Gehe zu Seite: |vorherige| Erste 2 3 Letzte |nächste|

[Peugeot 307HDi] nur noch Frontsystem (ab Seite 4)

+A -A
Autor
Beitrag
Alpine*Alex
Stammgast
#51 erstellt: 16. Jan 2011, 18:15
ist das die Eton 2802 aus Ebay?
geiler Amp


Und was hast in deinem Hinterkopf? Bösewicht^^



gruß
alex
Bass-Frek
Stammgast
#52 erstellt: 16. Jan 2011, 18:20
Ne ne Eton hier aus dem Forum.

Nunja, evt ein Die Happy 10""/12". Aber das gute Stück erstmal probehören, und mein Bankkonto muss noch mitspielen.

Grüsse
Alpine*Alex
Stammgast
#53 erstellt: 16. Jan 2011, 20:23
Die Happy?? Ich weiß, dass "Die Happy" ne Band is, aber was sind des für Subwoofer???


Also ich versprech mir von dem Atomic schon gut Druck

gruß
alex
Alpine*Alex
Stammgast
#54 erstellt: 17. Jan 2011, 22:10
mh.
was würdet ihr empfehlen, bzw was würde für das System ausreichen?

Hab grad noch 2x 0,5F Kondis im Schrank liegen. Sprich 1F... Kann ich die für den Zwischenpuffer nehmen oder sollte ich schon eine Zusatzbatterie nehmen?
Ist halt auch eine momentane Kostenfrage...




gruß
alex
Alpine*Alex
Stammgast
#55 erstellt: 19. Jan 2011, 13:45
Der Sub is schonmal da:)
Hab ihn an meiner Soundstream Freeair getestet. Und an den 620 Watt schiebt der Atomic schon mächtig Luft

Atomic

100_0135[1]

100_0137[1]

100_0140[1]

100_0139[1]


yummi




gruß
alex
'Alex'
Moderator
#56 erstellt: 19. Jan 2011, 19:51
Stell dir eine Zusatzbatterie rein. Die gibts ja mitlerweile schon recht günstig.
Alpine*Alex
Stammgast
#57 erstellt: 19. Jan 2011, 20:18
jap, Zusatzbatt ist schon so gut wie gekauft:)

Und ich hab den Woofer mal in ein altes Doppel-Ghäuse reingebaut. Das hatt ich für meine JL Audio 12W3V3-8 benutzt. Mit getrennten Kammern.
Vorrübergehend ist der Atomic in dem Doppelgehäuse an der Soundstream Ref620.2 und macht schon richtig geil Spaß

Ob der an der Hifonics BXi-1600D auch so viel Spaß macht, das lässt sich noch herrausfinden. Aber ich werde ihn bei der Hifo an 1Ohm fahren, daher wird er denk ich mal kontrollverlust erleiden.... Bin mal gespannt.
Testen ist hier glaub das beste




gruß
alex


[Beitrag von Alpine*Alex am 22. Jan 2011, 20:12 bearbeitet]
Alpine*Alex
Stammgast
#58 erstellt: 24. Jan 2011, 22:02
Ich bin kurz vor dem Erbrechen

Die Endstufe ist immer noch nicht gekommen. Obwohl am 15.01 online Überwiesen und am 15.01 das Geld von meinem Konto abgebucht ist -.-

Der hat bestimmt schon 6 Mails von mir bekommen und hat sich nicht gemeldet

Und worauf ich jetzt garnet Lust habe, ist Polizei und Anwalt und die ganze Action. Alles Stress, den man sich nicht machen brauch. Aber okay, Wenn ich kommende Woche nichts in der Hand hab, dann hat der Verkäufer aber was am Hals.



Hier mal ein paar Bilder vom Sub im Doppel-Gehäuse von meinem "Opel"-Ausbau...

100_0168

und selbst fürs Einkaufen hats gelangt:D

100_0191

100_0192


Ich hoffe, dass mit der Hifonics klappt noch diesen Monat. Ansonsten werd ich ungemütlich-.-



gruß
alex


[Beitrag von Alpine*Alex am 24. Jan 2011, 22:03 bearbeitet]
Alpine*Alex
Stammgast
#59 erstellt: 25. Jan 2011, 19:20
Hab gestern Abend noch 2 freudige Nachrichten bekommen:

Verstärker ist angeblich seit dem Wochenende draußen und die Zusatzbatterie auch....

mal schauen wann das Sach wirklich eintrifft.

