TV+Soundplate kein Ton über HDMI-ARC

+A -A
Autor
Beitrag
gt73
Neuling
#1 erstellt: 26. Nov 2017, 22:02
Hallo,
ich habe folgendes Problem:
ich möchte an meinen LED FS Baujahr 2016, von Panasonic TX-40DXW604 ein Sounddeck von
Silvercrest SSBS 36 A1 über HDMI(ARC) anschließen.
Bisherige Versuche waren ohne Erfolg. Auch die Unterstützung durch den Kundendienst von Panasonic brachte bis heute keinen Erfolg.
Man gab mir den Rat, ein HDMI Kabel mit ARC, aber ohne Ethernet, einzusetzen.
Leider habe ich bisher kein geeignetes Kabel im Internet gefunden.
1.Ist dieses Kabel mit der folgenden Spezifikation dafür geeignet?
1m Premium HDMI Flach Kabel(Ultra HD, 4Kx2K, HDTV, 3D, ARC, CEC) HDMI Pro

Das Sounddeck habe ich an einem Samsung FS bei der Tochter jedoch mit dem unten stehendem Kabel mit Erfolg getestet.
Also gehe ich davon aus, dass es nicht am bisher verwendeten HDMI-ARC Kabel mit Ethernet liegen kann, sondern eventuell an der HDMI2(ARC) Buchse oder eventuell an anderen Dingen des LED FS liegen muss.
Hier das bisher verwendete Kabel:
(deleyCON 1m HDMI Kabel HDMI 2.0 kompatibel 4K UHD 2160p FULL HD 1080p 3D Weiß (401356042746))
Spezifikation 2: High Speed mit Ethernet Produktart: HDMI-Kabel
Spezifikation 3: ARC - Audio Return ChannelAnschluss A: HDMI 1.4 Standard-Stecker
Spezifikation 4: Stereo Dolby DTS HDHerstellernummer: MK-MK2179
Spezifikation 5: HDR KompatibelAnschluss/Anschlüsse B: HDMI 1.4 Standard-Stecker
Spezifikation 6: bis zu 32 Audio Kanäle Kabellänge: 1 m
Spezifikation 7: Mehrfach Schirmung (Folie + Geflecht)Anschluss Splitter/Doppler: Keiner (1 : 1)
Spezifikation 8: CEC für alle HDMI SteuerungsfunktionenAuflösung: 2160p 4K ULTRA HD , 1080p FULL HD
Spezifikation 9: TV Formate bis 21:9Kompaltibel zu: TV Beamer Monitor Xbox Playstation Blu-ray DVD
Farbe Kabel: weißStecker Kontakte: vergoldet
Farbe Stecker: weiß / blaumax. Auflösung: 4K - 4096x2160p
Ausführung: HDMI Kabel / VideokabelSpezifikation 1: HDMI 2.0 / HDMI 1.4 Kompatibel


2.wie kann man diese HDMI(ARC) Buchse des FS testen, ob sie einwandfrei funktioniert? Leider habe ich nur noch eine alte HiFi Anlage, die nur analoge Eingänge hat.

Ich bitte um Unterstützung.

Gruß gt73
Master_J
Moderator
#2 erstellt: 26. Nov 2017, 22:15
ARC ist Teil von CEC und gehört damit auf den Schrotthaufen der schlechten Konzepte.
Selbst innerhalb eines Herstellers kann man sich nicht auf die Funktion verlassen.
Bezeichnend ist, dass es Kabel gibt, wo CEC schon gar nicht durchverbunden ist...

Schalte den Kram ab und nimm das bewährte S/PDIF:
https://de.wikipedia.org/wiki/Sony/Philips_Digital_Interface

Gruss
Jochen
Fuchs#14
Inventar
#3 erstellt: 26. Nov 2017, 22:48

Man gab mir den Rat, ein HDMI Kabel mit ARC, aber ohne Ethernet, einzusetzen.


Was für ein Schwachsinn, es gibt keine Kabel mit ARC, wer erzählt sowas ? ARC ist eine Funktion und keine Kabelspezifikation! Richtig ist das es dazu die Ethernetfunktion braucht.
langsaam1
Inventar
#4 erstellt: 27. Nov 2017, 00:26
- VIERA Link ist bei Pansonic das Mittel der CEC Wahl; Taste auf de FB? dann drück da mal drauf
- an der Soundbar HDMI gewählt?


