Anschluss Amazon Echo und TV an Teufel System

+A -A
Autor
Beitrag
Luttrich
Neuling
#1 erstellt: 05. Apr 2018, 00:49
Hallo liebes Forum,
ich hab ein kleines Verkabelungsproblem bzw bin mir nicht sicher, wie ich das am Besten löse:
Ich habe ein älteres Teufel Concept e300 5.1, wovon ich eigentlich aber die Rearlautsprecher gar nicht mehr nutze, also eher ein 2.1.-System. Das möchte ich so mit dem TV und dem Amazon Echo verbinden, dass je nachdem was gerade darüber läuft, eben entweder der TV-Ton oder eben Alexa darüber läuft.
Meine bisherige "Lösung" sieht so aus:
Frontlautsprecher-Eingang am Teufel-System>Cinch auf 3,5mm>Y-Adapter:
->Amazon-Echo
->TV-Kopfhörer-Ausgang

Ich weiß, dass die Lösung lange nicht perfekt ist, ich möchte aber eigentlich momentan kein Geld für einen Receiver ausgeben und der Kopfhörerausgang am TV ist der einzige Audioausgang, bei dem man die Lautstärke steuern kann.
Mein Problem ist jetzt aber, dass sobald ich Fernseher und Amazon Echo an den Y-Adapter anschließe, das Audiosignal des Fernsehers sehr gedämpft wird. Stecke ich nur den Fernseher an den Y-Adapter, ist der Ton einwandfrei. In beiden Fällen sendet Amazon Echo kein hörbares Audiosignal. Das Audiosignal von Amazon-Echo ist irgendwie immer gut, egal ob der Fernseher am y-Adapter steckt oder nicht.
Funktioniert das vll so überhaupt nicht? Habt ihr vll eine Lösung oder einen anderen Vorschlag? Ist der y-Adapter kaputt oder brauche ich vll einen anderen "Adapter"?

Fragen über Fragen...hoffe ihr könnt mir weiterhelfen.

Grüße!!
pegasusmc
Inventar
#2 erstellt: 05. Apr 2018, 01:03

Luttrich (Beitrag #1) schrieb:
Kopfhörerausgang am TV ist der einzige Audioausgang, bei dem man die Lautstärke steuern kann.
!!

Optisch auf Chinchwandler, und die Lautstärke kannst Du über die Teufel FB regeln.
Luttrich
Neuling
#3 erstellt: 05. Apr 2018, 01:15
Bei dem Teufelsystem war/ist keine Fernbedienung dabei.
Hatte die Anlage früher für meinen PC gekauft und damals über die Soundkarte gesteuert.
Der Fernseher bekommt sein Signal über HDMI von der Unitymedia Horizon-Box. Leider kann man mit der Horizon-Fernbedienung nur die TV-Lautstärke steuern und nicht die Horizon-Box direkt.
Mein Grundprobleme ist aber der Anschluss von TV und Amazon Echo direkt an das Concept E 300.

Vll komm ich auch nicht drumherum einen günstigen Hifi-Reciever zu kaufen bzw. so eine Teufel-Decoder-Station? Bin leider absolut unwissend in Audioangelegenheiten


[Beitrag von Luttrich am 05. Apr 2018, 10:57 bearbeitet]
sohndesmars
Stammgast
#4 erstellt: 05. Apr 2018, 14:30
Hallo Luttrich, hier liegt ein klassisches Fehlanpassungsproblem vor: Kopfhörerausgang des TV und Ausgang des Echo haben unterschiedliche Quellenwiderstände. Das wird dann nichts mit der einfachen Y-Kabellösung. Da müsste eine aktive Mischung vorgenommen werden (oder besser: ein Quellenschalter). Ein einfaches Stereomischpult beispielsweise könnte schon helfen und ist nicht teuer (selbst bei Conrad nicht). Ein Mischpult hätte den Vorteil, dass man nicht umständlich umschalten muss.

Die DecoderStation von Teufel sind vergleichsweise extrem teuer, zumal sie eben auch Dolby...Decoder sind. Da wäre ein einfacher Receiver deutlich preiswerter. Selbst das neue Teufel Concept C (hat mehrere Eingänge) wäre ja billiger als die DecoderStation (unglaublich!).
Oder irgendwo billig einen Vorverstärker mit mehreren Eingängen besorgen, gibt's gebraucht recht günstig.

