Verteiler für optische Kabel

+A -A
Autor
Beitrag
Lubu107
Neuling
#1 erstellt: 27. Jan 2007, 11:18
Hallo Leute.

Ich habe ein Problem , bei dem ich eure Hilfe gebrauchen könnte. Ich habe Beamer & SAT Receiver gegenüber der restlichen AV Elektronik angeordnet. Die Kabel sind alle unter der Holzdecke verlegt (die ich ungern (WAF) wieder aufreißen möchte) und ich habe dummerweise nur ein optisches Kabel miteingebaut. Nun habe ich aber noch einen zweiten SAT Receiver für ARENA TV dazubekommen und der hat nur einen optischen Ausgang für Digitalton. Nun die Frage:
Gibt es Verteiler oder Weichen mit 2 Eingängen (für die SAT Receiver) und einem Ausgang?
Umgekehrt gibt es die Dinger zu Hauf, aber die funktionieren - trotz gegenteiler Auskunft der Verkäufer - nicht. Also nochmal: Verteiler 2 opt. Eingänge auf 1 Ausgang.
Habt ihr 'ne Ahnung und/oder Idee ob und wo es so etwas gibt? Danke schon mal für eure Hilfe .
Grüße Lutz
Master_J
Moderator
#2 erstellt: 27. Jan 2007, 14:36
Gibt es.
Mal beim Reichelt oder Conrad geschaut?
Nicht diese Y-Stecker, sondern mechanische/elektrische Umschalter.

Gruss
Jochen
_Floh_
Inventar
#3 erstellt: 27. Jan 2007, 21:46
Hi,

hier z.b. gibt es so ein Ding in der einfachen ausführung.

Obwohl mirdieser hier wesentlich lieber wäre, da muss man zum umschalten nicht mehr Aufstehen!

Aber wenn ich mal so dumm fragen darf: Kann man den Arena Sat Reciever nicht auch für normales Fernsehen verwenden?
Lubu107
Neuling
#4 erstellt: 28. Jan 2007, 10:24
Hi Leute.

Danke erst mal für die Tipps, ist echt gut.
Zum Arena Gerät: Ja -man kann normal damit fernsehen, aber
nicht Prmiere (+ P.HD)

Grüße Lutz
_Floh_
Inventar
#5 erstellt: 28. Jan 2007, 10:27
Hi,

es gibt auch geräte von HUMAX die Premiere und Arena und normales TV empfangen können. Jedesmal die Optischen Kabel umschalten, nervt doch ziemlich.
kohli2703
Neuling
#6 erstellt: 07. Jan 2009, 17:28
Ich bin mir nicht sicher, ob ich hier richtig bin aber bevor ich ein neues Threat aufmache poste ich das lieber mal hier:

Also, ich habe zu Hause das Problem, dass mein Receiver nur einen optischen Eingang hat, ich mit Xbox 360 und MAC Mini aber zwei Quellen einspeisen möchte, ohne dafür immer das Kabel wechseln zu müssen.

Hat hierzu vielleicht jemand einen Tipp? Bei Amazon und Conrad weiß ich ehrlich gesagt nicht so recht, wonach ich suchen soll...

Danke und Gruß
kohli2703
redigo
Hat sich gelöscht
#7 erstellt: 07. Jan 2009, 17:50
Hallo

kohli2703 schrieb:
Hat hierzu vielleicht jemand einen Tipp? Bei Amazon und Conrad weiß ich ehrlich gesagt nicht so recht, wonach ich suchen soll...

Danke und Gruß
kohli2703

So was!
dharkkum
Inventar
#8 erstellt: 07. Jan 2009, 17:52

kohli2703 schrieb:

Also, ich habe zu Hause das Problem, dass mein Receiver nur einen optischen Eingang hat



Hat der nur den einen Digitaleingang oder vielleicht noch einen koaxialen (Cinchbuchse, meistens orange gekennzeichnet)?

