Kopfhörerarten

+A -A
Autor
Beitrag
iMp2
Stammgast
#1 erstellt: 13. Apr 2005, 14:06
Hi liebe KH Experten!

Bei mir ist eben beim lesen einiger Beiträge die Frage aufgekommen, was es bedeutet, wenn man einige KH "dynamisch" bezeichnet und andere als "Elektrostaaten". Was ist der Unterschied, bzw. was macht die jeweilige Art aus. Kann man pauschal sagen, was besser ist? Hoffe mich kann hier jemand weiterbringen, sei es durch einen Link oder durch eine direkte Antwort.

Grüße,

Sebastian
xxlMusikfreak
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 13. Apr 2005, 14:23
Dynamische KH sind aufgebaut wie die meisten Lautsprecher auch. Da ist eine Membran, die per Magnet angetrieben wird und die Luft damit in Schwingungen versetzt.
Ein Elektrostat hat ein superdünne, elektrisch geladene Folie zwischen 2 Gittern. Diese Gitter werden nun verschieden geladen, sodaß die Folie dazwischen in Schwingungen versetzt wird und damit den Schall erzeugt.

Hoffe das hilft.
MusikGurke
Hat sich gelöscht
#3 erstellt: 13. Apr 2005, 15:11
elektrostatische lautsprecher gibts übrigends auch. preislich fangen die etwa da an, wo es auch einen gut erhaltenen opel corsa gebraucht gibt.

elektrostatische kopfhöhrer sind ebenfalls in den seltensten fällen billig, dafür haben sie eine sehr viel höhrere impulstreue(=besserer klang).

richtige high end kopfhöhrer sind eigentlich alle elektrostaten.
iMp2
Stammgast
#4 erstellt: 14. Apr 2005, 21:01
Musikgurke, hast du dich vertippt, oder meintest du das wirklich so? Mir ist ja auch bekannt, dass es elektrostatische KH gibt, nach denen hatte ich ja gefragt. Wo fangen denn da die "Einsteigermodelle" an, also sowohl vom Preis als auch evtl ein Modell, dass ihr da kennt. Interessiert mich mal. Gibt es da echt große Unterschiede zu (sehr) guten dynamischen KH?
MusikGurke
Hat sich gelöscht
#5 erstellt: 15. Apr 2005, 08:51
die billigsten "halbelektrostaten", ähnlicher aufbau aber noch kein richtiger neu von stax liegen über 200 euro. kaputte gebrauchte liegen preislich natürlich darunter.

die "richtigen" liegen so bei 500 - 10 000 euro.

elektrostaten (bass ist meist trotzdem dynamisch) in form eines normalen lautsprechers liegen bei ebay meist so bei 2500 das stück, also 5000 das paar. ein oberes ende der preise ist mir nicht bekannt.

die dynamischen kh um die 200 euro sollten allerdings schon in der lage seine, die musik sehr natürlich zu reproduzieren, und stellen verhältnissmässig den 7er bmw im straßenverkehr da. für den normalbürger mehr als nur eine notlösung.

der 500 000 euro maibach ist aber trotzdem noch was anderes...
Apalone
Inventar
#6 erstellt: 15. Apr 2005, 09:16

MusikGurke schrieb:

elektrostaten (bass ist meist trotzdem dynamisch) in form eines normalen lautsprechers liegen bei ebay meist so bei 2500 das stück, also 5000 das paar. ein oberes ende der preise ist mir nicht bekannt.


112.000 Euro (Martin Logan); also immer noch deutlich günstiger ale eine Wilson Audio Wham.

Da sag' noch einer, meine 10.000 Euro selbst "gebastelten" seien teuer...

Marko
Towny
Inventar
#7 erstellt: 15. Apr 2005, 09:21
es gibt auch noch Magnetostatenlautsprecher ... zB. von Magneplanar (Magnepan)

preislich beginnen die schon bei ca. 1200€ ...nach oben ist aber auch hier die Skala offen

gibt's eigentlich auch magnetostatische KH???


[Beitrag von Towny am 15. Apr 2005, 09:22 bearbeitet]
MusikGurke
Hat sich gelöscht
#8 erstellt: 15. Apr 2005, 09:25
hab schonmal von sowas gehört... aber ne marke kann ich dir nicht nennen.

112000 euro? ich sagte ja: oberes ende offen
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Was bedeutet: geschlossene KH, offene KH usw?
necoicould322 am 21.05.2011  –  Letzte Antwort am 21.05.2011  –  2 Beiträge
Unterschied ohraufliegende/ohrumschließende KH
Lausmaus am 24.11.2005  –  Letzte Antwort am 24.11.2005  –  6 Beiträge
An die KH-Experten: HD650 oder HD600?
glubsch am 19.12.2006  –  Letzte Antwort am 20.12.2006  –  30 Beiträge
Entwicklung bei KH nach den Großen Drei Hype oder Fortschritt?
Big_Jeff am 24.02.2019  –  Letzte Antwort am 02.03.2019  –  36 Beiträge
KH + Mikro besser als Headset?!
Varetek am 23.12.2012  –  Letzte Antwort am 25.12.2012  –  20 Beiträge
Hoch-/Niederohmig! / KH-Verlängerungskabel?
chewie am 15.12.2006  –  Letzte Antwort am 16.12.2006  –  4 Beiträge
DER KH oder mehrere KH?
rpnfan am 22.11.2008  –  Letzte Antwort am 07.12.2008  –  77 Beiträge
"Haussound" einiger KH und KHV
civicep1 am 02.03.2008  –  Letzte Antwort am 02.03.2008  –  7 Beiträge
KH Geschlossen/ Offen
diabolus am 25.02.2007  –  Letzte Antwort am 26.02.2007  –  2 Beiträge
Verlängerungskabel für KH
Pivo am 29.11.2006  –  Letzte Antwort am 29.11.2006  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder877.365 ( Heute: 9 )
  • Neuestes Mitglied420hz
  • Gesamtzahl an Themen1.463.177
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.825.583