LG TV / Netflix & Dolby Atmos

+A -A
Autor
Beitrag
manoloxxl
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 20. Dez 2019, 16:03
Hi zusammen,

ich nutze einen LG60UM7100 in Kombination mit einem Yamaha rx-v683 im Atmos Setup. Die LG interne Netflix App zeigt mir Atmos-Filme an. Nur leider bekomme ich am Receiver nur DD+ ausgegeben.

Über meinen HTPC bekomme ich Atmos hin, finde die interne App aber deutlich bequemer. Verkabelt ist Toslink und HDMI ARC. Ich nutze das HDMI und hätte erwartet das geht. Scheint aber nicht so.

Liegt es an mir, dem Setup oder bekomme ich die Atmos-Infos nicht aus dem TV raus?

Grüße
Manuel
Fuchs#14
Inventar
#2 erstellt: 20. Dez 2019, 16:08
Netflix sendet in DD+, damit geht auch Atmos
manoloxxl
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 20. Dez 2019, 16:50
Finde es etwas irritierend dass der Receiver via Kodi / HTPC und BluRay direkt „Atmos“ im Display anzeigt und über die TV App nur DD+

Aber wenn das auch Atmos ist‽ Dann ist ja alles gut.
manoloxxl
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 25. Dez 2019, 13:25
Hat mir einfach keine Ruhe gelassen und ich habe mich weiter mit dem Thema beschäftigt. Die LG UM70 Serie kann definitiv via ARC HDMI Atmos an den Receiver geben.

Netflix scheint Atmos, je nach Material, unterschiedlich an dem AV-Receiver weiterzugeben. Sie können tatsächlich Atmos „in echt“ an dem AV-Receiver geben (siehe den Demo-Trailer „Meridian“).
Dieser wird so übertragen, dass der Receiver Atmos „erkennt“ inkl Ausgabe im Display. Die Deckenlautsprecher werden dabei auch sehr detailliert angesteuert.

Bei dem anderen Filmen, die Netflix als Atmos anzeigt, handelt es sich „nur“ DD+ und man scheint sich auf den Upmixer zu verlassen. Schade eigentlich, hätte Atmos erwartet wenn Atmos drauf steht.
Fuchs#14
Inventar
#5 erstellt: 25. Dez 2019, 13:33
es gibt ein "echt" bei Atmos

Auf Disk kann Atmos in DD+ oder als HD Ton gesendet werden, beim Streaming ist es immer DD+
Nemesis200SX
Inventar
#6 erstellt: 25. Dez 2019, 14:03
Aber trotzdem muss am Receiver "Atmos" stehen, egal ob das Signal nun als DD+ oder TrueHD codiert ist. Zeigt der AVR DD+ an, dann erhält er kein Atmos Signal sondern nur die DD+ Basis.


Bei dem anderen Filmen, die Netflix als Atmos anzeigt, handelt es sich „nur“ DD+ und man scheint sich auf den Upmixer zu verlassen. Schade eigentlich, hätte Atmos erwartet wenn Atmos drauf steht.

Testest du hier eh die englischen Tonspuren? Wenn ein Film bei Netflix mit Atmos gekennzeichnet ist, dann betrifft das zu 98% nur die englische Sprache. Filme/Serien mit deutschem Atmos Ton kannst du an einer Hand abzählen (akuell "The Witcher")
manoloxxl
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 25. Dez 2019, 14:37

Nemesis200SX (Beitrag #6) schrieb:
Aber trotzdem muss am Receiver "Atmos" stehen, egal ob das Signal nun als DD+ oder TrueHD codiert ist. Zeigt der AVR DD+ an, dann erhält er kein Atmos Signal sondern nur die DD+ Basis.

Was man auch in der Receiver Detail- Info sieht (Anzahl der Kanäle die ankommen). Also UpMix.





Bei dem anderen Filmen, die Netflix als Atmos anzeigt, handelt es sich „nur“ DD+ und man scheint sich auf den Upmixer zu verlassen. Schade eigentlich, hätte Atmos erwartet wenn Atmos drauf steht.

