Welchen Cinchadapter?

+A -A
Autor
Beitrag
Focusierer
Neuling
#1 erstellt: 13. Okt 2005, 13:05
Hallo,

mein DVD-Player (Panasonic DVD-S75EG-K) hat für jeden Lautsprecher einen seperaten Chinchausgang. Die Verkabelung zu den Boxen liegt auch bereits, lediglich der Anschluss macht mir Sorgen. Was für einen Adapter benötige ich um meine Lautsprecherkabel (das Kabel ist ohne eine Steckverbindung am Ende, nur dieses harrige Ende ;)) in die Chinchausgänge zu bekommen. Kann mir vll. sogar jemand einen Link zu einem Shop schicken, falls das erlaubt ist? Anstonsten per PM.

Danke
Manuel
bart_simpson
Inventar
#2 erstellt: 13. Okt 2005, 13:35
Tach

Das ist ein Ganz normaler DVD Player der hat keine Lautsprecheranschlüsse
Die Cinchausgänge die du beschreibst das ist ein Analoger 5.1 Ausgang und vorgesehen für den Anschluss an einen AV Receiver

mfg bart
evw
Inventar
#3 erstellt: 13. Okt 2005, 21:11
@bart_simpson:

Ich bewundere deine Geduld.
bart_simpson
Inventar
#4 erstellt: 13. Okt 2005, 22:33
Tach

Ach jeder hat mal angefangen
Ich weis z.B. Nicht was ein Sondierungsgespräch ist

mfg bart
toto_el_bosse
Stammgast
#5 erstellt: 14. Okt 2005, 09:02
Für einen Überblick und eine Einführung in die Verkabelung eines DVD-Players, siehe hier:
http://www.dvd-tipps-tricks.de/main/info-tonanschluss.php

@bart:

Und wie sieht´s mit "Richtlinienkompetenz" aus?
bart_simpson
Inventar
#6 erstellt: 14. Okt 2005, 09:39
Tach


toto_el_bosse schrieb:
@bart:

Und wie sieht´s mit "Richtlinienkompetenz" aus? :D


Das Kenne ich wieder rum da muss die Frau von Herrn Merkel immer geradeaus laufen und keiner darf dazwischenquatschen
Na ja so in etwa

mfg bart
Focusierer
Neuling
#7 erstellt: 14. Okt 2005, 14:28
Ja, also hier bin ich wieder!

Aber ich habe doch 5 Lautsprecher. Wieso kann ich die denn nicht an die analogen 5.1 Ausgänge hängen??

Manuel
bart_simpson
Inventar
#8 erstellt: 14. Okt 2005, 14:35
Tach


Welche Lautsprecher hast du denn?
Marke, Typ eventuell mit Link

mfg bart
bart_simpson
Inventar
#9 erstellt: 14. Okt 2005, 15:07
Tach

Dachte du Verrätst welche Boxen es sind dann kann man dir weiter
Ich nehme an das es sich dabei um Passive Boxen Handelt und dazu…
Lies dir das Mal durch

Quelle: http://www.dvd-tipps...nfo-tonanschluss.php
•Passive Lautsprecher
Zum Anschluss passiver Lautsprecher ist zwingend ein AV Verstärker/Receiver notwendig, um die Signale des DVD Players entsprechend zu decodieren und zu verstärken. Es gibt allerdings auch sehr wenige DVD Player mit eingebauten Verstärkern, dieses sind aber dann meist Komplettsets mit entsprechenden Lautsprechern. Die passiven Lautsprecher lassen sich aber an einem normalen DVD Player nicht direkt anschließen, auch wenn dieser einen Dolby Digital und/oder DTS Deocder hat und somit entsprechende analoge externe 5.1 Ausgänge bereitstellt. Dieses sind Low Pegel Ausgänge für einen Vorverstärker mit nachgeschalteten Endverstärker, die sich im AV Verstärker/Receiver befinden. Dieser stellt dann entsprechende High Pegel Ausgänge zum Anschluss von passiven Lautsprechern bereit.
Bestandteil des passiven Lautsprecher Sets ist in den meisten Fällen auch noch ein aktiver Subwoofer (eigene Endstufe im Subwoofer), der dann direkt am LFE (Low Frequency Effect) Cinch Ausgang des AV Verstärker/Receiver angeschlossen wird. Ein passiver Subwoofer dagegen wird in die beiden Front Lautspecher Leitungen eingeschleift und das vom AV Verstärker/Receiver verstärkte Bass Signal von dort abgegriffen. Eine andere Lösung für einen passiven Subwoofer könnte auch eine extra Endstufe sein, die dann wiederum direkt am LFE (Low Frequency Effect) Cinch Ausgang des AV Verstärker/Receiver angeschlossen ist.
Solch eine Lösung mit passiven Lautsprechern und AV Verstärker/Receiver ist zwar deutlich aufwendiger und auch teurer als aktive 5.1 Komplettsysteme/Sets, bietet aber maximale Flexibilität was den Anschluss weiterere Geräte betrifft und auch was die Erweiterbarkeit betrifft. Sollten die Ansprüche an die Lautsprecher nicht mehr genügen, so können diese ausgetauscht werden, aber der AV Verstärker/Receiver kann weiterhin benutzt werden. Zudem kann solch eine Lösung auch in Etappen angeschafft werden.

mfg bart
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Verkabelung von DVD-Player
Enigzi am 17.03.2010  –  Letzte Antwort am 17.03.2010  –  8 Beiträge
Störungen ohne Ende im Sound
Kulli86 am 01.11.2007  –  Letzte Antwort am 03.11.2007  –  8 Beiträge
Denon Link Kabel beim DVD 3930
Muckmeister am 30.06.2008  –  Letzte Antwort am 30.06.2008  –  5 Beiträge
Audio-Verkabelung DVD-Player S54
K.Raif am 19.11.2008  –  Letzte Antwort am 21.11.2008  –  8 Beiträge
Verkabelung Anlage, Fernseher, DVD
Doenerteller am 24.11.2009  –  Letzte Antwort am 24.11.2009  –  4 Beiträge
Verkabelung DVD PLayer mit Tuner
Sh@ggy am 29.05.2008  –  Letzte Antwort am 03.06.2008  –  4 Beiträge
Equalizer Verkabelung / Anschluss
es83 am 13.12.2008  –  Letzte Antwort am 14.12.2008  –  6 Beiträge
Bose Adapter für Lautsprecherkabel?
saldek am 14.02.2013  –  Letzte Antwort am 14.02.2013  –  4 Beiträge
Anschluss Panasonic BST750
Sven1981Harz am 09.03.2017  –  Letzte Antwort am 10.03.2017  –  13 Beiträge
Lautsprecherkabel zu dick
Fitnessmandy am 11.01.2011  –  Letzte Antwort am 11.01.2011  –  5 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder872.263 ( Heute: 15 )
  • Neuestes Mitgliedsigrid62
  • Gesamtzahl an Themen1.453.999
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.665.834

Top Hersteller in Anschluss & Verkabelung Widget schließen