Gewebeschlauch werd ich mir auch noch kaufen müssen für das Stromkabel, dann ist das nochmal geschützt, da es eine recht dünne Isolierung hat. Bezugsstoff zum bespannen wird dann auch noch gekauft




gruß
alex
Alpine*Alex
Stammgast
#60 erstellt: 26. Jan 2011, 17:07
Keule Nummer 1 angekommen:

100_0228 100_0230

Leider fehlen die "Befestungsfüße". Aber es gibt keine Probleme sondern nur Lösungen

Die Zusatzbatterie ist noch nicht da...
Neu dazu bekommen sind 10Meter Geflechtschlauch



gruß
alex
Alpine*Alex
Stammgast
#61 erstellt: 29. Jan 2011, 10:36
100_0231[1]

100_0232[1]

100_0233[1]

100_0234[1]

100_0235[1]

ich hoffe man kann sehen, wie die Endstufe verbaut werden soll. Platz hat sie gerade so. Wenn sie 2-3mm breiter wäre, dann würde nichtmehr passen Glück gehabt^^


nächste Woche dann die Verkabelung anfangen und hoffen, dass alles passt.



gruß
alex
Stifff
Ist häufiger hier
#62 erstellt: 29. Jan 2011, 13:37
Hallo,
ich bau auch bald meinen Peugeot 207 um und ich hab eine Frage und zwar wie machst du das mit dem standartradio was schon drin ist, weil in deinem youtube video sehe ich dass du da auch ein "kleines display" hast wo dir beim alten radio, sender und co angezeigt wird.
wie hast du das mit dem neuen radio gemacht, zeigt ihr dir immer noch das an was du hörst oder nur noch uhrzeit?

ich hoffe du verstehst was ich meine
'Alex'
Moderator
#63 erstellt: 29. Jan 2011, 23:53
Google mal CanBus Adapter bzw Interface
Alpine*Alex
Stammgast
#64 erstellt: 30. Jan 2011, 05:05

Stifff schrieb:
Hallo,
ich bau auch bald meinen Peugeot 207 um und ich hab eine Frage und zwar wie machst du das mit dem standartradio was schon drin ist, weil in deinem youtube video sehe ich dass du da auch ein "kleines display" hast wo dir beim alten radio, sender und co angezeigt wird.
wie hast du das mit dem neuen radio gemacht, zeigt ihr dir immer noch das an was du hörst oder nur noch uhrzeit?

ich hoffe du verstehst was ich meine :D




Hey Stifff,


ich habe das Auto schon mit einem Blaupunkt Radio vom Händler gekauft. Aber da ich schon eine Alpine HU von meinem davorigen Auto hatte, hab ich diese auch wieder verwendet.
Vorallem find ich Alpine rockt, was die Headunits angeht...

Und ja, es zeigt nur die Temp und die Uhrzeit an.
Dann kannst du noch im mittlerem Menü zwischen L/100Km, Momentanverbrauch, Kilometer seit dem letzten Tanken, Tageskilometer usw... Das alles wählst du über dein Wahlhebelschalter rechts aus, wo du auch den Scheibenwischer betätigst.

Ob man überhaupt schon beim Originalradio auf dem Armaturenbrett den Sender angezeigt bekommt, weiß ich net.
Aber Canbus könnte eine Möglichkeit sein, aber ich kann dir nix versprechen.



gruß
alex
Alpine*Alex
Stammgast
#65 erstellt: 02. Feb 2011, 01:40
Also




25mm² rausgezogen, 35mm² reingezogen. Dabei das 35mm² mit dem Gewebeschlauch versehen.

Und die Endstufen unter den Sitzen ausgebaut. Die hinteren Mitfahrer haben jetzt endlich mal wieder durchgehend "Fußfreiheit"

Der Sicherungshalter ist nun auch an einem festen Platz.

Habe heute morgen nochmal ein Brett konstruiert, wo die Endstufen draufgeschraubt werden. Aber Bilder kommen davon noch. Muss es auch noch beziehen....


Hier mal ein paar Bilder vom Ein und Umbau...