Wenn ja kannst du so einen Wandler nutzen http://cgi.ebay.de/L...12|39%3A1|240%3A1318 um das optische in ein koaxiales Signal zu wandeln und ein zweites Gerät mit optischem Ausgang an deinen Receiver anzuschliessen.
kohli2703
Neuling
#9 erstellt: 07. Jan 2009, 17:52
Danke, redigo.

Aha, also tatsächlich der, der in diesem Threat bereits Thema war. Gibts denn sowas auch ohne mechanischen Umschalter? Bin auch bereit ein bisschen mehr Geld dafür auszugeben.

Vielen Dank!
kohli2703
Neuling
#10 erstellt: 07. Jan 2009, 17:56
Danke dharkkum, das ist natürlich auch eine idee. nen freien chinch-eingang am receiver sollte zu finden sein.
redigo
Hat sich gelöscht
#11 erstellt: 07. Jan 2009, 17:57

kohli2703 schrieb:
Gibts denn sowas auch ohne mechanischen Umschalter? Bin auch bereit ein bisschen mehr Geld dafür auszugeben.

Klick
Das sollte sein was Du suchst
dharkkum
Inventar
#12 erstellt: 07. Jan 2009, 18:23

kohli2703 schrieb:
Danke dharkkum, das ist natürlich auch eine idee. nen freien chinch-eingang am receiver sollte zu finden sein.



Nicht irgendeinen Cinch-Eingang, sondern einen koaxialen Digitaleingang.

Der hat nur eine Cinch-Buchse und diese ist nornalerweise orange gekennzeichnet.
dharkkum
Inventar
#13 erstellt: 07. Jan 2009, 18:25

redigo schrieb:

kohli2703 schrieb:
Gibts denn sowas auch ohne mechanischen Umschalter? Bin auch bereit ein bisschen mehr Geld dafür auszugeben.

Klick
Das sollte sein was Du suchst :prost


Ich glaube er meint eher einen elektronischen Umschalter.

In diesem Thread wurde über sowas auch diskutiert http://www.hifi-foru..._id=115&thread=10662
redigo
Hat sich gelöscht
#14 erstellt: 07. Jan 2009, 18:35

dharkkum schrieb:
Ich glaube er meint eher einen elektronischen Umschalter.
Da hast du 4 optische Eingänge die sich per Fernbedienung umschalten lassen.

ja, das hört sich nicht schlecht an
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Qualität Optische Y-Verteiler
rubbel4 am 23.03.2008  –  Letzte Antwort am 23.03.2008  –  2 Beiträge
KOAX kabel Verteiler?
Steffen545 am 03.09.2006  –  Letzte Antwort am 04.09.2006  –  6 Beiträge
Optische Kabel
Sonny am 13.12.2003  –  Letzte Antwort am 15.12.2003  –  2 Beiträge
optisch & koaxial - verteiler
flying_rooster am 05.11.2005  –  Letzte Antwort am 07.11.2005  –  8 Beiträge
Adapter für optische Kabel
Olze am 01.12.2004  –  Letzte Antwort am 01.12.2004  –  5 Beiträge
adapter für optische kabel
sirbongalot am 03.10.2007  –  Letzte Antwort am 04.10.2007  –  5 Beiträge
Umschalter für optische Kabel
IceTi am 16.10.2007  –  Letzte Antwort am 14.12.2007  –  9 Beiträge
Optische Kabel
Kenny1980 am 05.10.2005  –  Letzte Antwort am 21.10.2006  –  13 Beiträge
optische Kabel
RobHic am 19.09.2007  –  Letzte Antwort am 19.09.2007  –  10 Beiträge
Toslink Verteiler
CyberWuff am 17.09.2007  –  Letzte Antwort am 03.04.2011  –  15 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder873.857 ( Heute: 46 )
  • Neuestes Mitgliedcoronimus
  • Gesamtzahl an Themen1.456.909
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.715.447

Top Hersteller in Anschluss & Verkabelung Widget schließen