Gehe zu Seite: Erste 2 3 4 5 Letzte |nächste|

Grado & Alessandro Reloaded

+A -A
Autor
Beitrag
Saso
Inventar
#1 erstellt: 22. Feb 2009, 16:10
Eigentlich irgendwie diskriminierend, dass wir hier einen HD800-Thread aber noch keinen über die Neuaufstellung von Grado haben... Wir brauchen dringend eine stärkere Grado-Fraktion.

Das neue, scheinbar nicht limitierte Flaggschiff mit einem Preis von $1,695: PS1000


Des Weiteren werden alle Modelle mit einem "i" für "improved" bzw. der SR325i mit einem "s" für "silver" ergänzt.

Die diversen Head-Fi Threads zu diesem Thema:
http://www.head-fi.o...s1000-coming-410581/
http://www.head-fi.o...e-up-updated-410683/
http://www.head-fi.o...0-headphones-410724/
Loki2010
Inventar
#2 erstellt: 22. Feb 2009, 16:25
Diesen Thread muss ich unterstützen!
Schliesslich bin ich immer noch überzeugter Grado-Anhänger .

Weiss eigentlich jemand ob Technisch was geändert wurde oder ob es Kosmetik ist?

Muss mal wieder beim Händler vorbeiwurzeln.

PA-1S
trinytus
Inventar
#3 erstellt: 22. Feb 2009, 16:26
Ich finde die neuen Grados optisch ganz gut.
Ist auch Interessant, dass die "neuen" SR80 und noch höher(also SR125i) die gleichen Pads haben wie der SR60.
Saso
Inventar
#4 erstellt: 22. Feb 2009, 16:54

PA-1S schrieb:
Weiss eigentlich jemand ob Technisch was geändert wurde oder ob es Kosmetik ist?


Grado SR60i:
The new SR60i has an upgraded driver design, and they have enlarged and improved the mass distribution in the plastic housing. The way the SR60i’s new driver and plastic housing move air and react to sound vibrations are now less affected by transient distortions. With the SR60i you will notice improved control of the upper and lower range of the frequency spectrum with both better supporting Grado’s world renowned midrange.

Grado SR80i:
Built on the same features as theSR60i, but SR80i utilizes a 4 conductor connecting cable and the diaphragms are put through a special 'de-stressing' process in order to enhance inner detail, the result of which gives a more open stage. The new SR80i has an upgraded driver design, and they have enlarged and improved the mass distribution in the plastic housing. The way the SR80i’s new driver and plastic housing move air and react to sound vibrations are now less affected by transient distortions. The SR80 provides an improved bass resonance, which enhances the overall detail. With the SR80i you will notice improved control of the upper and lower range of the frequency spectrum with both better supporting Grado’s world renowned midrange.

Grado SR125i:
Grado's ability to combine lightness with extreme rigidity and internal damping has been put to good use on the SR125i. Based on the same design as theSR80i, the SR125i also features an improved driver and cable design utilizing UHPLC (Ultra-high purity, long crystal) copper voice coil wire. With the new 8 conductor cable design you will notice improved control and stability of the upper and lower range of the frequency spectrum, with both better supporting Grado’s world renowned midrange. The Diaphragms are put through a special 'de-stressing' process in order to enhance inner detail. The way the SR125i’s new driver, cable and plastic housing move air and react to sound vibrations are now less affected by transient distortions. Bass, midrange and treble are all more open and you will enjoy the fine tonal spread and balance.

Grado SR225i:
Features are the same as the SR125i, new driver, cable and housing designs, but this headphone has an increased rear air flow, utilizes Grado’s larger ear cushion and has closer matched drivers. Air flow is increased by 50% which is achieved through an improved rear metal screen. The use of closer matched drivers and the larger cushions results in an enlarged soundstage, while the improved rear screen frees the headphone from colorations.

