Unterputzverkabelung

+A -A
Autor
Beitrag
Premutos888
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 20. Mrz 2017, 18:09
So da ich jetzt im zuge einer Wohnzimmerrenovierung (neuer Boden usw..) die Möglichkeit habe die LS Kabel in der Wand zu verlegen und habe jetzt einige Fragen.

1. Kann ich eigentlich ein normales LS Kabel nehmen ? Oder ist eine spezielle Schirmung von nöten.

2. Ich würde gerne solche Unterputz LS Terminal Dosen verwenden, da ich ja 2 verbauen muss also hinter dem Verstärker und hinter dem Lautsprecher, gibts da keine Verluste ?


[Beitrag von Premutos888 am 20. Mrz 2017, 18:36 bearbeitet]
Master_J
Moderator
#2 erstellt: 20. Mrz 2017, 19:34
Bis in ein LS-Kabel was reinstört, muss man es schon durch die Mikrowelle verlegen.
Also ganz normales Kupferkabel (ohne Alu-Anteil) nehmen.
2,5 mm² reichen eigentlich für alles.

Verlege es aber in einem Rohr.
So kann es mal getauscht werden, falls jemand rein-bohrt.

Die Terminals erzeugt natürlich Verluste, wie jeder Übergang.
Das liegt allerdings in Dimensionen, die keine Rolle spielen.

Denke bei dieser Gelegenheit auch an die restliche Verkabelung.
Netzwerk würde ich gleich mal vorsehen.
Und noch ein Leer-Rohr zusätzlich in die Wand hauen.

Gruss
Jochen
Premutos888
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 20. Mrz 2017, 20:09
Sehr gut danke für die Tipps ja hab eh vor für die Front 4mm² und für die Surrounds 2,5mm² zu verlegen natürlich das "gute" hehe OFC aus dem Baumarkt. Klar verleg ich alles ins Rohr damit das alles leicht ersetzbar bleibt. Netzwerk ist kein Problem das ist schon alles am richtigen Platz hatte nur Bedenken wegen der zusätzlichen Übergänge durch die Terminals aber wenn das eh in Dimensionen bleibt die nicht weiter auffallen ists ja gut.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
LS Terminal Unterputz
OldNo7 am 07.07.2014  –  Letzte Antwort am 08.07.2014  –  2 Beiträge
Unterputz LS Dosen Bananenstecker
jolly13jumper am 24.12.2012  –  Letzte Antwort am 24.12.2012  –  2 Beiträge
LS-Kabel "unsichtbar" verlegen
NautilusIII am 20.11.2010  –  Letzte Antwort am 22.11.2010  –  7 Beiträge
1. Frage zu LS Kabel, 2. Frage zu Subwoofer-Kabel
Faiko am 08.05.2008  –  Letzte Antwort am 26.05.2008  –  7 Beiträge
Altes LS Kabel verwenden?
Jontrei am 19.03.2012  –  Letzte Antwort am 19.03.2012  –  2 Beiträge
Stromkabel als LS-Kabel?
TuxedoDings am 18.11.2010  –  Letzte Antwort am 18.11.2010  –  5 Beiträge
Kann man unterschiedliche LS Kabel verwenden?
Macel am 10.04.2008  –  Letzte Antwort am 10.04.2008  –  4 Beiträge
50m LS-Kabel verwenden?
MAGNAT-Besitzer am 18.02.2006  –  Letzte Antwort am 01.03.2006  –  75 Beiträge
LS-Kabel aus Wand zum AVR
avalon74 am 19.07.2015  –  Letzte Antwort am 22.07.2015  –  10 Beiträge
LS-Verkabelung
mephisto1111 am 04.09.2010  –  Letzte Antwort am 04.09.2010  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2017

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder826.881 ( Heute: 10 )
  • Neuestes Mitgliedmarlon.b99
  • Gesamtzahl an Themen1.382.593
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.334.819

Top Hersteller in Anschluss & Verkabelung Widget schließen