Testest du hier eh die englischen Tonspuren? Wenn ein Film bei Netflix mit Atmos gekennzeichnet ist, dann betrifft das zu 98% nur die englische Sprache. Filme/Serien mit deutschem Atmos Ton kannst du an einer Hand abzählen (akuell "The Witcher")


Wow, richtige Antwort. Hab es gerade mal mit „The Witcher“ probiert. Es lag an der Tonspur. So einfach kann es sein. Gut zu wissen und Danke. Das schränkt die Atmos-Filme dann doch arg ein. Dann halt auf englisch.
Fuchs#14
Inventar
#8 erstellt: 25. Dez 2019, 14:37
also the Witcher wird bei mir nicht mit Atmos angezeigt
Nemesis200SX
Inventar
#9 erstellt: 25. Dez 2019, 14:50
Hat er aber. Deutsch und Englisch. Mit welchem Gerät schaust du?
Fuchs#14
Inventar
#10 erstellt: 25. Dez 2019, 14:51
LG C8 und Netflix 4K Abo


[Beitrag von Fuchs#14 am 25. Dez 2019, 14:51 bearbeitet]
Nemesis200SX
Inventar
#11 erstellt: 25. Dez 2019, 15:01
Hmm... das ist seltsam. Am Titelbildschirm hast du auch kein Atmos Logo? Andere Atmos Inhalte von Netflix funktionieren?
manoloxxl
Ist häufiger hier
#12 erstellt: 25. Dez 2019, 15:18

Fuchs#14 (Beitrag #8) schrieb:
also the Witcher wird bei mir nicht mit Atmos angezeigt


Also wenn es hier geht, sollte es doch auch bei dir gehen:

Netflix zeigt „Atmos“ neben dem HDR Logo als Icon?
TV: HDMI ARC (Tonmodus Automatisch)?
TV: HDMI Arc auf Passtrough / „durchlassen“ in den Details?
TV / Receiver via ARC HDMI verkabelt?
Receiver auf DD/Atmos (wie auch immer es bei dir heißt?)
jebeyer
Inventar
#13 erstellt: 01. Jan 2020, 23:45
Kann ich auch bestätigen: Samsung Q80R interne Netflix App, "The Witcher" sowohl dt. als auch eng. Atmos-Spur verfügbar und funktioniert auch via ARC zu einem X1500H.
Zone11
Ist häufiger hier
#14 erstellt: 04. Jan 2020, 23:30
Bestätigt:
LG C8LLA mit Netflix App an RX-V685 per HDMI ARC erfolgreiche Dolby Atmos ausgabe.

In der Tonspur auswahl gibt es Deutsch und Deutsch 5.1. Wo ist der unterschied?
Bei beiden wird mir Bsp. DD 5.1 bzw. DD+ 5.1 angezeigt.
Ich meine mit Deutsch ist der Ton etwas "klarer"
jebeyer
Inventar
#15 erstellt: 05. Jan 2020, 02:13
Mit nur DD 5.1 ist kein Atmos möglich. Geht nur über DD +.
In der Samsung Netflix App kann ich u.a. zw. Deutsch und Deutsch (Atmos) wählen, genau wie bei Englisch, Franz. usw.
Allerdings sind hier auch die Tonspuren ohne Atmos in DD+ codiert.
Es sei denn ich schalte am Samsung auf DD um. Dann wird natürlich auch nur max. DD ohne Atmos ausgegeben.

Wird beim LG wohl ähnlich sein.


[Beitrag von jebeyer am 05. Jan 2020, 02:28 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Dolby Atmos über Netflix etc
Semmel82 am 06.06.2018  –  Letzte Antwort am 01.02.2020  –  153 Beiträge
Dolby Atmos Ton
Marcus1402 am 12.11.2019  –  Letzte Antwort am 18.11.2019  –  12 Beiträge
Kein Dolby Atmos nur Dolby Audio
T.Anders am 14.09.2019  –  Letzte Antwort am 14.09.2019  –  7 Beiträge
AVR zeigt kein Atmos an - Neuer LG OLED-TV
ooomarco am 15.01.2019  –  Letzte Antwort am 15.01.2019  –  4 Beiträge
Welches HDMI für Dolby Atmos?
Semmel82 am 08.06.2018  –  Letzte Antwort am 27.01.2019  –  25 Beiträge
NVIDIA Shield TV und Dolby Vision funktionieren nicht?
ralle_h am 23.12.2019  –  Letzte Antwort am 27.01.2020  –  19 Beiträge
LG TV mit LG Dolby Surround verkabeln
kamuc am 08.01.2009  –  Letzte Antwort am 08.01.2009  –  4 Beiträge
Kein Dolby Atmos über HDMI ARC?
Boombastic am 29.01.2020  –  Letzte Antwort am 29.01.2020  –  3 Beiträge
LG Sk9Y über HDMI ARC anschließen mit HDMI Splitter
finy07 am 26.07.2019  –  Letzte Antwort am 05.08.2019  –  19 Beiträge
Netflix TV an AVR
andy01090 am 09.01.2018  –  Letzte Antwort am 14.01.2018  –  10 Beiträge
Foren Archiv
2019
2020

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder879.318 ( Heute: 2 )
  • Neuestes Mitgliedometigon
  • Gesamtzahl an Themen1.466.715
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.892.528

Hersteller in diesem Thread Widget schließen