Gehe zu Seite: Erste 2 3 4 Letzte |nächste|

Neue Harmony Touch: Hier die Wahrheit

+A -A
Autor
Beitrag
TheWolf
Inventar
#1 erstellt: 04. Okt 2012, 11:22
Hi Freunde,

wer wartet nicht auf Neuigkeiten aus dem Hause Logitech.
Und seit gestern gibt es sie, diese Neuigkeiten aber leider sind's nicht nur gute Neuigkeiten:
Harmony-Neuigkeiten | Harmony Touch: Die Wahrheit
mm57
Stammgast
#2 erstellt: 05. Okt 2012, 05:14
Ich habe eigentlich aufe eine One mit Farbtasten gewartet, dann hätte ich auch zu einer Harmony gewechselt. Aber das ist der komplett falsche Weg. Keine Zifferntaste, keine Skiptasten und die Tasten die es gibt sind User-unfreundlich angeordnet. Eine blinde Bedienung dieser FB ist unmöglich.

LG
Svensonc2010
Gesperrt
#3 erstellt: 05. Okt 2012, 07:30
Lt. Bildern hat sie Farbtasten

http://www.logitech....emotes/harmony-touch

Das Problem ist, wie Du schon sagtest, die Blindbedienung. Daher bin ich damals von 3! Prontomodellen zur Harmony gewechselt und habe da nach zig Blindflügen letztendlich die Harmony One gefunden. Meines Erachtens ist die One DIE ergonomischte FB überhaupt.

Zur touch
Das ergonomische Design wurde nicht beibehalten. Das ist ein Manko.
Dazu wird die touch-Oberfläche in den Mittelpunkt gerückt und notwendige Tasten nach oben gerückt. Das ist IMHO ein fataler Fehler für eine Systemfernbedienung. Aber auch hier geht Logi den "Apfelweg" und das stinkt mir so langsam (und JA, es IST so, wie man anhand der neuen "Boomboxen" nachvollziehen kann!).
Denn nix anderes ist diese FB. Man versucht nach und nach ein Smartphone auf die FB zu legen um damit an die Käuferschaft zu kommen!
Und das ist es, was ich den Usern ankreide. Viele schreien nach "smartphone-ähnlichen" Bedienkonzepten für ihre "Anlagen". NUN bekommen sie es inkl. der User, die die herkömmliche Methode benutzen / brauchen. Ich hatte also wieder einmal Recht! Wieder wird ein best. Markt zerstört werden durch Nutzer, die meinen, ein Smartphone ist das ganze Leben!


[Beitrag von Svensonc2010 am 05. Okt 2012, 07:30 bearbeitet]
Master_of_Tragedy
Stammgast
#4 erstellt: 06. Okt 2012, 09:33
Also optisch ist es die erste Harmony die mir überhaupt zusagt.
Nicht so klobig und überfrachtet wie alles davor. Auch die Tasten sehen sehr ansprechend aus.
Schade, dass es doch viele Einschränkungen bei der Touchbedienung gibt. Hätten sie das etwas besser durchdacht, wäre es eventuell durchaus eine Fernbedienung für mich gewesen.
Svensonc2010
Gesperrt
#5 erstellt: 06. Okt 2012, 09:57
Nimm einfach mal ne One in die Hand und ne gerade FB. Du wirst sehen, welche wirklich ergonomisch ist.
Aussehen tut die touch nicht wirklich schlecht, aber darum geht es nicht. Es reicht doch schon, wenn mobile Player den Anforderungen nicht mehr gerecht werden.... das muss jetzt nicht auch noch bei Fernbedienungen Einzug halten!

Alleine die Idee, die wichtigsten Tasten nach oben zu verfrachten....
Manchmal möchte man den Designern "eine klatschen", damit sie aufwachen. Soviel falsch machen kann man doch wirklich nicht. Wenn ich sehe, was die Beta-Tester dazu schreiben. Sind Entwickler und Designer mittlerweile NUR noch BWLer? Was hat das mit Technik zu tun, mit Entwicklung und mit Ergonomie? Da könnte ich ja noch bessere FBs entwickeln, eben weil ich sie tagtäglich nutze!
Warum designt man nur noch so daneben? Richtig, weil bestimmte Käuferschichten und bestimmte Firmen ganze Märkte zerstören. Erst die mobilen Player, dann die mobilen Telefone, dann mobile Tablets, nun FBs. Was kommt als nächstes, was man zerstört?


[Beitrag von Svensonc2010 am 06. Okt 2012, 09:59 bearbeitet]
TheWolf
Inventar
#6 erstellt: 06. Okt 2012, 11:19

Master_of_Tragedy schrieb:

Auch die Tasten sehen sehr ansprechend aus.

Und das Aussehen der Tasten reicht Dir?
Ich will Tasten durch "blindes Fühlen" unterscheiden können und genau das kann man bei der Touch nicht. Da ist mir die Optik der Tasten total egal.


Svensonc2010 schrieb:

Warum designt man nur noch so daneben? Richtig, weil bestimmte Käuferschichten und bestimmte Firmen ganze Märkte zerstören.

In diesem Fall (Touch) behaupte ich mal ganz frech:
Die Entwickler (und somit auch Logitech) interessieren die Käufer nicht die Bohne. Wichtig ist nur ihre eigene Meinung. Die ist Gesetz.
Die Entwickler haben und hatten nie eine andere Harmony in der Hand.
Die Entwickler haben keine Ahnung von aktuellen HiFi-/Audio-/Video-Geräten und deren Bedienung.
Die Entwickler sehen nur das, was derzeit "State-of-the-Art" ist, übersehen dabei aber komplett, dass hier nach wie vor über eine Fernbedienung gesprochen wird.
Die Entwickler haben ihr "Produkt" nie länger im täglichen Leben zu Hause benutzt, wie wir Beta-Tester es getan haben. Sonst hätten sie sehr schnell gemerkt, was da alles "aus dem Ruder" läuft.
Svensonc2010
Gesperrt
#7 erstellt: 06. Okt 2012, 11:57
@Wolf
Sorry. Du glaubst doch nicht, daß sich Logitech KEINE Gedanken macht?