Grado SR325is:
The new SR325is has an upgraded driver and cable design. The way the SR325is’ driver, cable and metal housing move air and react to sound vibrations are now less affected by transient distortions. With the new 8 conductor cable design you will notice improved control and stability of the upper and lower range of the frequency spectrum with both better supporting Grado’s world renowned midrange. The SR325is will produce a sound that is pure Grado, warm harmonic color, rich full bodied vocals, excellent dynamics and an ultra smooth top end.

Grado RS2i:
The RS2i has an upgraded driver and the new 8 conductor cable design. The characteristics of the RS2i remain the same as its distinguished big brother, with the new species of hand crafted mahogany, but with a smaller wooden air chamber. Although a miniature version of the RS1i, the RS2i still maintains an overall sound that is pure Grado, warm harmonic color, full bodied vocals, excellent dynamics and ultra smooth top end.

Grado RS1i:
Featuring a new species of handcrafted Mahogany earpieces made using an intricate curing process; Grado has been able to optimize the tonal quality. The RS1i uses new upgraded dynamic transducers and the new 8 conductor cable design all in an open-air configuration, the cups being open-backed. The result is a smooth, controlled and coherent sound with detailed dynamics. Frequency response ranges from 12-30 kHz and the drivers are matched to 0.05dB.

Grado GS1000i:
Featuring a new species of handcrafted Mahogany earpieces made using an intricate curing process; Grado has been able to optimize the tonal quality. The GS1000i uses new upgraded dynamic transducers and the new 8 conductor cable design. All this, new wood, driver and cable designs result in improved control and stability of the upper and lower range of the frequency spectrum with both better supporting the GS1000i’s new world renowned midrange.
Andreas67
Inventar
#5 erstellt: 22. Feb 2009, 16:55
Vielleicht habt ihr bald einen Anhänger mehr - habe mir gerade in der Hoffnung "wird schon klanglich passen" einen gebrauchten SR 325 gekauft
Peterb4008
Inventar
#6 erstellt: 22. Feb 2009, 17:12

Andreas67 schrieb:
Vielleicht habt ihr bald einen Anhänger mehr - habe mir gerade in der Hoffnung "wird schon klanglich passen" einen gebrauchten SR 325 gekauft


Hey

ganz schön mutig von dir oder .

Für Rock und Metall finde ich
den Grado genial.

Gruß

Peter
Andreas67
Inventar
#7 erstellt: 22. Feb 2009, 17:19

Peterb4008 schrieb:


ganz schön mutig von dir oder .

Für Rock und Metall finde ich
den Grado genial.


Naja, zur Not verkaufe ich ihn eben ggf. mit etwas Verlust wieder.

Da aber Rock für mich im Vordergrund steht, bleiben von den großen KH nicht mehr so viele, die noch passen könnten.

HD 650 fand ich dafür nicht so toll und der D2000 ist zwar etwas besser dafür geeignet, aber auch noch nicht optimal.

Ansonsten bleibe ich eben ganz bei meinen In Ears
Loki2010
Inventar
#8 erstellt: 22. Feb 2009, 17:40
Keine Angst, Du wirst nicht enttäuscht werden.
Die Dinger gehen echt ab mit hartem Sound .

PA-1S

@Saso - Wenn sie besser sind, dann will ich das gar nicht wissen .
SRVBlues
Inventar
#9 erstellt: 22. Feb 2009, 17:45
Ja so ein Mist. Noch ein KH den man sich mal kaufen könnte. Mein KH Ständer wird dieses Jahr übergewichtig.

Chris
NoXter
Hat sich gelöscht
#10 erstellt: 22. Feb 2009, 18:01
Naja, Grado. Ist schön das die ihre Baureihen überarbeiten, aber ich habe so meine Zweifel das da groß was bei rumgekommen ist. Bessere mitten für den GS1000 waren ja nötig, aber ob und wie...
Ja und der PS1000? Ein PS1 mit Bühne wäre nicht das verkehrteste! Aber warten wir es ab.
cynric
Inventar
#11 erstellt: 22. Feb 2009, 18:30
Immerhin könnten die großen Pads das Gewicht der Hörer besser verteilen und dadurch für besseren Halt sorgen.