Hier gehts dann direkt zu dem Ordner mit den Bildern:
http://www.abload.de/gallery.php?key=iMskSw0Z


gruß
alex


[Beitrag von Alpine*Alex am 03. Feb 2011, 01:57 bearbeitet]
'Alex'
Moderator
#66 erstellt: 02. Feb 2011, 15:22
Wenn Du die wirklich gut gelungene Galerie nutzt, kannst Du ganz Du die Bildern auch einfach in vernünftiger Größe einbinden
Alpine*Alex
Stammgast
#67 erstellt: 02. Feb 2011, 22:59
ja, ich muss das alles nochmal machen. Auch gerade wegen der Größe... Hatte nur keine Zeit mehr das heute Vormittag noch zu machen. Musste schnell in die Arbeit (Spätschicht)



gruß
alex
Alpine*Alex
Stammgast
#68 erstellt: 03. Feb 2011, 01:58
so, das kleine Problem mit der Größe hab ich jetzt mal versucht zu beheben. Sollte denk ich mal jetzt kein Problem mehr darstellen.


Bei den Bildern ist noch zu sagen, dass ich ersten Bilder die aktuellsten sind


gruß
alex
'Alex'
Moderator
#69 erstellt: 03. Feb 2011, 02:30
Schau doch mal in die anderen Threads ( zB bei mir)

In deinem Fall muss man jedes Bild einzeln anklicken; das tun sich die Wenigsten an, somit reduzierst Du auch nur die ernsthaften Leser.
Alpine*Alex
Stammgast
#70 erstellt: 03. Feb 2011, 11:05
anderst geht das einbinden der Bilder hier in den Thread net. Außer ich suche mir eine andere Seite, wo ich die Bilder hochladen kann. Sollte halt Multiupload anbieten.
Kennst du da eine Seite?


gruß
alex
'Alex'
Moderator
#71 erstellt: 03. Feb 2011, 14:11
Neben Neueste Beiträge, Eigene Beiträge, Themenverwaltung findest Du die Galerie.
'Stefan'
Inventar
#72 erstellt: 03. Feb 2011, 15:12
Und wenn du dort auf "Bilder hochladen" klickst, kannst du auch mehrere Dateien auswählen, die dann eben nacheinander hochgeladen werden.
Mit dem "Img"-Button über deinem Antwortfenster kannst du dann die Bilder deiner Gallerie in deinen Beitrag einbinden.

Du brauchst überhaupt keinen externen Pic-Hoster mehr...das ist seit einigen Monaten so.

-sn4ke-
Stammgast
#73 erstellt: 03. Feb 2011, 16:01
fällt nur mir auf, dass er sich nach und nach immer steigert was seine Einbauten betrifft?
'Stefan'
Inventar
#74 erstellt: 03. Feb 2011, 16:05

Alpine*Alex schrieb:
Bei den Bildern ist noch zu sagen, dass ich ersten Bilder die aktuellsten sind


Alpine*Alex
Stammgast
#75 erstellt: 03. Feb 2011, 23:48

-sn4ke- schrieb:
fällt nur mir auf, dass er sich nach und nach immer steigert was seine Einbauten betrifft?


ich werde das mal als positives Kompliment werten? Danke




Also hier entgültig dann die Bilder so, wie die lieben Leser und Leserinnen das gerne haben wollen:

100_0308

100_0307

100_0306

100_0305

100_0304

100_0302

100_0300

100_0299

100_0297

100_0296



ist das normal, dass man nur die letzten 10 Bilder aus der Galerie hier verlinken kann?? Das is ja dann auch doof -.-



gruß
alex
'Stefan'
Inventar
#76 erstellt: 04. Feb 2011, 00:12

ist das normal, dass man nur die letzten 10 Bilder aus der Galerie hier verlinken kann?


Du kannst natürlich ALLE Bilder der Gallerie hier verlinken.
In der Vorschau bekommst du nicht alle angezeigt.
Oben im Suchfeld einfach den Namen der gewünschten Bilder eingeben - den du natürlich vorher eingibst - und schon werden sie dir angezeigt.

Alpine*Alex
Stammgast
#77 erstellt: 04. Feb 2011, 00:20
vonwegen Das hab ich schon ausprobiert. Aber die kleine Funktion stellt sich quer -.-

Aber danke

Ich werd da jetzt noch paar Minuten versuchen das hinzubiegen ansonsten mach ich für heute die Schotten dicht...




gruß
alex
'Stefan'
Inventar
#78 erstellt: 04. Feb 2011, 00:38
Naja, keines deiner Bilder hat einen Titel, Stichwörter oder eine Beschreibung.
Dann ist's auch kein Wunder, dass man sie nicht findet...