In der neuen touch-FB sehe ich ein Zwitter zwischen herkömmlicher FB und dem Smartphone (momentan noch recht grob, aber das wird noch kommen). Die Pronto-Familie ist nicht umsonst den Bach runtergegangen, obwohl das System dahinter extrem flexibel war. Touchscreen eignet sich nur bedingt für gewisse Einsatzgebiete. Und dazu zählt die klassische FB. Das größte Manko der Prontos z.B. war auf der einen Seite die besch. Qualität / Haptik und zum Anderen, die wenigen (brauchbaren) Hard keys.
Wenn man sich nun die Logi-Seite zur neuen FB anschaut, dann wird da was von skype erzählt (wobei WLAN kann die touch-FB ja nicht). Heisst, man versucht nun krampfhaft auf den Zug der "sozialen Netze" aufzuspringen. Als nächstes wird ein direkter Facebook-Zugriff integriert werden (wenn es bis dahin diese Blasen-Firma es noch gibt).
Die Entwickler machen sich durchaus Gedanken, aber eben die falschen. Sie versuchen, wie fast jede firma, ein paar best. Firmen hinterherzulaufen, um was vom Kuchen Apfel und / oder Facebook abzubekommen. Denn diese Klientel kauft alles, was man ihr vorsetzt. Der klassische Käufer ist wieder einmal der Gearschte, weil der die wirklich wichtigen Funktionen mehr und mehr nicht mehr finden wird auf seinen Devices! Und DAS pranger ich an und davor warne ich!


Ich lese gerade den nächsten UNSINN, den man uns versucht zu verkaufen und der mit Sicherheit Einzug finden wird. Magnetverbindung bei Kopfhörern anstatt Strippe und ALLE werden es wieder gaaaanz tolle finden.
TheWolf
Inventar
#8 erstellt: 06. Okt 2012, 12:10

Svensonc2010 schrieb:

Du glaubst doch nicht, daß sich Logitech KEINE Gedanken macht?
<...>
Die Entwickler machen sich durchaus Gedanken, aber eben die falschen.

Damit sind wir beieinander.
Master_of_Tragedy
Stammgast
#9 erstellt: 06. Okt 2012, 15:18

TheWolf schrieb:

Und das Aussehen der Tasten reicht Dir?

Nein, natürlich reicht mir das nicht aus. Ich wollte nur darauf hinweisen, dass sie ansprechender aussieht.
Für mich war bei den Harmonys halt immer sehr auffällig, dass sie furchtbar aussehen und oft diese unangenehmen gerundeten Gummitasten haben, die so blöd zu drücken sind.
Klar ist mir auch vor allem wichtig, dass die Bedienung gut ist und die Haptik stimmt.
Jedoch waren die Harmonys bisher was Optik betraf nicht sehr hübsch.
Nun haben sie etwas, was hübscher aussieht, aber anscheinend nicht mehr vernünftig zu benutzen ist.


Svensonc2010 schrieb:
Nimm einfach mal ne One in die Hand und ne gerade FB. Du wirst sehen, welche wirklich ergonomisch ist. ;)

Hab ich schon. Mir gefällt sie einfach nicht. Fühlt sich klobig an und die Tasten gefallen mir auch nicht.
Ist halt Geschmackssache.
Daher dachte ich ja, als ich die Harmony Touch sah, dass sie endlich einen besseren Weg hinsichtlich der Optik einschlagen, aber nun hat der Rest gelitten und das ist natürlich auch wieder Krampf.

Ich finde einfach keine Fernbedienung, die mir wirklich zusagt. Mit der jetzigen, einer Philips Prestigo SRU 6008 komme ich recht gut klar, aber sie ist auch sehr schwer und klobig, auch wenn ich die Tasten haptisch angenehmer finde als bei der Harmony One.
Master_of_Tragedy
Stammgast
#10 erstellt: 06. Okt 2012, 15:20
Ach ja und bei der Harmony One fehlen einfach die Farbtasten. Absolutes KO-Kriterium! Ansonsten hätte ich es wahrscheinlich trotzdem einfach mal versucht, mich dran zu gewöhnen.
Kann ich echt nicht verstehen, dass die die Farbtasten da weggelassen haben.
TheWolf
Inventar
#11 erstellt: 06. Okt 2012, 15:48

Master_of_Tragedy schrieb:

Nein, natürlich reicht mir das nicht aus. Ich wollte nur darauf hinweisen, dass sie ansprechender aussieht.

Rein optisch hast Du natürlich recht.


Master_of_Tragedy schrieb:

Für mich war bei den Harmonys halt immer sehr auffällig, dass sie furchtbar aussehen und oft diese unangenehmen gerundeten Gummitasten haben, die so blöd zu drücken sind.

Ok, an das Aussehen muss man sich vielleicht erst gewöhnen (wenn ich da an meine erste 885 denke ... ) aber jetzt, mit der 900 ist das Aussehen doch schon sehr viel besser geworden.
Und was die "Gummitasten" angeht, die hat die 900 auch nicht.


Master_of_Tragedy schrieb:

Nun haben sie etwas, was hübscher aussieht, aber anscheinend nicht mehr vernünftig zu benutzen ist.

Stimmt.


Master_of_Tragedy schrieb:

Ach ja und bei der Harmony One fehlen einfach die Farbtasten. Absolutes KO-Kriterium!

Deshalb ja auch meine Empfehlung zur 900, auch wenn der Preis recht hoch ist.
RainerHH
Inventar
#12 erstellt: 07. Okt 2012, 17:43
- das die Play-Tasten oben liegen kann man vielleicht noch verstehen, da selten gebraucht,
warum aber die Skip-tasten fehlen, einfach ne Design-Sache
- das Fehlen des Bewegungssensors, wie kann man nur, gerade das hat doch die Harmony ausgemacht,
spart halt Herstellungskosten.
- das der Akku nicht gewechselt werden kann, ein Unding. Bei jedem Handy, Smartphone, Cam ist der Akku wechselbar. Meine One ist drei Jahre alt, der Akku hält nur noch wenige Stunden. Offensichtlich möchte man, dass man sich statt eines neuen Akkus lieber ne neue FB kauft.
- viel schlimmer finde ich aber die SW-Fehler, die The Wolf im Anhang des ersten Posts beschrieben hat,
das sind wirklich schlimme Dinge.

