Anschluss von 3 digitalen Quellen

+A -A
Autor
Beitrag
Decay
Neuling
#1 erstellt: 19. Dez 2003, 11:39
Für die meisten Leute wird das Problem trivial sein, aber da ich mich mit Audio_Anlagen nicht so auskenne, muss ich fragen ...

Ich habe meinen DVD Player, einen Philips DVD 737 und meinen PC über eine Creative SB Audigy 2 ZS Platinum PRO digital an den Receiver Pioneer VSX-C100-K angeschlossen. Den DVD Player über Coax, die Soundkarte optisch. Funktioniert auch einwandfrei. Nun hab ich mir noch einen digitalen Sat-Receiver zugelegt. Nur wo soll ich den jetzt anschließen ? Die digitalen Audioeingänge sind ja schon belegt ...
Gesichtsgünther
Stammgast
#2 erstellt: 19. Dez 2003, 12:48
Ja, wenn die digitalen Eingänge alle belegt sind, musst ihn wahrscheinlich ganz einfach über ein normales Doppel-Cinch verbinden (d.h. rot und weiß Audio-Out vom Sat-Receiver in rot und weiß Audio-In vom Receiver).
Decay
Neuling
#3 erstellt: 19. Dez 2003, 12:53
hmmm...wie sieht's dann mit Dolby Digital aus ? Ist das möglich wenn ich den Sat Receiver über Doppelcinch angeschlossen hab. Oder ist dann einfach nur Stereo möglich ?
Mare_Lenz
Stammgast
#4 erstellt: 19. Dez 2003, 13:50
Dolby Digital geht, wie du dir schon denkst, nicht über Chinch!
Ich habe letztens im Conrad-Katalog son Teil gesehen, an das man drei optische digitale Kabel anschließen kann und dann je nach Bedarf umschaltet. Nannte sich glaub ich Toslink-Umschalter oder so. Kannst ja mal auf deren Seite gucken, ob das was ist.

Mare
clumsy-
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 19. Dez 2003, 14:20
Hallo, die gleiche Frage beschäftigt mich auch.

Es gibt doch auch optische Splitter:

http://www.kab24.de/cgi-bin/shop/front/shop_main.cgi?func=det&wkid=16260682383271515&rub1=Audio+/+HIFI+/+Video&rub2=Toslink&artnr=158&pn=0&sort=0&partnr=40017&all=

Der ist zwar für 1 auf 2. Müsste doch aber auch andersrum gehen?

Ist aber nur so eine Idee. Weiß wirklich nicht, ob der Receiver schaden nehmen könnten, wenn beide Geräte gleichzeitig ein digitales Siugnal liefern?


[Beitrag von clumsy- am 19. Dez 2003, 23:38 bearbeitet]
Decay
Neuling
#6 erstellt: 19. Dez 2003, 19:26
Der Tipp mit Conrad hat weitergeholfen.
Das http://www1.conrad.de/scripts/wgate/zcop_b2c/~flN0YXRlPTI0NTcxNzE0Mjg=?~template=PCAT_AREA_S_BROWSE&glb_user_js=Y&shop=B2C&p_init_ipc=X&~cookies=1
scheint der passende Umschalter zu sein ...
HammerHead
Hat sich gelöscht
#7 erstellt: 20. Dez 2003, 16:16

Für die meisten Leute wird das Problem trivial sein, aber da ich mich mit Audio_Anlagen nicht so auskenne, muss ich fragen ...

Ich habe meinen DVD Player, einen Philips DVD 737 und meinen PC über eine Creative SB Audigy 2 ZS Platinum PRO digital an den Receiver Pioneer VSX-C100-K angeschlossen. Den DVD Player über Coax, die Soundkarte optisch. Funktioniert auch einwandfrei. Nun hab ich mir noch einen digitalen Sat-Receiver zugelegt. Nur wo soll ich den jetzt anschließen ? Die digitalen Audioeingänge sind ja schon belegt ...


Hi,

wenn ich die tech. Daten von Pioneer richtig lese, hat derVSX-C100-K 2 optische und einen coaxialen Digi-Eingang
auf der Rückseite und noch einen optischen auf der Front.

Anschlüsse VSX-C100-K
Digitaleingang 4

Koaxial 1

Optisch 3 (vorn 1)

Wo ist problem??
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Aktives 2.1 System für TV von 3 digitalen Quellen - wie?
XStoneX am 28.05.2009  –  Letzte Antwort am 30.05.2009  –  4 Beiträge
Tiefton-Verzögerung bei digitalen Quellen
JustHumba am 04.08.2011  –  Letzte Antwort am 05.08.2011  –  5 Beiträge
gleichzeitiger Anschluss zweier 5.1 Quellen
M_Lou am 04.07.2011  –  Letzte Antwort am 05.07.2011  –  20 Beiträge
Anschluss von zwei koaxialen Quellen an einen Eingang
seine.appikeit am 31.05.2006  –  Letzte Antwort am 31.05.2006  –  6 Beiträge
Problem bei Anschluss an Stereo-Quellen
Wemser397 am 03.10.2011  –  Letzte Antwort am 07.10.2011  –  13 Beiträge
Anschluss mehrerer Quellen an Teufel E400
Speeder08 am 18.12.2012  –  Letzte Antwort am 20.12.2012  –  6 Beiträge
Anschluss Soundbar an TV und andere Quellen
scrdel am 02.01.2019  –  Letzte Antwort am 02.01.2019  –  5 Beiträge
Qualitätsunterschied unterschiedlicher Quellen
Defector am 06.05.2008  –  Letzte Antwort am 07.05.2008  –  3 Beiträge
Rauschen in allen Lautsprechern bein anlagogen und digitalen Quellen.
[Co] am 04.02.2009  –  Letzte Antwort am 04.02.2009  –  2 Beiträge
Kein Signal am digitalen Coax Anschluss
mikecc387 am 16.03.2008  –  Letzte Antwort am 17.03.2008  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2003

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder872.650 ( Heute: 3 )
  • Neuestes MitgliedRobertOliynuk
  • Gesamtzahl an Themen1.454.637
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.677.233

Hersteller in diesem Thread Widget schließen