Wenn du nicht auf den letzten Cent schauen musst, würde ich das alte Concept E 300 verkaufen und eine ordendliche TV-Ton-Lösung besorgen, an der auch Amazon Echo angeschlossen werden kann.
Lacelte
Inventar
#5 erstellt: 05. Apr 2018, 17:26

Frontlautsprecher-Eingang am Teufel-System>Cinch auf 3,5mm>Y-Adapter:
->Amazon-Echo
->TV-Kopfhörer-Ausgang


Du verbindest 2 unterschiedliche Potenziale mit einander, da hätte auch was kaputt gehen können.
Kaufe dir gebraucht einen AVR, 100 bis 150€. Oder einen Umschalter.
Luttrich
Neuling
#6 erstellt: 05. Apr 2018, 23:58
Danke für die Antworten. Ein Kumpel hat mich dann auch soweit aufgeklärt...Trotzdem noch einmal vielen Dank für die Hinweise.
Hab ich mir wohl etwas zu leicht vorgestellt

Letztendlich habe ich bei Ebay-Kleinanzeigen jetzt ne gebrauchte DecoderStation 5 gekauft.
Die Teufelpreispolitik verstehe ich nicht ganz...könnte mich ohrfeigen, dass ich mir damals die DecoderStation nicht dazugekauft habe. Ist die Nachfrage bei Teufel nach der Decoderstation so gering, dass die 7er derart teuer ist?
Die 3e oder 5er hat damals doch nicht mehr als 200€ gekostet...

Naja, ich hoffe die gebrauchte taugt etwas, muss ich halt immer switchen, am liebsten wäre es mir gewesen, dass man gar nicht switchen müsste.
Parallelbetrieb würde ja eh nicht vorkommen, da entweder der Fernseher läuft oder Alexa Musik abspielt.
Vll mache ich mir dann doch noch die Mühe und verleg Kabel, um auch die Rearlautsprecher noch einzubinden. Dann wäre es eben doch wieder ein 5.1. System anstatt 2.1.
sohndesmars
Stammgast
#7 erstellt: 12. Apr 2018, 12:51
Hi für Alle die's noch interessiert:
die DecoderStations wurden gebaut, um damit die Teufel-Subwoofer mit sechs integrierten Verstärkern (fünf für die Satelliten-Speaker) zu betreiben. Teufel rückte aber schon vor einiger Zeit von diesem Konzept ab. Die DecoderStation sind also mittlerweile Raritäten und völlig überteuert. Die DecoderStation 7 ist quasi der Vorverstärker für die Teufel AmpStation, seht mal, was die kostet

Solange es noch billig gebrauchte DecoderStation (mit Fernbedienung!) gibt, ist diese oben gewählte Lösung natürlich möglich.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Amazon Echo + Echo Sub als 2.1 System für TV
-mKay am 24.09.2018  –  Letzte Antwort am 05.11.2018  –  23 Beiträge
Amazon Echo Dot in AV System einbinden
pzl64 am 12.01.2017  –  Letzte Antwort am 07.05.2018  –  64 Beiträge
MarantzSR 6008-Amazon Echo Dot
Sera am 28.11.2017  –  Letzte Antwort am 29.11.2017  –  4 Beiträge
Anschluss eines 5.1 System an Echo, PC und Fernseher
jonnyrrr am 07.02.2017  –  Letzte Antwort am 07.02.2017  –  3 Beiträge
Amazon Echo & Yamaha RX-V677
falk86 am 19.11.2018  –  Letzte Antwort am 03.01.2019  –  14 Beiträge
Amazon Echo Dot per Klinke an AVR
dEM0nsTAr am 04.09.2017  –  Letzte Antwort am 06.09.2017  –  7 Beiträge
Anschluss Teufel Soundbar an TV
IamAurelius am 16.04.2012  –  Letzte Antwort am 17.04.2012  –  10 Beiträge
Anschluss Teufel, TV, Receiver.
Crossfire_1 am 31.03.2011  –  Letzte Antwort am 31.03.2011  –  13 Beiträge
Aux Splitterkabel ? TV & Amazon Echo in einen Lautsprecher
dynakla am 14.01.2018  –  Letzte Antwort am 14.01.2018  –  7 Beiträge
Sony Bravia / LG heimkino / Harmony Hub / Amazon Echo - setup
-mSMARTin- am 21.03.2017  –  Letzte Antwort am 21.03.2017  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2018

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder865.304 ( Heute: 1 )
  • Neuestes MitgliedbounTy—88
  • Gesamtzahl an Themen1.443.098
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.461.887

Hersteller in diesem Thread Widget schließen