Beats by Dre - hörbares Rauschen?

+A -A
Autor
Beitrag
qweer
Neuling
#1 erstellt: 18. Mrz 2009, 13:39
Hallo,

vor einer Stunde kamen meine neuen Beats, doch mit Erschrecken musste ich feststellen, dass sogar bei nicht angeschlossenem Kabel und nur eingeschaltetem Kopfhörer ein klares Rauschen hörbar ist. Bei normaler Lautstärke ist dieses weiterhin bei der Wiedergabe bemerkbar und wenn man es einmal gehört hat, fällt es einfach auf. Vorallem, wenn man gerade 300€ dafür ausgegeben hat, ist das auch sehr ärgerlich. Hab ich ein schlechtes (defektes?) Paar erwischt oder haben andere schon ähnliche Erfahrungen gemacht?
Am Sound ist sonst nichts zu mäkeln, bin jetzt kein übertriebener Hifi-Profi und finde die Kopfhörer einen Fortschritt, man hört sehr viele Kleinigkeiten in den Liedern. Aber eben auch das Rauschen.

Über weitere mitgeteilte Erfahrungen würde ich mich freuen, denn wenn da wirklich was nicht stimmt, müssen die ja flott getauscht werden.

Gruß qweer
NoXter
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 18. Mrz 2009, 13:44
Das liegt an der internen Verstärker-Sektion für das Noise-Cancelling. Das Problem haben die eigtl alle. Und bei den 300€ die der Beats kostet bezahlst du locker die Hälfte nur für den Namen.
qweer
Neuling
#3 erstellt: 18. Mrz 2009, 14:09
Wirklich? Mist
Kann mich keiner aufheitern?? Soll mein Geburtstaggeschenk werden...

Aber wie gesagt, das Ding klingt sonst m.E. wirklich toll, freu mich trotzdem drauf
Funky_Wizard
Stammgast
#4 erstellt: 18. Mrz 2009, 14:16
komm schon das wird schon hol dir einfach ein austausch und probiers nochmal kann auch ein ausrutscher gewesen sein wo ich sie im mm getestet habe gab es nämlich kein rauschen das wird schon.


mfg funky wizard
qweer
Neuling
#5 erstellt: 18. Mrz 2009, 16:03
Ja, das werd ich wohl machen, auch wenn die Teile geschickterweise aus Holland kamen Zum Glück hab ich das Ganze schon heute bemerkt
m00hk00h
Moderator
#6 erstellt: 18. Mrz 2009, 16:09

Funky_Wizard schrieb:
komm schon das wird schon hol dir einfach ein austausch und probiers nochmal kann auch ein ausrutscher gewesen sein wo ich sie im mm getestet habe gab es nämlich kein rauschen das wird schon.


mfg funky wizard


NC angehabt? Zu laut gewesen?

m00h
McMusic
Inventar
#7 erstellt: 18. Mrz 2009, 16:42
Oder einfach besch... Kopfhörer?
Funky_Wizard
Stammgast
#8 erstellt: 18. Mrz 2009, 18:11

m00hk00h schrieb:

Funky_Wizard schrieb:
komm schon das wird schon hol dir einfach ein austausch und probiers nochmal kann auch ein ausrutscher gewesen sein wo ich sie im mm getestet habe gab es nämlich kein rauschen das wird schon.


mfg funky wizard


NC angehabt? Zu laut gewesen?

m00h


ja zu laut von mm eingestellt um vielleicht das rauschen zu unterdrücken das kann sein mukuh (cooler nick) so ein trendprodukt darauf wäre ich bald selber reingefallen deswegen zurückschicken ggf geld zurück und neue beratung hier abholen :teach:
qweer
Neuling
#9 erstellt: 18. Mrz 2009, 20:29
Ist eure Meinung von den Teilen wirklich so schlecht? Hatte eigentlich bisschen rumgeschaut und hauptsächlich Gutes gehört. Nächstes Mal schau ich wohl eher hier. Aber andere Frage: Wie kann ich NC (de-)aktivieren?

Gruß qweer
MacFrank
Inventar
#10 erstellt: 20. Mrz 2009, 13:55

McMusic schrieb:
Oder einfach besch... Kopfhörer? :D



@qweer:
Ja, unsere Meinung von den Teilen ist leider Gottes wirklich so schlecht. Hast du vor dem Kauf mal die Forumssuche bemüht?

"Gute Meinungen" zu dem Ding kenne ich nur exzerptweise aus Magazinen, die mit Audio eher nichts zu tun haben.
filou33
Inventar
#11 erstellt: 20. Mrz 2009, 18:17

qweer schrieb:
Ist eure Meinung von den Teilen wirklich so schlecht? Hatte eigentlich bisschen rumgeschaut und hauptsächlich Gutes gehört. Nächstes Mal schau ich wohl eher hier. Aber andere Frage: Wie kann ich NC (de-)aktivieren?