Fest steht, bei Logitech steht Design über Funktionalität.
Und das das Ding unausgereift auf den Markt kommt, ist ganz klar dem Marketing zu danken - Weihnachten steht vor der Tür.
Und, verkaufen wird es sich schon, des Aussehens wegen.
Svensonc2010
Gesperrt
#13 erstellt: 07. Okt 2012, 20:17
Die Dinge haben alle irgendwo ihren Anfang gehabt. Ratet mal bei welcher Firma.
glotzkiste
Ist häufiger hier
#14 erstellt: 07. Okt 2012, 20:35

Svensonc2010 schrieb:

Warum designt man nur noch so daneben?


Das Problem ist doch: Was soll bedienungs/designtechnisch überhaupt noch neues kommen, dass neue Modelle rechtfertigen würde?

Gut, im Harmony Forum wurde mal ne FB besprochen mit ner ausziehbaren Buchstabentastatur, aber mir ist nicht bekannt, dass die schon wo zu haben ist.


[Beitrag von glotzkiste am 07. Okt 2012, 20:35 bearbeitet]
RainerHH
Inventar
#15 erstellt: 07. Okt 2012, 20:48
es geht doch gar nicht um die Frage was man noch besser machen kann!
Der Ansatz, Touch-Display, ist doch die beste Antwort.
Nur wenn sich dann irgendwelche billigen Designer, grad von der Uni kommend, austoben dürfen, und riesige Schritte rückwärts machen - dann gibts ein Problem.
Svensonc2010
Gesperrt
#16 erstellt: 07. Okt 2012, 22:13

glotzkiste schrieb:

Svensonc2010 schrieb:

Warum designt man nur noch so daneben?


Das Problem ist doch: Was soll bedienungs/designtechnisch überhaupt noch neues kommen, dass neue Modelle rechtfertigen würde?

Gut, im Harmony Forum wurde mal ne FB besprochen mit ner ausziehbaren Buchstabentastatur, aber mir ist nicht bekannt, dass die schon wo zu haben ist.

Also, es gibt sooo viel. Alleine schon die "Software". Verglichen mit den Prontos ist die SW der Logitech Kinderspielzeug. Okay, einer der Gründe warum die Squeezebox-Serie eingestampft wurde. Sie war angeblich zu schwer für den Kunden zu bedienen.
Daher müssen nun Mio. von Kunden bluten. Man erschafft immer mehr Geräte für DAUs (eine bestimmte Firma definiert sich sogar dadurch). Der normale denkende User ist dabei nimmer gefragt. Komplexe Steuerungen vereinfachen, wenn bestimmte Firmen (erneut die berühmte Firma mit einem best. Logo) immer wieder das Rad neu erfinden, geht halt nicht. Man muss irgendwann eben mal auf den Trichter kommen, daß es NUR über Standards geht und man NUR über Standards komplexe Steuerungen für die Allgemeinheit schaffen kann. Bestimmte Firmen machen aber ihr eigenes Ding und Logitech läuft diesen Firmen hinterher... wie eine läufige Hündin. Das macht es so schwer mal was Vernünftiges zu produzieren!
Daher wird das nix. Entwickler können sicher wenn sie dürften. Das Sagen haben aber wie immer irgendwelche BWLer die meinen, den Markt verstanden zu haben. Daher kommen solche halbherzigen Gurken raus, weil Mrd von Menschen die Dummheit mir Löffeln fressen und denken, Facebook hat was mit Realität zu tun! Soziale Netzwerke sind eben alles andere als sozial. Sie fördern die Dummheit und vernichten die Kreativität!
Master_of_Tragedy
Stammgast
#17 erstellt: 08. Okt 2012, 04:00
Ist aber jetzt doch etwas am Thema vorbei.
Hier soll es doch nicht um Apple Bashing gehen oder?
Ich finde grundsätzlich, dass es sinnvoll ist Bedienung intuitiv und einfach zu machen. Dennoch sollte man, gerade bei einer Fernbedienung trotzdem auch die Möglichkeit haben, komplexe Dinge einzustellen.
mm57
Stammgast
#18 erstellt: 08. Okt 2012, 05:22

Master_of_Tragedy schrieb:
Dennoch sollte man, gerade bei einer Fernbedienung trotzdem auch die Möglichkeit haben, komplexe Dinge einzustellen.

Aber mann sollte mit einer FB auch einfache Dinge ausführen können, zB. einen Programmwechsel einfach durch Zifferntasten, ohne dass man vorher eine Aktion setzen muss, um überhaupt an Zifferntasten zu gelangen. Oder nicht

LG
TheWolf
Inventar
#19 erstellt: 08. Okt 2012, 09:09

glotzkiste schrieb:

Gut, im Harmony Forum wurde mal ne FB besprochen mit ner ausziehbaren Buchstabentastatur, aber mir ist nicht bekannt, dass die schon wo zu haben ist.

Die hatten wir vor langer Zeit im Beta-Test, sie wurde aber noch während des Test's wieder "eingestampft".


Master_of_Tragedy schrieb:

Ich finde grundsätzlich, dass es sinnvoll ist Bedienung intuitiv und einfach zu machen.

Einverstanden aber doch bitte nicht "zurück zu den Wurzeln" sprich: Nur eine Aktion pro Seite und die Befehle nach Aktions-Start simpel in eine Liste packen.
Das wäre "eine Universal-FB zum ersten Mal designen", weil es davor sowas noch nie gegeben hat aber nicht als Nachfolger einer bestehenden Harmony (Touch = Nachfolger der One).


mm57 schrieb:

Aber mann sollte mit einer FB auch einfache Dinge ausführen können, zB. einen Programmwechsel einfach durch Zifferntasten, ohne dass man vorher eine Aktion setzen muss, um überhaupt an Zifferntasten zu gelangen.

