridverstärker mit AKG 701 antreten lassen. Wede dann ausführlich berichten, wenns mal funzt.

Schon mal Danke

Josef
Matzio
Inventar
#2 erstellt: 16. Jun 2008, 21:41

indojo schrieb:
Hallo alle zusammen,

habe mir ein Stax 4040A -Set geordert. Ist heute angekommen. Dabei
ist ein Churri Powertransformer, der die hier üblichen 230 Volt auf die 100 Volt in Japan bringt. Leider ist die Gebrauchsanweisung rein japanisch, und die Burschen haben außerdem vergessen einen Steckeradapter vom japanischen Maß auf unsere Steckdose beizulegen. Jetzt steht das Ding da und ich kann erstmal nix damit anfangen obwohl ich`s kaum erwarten kann.. Was mir aufgefallen ist: der Trafo transformiert 110 bis 130V/230-240V zu 100 V, d.h., da muss mann doch
irgendwie umschalten können. Hat vielleicht jemand Erfahrung mit dem teil und kann Tipps geben. Wäre sehr nett.
Möchte das Stax-Set gegen meinen G&W Hybridverstärker mit AKG 701 antreten lassen. Wede dann ausführlich berichten, wenns mal funzt.

Schon mal Danke

Josef

Da muss unter der Pappe ein passendes, zweipoliges Eurokabel mit Flachstecker verborgen sein. Ansonsten irgendeines nehmen. Einfach auf der einen Seite einstöpseln. Das originale Stax-Kabel mit den flachen Polen an der entsprechenden, entgegengesetzten Buchse des Churi anschließen. Der Trafo wandelt ALLES innerhalb der Spannungsbereiche 110 bis 130 bzw. 230 bis 240 V auf 100 V um. Es muss dazu nix umgeschaltet werden. Wenn Strom fließt, leuchtet die LED. Das war's eigentlich schon..... viel Spaß beim elektrostatischen Musikgenuss!

Matzio
indojo
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 16. Jun 2008, 23:09
Danke Matzio,

das werd ich mir morgen nochmal genauer ansehen.
Bin mal gespannt. Der 006t macht von der Haptik einen ganz
passablen Eindruck, kann aber mit dem chinesischen G&W 2.6T
nicht mithalten. Bin mal gespannt auf die klanglichen Eigenschaften.
Hatte vor langer Zeit einen Jecklin Float. Der war schon fantastisch.
Letzendlich hat mich aber das umständliche anstöpseln an den Lautsprecherbuchsen und trotz aller Klangvorteile die etwas fehlende
Räumlichkeit zum Umsteigen bewogen. Der AKG am G&W ist schon klasse.
Bin gespannt ob der Stax das toppen kann. Dann muss der AKG gehen.
Wenn nicht geht der Stax wieder.

Grüße

Josef
nonaim69
Stammgast
#4 erstellt: 16. Aug 2008, 10:00
Würde mich mal interessieren, wie der Vergleich ausgegangen ist. Berichte doch mal darüber


[Beitrag von nonaim69 am 16. Aug 2008, 10:01 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Stax (Japan für 100V) mit Stepdown-Trafo?
alex_b07 am 02.07.2007  –  Letzte Antwort am 04.07.2007  –  3 Beiträge
stax
Happie am 24.03.2005  –  Letzte Antwort am 28.03.2005  –  4 Beiträge
Stax
obernik1 am 17.10.2006  –  Letzte Antwort am 18.10.2006  –  14 Beiträge
Stax
obernik1 am 14.12.2006  –  Letzte Antwort am 14.12.2006  –  2 Beiträge
STAX - wie oder was???
pimp28 am 15.09.2005  –  Letzte Antwort am 17.09.2005  –  10 Beiträge
stax 2050a
norm_al am 08.03.2010  –  Letzte Antwort am 11.03.2010  –  12 Beiträge
Problem Balanceregler Stax-Verstärker
John22 am 09.09.2009  –  Letzte Antwort am 09.09.2009  –  4 Beiträge
Erfahrungen Stax
Maximilian3 am 10.10.2010  –  Letzte Antwort am 09.11.2010  –  34 Beiträge
Besserer STAX?
Lupopappe am 20.02.2005  –  Letzte Antwort am 22.03.2011  –  29 Beiträge
Stax KH
Mo_2004 am 08.09.2005  –  Letzte Antwort am 12.09.2005  –  16 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder903.148 ( Heute: 6 )
  • Neuestes MitgliedCodyX
  • Gesamtzahl an Themen1.506.151
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.650.924

Hersteller in diesem Thread Widget schließen