Lautsprecherkabel verlängern

+A -A
Autor
Beitrag
Homie
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 03. Dez 2003, 20:44
Hallo

Habe mir eine Heimkinoanlage der Fa. Elta gekauft.
Nun wollte ich die Anlage aufbauen und musste feststellen das die Lautsprecherkabel für die hinteren beiden Boxen zu kurz sind

Wie kann ich diese nun verlängern?
Über (schnelle) hilfreiche Antworten würde ich mich freuen.


MfG
Homie
hammermeister55
Stammgast
#2 erstellt: 03. Dez 2003, 20:52
Hallo
es helfen für eltax Lautsprecher wohl Lüsterklemmen und Kabel aus dem Baumarkt der einfachste und günstigste Weg wenn schon billig dann richtig.
snark
Inventar
#3 erstellt: 03. Dez 2003, 21:02
Sind die Kabel denn fest montiert ? Und die Boxen nicht zu öffnen ? Ich würde als erstes versuchen, die kurzen Kabel gegen -nicht gestückelte- lange zu ersetzen.

so long
snark
Homie
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 03. Dez 2003, 21:10
nein, die kabel sind nicht fest montiert.
lagen alle lose dabei, eine seite muss an den dvd player angeschlossen werden und die andere seite dann an die lautsprecher. nur der am subwoofer war schon fest dran.
snark
Inventar
#5 erstellt: 03. Dez 2003, 21:13
Hallo Homie,

die kabel sind nicht fest montiert.


dann laß bitte das Stückeln, Du tust Dir keinen Gefallen damit und nimm gleich Kabel in der richtigen Länge !

so long
snark
Homie
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 03. Dez 2003, 21:16
wenn du mir noch kurz sagst mit welchen kosten ich in etwa zu rechnen habe, wäre das allerliebst :o)

im vorraus schon mal danke
snark
Inventar
#7 erstellt: 03. Dez 2003, 21:22
Hi Hormie,
nicht der Rede wert. Für Deine Rearboxen marschierst Du einfach in den Baumarkt und kaufst Dir 2x2,5mm2 Lautsprecherkabel von der Rolle, kostet wahrscheinlich so um einen Euro pro m. Fertig.

so long
snark
timmkaki
Hat sich gelöscht
#8 erstellt: 03. Dez 2003, 21:59
Hallo

@snark
mit den 2,5ern dürfte er die Rear besser verkabelt haben als den Rest; idR. sind die Beipacks nicht sehr üppig.

@Homie
Wenn's denn "billig" sein soll, nimm die Beipack-Kabel mit und lass Dir geich starke (besser: dünne) geben. Oder noch besser: spendier allen etwas mehr Querschnitt und nimm für alle 2,5er. Ob's sich klanglich aber lohnt - na ja ...

Gruß Timm
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Lautsprecherkabel verlängern
bombastic80 am 28.12.2011  –  Letzte Antwort am 28.12.2011  –  5 Beiträge
Lautsprecherkabel verlängern?
Intonator am 15.06.2005  –  Letzte Antwort am 15.06.2005  –  9 Beiträge
Lautsprecherkabel verlängern
Sengaja am 21.03.2010  –  Letzte Antwort am 25.03.2010  –  11 Beiträge
Lautsprecherkabel verlängern?
TIXIT am 25.02.2006  –  Letzte Antwort am 25.02.2006  –  3 Beiträge
Lautsprecherkabel verlängern
Memphis am 30.03.2008  –  Letzte Antwort am 01.04.2008  –  7 Beiträge
Lautsprecherkabel mit Sammelleitung verlängern
mills am 18.03.2008  –  Letzte Antwort am 18.03.2008  –  2 Beiträge
Lautsprecherkabel verlängern
BulletToothTony am 20.01.2009  –  Letzte Antwort am 21.01.2009  –  11 Beiträge
Lautsprecherkabel verlängern (Sony CMT-HX3)
Der_Kaktus am 28.04.2009  –  Letzte Antwort am 29.04.2009  –  4 Beiträge
Lautsprecherkabel auf 14m verlängern
TaT-2-Junkie am 25.11.2009  –  Letzte Antwort am 25.11.2009  –  3 Beiträge
Sony Lautsprecherkabel teilen und verlängern
DerDoemi am 19.10.2015  –  Letzte Antwort am 19.10.2015  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2003

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder872.650 ( Heute: 14 )
  • Neuestes MitgliedDIYMarkus
  • Gesamtzahl an Themen1.454.666
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.677.867

Top Hersteller in Anschluss & Verkabelung Widget schließen