Darüber kann man sicherlich diskutieren/streiten.
Ich war zuerst auch strikt gegen diese Lösung, weil ich die festen Ziffern-Tasten gewohnt war.
Aber ... dann viel mir auf, dass ich im täglichen Leben -z.B. beim BluRay-Sehen- die Ziffern-Tasten gar nicht brauche.
Daher finde ich diese Lösugn inzwischen gar nicht mehr so schlecht.
Wenn ich dann aber nur an das Thema "gesten" und dessen Umsetzung bzw. Handhabung denke, wird mir mehr als nur schlecht ....
flacfan
Stammgast
#20 erstellt: 09. Okt 2012, 10:51
Meine Güte Logitech, was ist das für eine Entwicklung. Erst wird ein so großartiges System wie die Squeezebox von heute auf morgen eingstampft welches in einigen Bereichen fast konkurrenzlos ist. Dann geht die Entwicklung der Harmony Reihe in die gleiche Richtung, wenn auch nicht so abrupt. Eine Harmony Touch hätte schon ihren Reiz, wenn die Hardkeys ergonomisch angeordnet wären ( 1-Handbedienung) und die wichtigsten auch noch vorhanden wären (Skip tasten) und bitte Konfiguration über die Harmony Software mit dem gewohnten erprobten Funktionsumfang. Auf den Ziffernblock als Hardkeys könnte ich persönlich verzichten, da im Display abrufbar. Man stelle sich mal vor das Ding wäre W-Lan tauglich und wäre so konzipiert, dass es als Controller für die Squeezeboxen ( mit vollem Funktionsumfang wie auf dem Smartphone) funktionieren würde, alles nur ein Traum. Ausgeträumt - Squeezeboxen eingestampft, Harmony auf dem besten Weg in die gleiche Richtung.
pino72
Stammgast
#21 erstellt: 09. Okt 2012, 13:25
Ist denn sowas hier auch auf der touch möglich? Habe die 885 und bin sehr zufrieden, leider werden einige Tasten wohl nicht mehr so lange halten....gibt es die einfache Aufteilung nach Geräten überhaupt bei der Touch oder gibt es nur noch Aktionen und dann Scrollbuttons wobei maximal 3 oder so auf den screen passen?



[Beitrag von pino72 am 09. Okt 2012, 13:26 bearbeitet]
pino72
Stammgast
#22 erstellt: 09. Okt 2012, 13:33
Hält bei normalem Gebrauch 3 Tage?????? Ein Scherz oder?
Svensonc2010
Gesperrt
#23 erstellt: 09. Okt 2012, 16:59
Nein, das ist eine folgerichtige Entwicklung!

Manche verstehen eben nicht, daß bestimmte Firmen direkt / indirekt an dieser Entwicklung beteiligt sind. Ich denke nur an feste Akkus. Gäbe es nicht die Käufer, die Hype-Produkte kaufen würden ohne Ende, gäbe es nicht diese besch. Entwicklung in fast allen Devices, die Akkus benötigen.

Das ist eines der Ergebnisse! Und daher werde ich bestimmte Firmen immer wieder anbringen, solange. bis man endlich begreift, daß eben eine bestimmte Käuferschicht mit dran Schuld sind, daß wir nun so einen Schund bekommen!

Die "Entwicklung" der neuen "Squeezboxen" (Boomboxen) zeigen, woran Logitech denkt und auch daran sieht man, welche Käuferschicht hier bevorzugt wird (man sollte sich einfach mal die Mühe machen und die Pressenews z.B. lesen).

Aber viele machen die Augen zu und unterstellen einem Bashing. Das sind die, die nicht bis 2 zählen können und allen Sch.. mitmachen!
Master_of_Tragedy
Stammgast
#24 erstellt: 09. Okt 2012, 17:43

Svensonc2010 schrieb:
Aber viele machen die Augen zu und unterstellen einem Bashing. Das sind die, die nicht bis 2 zählen können und allen Sch.. mitmachen!

Und wenn Du andere beleidigst fühlst Du Dich besser?

Ich bin Softwareentwickler und es gibt kaum etwas was ich noch nicht gemacht habe und trotzdem bin ich privat froh über mein IPhone und mein Macbook.
Mit Windows, Linux und Co. muss ich mich auf der Arbeit genug rumschlagen. Da bin ich froh, wenn ich zuhause Geräte habe, die einfach funktionieren und intuitiv zu bedienen sind. Was ist daran falsch?
Ich mache deshalb weder jeden Scheiß mit, noch habe ich Probleme damit weiter als bis 2 zu zählen.
Und ich hatte noch nie zuvor so langlebige Akkus wie in meinem iPad und Macbook. Da ist es mir einfach egal, ob es fest verbaut ist oder nicht. Mein iPad ist immer an, der Akku meines Macbooks hält auch nach 4,5 Jahren noch länger als jedes PC-Notebook was ich vorher hatte.
Was nützt es mir, wenn mein PC Notebook noch nicht mal 3 Jahre hält und ich dafür ständig Akkus tauschen kann?
Mein iPad ist 2,5 Jahre und hält nach wie vor locker 10-11 Stunden. Nächstes Jahr wird es mich wahrscheinlich eh mal reizen, auf ein neues Modell abzugraden. So lange war Akku kein Thema für mich und wird es auch nicht sein.
Ich weiß ja nicht, wie Deine Erfahrungen bisher waren. Ich kann jedenfalls sagen, dass ich bis ich auf Apple umgestellt habe zuhause 80% der Zeit nur mit Gefrickel, Konfigurationen, Treiberupgrades und Neuinstallationen beschäftigt war.
Und das WILL ich einfach nicht mehr, da ich beruflich genug damit zu tun habe und es mich dort schon genug Nerven kostet. Jedem das seine.
Ich hatte auch meine Zeit, wo ich ein Linuxsystem nach dem anderen ausprobiert habe und trotz ewiger Frickelei hat trotzdem nie 100% alles so funktioniert, wie ich es gern gehabt hätte.

