Max. Länge Scart-Kabel

+A -A
Autor
Beitrag
J_Red
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 07. Mai 2003, 06:14
Hallo Forum,
ich möchte meinen DVD-Player ans TV anschließen. Die Audio-Verbindung ist mittels Koaxial-Kabel an den Digital-Eingang meines Dolby-Receivers angeschlossen. Es geht also nur um die Bildübertragung.
Sowohl Dolby-Rec als auch DVD-Player sollen im HIFI-Rack integriert werde.
Leider steht steht das HIFI-Rack in einer Entfernung von etwa 12m (Kabellänge) zum TV. Habe jetzt schon von verschiedenen "Experten" gehört, das bei einer Scart-Kabellänge von 12m absolut kein Signal mehr beim TV ankommt.
Ein Bekannter von mir hat aber bei 10m Länge keine Probleme.
Wie ist Eure Meinung? Wenn das nicht funzt kann ich mir das Geld für das Scart-Kabel sparen. Welche alternativen Anschlussmöglichkeiten bestehen für das Problem (Bildsignalübetragung über 12m Kabellänge)?
Wo bekomme ich ein 12m-Scartkabel her? Welche Kabel-Qualität?
Vielen Dank für Eure Hilfe
Gruß
RED
Elric6666
Gesperrt
#2 erstellt: 07. Mai 2003, 06:38
Hi J_Red,

12 Meter – das ist wirklich recht lang.

Wie auch bei kürzeren Scart (RGB) . Kabeln solltest du besonders auf die Qualität achten.

Bei der Länge wirst du schon mit 100 € rechnen müssen.

Nutze einfach Gogle – oder wenn du bei Dortmund wohnst – hätte ich einen Tipp für dich –
da kannst du dir 1a Kabel nach deiner Wunschlänge machen lassen und die
Preis sind noch sehr fair.

Gruss
J_Red
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 07. Mai 2003, 07:11
100 Euro ??!! Ist ja Wahnsinn. Da kann ich die Signale ja günstiger per Funk übertragen. Kostet so um die 60Euros.
burki
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 07. Mai 2003, 15:38
Hi,


100 Euro ??!! Ist ja Wahnsinn. Da kann ich die Signale ja günstiger per Funk übertragen. Kostet so um die 60Euros.


also bist Du nur an FBAS interessiert ?

Es ist natuerlich Quatsch, dass bei einem 12-m-Kabel kein Signal mehr ankommt, doch beachte, dass die Videosignale eine wesentlich hoehere Bandbreite, als Audiosignale haben. Gut abgeschirmte Scartkabel (mit 21 Leitern gehoeren einzeln abgeschirmt !) sind eben nuneinmal nicht fuer wenige Cent zu bekommen, doch ich taete eh an Deiner Stelle eben den DVDP zum TV stellen (Grund s.o.).
IMHO preisgerechte Video-Kabel gibt es uebrigens (incl. hervorragender Beratung --> nein, arbeite nicht fuer den Laden) bei www.al-kabelshop.de ...

Gruss
Burkhardt
J_Red
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 08. Mai 2003, 06:12
Guten Morgen Burki,
Deine Frage mit FBAS verstehe ich nicht so ganz. Eigentlich will ich ne vernünftige Verbindung zw. DVD u. TV. Nach allem was ich bis jetzt gelesen habe ist FBAS eine eher besch...eidene Verbindungsvariante.
Den AL-Kabelhop hab ich schon gefunden. Scheint wirklich OK zu sein. Die haben sogar ein 15m-Scart für knapp 40Euroim Angebot.
Bei www.HIFI-Regler spricht man davon, das die Verkabelung per S-Video-Anschluss bis 15m problemlos ist. Übetrträgt S-Video nur FBAS?
Was ist empfehlenswerter 15m Scart oder S-Video (Scart ist teurer, aber in dem Fall auch besser?)
Gruß
RED
Joe_Brösel
Hat sich gelöscht
#6 erstellt: 08. Mai 2003, 06:58
Hi,
S-Video überträgt nur das Bild, da brauchst du noch eine Cinch-Leitung für den Ton.
S-Video ist auf jeden Fall besser als Komposite (der gelbe Anschluß), S-Video wird auch manchmal per Scart übertragen.
Elric6666
Gesperrt
#7 erstellt: 08. Mai 2003, 06:59
Hi,

"15m Scart oder S-Video (Scart ist teurer,"

Über Scart kannst du mit RGB arbeiten - falls dein TV das kann. Ansonsten kannst du auch mit einem S_VIdeo Kabel arbeiten.

