"Unsichtbar"-Verkabelung

+A -A
Autor
Beitrag
Akopads
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 19. Jan 2004, 23:56
Hallo zusammen,

kennt jemand eine Quelle für eine hochwertige, aber möglichst "unsichtbare" Verkabelung der Surround-Speaker, sowas wie "Flachband-Kabel hinter der Tapete" oder Lösungen für die "Über-Tür"-Verkabelung.

Wäre dankbar für jeden Tipp, da mein Hörraum beidseitig "betürt" ist.

Nebenbei gefragt:
Handelt man sich irgendwelche Störsignale (Schleife) ein, wenn man LS-Kabel über den Türrahmen legt ?
Mundharmonika
Stammgast
#2 erstellt: 20. Jan 2004, 14:28
Hallo,

in Bezug auf die Kabel würde ich mich mal bei
www.hifi-regler.de umsehen.
Die haben ein großen Angebot an Strippen jeglicher
Art.
Wenn Du jedoch großen Wert auf den Klang der Rearspeaker
legst, würde ich mir das mit den flachen Kabeln nochmal überlegen. Kommt natürlich auch auf die nötige Kabellänge an.

Was die Verlegung betrifft...solange du das LS-Kabel
nicht parallel neben ein Stromkabel legst, es aufwickelst (Spule) oder beispielsweise an einem Transformator (Stehlampe) vorbei legst, sollten keine Störgeräusche
entstehen.

Gruß
Bass-Oldie
Inventar
#3 erstellt: 20. Jan 2004, 20:11
Solltest du wirklich auf Kabel unter der Tapete oder des Teppichs angewiesen sein, dann schau dich einmal nach mehradrigem Flachkabel um.
Für den Anschluß kannst du dann soviele Adern, wie du als Gesamtquerschnitt haben willst, an jedem Ende zusammenschließen.
Mas_Teringo
Inventar
#4 erstellt: 20. Jan 2004, 20:20
Genau so ein falches Ding ist mir letztens bei ebay unter die Augen gekommen. Qualität habe ich davon allerdings nicht sonderlich erwartet, aber praktisch isses. Trotzdem lege ich lieber weiterhin "fast unsichtbar" meine Kabel...
Akopads
Schaut ab und zu mal vorbei
#5 erstellt: 20. Jan 2004, 23:09
Danke Leute für die guten Tips,

denke ihr habt Recht, Sound geht auf jeden Fall vor Optik. Habe bei meinem lokalen Elektronik-Fritzen Oehlbach Silver Line Kabel (angeblich Kauftipp Stereopl..) im Angebot entdeckt, das macht auch optisch "sichtbar" was her und ist sicher die bessere Lösung.

Gruß an alle
Peter_H
Inventar
#6 erstellt: 21. Jan 2004, 23:32
Hi,

also ich habe mir hohle Sockelleisten aus dem Baumarkt geholt, in denen laufen die Kabel...
Akopads
Schaut ab und zu mal vorbei
#7 erstellt: 22. Jan 2004, 23:32
Hi,

Fußleisten mit Kabelkanal hab ich auch schon, das Problem sind die Türen. Hab leider noch nirgendwo Türbodenleisten mit Kabelkanal gesehen.
Mas_Teringo
Inventar
#8 erstellt: 23. Jan 2004, 01:04
Öhm, das mit den Türen ist oft das kleinste Problem.

Möglichkeit 1: Du hast in beiden angrenzenden Räumen Teppich, dann nimm einfach so eine Türschiene aus dem Baumarkt. Ein wenig heruntergedrückt/geschraubt ist sie nicht höher, als der Teppich und wenn man unter der Leiste den Teppich wegschneidet, passen da locker 2,5mm² Kabel drunter - hab auch schon 4mm² verbaut. Vorsichtig beim Schrauben! Nicht das Kabel treffen!

Möglichkeit 2: Es ist noch ein wenig Platz zwischen Tür und Boden. Nimm halt eine Hohlleiste - gibt es auch im Baumarkt. Wem keine gefällt, der kann auch eine (wie mein Dad übrigens in seinem Keller) einfach eine selbst aus Holz, Alu, oder was beliebt bauen. Da passen dann (je nach Türhöhe) auch Stromkabel etc durch.

Möglichkeit 3: Für Leistenhasser gibt es noch die etwas fummelige Möglichkeit den Teppich (sofern vorhanden) soweit zu beschneiden, dass dazwischen genau so viel Platz ist, dass das Kabel flach dazwischen passt. Dann mit entsprechendem Spezialkleber (je nach Material was unter dem Teppisch ist) festkleben.

Hoffe ein paar Bastelideen gebracht zu haben...
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Dolby Surround über Kabel / Verkabelung
sunknuth am 13.10.2003  –  Letzte Antwort am 16.10.2003  –  3 Beiträge
Optisch hochwertige Aufputz-Verkabelung
ccfirefox am 22.05.2007  –  Letzte Antwort am 27.05.2007  –  3 Beiträge
LS-Verkabelung
mephisto1111 am 04.09.2010  –  Letzte Antwort am 04.09.2010  –  3 Beiträge
verkabelung verstärker + avr - wie?
raven-667 am 04.01.2007  –  Letzte Antwort am 04.01.2007  –  5 Beiträge
Brauche Tipp bei Verkabelung!
Vintersorg69 am 29.08.2005  –  Letzte Antwort am 29.08.2005  –  3 Beiträge
Verkabelung
redline123 am 25.09.2012  –  Letzte Antwort am 26.09.2012  –  4 Beiträge
Verkabelung
malamut68 am 09.02.2006  –  Letzte Antwort am 21.02.2006  –  36 Beiträge
verkabelung
mehlmac am 30.05.2009  –  Letzte Antwort am 30.05.2009  –  3 Beiträge
Verkabelung
clooney83 am 15.06.2005  –  Letzte Antwort am 16.06.2005  –  3 Beiträge
komplette Verkabelung
Bartolobartus am 08.07.2004  –  Letzte Antwort am 08.07.2004  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder872.263 ( Heute: 21 )
  • Neuestes MitgliedMartinpausf
  • Gesamtzahl an Themen1.454.019
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.666.088

Top Hersteller in Anschluss & Verkabelung Widget schließen