So, genug off-topic.
Ich respektiere Deine Entscheidung gewisse Dinge abzulehnen und gewisse Dinge zu bevorzugen. Aber das solltest Du bei anderen genauso respektieren, ohne pauschale Verurteilungen oder Beleidigungen.
Svensonc2010
Gesperrt
#25 erstellt: 09. Okt 2012, 19:38
Was interessiert mich, ob Du Apfel-User bist hier im Logi-Thread?
Master_of_Tragedy
Stammgast
#26 erstellt: 09. Okt 2012, 20:05
Na ja, Deine Ausführungen zu bestimmten Firmen, Hype-Produkten und fest verbauten Akkus fand ich schon recht deutlich.
Sollte ich es falsch verstanden haben, dann sag doch einfach was Du meinst. Dadurch lassen sich Missverständnisse vermeiden.
Du hast also nur von Logitech gesprochen? Aber warum dann "bestimmte Firmen" in der Mehrzahl?
TheWolf
Inventar
#27 erstellt: 10. Okt 2012, 09:00

pino72 schrieb:
Ist denn sowas hier auch auf der touch möglich?

Jein.
Hier mal Bilder, wie Aktion(en) aussehen ...
Final-Aktivity
... und wie Befehle:
SwipeSelect

@Svensonc2010 & Master_of_Tragedy:
Schlagt euch nicht, das bringt doch nichts.
Gegen aktuelle Entwicklungen und "seltsame Entscheidungen" einiger Firmen können wir sowieso nichts ausrichten. Also bleibt nur, für sich selbst das Beste/die beste Lösung zu suchen. Ob das nun Apple, Logitech oder Was-Weiß-Ich ist, entscheidet doch jeder selber.

Fakt ist jedenfalls, dass Logitech sagt "Heutige, moderne Geräte können beim Nichtgebrauch immer problemlos auf der Ladestation liegen. Also ist das bei der/den Harmony's auch so."
Svensonc2010
Gesperrt
#28 erstellt: 10. Okt 2012, 10:48
Doch, WIR sind Käufer und NUR WIR können etwas ausrichten. Wenn ich dann aber so verbohrte Antworten hier höre... dann ist es in der Tat besser, hier nicht weiter drauf einzugehen.
Aber ich beobachte dieses Schauspiel seit 2000 und kann doch wohl 1 und 1 zusammenzählen!

Zum Akku. Wenn ich jeden Tag die Harmony auf die LS lege, dann dürfte das Ding nach gut 2 Jahren rum sein (aufgrund limitierter Ladezyklen). Mag bei einem Mobiltelefon okay sein, wenn der Vertrag eh nicht länger geht. Bei einer FB, die auch noch recht teuer ist, kann es das nicht sein. Normalerweise nutzt man die FB doch mind. 4-5 Jahre. Nun geht Logi eben auch den Weg, dernn Logi sieht, User kaufen Geräte mit festen Akku und keinen interessiert es.

DAS sind Dinge, die sieht unser "Entwickler" nicht. Lieber wird so getan, als wäre der Hype-Produzent das Non Plus Ultra und man wirbt (wie so oft) mal wieder ganz frech und dreist hier!
Das fällt mir hier generell auf, auch in and. Thread mit and. Usern!
TheWolf
Inventar
#29 erstellt: 10. Okt 2012, 12:04

Svensonc2010 schrieb:
Doch, WIR sind Käufer und NUR WIR können etwas ausrichten.

Richtig.
Aber es ändert sich nichts, wenn wir uns hier "zerfleischen". Ändern würde sich nur was, wenn alle Käufer solch ein Produkt boykottieren würden aber das ist und bleibt leider Wunschdenken, weil sich noch immer viele Käufer durch "geschickte Werbe-Botschaften" zum Kauf verlocken lassen und von Foren wie diesem hier gar nichts wissen.
Schaut man sich die Logitech-Homepage an, wird zur Touch dort massiv auf das Thema "Favoriten" eingegangen, aber mit keinem Wort z.B. auf das Thema "Aussehen der Befehls-Liste".
Damit würden sie nämlich bestimmt den einen oder anderen Käufer abschrecken, also lassen sie's.


Svensonc2010 schrieb:

Wenn ich dann aber so verbohrte Antworten hier höre... dann ist es in der Tat besser, hier nicht weiter drauf einzugehen.

Eben. Akzeptiere einfach andere Meinungen. Du musst sie ja nicht annehmen.


Svensonc2010 schrieb:

Zum Akku. Wenn ich jeden Tag die Harmony auf die LS lege, dann dürfte das Ding nach gut 2 Jahren rum sein (aufgrund limitierter Ladezyklen). Mag bei einem Mobiltelefon okay sein, wenn der Vertrag eh nicht länger geht. Bei einer FB, die auch noch recht teuer ist, kann es das nicht sein. Normalerweise nutzt man die FB doch mind. 4-5 Jahre. Nun geht Logi eben auch den Weg, dernn Logi sieht, User kaufen Geräte mit festen Akku und keinen interessiert es.

Tja, Logitech "rechnet" Dir aber mal eben vor, dass der Akku auch seine 4 - 5 Jahre hält, selbst wenn er täglich geladen wird. Nach deren Auffassung ist ein Ladezyklus erst dann erreicht, wenn der Akku komplett entladen und wieder geladen wird. Teilweises Laden ist -nach Logitech- kein Lade-Zyklus.
Master_of_Tragedy
Stammgast
#30 erstellt: 10. Okt 2012, 13:20

Svensonc2010 schrieb:

DAS sind Dinge, die sieht unser "Entwickler" nicht. Lieber wird so getan, als wäre der Hype-Produzent das Non Plus Ultra und man wirbt (wie so oft) mal wieder ganz frech und dreist hier!
Das fällt mir hier generell auf, auch in and. Thread mit and. Usern!

Es scheint Dich aber irgendwie aggressiv zu machen...
Aber wie auch immer... ich möchte niemanden als Non Plus Ultra hinstellen, nur weil er einen bestimmten Namen hat.
Ich agiere da ganz egoistisch. Für mich ist es toll. Mir erleichtert es die Arbeit und vieles mehr. Also nutze ich es.
Wenn das nicht mehr gewährleistet ist oder mich etwas stört, dann schaue ich mich woanders um.
Ich "tue" nicht so und ich "werbe" auch nicht. Aber lassen wir das jetzt. Ich akzeptiere Deine Ablehnung. Akzeptiere Du halt, dass ich damit bisher die besten Erfahrungen gemacht habe.