Ich bin mal auf die Europapreise gespannt; der PS1000 dürfte bei gleicher Preispolitik wie bisher eigentlich nicht unter 2k€ zu haben sein..
NoXter
Hat sich gelöscht
#12 erstellt: 22. Feb 2009, 18:37
Naja dieser Effekt war bei den MS2 schon eher mäßig.
McMusic
Inventar
#13 erstellt: 22. Feb 2009, 18:50

NoXter schrieb:
Ein PS1 mit Bühne wäre nicht das verkehrteste!


Ähem, der PS-1 HAT Bühne. Und zwar eine ziemlich präzise dazu.

Ich hatte ja schon Big Bowls auf dem PS-1 (bevor die Ersten überhaupt auf die Idee mit dem MS-1000, MS-Ultimate gekommen sind ).
IMHO haben die Big Bowls den PS-1 nach Dose klingen lassen. War jedenfalls nix.
Saso
Inventar
#14 erstellt: 22. Feb 2009, 19:00

McMusic schrieb:
IMHO haben die Big Bowls den PS-1 nach Dose klingen lassen. War jedenfalls nix. :Y

Vielleicht ist hier auch der Grund zu suchen, warum der PS1000 als Hybrid Konstruktion die Aluminium Legierung außen und Holz innen vereint.


[Beitrag von Saso am 22. Feb 2009, 19:01 bearbeitet]
NoXter
Hat sich gelöscht
#15 erstellt: 22. Feb 2009, 19:26

McMusic schrieb:

Ähem, der PS-1 HAT Bühne. Und zwar eine ziemlich präzise dazu.


Die ist halt nur grado-typisch winzig klein.


Vielleicht ist hier auch der Grund zu suchen, warum der PS1000 als Hybrid Konstruktion die Aluminium Legierung außen und Holz innen vereint.


Wenn um das Holz nochmal Alu ist, macht das keinen Unterschied.
Ich bin mir nichmtal sicher ob in den Dimensionen das MAterial überhaupt einen Unterschied macht.
SRVBlues
Inventar
#16 erstellt: 22. Feb 2009, 19:48
Wie auch immer, es wird spannend: PS1000 vs. HD800 - beide sollten in die gleiche Kerbe schlagen.

Chris
m00hk00h
Inventar
#17 erstellt: 22. Feb 2009, 20:41

SRVBlues schrieb:
Wie auch immer, es wird spannend: PS1000 vs. HD800 - beide sollten in die gleiche Kerbe schlagen.

Chris


Ähm naja... Ich würde sagen, dass der DH800 deutlich höhere Ambitionen hat als die...ähem...Spielzeug-Grados.

m00h
McMusic
Inventar
#18 erstellt: 22. Feb 2009, 21:09

NoXter schrieb:
Die ist halt nur grado-typisch winzig klein.


Nein, da muß ich nochmal einhaken. Beim PS-1 ist sie nicht so klein, wie bei den anderen vergleichbaren Grado-Modellen. Das ist ja unter Anderem das Besondere am PS-1.
Loki2010
Inventar
#19 erstellt: 22. Feb 2009, 21:11

m00hk00h schrieb:

Ähm naja... Ich würde sagen, dass der DH800 deutlich höhere Ambitionen hat als die...ähem...Spielzeug-Grados.

m00h

Nur weil Du mit den Grados nichts anfangen kannst, heisst das nicht das es allen so geht (...gehen muss).

Und solange Du ihn noch nicht gehört hast ist auch eine solche Aussage reine Spekulation.
Ob er nämlich die in ihn gesetzten Erwartungen erfüllen kann, muss er zuerst noch beweisen.
Falls er nämlich die gleiche Mumpftröte wie der HD650 (einfach in higher Res) ist, ist er zumindest für mich nicht geeignet .

Musste auch mal gesagt werden .