Gruß qweer


Das geht bei den Beats by Dre nicht entweder an oder aus.
Bei den audio technica ath-es7 kann man zum Beispiel auch musik hören wenn die Batterien alle sind, Klang ist dann allerdings Bescheiden.
sai-bot
Inventar
#12 erstellt: 20. Mrz 2009, 23:21

filou33 schrieb:
Das geht bei den Beats by Dre nicht entweder an oder aus.
Bei den audio technica ath-es7 ath-ANC7 kann man zum Beispiel auch musik hören wenn die Batterien alle sind, Klang ist dann allerdings Bescheiden.

Fix'd!
Loki2010
Inventar
#13 erstellt: 20. Mrz 2009, 23:23
Wollte gerade nach einem Batteriefach bei meinen ES7 schauen .
Ist ja aber schon fix`d .

PA-1S
filou33
Inventar
#14 erstellt: 21. Mrz 2009, 00:25
da hat sich ein Fehlerteufel bei mir eingeschlichen.
Danke fürs fixen
qweer
Neuling
#15 erstellt: 21. Mrz 2009, 11:41
Gut, dann werden die Teile wohl nächste Woche ihren Weg zurück nach Holland finden müssen
Danke für eure Hilfe
*mc*
Neuling
#16 erstellt: 23. Mrz 2009, 17:04
Gut oder nicht gut??? Ich wollte den Optimismus in eurer Diskussionsrunde bzgl diesem Kopfhörer verstärken. Hab den Kopfhörer vor einer Woche ausprobiert und der Klang ist der absolute Wahnsinn. Ich find, dass was Monster und Dr.Dre mit dem Kopfhörer erzielen wollten und in deren Marketing Slogen ausgedrückt wird "Musik hören wie die Künstler im Studio" schon hörbar ist. Hab schon viele verschieden Kopfhörer probiert, wo entweder der Bass zu stark war oder rauschen oder irgendetwas und bei dem Kopfhörer war das Ergebnis positiv. Super bequem, super Klangqualität, Monster kabel qualität und dazu noch ästhetisch geiles Design.

Also das Rauschen ist für mich eine Sache die man mit dem Kundenservice klären muss, da es nicht normal ist. Aber das ist ja schon geregelt .
funnystuff
Inventar
#17 erstellt: 24. Mrz 2009, 19:27
Habe den Beats mal kurz und unter bestimmt nicht optimalen Bedingungen gehört = Apple Store an einem Ipod Touch.

Aber umgehauen hat er mich in keiner Weise, auch nicht mit seinem vermeintlich super-kräftigen Bass.
Rauschen habe ich allerdings auch keins gehört, obwohl offensichtlich das NC an war.

Für 300,- würde ich persönlich etwas anderes kaufen, z.B. sechs AKG 530, die ich überall dort aufbewahre, wo ich sie brauche
horstsack
Gesperrt
#18 erstellt: 24. Mrz 2009, 20:37
für 300 bekommt ja schon fast den Westone 3!?
qweer
Neuling
#19 erstellt: 26. Mrz 2009, 12:59
So, mein Austauschpaar Kopfhörer ist da. Selbes Syntom, dann ist es wohl das NC. Ich muss dazu sagen, es ist hier komplette Stille (Werktag in einem Mehrfamilienhaus außerhalb der Stadt ;)). Zurück im hektischen Stadtleben fällt das wahrscheinlich nicht sonderlich auf.

Trotzdem mal danke an alle Meinungen hier.

Gruß
rille2
Inventar
#20 erstellt: 26. Mrz 2009, 17:53

*mc* schrieb:
Hab schon viele verschieden Kopfhörer probiert, wo entweder der Bass zu stark war oder rauschen oder irgendetwas und bei dem Kopfhörer war das Ergebnis positiv.

Welche genau waren das? Wo getestet?
Darkos
Stammgast
#21 erstellt: 29. Mrz 2009, 01:27

qweer schrieb:
So, mein Austauschpaar Kopfhörer ist da. Selbes Syntom, dann ist es wohl das NC. Ich muss dazu sagen, es ist hier komplette Stille (Werktag in einem Mehrfamilienhaus außerhalb der Stadt ;)). Zurück im hektischen Stadtleben fällt das wahrscheinlich nicht sonderlich auf.

Trotzdem mal danke an alle Meinungen hier.