Bezüglich Logitech habe ich bisher wenige Erfahrungen gesammelt. Was bisher zur Harmony Touch berichtet wurde, hört sich nicht gut an. Aber um mir wirklich ein abschließendes Bild zu machen, müsste ich sie wahrscheinlich mal selber testen.
Vielleicht verbessert sich ja auch in zukünftigen Softwareversionen noch etwas. Ich werde das jedenfalls weiter beobachten.
Svensonc2010
Gesperrt
#31 erstellt: 10. Okt 2012, 15:02
Es macht mich wütend, da meine Prognosen seit 2000 immer mehr eintreten und durch Leute wie Dich einfach ignoriert werden! Die Auswüchse davon werden wir in naher Zukunft zu sehen bekommen. Einer der unsinnigen Dinge sind feste Akkus. Die nächsten Dinge werden propr. Schnittstellen sein, da auch wieder eine Firma vermehrt versucht seinen Unsinn zu verbreiten (ich sage nur "Magnetverschluss" für Kopfhörer).
Wenn dieser Mist Einzug hält, dann wirst Du keine freie Auswahl mehr an Kopfhörern haben bzw. dieser Mist mehr und mehr verbreitet werden. Aber es ist vergebene Liebesmüh hier in einem FACHFORUM! darüber zu diskutieren!

Logitech macht genau das hier bei den Produkten, wie sie es bei den Squeezeboxen machen. Wenn Du das selbst als Entwickler nicht bemerkst und erkennst, dann weiß ich auch nicht weiter!

Schaut man sich die Entwicklung an, dann geht es in die Richtung, die ich ansprach. Das nächste Update wird dann sicherlich einen direkten Facebook-Zugang bekommen. Kein normaler Mensch weiß, wozu. Aber es wird kommen!
Master_of_Tragedy
Stammgast
#32 erstellt: 10. Okt 2012, 15:35
Mir ist das aber alles zu panisch und geht zu sehr in Richtung Verschwörungstheorie...
Es betrifft ja nicht JEDEN alles in dem Maße, wie Du es als unangenehm, unhaltbar oder unsinnig deklarierst.

Was ist denn jetzt Deine Meinung wie ich mich verhalten sollte?
Ich bin also zufrieden und sollte einfach aufgrund der Dinge die sich entwickeln und die von Dir als negativ empfunden werden und irgendwann Leuten wie Dir schaden oder möglicherweise sogar allen Leuten, nun also diese Zufriedenheit aufgeben, mir nur noch Dinge zulegen, die einen Standard erfüllen und nicht gehyped sind und mit denen ich dann wahrscheinlich weniger zufrieden bin oder was ist Dein Vorschlag?
Mit Akkuwechseln hatte ich noch nie was zu tun. Vorm IPhone hatte ich diverse Mobiltelefone mit wechselbarem Akku. Allerdings waren die alle so schlecht, dass ich eh nie soweit kam, mal den Akku wechseln zu müssen und direkt auf der Suche nach einem vernünftigen Smartphone zum nächsten gewechselt bin.

Das mit dem Magnetverschluss bei Kopfhörern war mir neu. Da es aber auch bisher nicht mehr als eine Patentanmeldung zu sein scheint, würde ich nicht direkt so weit gehen zu sagen, dass wir irgendwann keine freie Auswahl an Kopfhörern mehr haben.

Aber wir kommen da wahrscheinlich eh nicht auf einen Nenner. Ich kann Deine extreme Panik und Wut in dieser Form nicht nachvollziehen und Du findest mich wahrscheinlich zu gedankenlos, da ich einfach nur "Consumer" bin, der es sich in der Richtung recht einfach machen möchte. Stress hab ich schon genug mit anderen Dingen, da muss ich mir nicht über jedes eventuell fragwürdige oder mal für die Zukunft geplante Detail meines Smartphones Gedanken machen.
Und um mal wieder auf die Fernbedienung zurückzukommen. Toll fände ich eine intuitive Fernbedienung, mit der meine Familie und ich möglichst einfach alle Geräte bedienen können. Bisher habe ich da noch nichts gefunden und ich bezweifle auch, dass es die Harmony Touch erfüllt, von dem was ich bisher gehört habe. Aber auch dabei wäre ein wechselbarer/nicht-wechselbarer Akku für mich NICHT kaufentscheidend. Genauso wenig, welchen Anschluss sie nun hat, solange am andere Ende ein USB-Port in meinen Rechner geht.
TheWolf
Inventar
#33 erstellt: 10. Okt 2012, 15:42
Jungs, können wir alle (ich schließe mich da ein) jetzt wieder zum eigentlichen Thema kommen?

Master_of_Tragedy schrieb:

Und um mal wieder auf die Fernbedienung zurückzukommen. Toll fände ich eine intuitive Fernbedienung, mit der meine Familie und ich möglichst einfach alle Geräte bedienen können. Bisher habe ich da noch nichts gefunden und ich bezweifle auch, dass es die Harmony Touch erfüllt, von dem was ich bisher gehört habe.

Na, dann hast Du die H900 noch nicht gesehen bzw. ausprobiert.
Wohin man auch sieht und hört, jeder schwört auf dei H900, weil sie "annähernd perfekt" ist.
Klar gibt's auch bei der einiges zu bemängeln und zu verbessern aber bisher gibt's von Logitech nichts besseres.
Die Touch kann und wird da niemals rankommen. Allein schon durch das Fehlen der Funk-Unterstützung.
Master_of_Tragedy
Stammgast
#34 erstellt: 10. Okt 2012, 16:40
Ok, Funk wäre für mich egal.

Und die 900er können auch Kinder einfach bedienen?
Bisher habe ich halt die Erfahrung gemacht, dass bei meinen bisherigen Fernbedienungen nur ich mit den Aktionen klar kam und sonst keiner.
Na ja, vielleicht sollte ich es einfach auf einen Versuch ankommen lassen. 2 Wochen kann man ja testen, bei Onlinebestellung.
Master_of_Tragedy
Stammgast
#35 erstellt: 11. Okt 2012, 05:31
Bei Amazon gibt es ja jetzt die erste Kundenbewertung zur Harmony Touch.
Wobei es sich nicht so liest, als hätte sich derjenige wirklich intensiv damit beschäftigt. Ist auch seine einzige Bewertung bisher.
TheWolf
Inventar
#36 erstellt: 11. Okt 2012, 08:20

Master_of_Tragedy schrieb:

Ok, Funk wäre für mich egal.