Gruss
burki
Hat sich gelöscht
#8 erstellt: 08. Mai 2003, 07:10
Hi RED,


Deine Frage mit FBAS verstehe ich nicht so ganz.

das bezog sich auf die Funkloesung, denn da ist mir nur FBAS bekannt.



Bei www.HIFI-Regler spricht man davon, das die Verkabelung per S-Video-Anschluss bis 15m problemlos ist. Übetrträgt S-Video nur FBAS?

nein S-Video entspricht Y/C.
Idealer ist aber haeufig RGB ueber Scart oder YUV (3 Kabel), wobei eben ueber einem vollbeschalteten Scartkabel sowohl FBAS, S-Video, als auch RGB uebertragen werden koennen (aber nicht bei jedem Scartausgang/eingang kann mit allen Signalen umgegangen werden) --> da kann man einfach vergleichen.
Aber leihe Dir halt verschiedene Kabel aus (Du hast beim Onlinekauf ja Dein Rueckgaberecht, wobei ein vernuenftiger Haendler Dir ein paar Strippen so mitgeben sollte) und teste ...

Gruss
Burkhardt
J_Red
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 09. Mai 2003, 05:41
Hallo,
also, ich hab jetzt mal das 15m Scart-Kabel bei AL-Kabelshop bestellt. Mal sehen ob das funzt. Schreibe meine Erfahrungen auf jeden Fall hier im Forum.
Gruß
RED
C.S.
Stammgast
#10 erstellt: 10. Mai 2003, 15:23
Du brauchst doch nur ein einziges abgeschirmtes Cinchkabel ind zwei Scart-Cinch Adapter.
Das müsste doch billiger zu bekommen sein.
burki
Hat sich gelöscht
#11 erstellt: 10. Mai 2003, 15:27
Hi,



Du brauchst doch nur ein einziges abgeschirmtes Cinchkabel ind zwei Scart-Cinch Adapter.
Das müsste doch billiger zu bekommen sein.

auch wenn es ein paar EUR billiger sein sollte, so ist diese FBAS-Verbindung eindeutig im Nachteil gegenueber Y/C oder RGB.

Gruss
Burkhardt
MattScheibe07
Neuling
#12 erstellt: 20. Jan 2012, 18:52

J_Red schrieb:
Hallo,
also, ich hab jetzt mal das 15m Scart-Kabel bei AL-Kabelshop bestellt. Mal sehen ob das funzt. Schreibe meine Erfahrungen auf jeden Fall hier im Forum.
Gruß
RED


Wo denn?
hutzi20
Stammgast
#13 erstellt: 20. Jan 2012, 18:57
Der Thread ist neun Jahre alt. Da wirst du sicherlich keine Antwort mehr bekommen...
HausMaus
Inventar
#14 erstellt: 20. Jan 2012, 18:58
hallo

ist es nicht besser einen neuen dvd-player mit hdmi anschluss zu kaufen ?

sich dann ein 10m hdmi kabel für 15,- euro dazu ?

Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Kompaktanlage --> für TV, Digital-Rec, DVD-Pl.
Kreppo am 28.11.2008  –  Letzte Antwort am 01.12.2008  –  10 Beiträge
Mit Scart Dolby Digital?
Chrissi13 am 12.10.2009  –  Letzte Antwort am 12.10.2009  –  7 Beiträge
Dolby Digital übers Scart-Kabel?
Ozz_II am 26.12.2007  –  Letzte Antwort am 26.12.2007  –  5 Beiträge
Subwoofer -> DVD Player -> TV
OutWorld am 14.11.2013  –  Letzte Antwort am 14.11.2013  –  2 Beiträge
DVD / Verbindung zum TV
Bommel13 am 30.11.2009  –  Letzte Antwort am 01.12.2009  –  3 Beiträge
Kein Dolby Digital vom TV zum AVR!
alexthegreat am 09.10.2012  –  Letzte Antwort am 09.10.2012  –  3 Beiträge
Dolby-Digital-Signal geht nicht bis zur Dolby-Anlage
RoJoRabbit am 03.06.2019  –  Letzte Antwort am 03.06.2019  –  20 Beiträge
Subwoofer Kabellänge?
ElectroRob am 23.01.2010  –  Letzte Antwort am 23.01.2010  –  2 Beiträge
Kein Ton bei Dolby Digital
Bettrather am 11.06.2005  –  Letzte Antwort am 11.06.2005  –  7 Beiträge
2 DVD-Player - Wie anschliessen?
istef am 14.06.2005  –  Letzte Antwort am 18.06.2005  –  13 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder872.224 ( Heute: 2 )
  • Neuestes Mitgliedsujam
  • Gesamtzahl an Themen1.453.940
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.664.700

Top Hersteller in Anschluss & Verkabelung Widget schließen