Gruß


Probier mal die Triple Fi. Damach wirste Dr. Dre in die Tonne treten.
Funky_Wizard
Stammgast
#22 erstellt: 29. Mrz 2009, 11:50
oder einen grado und einen guten technics die sind sogar besser als dieser müll obwohl ich mich damals auch blenden lassen habe aber wo ich ihn in der hand hatte,dachte ich fisher price hatt den entworfen mitten kannst du eh vergessen sind praktisch nicht vorhanden der kh rauscht usw wenn du einen guten geschlossenen haben willst dann einen

Akg k701:

http://www.amazon.de...id=1238319979&sr=8-1


oder einen: sennheiser

http://www.amazon.de...id=1238320026&sr=1-3

in ear:

http://www.amazon.de...id=1238320084&sr=1-4

http://www.ohrdio.de...warz-black::772.html

was hörst du denn für musik?

was willst du ausgeben?

Mfg funky wizard
qweer
Neuling
#23 erstellt: 30. Mrz 2009, 15:52
Also mein abschließendes Resumée:

Dafür, dass ich sonst 5€ Schalenkopfhörer hatte, waren die Teile doch hübsch anzuhören
Aber das Rauschen war einfach nicht angenehm, dafür ist mir mein Geld zu schade.
NC ist hübsch und toll usw., den übertriebenen Bass habe ich selber nicht feststellen können. Er war sehr sauber, aber ohne übermäßig ungezügelten Druck dahinter. EQ war nebenbei erwähnt an der Quelle (iPod classic) auf Nullniveau.
Sitzt eigentlich auch super. Die Form war doch sehr angenehm zu tragen.

Aber keine 300€ wert! Zumindest nicht bei hörbarem Rauschen. Zumindest nicht für mich.

Die Diskussion über neue Kopfhörer verlagern wir lieber in ein anderes Topic, außerdem sollte ich erstmal dieses Paar hier wieder zurückgeben

Gruß
Beatsbydre
Neuling
#24 erstellt: 29. Jul 2012, 16:06
Bei mir genau dasselbe Problem. Hüpfen egal wo man steht. Abolut unerträgliches Störgeräusch! Aufgrund der Tatsache das auch mein drittes (!) Paar der Studio beats das Problem aufweist hatte ich das unheimliche vergnügen 1. Den Support bei Monster frisch zu machen und 2. Den Verkäufer bei Saturn zusammen zufalten der mir ja >ausdrücklich< versichert hatte das das ein Ausrutscher war und das nicht wieder passieren könnte. Naja. Pech gehabt. Habe mein Geld wiederbekommen und laufe jetzt mit AKG's von Sony rum
Langeweile1730
Neuling
#25 erstellt: 27. Dez 2013, 17:22
Das war bei mir heute auch so ich war voll entäuscht :(!!!
Aber ich habe mitbekommen das 3 kabel vorhanden sind eins fürs aufladen das 2. zum Musik hörn und das 3. auch. Ich hab ein einfach das andere versucht und booom das widerliche Rauschen war weg
Dieselrocker
Inventar
#26 erstellt: 27. Dez 2013, 17:51

Beatsbydre (Beitrag #24) schrieb:
Habe mein Geld wiederbekommen und laufe jetzt mit AKG's von Sony rum :)

Ähh ... hmmm.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Beats by Dr. Dre STUDIO -> Rauschen, Funkgeräusche normal !
Beatz00 am 03.03.2013  –  Letzte Antwort am 03.03.2013  –  5 Beiträge
Beats by Dre
Maximalfrequentiertah am 16.01.2008  –  Letzte Antwort am 25.01.2012  –  113 Beiträge
Beats By Dre
danielschwarz07 am 02.03.2011  –  Letzte Antwort am 02.03.2011  –  6 Beiträge
Monster Beats Pro by Dre
screenshard am 15.12.2010  –  Letzte Antwort am 18.12.2011  –  196 Beiträge
Beats by dre monster studio
GucciMane92 am 22.04.2012  –  Letzte Antwort am 24.04.2012  –  22 Beiträge
Beats by dr dre wireless
Hudertee am 30.09.2012  –  Letzte Antwort am 01.10.2012  –  3 Beiträge
Beats by Dr. Dre - Echtheitspruefung
therock4 am 05.10.2012  –  Letzte Antwort am 30.05.2013  –  21 Beiträge
Beats by Dr. Dre Solo 2 Wireless: Rauschen bei hoher Lautstärke
paley am 08.11.2016  –  Letzte Antwort am 19.02.2017  –  3 Beiträge
BEATS Beats oder MONSTER Beats by Dr. Dre Wireless
theflecky am 21.11.2013  –  Letzte Antwort am 21.11.2013  –  8 Beiträge
Kabel bei beats by dre pro
Marco26* am 15.03.2013  –  Letzte Antwort am 30.03.2013  –  8 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder825.411 ( Heute: 28 )
  • Neuestes Mitglied+Thanatos+
  • Gesamtzahl an Themen1.379.699
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.279.893

Hersteller in diesem Thread Widget schließen