[Beitrag von langsaam1 am 27. Nov 2017, 00:27 bearbeitet]
gt73
Neuling
#5 erstellt: 27. Nov 2017, 06:59
Hallo,

Bin ein Laie, aber ich hoffe, dass damit die Verbindung mit dem optischen Kabel, also Toslink Kabel gemeint ist. Diese Verbindung funktioniert bei mir ohne Probleme.
Nur sind meine Fragen zu dem HDMI(ARC)Kabel, ob geeignet, nicht beantwortet.
(1.Ist dieses Kabel mit der folgenden Spezifikation dafür geeignet?
1m Premium HDMI Flach Kabel(Ultra HD, 4Kx2K, HDTV, 3D, ARC, CEC) HDMI Pro)

Gruß gt73
gt73
Neuling
#6 erstellt: 27. Nov 2017, 07:10
Hallo,
ich muss mich korrigieren, die Aussage von Panasonic Kundendienst lautete zum Kabel:
"Verwendung von HDMI Kabeln ohne Ethernetfunktion wird empfohlen"

Trotzdem ist meine 1.Frage damit für mich noch nicht beantwortet:
1.Ist dieses Kabel mit der folgenden Spezifikation dafür geeignet?
1m Premium HDMI Flach Kabel(Ultra HD, 4Kx2K, HDTV, 3D, ARC, CEC) HDMI Pro


Gruß gt73
gt73
Neuling
#7 erstellt: 27. Nov 2017, 07:22
Hallo langsaam1,

ja ich habe an der Soundbar bzw. Soundplate die Funktion HDMI(ARC) gewählt.
Auf der Fernbedienung des FS gibt es diese Taste "Viera Link" nicht, jedoch über die Taste" APPS"
kann ich "Viera Link" auswählen, jedoch kommt dann die Meldung:

"Funktion nicht verfügbar"

obwohl Viera Link auf "Ein" gestellt ist bei HDMI2(ARC).

Bitte meine Frage 2 beantworten:
wie kann man diese HDMI(ARC) Buchse des FS testen, ob sie einwandfrei funktioniert? Leider habe ich nur noch eine alte HiFi Anlage, die nur analoge Eingänge hat.

Gruß gt73
n5pdimi
Inventar
#8 erstellt: 27. Nov 2017, 07:59
Die ARC Funktion kannst Du nicht testen. Versetehe auch Dein Problem nicht ganz. Wenn es per optisch geht., ist doch alles gut.
Fuchs#14
Inventar
#9 erstellt: 27. Nov 2017, 08:18

gt73 (Beitrag #6) schrieb:
Ist dieses Kabel mit der folgenden Spezifikation dafür geeignet?
1m Premium HDMI Flach Kabel(Ultra HD, 4Kx2K, HDTV, 3D, ARC, CEC) HDMI Pro

Noch mal: Es gibt keine Kabel mit irgendwelchen Funktionen, lies mal https://av-wiki.de/verkabelung#digitale_verbindungen

und https://www.hdmi.org/consumer/finding_right_cable.aspx
gt73
Neuling
#10 erstellt: 29. Nov 2017, 07:32
Hallo,
hier mal eine Darstellung der 5 Unterschiede bei den HDMI Kabeln:
http://www.welches-hdmi-kabel.de/unterschiede/
ich zitiere daraus:
Unterschied 2: Kabelversion und Funktionalität
HDMI Kabel wurden lange Zeit mit verschiedenen Versionsbezeichnungen (1.3, 1.4, etc.) im Handel geführt, was zu vielen Irritationen bei den Kunden führte. Seit 2010 gibt die HDMI Licensing Organisation vor, nur noch die Bezeichnungen HDMI Standard und HDMI High-Speed (jeweils mit und ohne Ethernet Kanal) zu verwenden.

Sonderfall 4K mit 60HZ: Premium High Speed HDMI Kabel seit 2016
Denn praktisch unterstützten eben nur die meisten, aber nicht alle High Speed HDMI Kabel Auflösungen mit 4K und 60 Hz. Als Konsequenz führt die HDMI Organisation im Jahr 2015 ein neues Label „Premium High Speed HDMI “ ein.“


Also ist es doch für mich legitim, wenn ich ein HDMI Kabel ohne Ethernet Kanal suche, denn bekannt geworden sind Schwierigkeiten bei Panasonic Geräten im Zusammenhang mit der Viera Link Funktion, das Viera Link auf falsche HDMI Eingang umschaltet. Daher die Empfehlung von Panasonic ein HDMI-Kabel zu benutzen, das kein Ethernet unterstützt, weil diese Funktion die Zuordnung verfälschen kann.
Das für HEC(High Ethernet Cable) verwendete Adern-Paar im HDMI Kabel ist miteinander verdrillt, um Störungen des HEC auf Audio/Video-Daten zu minimieren. Dies ist der Unterschied bei den HDMI Kabeln mit u. ohne Ethernet-Kanal.


Wie ist Eure Meinung dazu?