Alpine*Alex
Stammgast
#79 erstellt: 04. Feb 2011, 00:46
100_0295

100_0294

100_0293

100_0292

100_0291

100_0290

100_0289

100_0286

100_0285

100_0284

100_0283

100_0282

100_0280

100_0279

100_0276

100_0275

100_0274

100_0272

100_0271

100_0270

100_0268

100_0264

100_0263

100_0262

100_0261




das mit dem Namen eingeben hat nicht funktioniert! Hab die Bildernummer oben von dem Link einfach andauert in BBCode eingetragen.... hoffe es passt soweit


gruß
alex
'Alex'
Moderator
#80 erstellt: 04. Feb 2011, 04:33
wow.. klappt ja
Alpine*Alex
Stammgast
#81 erstellt: 04. Feb 2011, 10:59
wenn man den ganzen Misst manuell macht, dann ja ^^


Aber jetzt mal wieder zum sachlichen:

Ich muss noch Bespannstoff für das Endstufenbrett kaufen, sowie für das Subwoofergehäuse.
Einen vernünftigen Massepunkt muss ich auch erst noch finden. Der jetzige ist nur übergangsweiße.

Vorne soll unter der Headunit der Bassregler der Hifonics hinkommen und eine Spannungsanzeige, die noch von meinem Opel-Umbau hab. Da werd ich das Ablagefach rausnehmen und es als Vorlage verwenden. Mal schauen, ob sich von dem Metallschrott bei uns auf der Arbeit was passendes finden lässt.




gruß
alex
Alpine*Alex
Stammgast
#82 erstellt: 04. Feb 2011, 11:32
http://www.youtube.com/watch?v=LZ2bENS-lmM


hier mal ein Video mit dem alten Subwoofer



gruß
alex



//EDiT: Es war WINDSTILL


[Beitrag von Alpine*Alex am 04. Feb 2011, 11:38 bearbeitet]
/Thomas/
Ist häufiger hier
#83 erstellt: 04. Feb 2011, 14:57
Ein speziellen grund, das die stufen so eingepegelt wurden, das bei 13 schon die lautstaerke erreicht wird ?


[Beitrag von /Thomas/ am 04. Feb 2011, 14:58 bearbeitet]
Alpine*Alex
Stammgast
#84 erstellt: 04. Feb 2011, 23:04
Nein, einen speziellen Grund hat es nicht.
Die Hifonics ist noch nicht auf den Subwoofer einstellt worden. Da ich morgens immer unter Zeitdruck stand war das nicht möglich...


Außerdem wurder der Subwoofer soeben verkauft und ich muss mich rannhalten, dass ich für den Atomic kommende Woche das Gehäuse voll fertig baue.

Die letzten Massekabel hab ich vorhin noch gecrimpt und mit Geflechtschlauch umhült. Schaut geil aus und schützt


Morgen Abend wenn ich dazu komme noch die Abdeckung über die Amps basteln und ein Batteriefach noch machen.

Vorne an der Batterie noch das 25qmm gegen das 35qmm austauschen und dann sollte ich nur noch den Basspegler und die Spannungsanzeige vorne anbringen.



Die Frontlautsprecher werde ich dann auch versuchen in das Türvolumen GESCHLOSSEN spielen zu lassen. Aber das mach ich erst, wenn es doch wärmer ist. Bin eh schon leicht erkältet -.-



gruß
alex
Alpine*Alex
Stammgast
#85 erstellt: 05. Feb 2011, 20:17
Hab mich vorhin noch eben schnell um das 35mm² Massekabel gekümmert

100_0316

100_0317

100_0318

100_0319

100_0320

100_0323

100_0324

100_0325



gruß
alex
Alpine*Alex
Stammgast
#86 erstellt: 08. Feb 2011, 21:57
Heute morgen ins Geschäft:
Fehlermeldung: Stromkreis defekt.

Darauf hin:

ABS Fehler, ESP Fehler, Anschnallgurt Fehler, Abgasanalge Fehler, Airbag Fehler, Bremssystem Defekt, Servolenkung Defekt, Licht hat sich auf einmal ausgeschalten un der Motor ist genau auf dem Firmenparkplatz ausgegangen

In der Mittgaspause dann komplett verwundert die Motorhaube aufgemacht und siehe da: Das Ladekabel von der Lima zur Batt war aus der Polklemme draußen


Folglich: Batterie komplett entleert, haben wir dann im Geschäft wieder aufgeladen... Trotzalledem mit vielen Starthilfeversuchen dann doch anschieben müssen.