PA-1S
Ahbehzäh
Stammgast
#20 erstellt: 22. Feb 2009, 21:21

the GS1000i’s new world renowned midrange

Falls sie den GS1000 (und nicht den ja noch keineswegs weltberühmten GS1000i) meinen, muss ich da bisher immer was überlesen haben...
stravinsky
Stammgast
#21 erstellt: 23. Feb 2009, 00:45
Waren beim "alten" RS-1 nicht die "Gestänge" kantig, damit sich die Tröten nicht unkontrolliert drehen können?! Schaut bei den neuen nicht mehr so aus


[Beitrag von stravinsky am 23. Feb 2009, 00:46 bearbeitet]
NoXter
Hat sich gelöscht
#22 erstellt: 23. Feb 2009, 00:47
Jup, das hat man leider geändert.


Beim PS-1 ist sie nicht so klein, wie bei den anderen vergleichbaren Grado-Modellen. Das ist ja unter Anderem das Besondere am PS-1.


Empfand ich seinerzeit im Vergleich zum MSpro eigtl. nicht so. Naja egal.


[Beitrag von NoXter am 23. Feb 2009, 00:51 bearbeitet]
eddie78
Hat sich gelöscht
#23 erstellt: 23. Feb 2009, 09:05

Ahbehzäh schrieb:

the GS1000i’s new world renowned midrange

Falls sie den GS1000 (und nicht den ja noch keineswegs weltberühmten GS1000i) meinen, muss ich da bisher immer was überlesen haben...


Die Mitten sind ja nicht schlecht, nur ewig weit im Hintergrund... hatte das bei head-fi in einem Thread als "top-class car hifi" bezeichnet, und mir gleich Freunde gemacht
holzohr33
Hat sich gelöscht
#24 erstellt: 23. Feb 2009, 10:58
Da habe ich mir vor zwei Monaten einen 325i gekauft und wohl noch einen der letzten goldenen abbekommen, ohne den neuen Treiber und Kabeldesign. Naja, fuer eine amerikanische Firma ist es wohl Pflicht was am Kabel zu machen, denn das scheint ja das wichtigste am KH zu sein
Ich bin jedenfalls mit meinem 325i sehr zufrieden - er klingt sehr prima mit Gitarren - und bereue es auch nicht den europaeischen Preis gezahlt zu haben.
Allerding bin ich gespannt ob jetzt auch an der Preisschraube gedreht wird, wobei bei den Preisen hier es dann echt happig wird... mal sehen...
holzohr33
Hat sich gelöscht
#25 erstellt: 23. Feb 2009, 11:20
Ich habe gerade eben auf der Grado homepage geguckt und wenn die Bilder richtig sind, kommen jetzt nebem dem SR60 auch der SR80 und 125 mit den flat pads und die bowls gibts erst ab dem 225...
McMusic
Inventar
#26 erstellt: 23. Feb 2009, 11:22

holzohr33 schrieb:
Ich habe gerade eben auf der Grado homepage geguckt und wenn die Bilder richtig sind, kommen jetzt nebem dem SR60 auch der SR80 und 125 mit den flat pads und die bowls gibts erst ab dem 225...


Das sind Comfies, keine Flats. Flats gibt es nicht mehr ab Werk auf Grados, das waren früher die Standard-Pads bei den HP-1000, etc.
trinytus
Inventar
#27 erstellt: 23. Feb 2009, 11:40
Ich hoffe der "neue" SR60i hört sich nicht um längen besser als mein "alter" SR60 an. Wenn der Bass wesentlich besser sein sollte, dann könnte ich mich schwarz ärgern, denn der alte SR60 ist nicht gerade ein Basswunder
holzohr33
Hat sich gelöscht
#28 erstellt: 23. Feb 2009, 12:00
McMusic: "Das sind Comfies, keine Flats. Flats gibt es nicht mehr ab Werk auf Grados, das waren früher die Standard-Pads bei den HP-1000, etc."

Sorry... aber ich schmeiss die immer durcheinander... und am Montag morgen ist es fuer sowas GANZ schlecht... so hab ich ja auch #3 ueberlesen, wo das ja auch schon drinstand...