Eigentlich wollte ich ja nur wissen, ob das unter dem folgenden Link angebotene Kabel ohne oder mit Ethernet-Kanal ist. Eine fachlich verbindliche Aussage konnte der Verkäufer nicht geben.

1m Premium HDMI Flach Kabel(Ultra HD, 4Kx2K, HDTV, 3D, ARC, CEC) HDMI Pro

https://www.ebay.de/...5:g:A9kAAOSwCmZZO2~3

MfG gt73
Fuchs#14
Inventar
#11 erstellt: 29. Nov 2017, 08:03

Eigentlich wollte ich ja nur wissen, ob das unter dem folgenden Link angebotene Kabel ohne oder mit Ethernet-Kanal ist. Eine fachlich verbindliche Aussage konnte der Verkäufer nicht geben.


Wenn der Verkäufer schon falsche Angaben macht (Ultra HD, 4Kx2K, HDTV, 3D, ARC, CEC) und selber nicht weiss was er da für einen Sche verkauft, wie sollen wir das wissen?

Wie oben schon mehrfach geschrieben: Es gibt keine Kabel mit irgendwelchen Funktionen, sondern mit folgenden Spezifikationen:
hdmi
Du brauchst dann eben das rot markierte Label. Viel Spass beim suchen und viel Erfolg beim testen...
gt73
Neuling
#12 erstellt: 29. Nov 2017, 09:06
Hallo,
Danke für die Darstellung. Ich wollte die 5 Spezifikationen in meinem Beitrag als Bilder eigentlich einfügen, aber nun hast Du es bereits getan, danke dafür.
Die rot umrahmte Spezifikation werde ich nun suchen, ich hoffe ich habe damit Erfolg.
Natürlich ist es bedenklich, wenn der Verkäufer nicht genau weis, was er verkauft. Aber solche Fälle gibt es auch in Deutschland, nicht nur in China bzw. Fernost.

Gruß gt73
langsaam1
Inventar
#13 erstellt: 29. Nov 2017, 21:28
wenn es am Samsung mit DEM Kabel ging ..
Kam bei den bisherigen Test nichteinmal Ton vom eingebauten TV Empfänger?
- die Soundbar kann nur PCM
nocheinmal TonAusgabeEinstellung im TV prüfen,
Testen: ERST Soundbar auf HDMI Eingang stellen > dann TV einschalten
gt73
Neuling
#14 erstellt: 30. Nov 2017, 06:42
Hallo,


langsaam1 (Beitrag #13) schrieb:
wenn es am Samsung mit DEM Kabel ging ..
Kam bei den bisherigen Test nichteinmal Ton vom eingebauten TV Empfänger?

Wie soll ich die Frage verstehen? Über den Panasonic TX-40DXW604 kommt natürlich ein Ton. Wenn ich diesen abschalte, erhalte ich vom Sounddeck keinen Ton.
Die Reihenfolge , erst Sounddeck (HDMI einschalten) u. dann TV, habe ich bereits mehrmals getestet, aber immer eben ohne Erfolg, kein Ton vom Sounddeck.

Wie ist die Frage: "noch einmal Tonausgabe-Einstellung im FS prüfen" zu verstehen? Welche Schritte muss ich da durchführen?

Was heißt "Sounddeck kann nur PCM?

Bitte um weitere Erläuterungen dazu.

Gruß gt73
n5pdimi
Inventar
#15 erstellt: 30. Nov 2017, 08:22

gt73 (Beitrag #14) schrieb:

Was heißt "Sounddeck kann nur PCM?

Bitte um weitere Erläuterungen dazu.

Gruß gt73



Das bedeutet, dass das Aldi Teil wohl keinen Dekoder für DolbyDigital oder DTS an Bord hast, sondern nur Stereo (=PCM) kann. Wenn Du also nun das Ausgabeformat am Tv auf "Bitstream" oder "DolbyDigital" oder "Auto" stellst, kann das SOunddeck nix mit dem SIgnal anfangen und bleibt stumm...???
gt73
Neuling
#16 erstellt: 30. Nov 2017, 14:40
Hallo,
Am LED FS habe ich über Menü--> Ton--> TV-Lautsprecher Einstellung: TV Lautsprecher , unter Bevorzugter Audio Typ : Auto und unter SPDIF: PCM eingestellt.
hier noch die zugehörigen Bilder:

TV EinstellungenTV EinstellungenTV EinstellungenTV Einstellungen



Andere Einstellungen unter "Ton" am FS sind nicht möglich.

Gruß gt73
gt73
Neuling
#17 erstellt: 05. Dez 2017, 06:08
Hallo,

habe nun mit einem HDMI Kabel, High Speed ohne Ethernet-Spezifikation, nochmals entsprechend der Empfehlung von Panasonic getestet.