Solange Deine Geräte sauber reagieren und alle im Sichtbereich stehen.
Spätestens wenn zwei Geräte auf eine Original-FB reagieren oder Geräte z.B. in einem Schrank versteckt werden, kommt der Blaster mit den Mini-Blastern in's Spiel.
Aber auch im täglichen Gebrauch sind die sinnvoll:
Damit ist endlich das Problem vorbei, dass wenn jemand vor der FB herläuft, die Geräte nichts mehr empfangen.


Master_of_Tragedy schrieb:

Und die 900er können auch Kinder einfach bedienen?
Bisher habe ich halt die Erfahrung gemacht, dass bei meinen bisherigen Fernbedienungen nur ich mit den Aktionen klar kam und sonst keiner.

Alles eine Frage der Bezeichnung der Aktionen. Wenn die "sprechend" sind, sollte es da keine Probleme geben.
Und Kinder sind normalerweise so lernfähig, dass sie sich sehr schnell merken, was sie wo drücken müssen.


Master_of_Tragedy schrieb:

Wobei es sich nicht so liest, als hätte sich derjenige wirklich intensiv damit beschäftigt.

Absolut richtig.
Er scheint auch wohl seine jetzige Harmony noch immer nicht richtig zu kennen.
Master_of_Tragedy
Stammgast
#37 erstellt: 11. Okt 2012, 09:08

TheWolf schrieb:
Aber auch im täglichen Gebrauch sind die sinnvoll:
Damit ist endlich das Problem vorbei, dass wenn jemand vor der FB herläuft, die Geräte nichts mehr empfangen.

Stimmt, wo Du das jetzt so erwähnst, wäre es doch sinnvoll. Vor allem da gerade bei Aktionen etwas länger in die richtige Richtung gehalten werden muss und das dann bei den Kindern oft schief geht.
Sind die Miniblaster da schon dabei oder muss man das alles dazukaufen?
TheWolf
Inventar
#38 erstellt: 11. Okt 2012, 11:31

Master_of_Tragedy schrieb:

Vor allem da gerade bei Aktionen etwas länger in die richtige Richtung gehalten werden muss und das dann bei den Kindern oft schief geht.

Genau. Das ist dann kein Problem mehr.


Master_of_Tragedy schrieb:

Sind die Miniblaster da schon dabei oder muss man das alles dazukaufen?

Alles dabei.
1 x H900
1 x Blaster
2 x Mini-Blaster

Das "schöne" dabei ist, Du kannst selber festlegen, welches Gerät worüber gesteuert werden soll.
Also z.B. TV über Mini-Blaster-A, SAT-Receiver über Mini-Blaster-B und AVR über die Harmony (also ohne Blaster). "Misch-Betrieb" ist also möglich.
Master_of_Tragedy
Stammgast
#39 erstellt: 11. Okt 2012, 11:49
Ok, hört sich cool an. Werde ich mir mal anschauen.
Danke!
Svensonc2010
Gesperrt
#40 erstellt: 11. Okt 2012, 19:02
Hier mal der (Werbe)Test von area

http://www.areadvd.d...chharmonytouch.shtml


Falls ich wieder OFF TOPIC bin, bitte Posting löschen und mich per PN ermahnen!
Wu
Inventar
#41 erstellt: 11. Okt 2012, 19:08
Den Nachsatz hättest Du Dir auch sparen können

Der Text im Link ist ja nahezu vernichtend kritisch. Das Layout der FB ist wirklich sehr ungewöhnlich, ich kann mit eine ergonomische Handhabung schwerlich vorstellen. Kommt natürlich ein bisschen drauf an, wie man die "Touch-Tasten" belegt.
Master_of_Tragedy
Stammgast
#42 erstellt: 11. Okt 2012, 19:18
Hmm, sehr hilfreich finde ich den Test jetzt nicht.
Aber areadvd macht ja eh immer nur positive Reviews.
Svensonc2010
Gesperrt
#43 erstellt: 11. Okt 2012, 20:35

Wu schrieb:
Den Nachsatz hättest Du Dir auch sparen können

Der Text im Link ist ja nahezu vernichtend kritisch. Das Layout der FB ist wirklich sehr ungewöhnlich, ich kann mit eine ergonomische Handhabung schwerlich vorstellen. Kommt natürlich ein bisschen drauf an, wie man die "Touch-Tasten" belegt.

Nö. Der war notwendig.

TOPIC nun: Die gerade Fläche runterwärts ist nicht wirklich was für Hände. Habe ich zumindest bei meinen zig. Multi-FBs bemerkt. Die One war wirklich die erste FB, die mir super liegt.

Der Griff zu den Sternen, nein, der Griff zu den oberen Tasten dürfte mit kleinen Händern kaum bis gar nicht auf Anhieb funktionieren. Den Touchscreen der One muss ich zumeist mit 2 Händen bedienen...
Der Touch der touch ist mittig angeordnet, so daß man generell hier mit den Fingern drauf verweilen wird. Problem. Das dürfte ggf. zu Fehlfunktionen führen, wenn der screen zu sensibel ist.

Der gute Lars "revolutionäre Features für viel Geld." und vor allem als Pluspunkt "+ inklusive Akku und Ladestation"

Demnächst mittels Kurbel bedienen, oder was?
Wu
Inventar
#44 erstellt: 11. Okt 2012, 20:53
Die One habe ich auch, allerdings kaum noch in Benutzung. Wie hier auch schon festgestellt, tut sich der Rest der Familie schwer mit der
Benutzung der Activities und greift lieber zu den Original-FBs. Und die Harmony muss halt auch immer an die Gerätewechsel amgepasst werden, was mit der Logitech-Software nur mäßig Spaß macht. Bei der Toch befüchte ich zudem, dass man auf die Web-Version festgenagelt ist - hoffentlich irre ich da

Edit: Grad im oben verlinkten Text gelesenen, dass es nur noch über myharmony geht. War ja zu befürchten...