[Beitrag von holzohr33 am 23. Feb 2009, 16:03 bearbeitet]
m00hk00h
Inventar
#29 erstellt: 23. Feb 2009, 17:16
Ist mir ja absolut unverständlich...es gibt nichts schlimmeres an einem Grado, als Comfies...oder sind die überarbeiteten Modelle solche Höhenschleudern, dass sie das nötig haben?

m00h
eddie78
Hat sich gelöscht
#30 erstellt: 24. Feb 2009, 09:13
Mir ist nur unverständlich, warum die Comfies Comfies heißen...
DerMitch
Ist häufiger hier
#31 erstellt: 24. Feb 2009, 13:05
Hallo Community!

Das Thema ist interessant! Ich habe vor einigen Jahren mal einen Grado RS-1 über längere Zeit gehört und ihn noch in wohliger Erinnerung. Mit der Überarbeitung zum RS-1i drängt sich mir nun die Frage auf, ob sich das nicht positiv auf den Preis des "normalen" RS-1 auswirken könnte.

Weiß jemand, wo man die Grados zuverlässig erwerben kann?

Lieben Gruß
DerMitch
Peterb4008
Inventar
#32 erstellt: 24. Feb 2009, 18:43

DerMitch schrieb:
Hallo Community!

Das Thema ist interessant! Ich habe vor einigen Jahren mal einen Grado RS-1 über längere Zeit gehört und ihn noch in wohliger Erinnerung. Mit der Überarbeitung zum RS-1i drängt sich mir nun die Frage auf, ob sich das nicht positiv auf den Preis des "normalen" RS-1 auswirken könnte.

Weiß jemand, wo man die Grados zuverlässig erwerben kann?

Lieben Gruß
DerMitch


Hey

meinen Grado habe ich damals aus der Schweiz bekommen.http://www.keiser-shop.ch/

Auch bei E-Bay aus UK gibts im moment Angebote.

Gruß
Peter
hendriko
Ist häufiger hier
#33 erstellt: 24. Feb 2009, 19:34
Schick, Schick!

bloß, warum sind die "improved" Grado's immer noch aus Plastik?
Das wär doch mal ne Verbesserung (klanglich kann ich nichts dazu sagen - hab noch keinen gefunden hier)
NoXter
Hat sich gelöscht
#34 erstellt: 24. Feb 2009, 19:39

DerMitch schrieb:
Mit der Überarbeitung zum RS-1i drängt sich mir nun die Frage auf, ob sich das nicht positiv auf den Preis des "normalen" RS-1 auswirken könnte.


Eher nicht. Was glaubst du wie gefragt die alten RS1 mit Modellnummernschild sind? Und jetzt haben die neuen nicht mal mehr eckige stangen.
Meine Prognose: die Preise bleiben stabil.

Jetzt habe ich sogar gelesen das jemand explizit einen MSpro mit runder Kabelaussparung an der Gehäusehalterung sucht.


[Beitrag von NoXter am 24. Feb 2009, 19:42 bearbeitet]
tcsoft
Ist häufiger hier
#35 erstellt: 24. Feb 2009, 19:57
hehe, alle upgegraded. bin ich gespannt was die ersten im vergleich zu der alten serie sagen. ich sehs schon: der erste sagt: "zum teufel mit dem sr225i! mein alter sr225 war um faktor 10 rockiger und faktor 5 besser in den mitten! pfui neue serie" und alle plappern es nach und dann entsteht ein regelrechter run auf "non-i" grados

im ernst: da ich einen sr225 selbst habe, wäre ich wirklich interessiert, wie die neue version klingt.
Musikaddicted
Inventar
#36 erstellt: 28. Feb 2009, 21:23
Der einzig wahre Grado ist der HF1 - da stimmt Preis/Leistung noch (und das ganz legal hier bei uns).
Alles andere ist Firlefanz
MTL-CH
Stammgast
#37 erstellt: 28. Feb 2009, 23:01
Ganz clever von Grado ist natürlich der Schachzug, auf der website den altgedienten Headfier Zanth mit einem Kommentar zu Wort kommen zu lassen. Der Mann hat ja tatsächlich sämtliche Grados jahrelang besessen und gehört und seine Meinung dürfte auf Headfi einiges Gewicht haben...
Nebenbei: ich fand die Rezensionen von Zanth bisher eigentlich immer recht gut nachvollziehbar - insofern: vielleicht ist dieser PS1000 am Ende gar nicht mal so übel (das sollte man bei dem Preis allerdings auch erwarten dürfen...!!!).
Vespa111
Ist häufiger hier
#38 erstellt: 25. Mrz 2009, 03:00
Hallo!