Nun ist der Karren in der Werkstatt und der KfZ Meister hat als er den Motordeckel öffnet, schonmal innerlich den Kopf geschüttelt, als er das Stromkabel richtung Innenraum sah.


Meine Vermutung: Irgend ein Steuergerät oder Canbus-Geraffel hat sich durch Unterspannung verabschiedet.

Was das wieder Geld kostet



gruß
alex
minimima
Ist häufiger hier
#87 erstellt: 09. Feb 2011, 19:12

Alpine*Alex schrieb:
Hab mich vorhin noch eben schnell um das 35mm² Massekabel gekümmert
gruß
alex



Hast du mal die Unterkonstrukton von der Batterie mal rausgehabt???

Also so wie du dein Massekabel "verstärkt" hast ist es gar nix...

Mach das Massekabel richtig an die Karrosserie fest.
Die Batterie Unterkonstruktion ist nur mit 2 Schrauben mit dem Radhaus verschraubt.

Mit dem Rest drücke ich die Daumen dass du nicht die BSI zerschossen hast.

Wo bist du mit deinem Kabel in den Innenraum durch?

Glaub da könnte dich eine feuchtfröhliche Überraschung mal erwarten...
Gruß Max
Alpine*Alex
Stammgast
#88 erstellt: 09. Feb 2011, 21:28
Hey,

Das Massekabel geht vorne auf ein Blech, das stimmt. Aber unter dem Blech befindet sich eine Stahlverbindung zum restlichen Karosserierahmen. Ich hab extra nochmal geschaut.

Aber ich endlich den Gesammten Massepunkt bei dem Auto vorne gefunden. Da werde ich noch eine Verbindung hinmachen, dann bin ich wirklich sicher.



Also Fehler am Auto war:

Ladekabel von der Lima hat sich durch starke Vibrationen aus der Klemme gelöst, da die Schraube locker geworden ist (obwohl ich das Angeknallt hab wie ein Irrer ) und hat dann im Motorraum ne fette Kurtzschlussparty veranstalltet. Mit unter ne 20A Sicherung gekillt und noch paar weitere Sicherungen, die man zum Zünden braucht.
Und das Ladekabel hat noch ein paar weitere Kabel / Schläuche mitgerissen....

Dafür die Reperatur innerhalb 1h gemacht und behoben und nochmal eben alles durchgecheckt


Ich bin mit dem Kabel bei der Beifahrerseite hinter dem Handschuhfach in den Innenraum und habe noch einen Dichtungsstopfen zwischen Innen und Außen reingehauen. Außerdem ist das eine Trockene Stelle, wo selbst bei Regen nichts reinfließt. Hab mich schon davon überzeugt. Alles Trocken....


Aber danke für die Tipps



gruß
alex


[Beitrag von Alpine*Alex am 09. Feb 2011, 21:30 bearbeitet]
minimima
Ist häufiger hier
#89 erstellt: 10. Feb 2011, 17:29
Mit dem Kabel musst echt ändern.
Die m6 Schraube meine ich ist nix.
Und wie gesagt diese Konstruktion ist mit 3 M10 schrauben am Radhaus fest. Eine davon von innen. Kenn die Karren sehr gut. Hab bei PUG gearbeitet.
Alpine*Alex
Stammgast
#90 erstellt: 15. Feb 2011, 00:50
Ich werde eine Verbindung von dem Massepunkt im Motorraum zum Minus an der Batterie machen Dalnke für deine Info, hab ich mich wohl geirrt

Bin auch schon weiter gekommen im Korraum:


Am Samstag noch schnell den Basspegler und die Spannungsanzeige in das Ablagefach integriert und gut is
Die Spannungsanzeige is mitm Stahlwinkel drangeschraubt.
Das ganze ist recht stabil
Ein Kumpel meinte noch, er könne mir eine Blende fräßen. Mal schauen was aus der Idee wird.

Bodenplatten am Sonntag zugesägt und heute Früh nochmal eben einen Batteriekasten gezimmert. Heute Abend noch ein paar Kupferschienen bearbeitet und dann dran geschraubt.