[Beitrag von Wu am 11. Okt 2012, 21:00 bearbeitet]
Master_of_Tragedy
Stammgast
#45 erstellt: 11. Okt 2012, 20:59

Wu schrieb:
Bei der Toch befüchte ich zudem, dass man auf die Web-Version festgenagelt ist - hoffentlich irre ich da ;)

Nein, Du irrst leider nicht.
Wu
Inventar
#46 erstellt: 11. Okt 2012, 21:01
Ja, habe ich auch gerade festgestellt (siehe Edit oben).
TheWolf
Inventar
#47 erstellt: 12. Okt 2012, 08:35
Hi,

diesen "Test" hätte Areadvd sich auch schenken können, den der sagt absolut nichts aus.
Das, was der Autor da aufführt, ist -abgesehen von Touch&Slide-Screen- nichts Neues, aber die wirklichen Stolperfallen, EInschränkungen, etc. hat er entweder nicht gefunden (was mich wundert, wenn er auch nur eine Aktion eingerichtet hätte) oder wissentlich verschwiegen.

Für mich sieht das Ganze nach "quick&dirty" Einrichten, Ansehen und schreiben aus aber definitiv nicht nach einem Test über mehrere Tage inkl. Sichtung aller Möglichkeiten.

Zu myharmony.com:
Ihr wisst, ich bin ein absoluter Gegner davon. Nun muss ich aber eingestehen, dass Logitech da langsam aufwacht und dort Dinge implementiert (vielleicht auch durch uns Beta-Tester angeregt), die nicht von schlechten Eltern sind.
Beispiel:
- Duration ist standardmäßig bei allen Geräten verfügbar.
- Sequenzen mit max. 10 Befehlen sind wieder da.
- Mehrere Harmony's in einem Konto möglich.
- Import von "alten" Harmony's.
- Eigene Aktions-Symbole nutzbar (endlich Schluß mit diesem blöden Popcorn-Icon)

Einiges/vieles läuft noch nicht ganz rund und vieles fehlt noch, aber ich denke/hoffe, in Zukunft wird's noch besser werden.
pino72
Stammgast
#48 erstellt: 12. Okt 2012, 09:39

TheWolf schrieb:

pino72 schrieb:
Ist denn sowas hier auch auf der touch möglich?

Jein.
Hier mal Bilder, wie Aktion(en) aussehen ...
Final-Aktivity
... und wie Befehle:
SwipeSelect


Danke! Hab das jetzt auch im video sehen können.

Mein Fazit: Viele Bedienschritte brauchen länger da die ersten zwei Einträge ja immer fest sind (Ziffernblock und Gestures), d.h. ich muss dann immer runterscrollen um meine Aktionen zu erreichen, da hab ich es mit der Harmony 885 leichter, 8 Befehle pro Screen.

Für mich einklarer Rückschritt was den Bedienkomfort und die Schnelligkeit angeht.

In diesem Sinne hoffe ich, dass meine 885 noch ne Weile hält.....
Master_of_Tragedy
Stammgast
#49 erstellt: 12. Okt 2012, 09:58
Oh, areadvd haben ihren "Test" auch direkt als Bewertung bei Amazon ergänzt (4 von 5 Sternen).
TheWolf
Inventar
#50 erstellt: 12. Okt 2012, 10:48

pino72 schrieb:

Mein Fazit: Viele Bedienschritte brauchen länger da die ersten zwei Einträge ja immer fest sind (Ziffernblock und Gestures), d.h. ich muss dann immer runterscrollen um meine Aktionen zu erreichen, da hab ich es mit der Harmony 885 leichter, 8 Befehle pro Screen.

Nicht nur das.
Stell Dir vor, Du willst einen Befehl Deines AVR auf der Touch selber in's Display legen.
Der AVR hat aber mal eben mehr als 70 Befehle und der gesuchte liegt gaaanz hinten.
Du kannst Dir vorstellen, dass Du Dir dabei 'nen Wolf scrollst, bis Du endlich mal den richtigen Befehl erreichst, weil "Rückwärts-Scrollen" (also direkt am Anfang der Liste zum Ende der Liste) ja nicht geht.
Master_of_Tragedy
Stammgast
#51 erstellt: 12. Okt 2012, 12:52
Und diese Liste kann man weder umsortieren, noch Einträge, die man eigentlich nicht benötigt entfernen?
Suche:
Gehe zu Seite: Erste 2 3 4 Letzte |nächste|
Das könnte Dich auch interessieren:
Harmony Ultimate: Die Wahrheit
TheWolf am 08.05.2013  –  Letzte Antwort am 31.10.2017  –  2684 Beiträge
harmony Touch Zeitlimit / Beleuchtung
fun4you am 19.11.2014  –  Letzte Antwort am 19.11.2014  –  3 Beiträge
Harmony touch Light Manager
TomHo am 20.03.2013  –  Letzte Antwort am 21.03.2013  –  3 Beiträge
Fragen zu Harmony Touch Sequenzen
DaveX81 am 27.07.2013  –  Letzte Antwort am 22.11.2014  –  27 Beiträge
Lichtsteuerung mit der Harmony Touch?
marcelv88 am 09.01.2015  –  Letzte Antwort am 17.01.2015  –  9 Beiträge
Logitech Harmony Touch als Ersatz für one
Perron am 15.02.2013  –  Letzte Antwort am 02.01.2014  –  6 Beiträge
JB Media und Logitech Harmony Touch
toobbikl am 26.04.2015  –  Letzte Antwort am 30.04.2015  –  8 Beiträge
Harmony Touch nach Update ohne Funktion!
*Dörk_Diggler_Reloaded* am 09.08.2013  –  Letzte Antwort am 10.08.2013  –  3 Beiträge
Harmony 885 + Touch; HDMI Durchleitung am AVR
Rasti1964 am 19.06.2014  –  Letzte Antwort am 28.06.2014  –  28 Beiträge
Harmony touch Ladevorgang
Stofel am 20.09.2014  –  Letzte Antwort am 26.10.2014  –  3 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

HiFi-Forum Adventskalender Widget schließen

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder833.967 ( Heute: 9 )
  • Neuestes MitgliedAbbeyman
  • Gesamtzahl an Themen1.389.720
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.463.407