Hat jetzt schon mal jemand den PS1000 geshen oder sogar gehört? Schließlich sollen die in USA schon ausgeliefert werden...

Ich selbst warte gerade auf den neuen GS1000i mit modifiziertem Black Dragon Kabel von Moon Audio. Bin schon ganz gespannt und hoffe, dass er bald ankommt...
m00hk00h
Inventar
#39 erstellt: 25. Mrz 2009, 03:34

Vespa111 schrieb:
Ich selbst warte gerade auf den neuen GS1000i mit modifiziertem Black Dragon Kabel von Moon Audio. Bin schon ganz gespannt und hoffe, dass er bald ankommt...


Scheiße.
Dann wissen wir ja nach deinem Bericht leider nicht, wie er denn nun klingt, weil wir nicht wissen, wie viel davon vom Kabel kommt.
















m00h
eddie78
Hat sich gelöscht
#40 erstellt: 25. Mrz 2009, 09:57
wenn es wenigstens ein originales Black Dragon wäre, aber wenn dieses Kabel jetzt auch noch zusätzlich modifiziert ist...
Vespa111
Ist häufiger hier
#41 erstellt: 25. Mrz 2009, 18:11
OK, ich hab mich missverständlich ausgedrückt. Natürlich meine ich, dass das Original-Kabel ersetzt wird (von Grado selbst, also kein Pfusch) durch ein Black Dragon. Also ein mit Black Dragon modifizierter GS1000i.

Vielleicht kann ich mir ja einen "alten" GS1000 ausleihen, um dann die Unterschiede herauszufinden.

Aber laut Forum werde ich den GS1000 wohl erst einige Zeit einspielen müssen, bevor er richtig gut klingt...
eddie78
Hat sich gelöscht
#42 erstellt: 25. Mrz 2009, 19:53
Tja, und ohne 2000-$-Amp klingt er schon mal gar nicht.
Vespa111
Ist häufiger hier
#43 erstellt: 25. Mrz 2009, 20:10
Das käme auf einen Versuch an. Ich will mal zwei Varianten testen: Grado RA1 (der hier im Forum ja ziemlich umstritten ist) für USD 400 und den Cary Xciter, der laut Hersteller und Moon Audio extra für den GS1000 entwickelt wurde aber auch entsprechend teuer ist (USD 2.500, ist aber auch "nebenbei" ein Vollverstärker)...
audiophilanthrop
Inventar
#44 erstellt: 26. Mrz 2009, 01:11

Vespa111 schrieb:
Das käme auf einen Versuch an. Ich will mal zwei Varianten testen: Grado RA1 (der hier im Forum ja ziemlich umstritten ist) für USD 400 und den Cary Xciter, der laut Hersteller und Moon Audio extra für den GS1000 entwickelt wurde aber auch entsprechend teuer ist (USD 2.500, ist aber auch "nebenbei" ein Vollverstärker)...

Ein Meier für 200 wäre wohl zu ordinär?

Der Umstrittenheitsgrad des RA-1 ist leicht erklärt, da steckt an Elektronik nicht wirklich was anderes drin als im schnöden BTech, ganz einfacher OP-Verstärker...
Loki2010
Inventar
#45 erstellt: 26. Mrz 2009, 01:20

audiophilanthrop schrieb:
Der Umstrittenheitsgrad des RA-1 ist leicht erklärt, da steckt an Elektronik nicht wirklich was anderes drin als im schnöden BTech, ganz einfacher OP-Verstärker...