Lautsprecherteppich ist auch schon bestellt für die Bodenplatten.

Das Subwoofergehäuse werde ich vermutlich diese Woche auch noch hinbekommen. Jedoch brauch ich für die Frontplatte einen Holzfräser.... Diesesmal will ich es richtig machen.


Hier noch die neusten Bilder: (nich wundern, hatte nur mein Handy dabei, deshalb auch teils die niedrige Quali

WP_000019

WP_000020

WP_000021

WP_000022

WP_000025

WP_000026

WP_000027

WP_000028

WP_000029

100_0350

100_0351

100_0352

100_0353

100_0354

100_0355

100_0356

100_0357

100_0358

100_0360

100_0362

100_0363

WP_000038

WP_000039

WP_000040



gruß
alex
'Alex'
Moderator
#91 erstellt: 15. Feb 2011, 12:05
Der Span lässt sich super verarbeiten, oder?
Sieht doch aber schonmal ganz gut aus..die Anzeige/ Pegelfernbedienung hätte ich versucht ordentlich einzuspachteln und zu lackieren oder beziehen.

Warum hast die Verteilerschienen verbaut? Du kannst ja auch direkt auf die Batteriepole gehen. Vorallem da du ja vernünftige und vorallem identische Kabelschuhe hast.
Alpine*Alex
Stammgast
#92 erstellt: 15. Feb 2011, 23:54

'Alex' schrieb:
Der Span lässt sich super verarbeiten, oder? ;)


ohja, richtig gut und für den Zweck einfach nur Empfehlenswert.


Sieht doch aber schonmal ganz gut aus..die Anzeige/ Pegelfernbedienung hätte ich versucht ordentlich einzuspachteln und zu lackieren oder beziehen.


Wie schon geschrieben... Ein Kumpel meinte, er könnte mir eine Blende zB aus Alu drehen. Aber das mit der Anzeige muss ich nochmal bedenken. Denn bei Nacht scheint die mir volles Rohr ins Gesicht und das stresst und lenkt ab. Muss mal schauen ob ich da ein Poti zwischen reinlöten kann oder die einfachere Variante: ein dunkleres Glas raussuchen.


Warum hast die Verteilerschienen verbaut? Du kannst ja auch direkt auf die Batteriepole gehen. Vorallem da du ja vernünftige und vorallem identische Kabelschuhe hast.


Ja, da hast du eigentlich recht. Vorallem hab ich auch so gedacht. Aber da hinten ist alles so sterch und unflexibel. Ich wollte das zwar so machen wie du das sagst, aber durch die Rohrkabelschuhe war alles so starr und einfach das reinste gefummel.
Und die Kabel von der Hifonics hab ich extra kurz gemacht, daher wären sich ein paar Kabel in die Quere gekommen.
Mir ist dann noch eingefallen, dass ich die Kupferschienenstücke noch in einer Kiste rumfahren hatte. Die waren eig mal für 2 Kondensatoren, aber so sind sie besser im Einsatz


..................


Hab heute morgen noch das Gehäuse zurechtgesägt. Morgen noch Holzleim kaufen und die Teile noch bearbeiten, dass diese nahe zu 100% passen.
Das Gehäusevolumen beträgt nun knapp 38-40Liter. Wenn es wirklich auf diese 35L hinauslaufen sollte, dann stopf ich einfach noch etwas Sonofil rein. Das Gehäuse von innen zu verkleinen ist mir lieber als hinterher zu vergrößern


Bilder kommen



gruß
alex
'Alex'
Moderator
#93 erstellt: 16. Feb 2011, 01:08
Das mit Span war Ironie ..

Das mit der Schiene ist mir ja auch nur aufgefallen

Sonofil verkleinert das Volumen nicht!
Erstmal so probieren, wenn's nicht gefällt kannst zB mit Tetrapacks verkleinern bis es gefällt und dann entsprechend sauber lösen, zB mit Spachtel könnte ich mir gut vorstellen.
Alpine*Alex
Stammgast
#94 erstellt: 16. Feb 2011, 08:43

'Alex' schrieb:
Das mit Span war Ironie ..

wieso denn?
Hast schlechte Erfahrungen?
Ich finde das Zeug grad für den Zweck gut. Wenn man 2 2mm Platten nimmt wie ich, dann is das auch stabil.
Außerdem gut zu verarbeiten.
Ich versteh dich in der Hinsicht nich


Das mit der Schiene ist mir ja auch nur aufgefallen ;)

na dann is ja recht^^


Sonofil verkleinert das Volumen nicht!
Erstmal so probieren, wenn's nicht gefällt kannst zB mit Tetrapacks verkleinern bis es gefällt und dann entsprechend sauber lösen, zB mit Spachtel könnte ich mir gut vorstellen.