Ergebnis, auch mit diesem speziellen Kabel gibt es keinen Ton über das Sounddeck.

Liegt hier ein Inkompatibilitätsproblem vielleicht vor?

Bitte um Unterstützung.

Gruß gt73
n5pdimi
Inventar
#18 erstellt: 05. Dez 2017, 07:45
Das war schwer zu erwarten, dass mit oder ohne Ethernet keinen Unterschied macht, aber manche müssen sich selbst überzeugen...
langsaam1
Inventar
#19 erstellt: 06. Dez 2017, 02:54
- die Soundbar ist vom " lid l" nur so nebenbei
- in keinem der Bilder ist Viera Link Menü (BDA235ff) zu sehen
(Einstellungen in der geposteten Menü wenn nötig dann: MPG und PCM)
- die LED der Sounbar leuchtet GELB im HDMI Modus?
- Lautstärke an der Soudbar geregelt?

Was ist mit Zitat "Über den Panasonic TX-40DXW604 kommt natürlich ein Ton. Wenn ich diesen abschalte, erhalte ich vom Sounddeck keinen Ton." gemeint?

WO ist kein Ton ?


[Beitrag von langsaam1 am 06. Dez 2017, 03:03 bearbeitet]
gt73
Neuling
#20 erstellt: 07. Dez 2017, 09:44
"die Soundbar ist vom " lid l" nur so nebenbei"
.......es war ein Geschenk, persönlich hätte ich nicht bei einem Lebensmitteldiscounter eine Soundplate gekauft!

"- die LED der Sounbar leuchtet GELB im HDMI Modus?" ..............Ja, sie leuchtet gelb!

"- Lautstärke an der Soudbar geregelt?.............Ja, aber leider kein Ton über Soundbar erhalten

" Was ist mit Zitat "Über den Panasonic TX-40DXW604 kommt natürlich ein Ton. Wenn ich diesen abschalte, erhalte ich vom Sounddeck keinen Ton." gemeint?............Wenn ich am FS das Sounddeck angeschlossen habe u. dort über die Fernbedienung des Sounddecks die gelbe Taste HDMI(ARC)
gedrückt habe, erscheint die gelbe LED am Sounddeck, jedoch kommt kein Ton vom Sounddeck, jedoch von FS erhalte ich immer noch einen Ton.
Schalte ich am FS den Ton aus, auch jetzt erhalte ich keinen Ton vom Sounddeck.


Anbei die Bilder von den TV Einstellungen, einschließlich Viera Link Menü.
Bild 10Bild 11Bild 12Bild 13Bild 14Bild 15Bild 16Bild 17

Frage: was heißt BDA235ff ?

Gruß gt73
Fuchs#14
Inventar
#21 erstellt: 07. Dez 2017, 09:51

was heißt BDA235ff

Bedienungsanleitung Seite 235
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Kein Ton am TV über HDMI (ARC)
Nachtelch am 04.12.2011  –  Letzte Antwort am 08.03.2012  –  17 Beiträge
Onkyo 608 - Kein TV-Ton über ARC
2fast4roadrunner am 25.05.2010  –  Letzte Antwort am 27.03.2013  –  14 Beiträge
Teufel Soundbar über HDMI ARC an LG TV - kein Ton
HIFI2014 am 28.12.2015  –  Letzte Antwort am 28.12.2015  –  10 Beiträge
Kein Ton über HDMI trotz ARC on und HDMI 1.4
maxlpf am 11.01.2016  –  Letzte Antwort am 14.01.2016  –  24 Beiträge
Kein Ton :TV per HDMI ARC an Anlage
el_storro am 21.01.2016  –  Letzte Antwort am 22.01.2016  –  7 Beiträge
HDMI ARC funktioniert nicht (Kein Ton über Heimkinosystem)
basti1986 am 03.08.2014  –  Letzte Antwort am 04.08.2014  –  7 Beiträge
Plötzlich kein Ton mehr über ARC.
Jwo87 am 24.07.2015  –  Letzte Antwort am 25.07.2015  –  12 Beiträge
Kein Ton vom TV zum AVR über ARC
nicomes am 01.03.2015  –  Letzte Antwort am 02.03.2015  –  11 Beiträge
kein Tv-Ton trotz ARC
Scofield am 03.10.2014  –  Letzte Antwort am 05.10.2014  –  8 Beiträge
HDMI Ton via ARC?
TheKenny am 01.06.2015  –  Letzte Antwort am 04.08.2016  –  15 Beiträge
Foren Archiv
2017

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

HiFi-Forum Adventskalender Widget schließen

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder833.448 ( Heute: 17 )
  • Neuestes MitgliedDJMarauder
  • Gesamtzahl an Themen1.389.107
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.452.140

Hersteller in diesem Thread Widget schließen