Ja, aber mit ganz viel Liebe und Voodoo zusammengebaut .
Das muss einfach besser klingen .

PA-1S
Kaktus_Stechus
Stammgast
#46 erstellt: 26. Mrz 2009, 01:33
Am Ende müsste man sonst noch zugeben, dass man ohne Not Geld verbraten hat! Gott bewahre, wer würde denn sowas tun - gerade im Hifi Bereich stößt man doch vor allem auf besonnene und rationale Menschen.
mahatma_andi
Stammgast
#47 erstellt: 26. Mrz 2009, 02:53
Wobei er bis jetzt ja keine Argumente gegen Kabelklang und 2000$ Amps gehört, sondern nur Spott geerntet hat...
eddie78
Hat sich gelöscht
#48 erstellt: 26. Mrz 2009, 09:09
Tja, das Leben ist nunmal ungerecht.
rille2
Inventar
#49 erstellt: 26. Mrz 2009, 12:42
Wahrscheinlich ist das Holz beim RA1 so teuer Und wird vom Grado-Opa handgeschliffen und -lackiert
Vespa111
Ist häufiger hier
#50 erstellt: 26. Mrz 2009, 12:55


Ich wollte eigentlich keine Kontroverse über Sinn/Unsinn/Preis etc. des RA1 anzetteln, da darüber ja schon hinreichend geschrieben wurde.

Eigentlich wollte ich nur allgemein fragen, ob jemand den PS1000 in freier Wildbahn schon gesehen/gehört hat.

Gerne erweitere ich die Frage auf die neuen i-Versionen der Grados...
Kaktus_Stechus
Stammgast
#51 erstellt: 26. Mrz 2009, 13:05

Wahrscheinlich ist das Holz beim RA1 so teuer Und wird vom Grado-Opa handgeschliffen und -lackiert


Der läuft dafür sogar mit der Axt durch den Wald. Oder eher den Seniorenpark. Und erschreckt da unschuldige Omas mit High End In Ears.


[Beitrag von Kaktus_Stechus am 26. Mrz 2009, 13:06 bearbeitet]
Suche:
Gehe zu Seite: Erste 2 3 4 5 Letzte |nächste|
Das könnte Dich auch interessieren:
Grado von Alessandro
Kasom am 15.12.2004  –  Letzte Antwort am 25.01.2006  –  30 Beiträge
Alessandro Grado MS-1
sphinxllama am 05.05.2017  –  Letzte Antwort am 05.05.2017  –  2 Beiträge
Unterschied Alessandro MS2 - Grado SR325i
Rieser am 07.04.2005  –  Letzte Antwort am 21.03.2008  –  4 Beiträge
Alessandro MS-2 und Grado RS-1
franzwinterthur am 15.01.2005  –  Letzte Antwort am 15.01.2005  –  4 Beiträge
Ohrpolster/Pads für Alessandro & Grado Hörer
Thomian am 01.08.2005  –  Letzte Antwort am 21.06.2009  –  12 Beiträge
Günstiger Ebayshop für Grado, Alessandro, Stax, ...
Nickchen66 am 27.11.2005  –  Letzte Antwort am 21.02.2006  –  21 Beiträge
Neuer Kopfhörer Entscheidung zwischen Grado und Alessandro
MeistaEDA am 23.04.2006  –  Letzte Antwort am 23.04.2006  –  3 Beiträge
grado sr-60 oder alessandro MS-1 ?
lukas_ am 29.04.2007  –  Letzte Antwort am 29.04.2007  –  6 Beiträge
Verfügbarkeit von Alessandro oder Grado KH
Muckelfips am 05.03.2008  –  Letzte Antwort am 06.03.2008  –  6 Beiträge
Alessandro MS-2 oder Grado SR 325is?
soundHD am 07.09.2009  –  Letzte Antwort am 07.09.2009  –  2 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder904.417 ( Heute: 5 )
  • Neuestes Mitgliedjkjk45
  • Gesamtzahl an Themen1.508.801
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.701.155

Hersteller in diesem Thread Widget schließen