Tetrapacks Die schleuderts doch bloß im Gehäuse rum und machen nur krach?



gruß
alex
muthchen
Inventar
#95 erstellt: 16. Feb 2011, 09:18
mit den Tetrapacks probieren was gefällt vom kleineren volumen her und dann sauber lösen war die aussage

also probieren und dann zb nen großen holzplatz oder über verstrebungen eben genau das volumen wegnehmen das auch die tetrapacks weggenommen haben!

grüße
'Alex'
Moderator
#96 erstellt: 16. Feb 2011, 09:28
Span reißt aus und lässt im Zuge dessen fast keine sauberen Kanten zu, muss immer vorgebohrt werden usw.
Wenn Du dann mal mit vernünftigem Holz gearbeitet hast, weißt Du worauf ich hinaus will. Natürlich kann man durch MPX oder Siebdruck nicht mit der Stichsäge durchfegen wie durch Butter.

Richtig. Mit 1 Liter Tetrapacks lässt sich recht einfach aber genau das Volumen verkleinern. Optimal könntest die Ecken und Kanten dann von innen so verspachteln, dass genau dieses Volumen entsteht. Je weniger harte Kanten umso besser.
Alpine*Alex
Stammgast
#97 erstellt: 16. Feb 2011, 16:13
Ich kenn die Eigenschaften von Spanplatten.
Nunja, immerhin sind bei mir alle Kanten und Ecken sauber und ich hab keine Risse
Wenn man dementsprechend vorsichtig bei der Bearbeitung ist, dann passiert auch nichts.
Ausserdem arbeite ich schon lange mit verschiedenen Holztypen. Sprich ich kann es auch einschätzen ob ich volle Lotte durchfegen kann oder ob Vorischt angesagt ist.


Hab heute früh das Gehäuse fertig bekommen. Passt alles, außer dass ich mitbekommen habe, dass der Woofer geclipt hat. Da werde ich wohl nochmal bei dr Endstufe nachstellen muessen...
Das gemeine ist, dass man das clipen vorne nicht mitbekommt. Wenn aber nach hinten in den Kofferraum läuft zum Sub, dann hört man es klar und deutlich.

Und ich vermute fast, dass das Volumen zu klein ist. Auch geschlossen benötigt der Atomic ein wenig mehr.
Aber das schaue ich dann, wenn ich die Endstufe nachgestellt hab.


gruß
alex


[Beitrag von Alpine*Alex am 16. Feb 2011, 23:34 bearbeitet]
Alpine*Alex
Stammgast
#98 erstellt: 18. Feb 2011, 01:03
Mal ein Bilderupdate:

100_0368

WP_000055

WP_000054

WP_000051

WP_000050

WP_000048

WP_000047

WP_000046

WP_000044

WP_000042

100_0380

100_0379

100_0378

100_0377

100_0374

100_0373

100_0369

100_0402

100_0398

100_0394

100_0393

100_0392

100_0391



Ich bin mir grad aber wirklich noch am überlegen, ob ich aus dem Gehäuse ein BR machen soll. Denn noch hab ich nichts verleimt. Ich muss nochmal drüber nachdenken und vermutlich was bei meinem Dealer anhören....

Endstufe nachstellen hat nichts gebracht. Aber das clipen kommt nur bei 2 Liedern vor. Sonst nicht



gruß
alex
Alpine*Alex
Stammgast
#99 erstellt: 18. Feb 2011, 11:05
oh mann, ich kotz mich grad zu Aber irgendwie find ichs schon so blöd von mir, dass es wieder unsinnig zu lachen is


Ich hab die Berechnungen von meinem Kumpel sein Sub daliegen gehabt und hab quasi ein komplett anderes Volumen
Mein Gehirn war komplett bei dem Radiosender was nebenher lief-.- 25L GG is für den AQ einfach ne folter


Diese Woche werde ich vermutlich keine Zeit mehr haben. Nach dem Mittag zur Arbeit fahren. Morgen Boarden und am Sonntag könnt es wahrscheinlich reinflutschen.



