triple.fi vs. Shure se530 vs. UM 2 ? Bessere Anfrage!

+A -A
Autor
Beitrag
OptikFrEsH
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 22. Jun 2008, 20:22
Aufgrund meiner mangelhaften Frage zur Kaufentscheidung zum InEar versuche ich hier eine bessere zu liefern!

Wunsch:

InEar Kopfhörer hoher Qualität:
- UE triple.fi 10 pro
- Shure SE530 PTH
- Westone UM 2
- Alternativangebot ??

Anwendung:
- Auf dem Weg zur Arbeit morgens im Zug (Abschirmung)
- Im Flugzeug (Abschirmung)
- Abends im Bett Musik genießen oder auf der Liege (Qualität)
- Joggen – aber eher seltener
- Am Laptop Just for fun
- Nicht länger als 4h am Stück

Player:

- überwiegend Apple Ipod classic 6Gen.
- seltener Laptop

Testen:

- Gibt es die Möglichkeit zu Testen Darmstadt, Frankfurt?
- Kann ich mir die am besten zuschicken lassen ohne 1000€ Vorkasse?
- Bisher nur die Shure E3C von meinem Dad probiert und vom Sitz her zufrieden

Musikrichtung:

- R&B/Pop/Rock/House/Black
- KEIN Techno/Hardrock/Elektro und dergleichen

Anmerkung:
- Räumlichkeit ist mir sehr wichtig und das ich die Musik (Bass) sozusagen spüre
- Aussehen weniger wichtig
- Tragecomfort sollte schon gut sein aber wie gesagt nie länger als 3-4h am stück

Budget:
- 400 €

Ich hoffe das ist verständlicher ;D Danke schon mal an Alle die versuchen mir zu helfen
Intraaural
Inventar
#2 erstellt: 22. Jun 2008, 20:49

OptikFrEsH schrieb:


Testen:

- Gibt es die Möglichkeit zu Testen Darmstadt, Frankfurt?

Wenn ich mich nicht täusche, hat gerade gestern oder heute jemand in einem anderen Thread gepostet, dass er die In-Ears bei Musik Schmidt in Frankfurt testen konnte.

Einfach mal anrufen und fragen.
Silent117
Inventar
#3 erstellt: 23. Jun 2008, 14:09

OptikFrEsH schrieb:

Anmerkung:
- Räumlichkeit ist mir sehr wichtig und das ich die Musik (Bass) sozusagen spüre
- Aussehen weniger wichtig
- Tragecomfort sollte schon gut sein aber wie gesagt nie länger als 3-4h am stück


Der 1. Punkt schliesst ein wenig die Westone Um2 aus. Die Bemerkung zum Bass schliesst den Se530 definitiv aus.

Läuft also ingesamt ziemlich auf den Tf10 hin , außer wenn der Kommentar bzgl. Bassbereich auf die MENGE und nicht auf Qualität bezogen war.
OptikFrEsH
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 23. Jun 2008, 18:41
Ja denke ich auch das es der triple.fi sein sollte! Gibt es denn noch alternativen? Auf die menge war das net bezogen
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
UE Triple.fi 10 Pro oder Shure SE530
Maddin07 am 21.01.2008  –  Letzte Antwort am 05.02.2008  –  29 Beiträge
Shure se530 *kabel riss*
Tolgiii am 10.10.2009  –  Letzte Antwort am 11.11.2009  –  36 Beiträge
v-moda vibe duo VS. shure SE530 PTH
trivial4u am 11.08.2008  –  Letzte Antwort am 14.08.2008  –  47 Beiträge
UE10 oder Shure se530?
kluar am 08.10.2007  –  Letzte Antwort am 09.10.2007  –  14 Beiträge
Shure SE530 oder SE420
80_20 am 12.02.2008  –  Letzte Antwort am 23.02.2008  –  12 Beiträge
Kopfhörer wie Shure SE530
collapseandrelax am 07.03.2008  –  Letzte Antwort am 10.03.2008  –  7 Beiträge
Shure SE530-PTH
doctrin am 16.06.2008  –  Letzte Antwort am 18.06.2008  –  17 Beiträge
Shure SE530 Tieftönerfrequenz
Darkos am 27.04.2009  –  Letzte Antwort am 27.04.2009  –  7 Beiträge
Nachfolger vom Shure SE530 ?
Moonchild am 02.07.2009  –  Letzte Antwort am 03.07.2009  –  4 Beiträge
Kabelbruch Shure SE530 Garantiefrage
Moonchild am 01.09.2009  –  Letzte Antwort am 09.09.2009  –  20 Beiträge
Foren Archiv
2008

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder903.005 ( Heute: 13 )
  • Neuestes MitgliedOLEDG1
  • Gesamtzahl an Themen1.505.867
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.645.564

Hersteller in diesem Thread Widget schließen