Und ich habe jetzt das Clipen rausgefunden. Der Woofer hat nur an 1Ohm geclipt und das auch nur ganz leicht... Waren diese 1,6kW für den Woofer zu viel? Wobei ich nichtmal glaube, dass die Hifo wirklich 1,6kW schieben kann.
An 4Ohm hat der Wooofer aber eine Kontrolle von der Endstufe, dafür dass das "digitaler Müll" ist.



Außerdem werde ich dann für den Woofer ein BR bauen.
Laut viele Erfahrungen von Usern soll der Woofer ein Bösewicht im BR sein und gut tief spielen können.
Aus einem BR ein GG zu machen ist einfacher wie andersrum



gruß
alex
-sn4ke-
Stammgast
#100 erstellt: 18. Feb 2011, 22:21
kommt drauf an, wie groß dein GG ist...

werd's bei mir auch wieder ändern... geht so zwar schön linear und tief, aber der wumms fehlt mir, weils einfach zu groß ist... aber rein zufällig passt es super zu BR

wie haste das mit dem clippen festgestellt? eigentlich hört man es vorne so gut wie gar nicht... man muss schon vorm woofer stehen um clipping wirklich deutlich zu hören...
Alpine*Alex
Stammgast
#101 erstellt: 19. Feb 2011, 20:58
mein jetziges GG ist viel zu klein!
Hab halt nicht aufgepasst.

Welchen Woofer hast du?

Ich werd vorraussichtlich mit dem Woofer zu meinem Dealer gehen und nach ein paar Testgehäuse von dem fragen, bevor ich da ewig am werkeln bin.


Das clippen hört man vorne auch nicht, dass ist das gemeine und fieße. Ich bin immer wieder ausgestiegen und nach hinten gelaufen um zu schauen ob er auch sauber schwingt und auf einmal hör ich das clippen. Hab paar Lieder durchgezappt und rumgestellt und gemacht.
Und jetzt wird er dann an 4Ohm mit knapp 700W versorgt. Vorerst das einzigste um den Woofer nicht zu zerstören aber auch leider nicht genug um das volle Programm rauszuholen. Werd den Woofer jetzt paar Monate testen.

Hab auch schon das nächste Attentan vor. Diesesmal sollten es 2 Woofer sein, entweder 10" oder 12". Dann an 2Ohm mit 1,1kW sollte dann schon was machbar sein.


gruß
alex
Suche:
Gehe zu Seite: |vorherige| Erste 2 3 Letzte |nächste|
Das könnte Dich auch interessieren:
[Peugeot 106] mein "kleines" Projekt
Pug-cruiser am 10.06.2009  –  Letzte Antwort am 13.07.2009  –  5 Beiträge
[Peugeot 206] erstmal nur FS + Amp
Silence18 am 24.04.2006  –  Letzte Antwort am 10.06.2007  –  81 Beiträge
Golf 4 - Dämmung - Frontsystem
TheMen am 31.05.2009  –  Letzte Antwort am 15.06.2009  –  13 Beiträge
Doorboards Peugeot 206
wacben am 01.04.2007  –  Letzte Antwort am 06.04.2007  –  9 Beiträge
DOORBOARDS peugeot 106
lord_sincro am 22.11.2006  –  Letzte Antwort am 24.11.2006  –  3 Beiträge
Mein kleiner Peugeot 106
gryphus1 am 03.08.2007  –  Letzte Antwort am 19.10.2007  –  19 Beiträge
peugeot 206
goelgater am 17.04.2010  –  Letzte Antwort am 12.05.2010  –  10 Beiträge
Peugeot 508 SW GT (Klang und Druck)
Bass-Glatze am 19.02.2012  –  Letzte Antwort am 04.04.2012  –  28 Beiträge
[xDDDx's Golf 4] Türdämmung und Frontsystem abgeschlossen
xDDDx am 09.09.2015  –  Letzte Antwort am 22.05.2016  –  6 Beiträge
Peugeot 306 (aktuell: A-Säulen *HELP*)
Demon_Cleaner am 14.04.2008  –  Letzte Antwort am 28.04.2008  –  13 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

HiFi-Forum Adventskalender Widget schließen

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder833.883 ( Heute: 32 )
  • Neuestes MitgliedM@ts
  • Gesamtzahl an Themen1.389.550
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.460.109