Gehe zu Seite: |vorherige| Erste 2 3 4 Letzte |nächste|

Kleiner Einbau im Peugeot 306

+A -A
Autor
Beitrag
emi
Inventar
#151 erstellt: 05. Okt 2010, 18:49
ja, das ist lästig
Benny
Stammgast
#152 erstellt: 05. Okt 2010, 22:09
Ich habs ja schon hören dürfen und für das erste Einmessen klang das doch schon sehr gut. Nur nicht entmutigen lassen, dass du nicht gleich auf Anhieb am Optimum angelangt bist. Da ist jetzt Geduld und Ehrgeiz gefragt. Wird schon Tim...


[Beitrag von Benny am 05. Okt 2010, 22:10 bearbeitet]
emi
Inventar
#153 erstellt: 06. Okt 2010, 13:14
Danke Benny. Dachte, dass mir vielleicht mal das Glück vom
Magnus rübergeflogen kommt, wenn wir zusammen die Anlage
einmessen

Jetzt muss ich wohl doch noch die ein, oder andere Nacht im
Auto verbringen.
Erstmal kann es allerdings so bleiben.

Liebe Grüße,
Tim
macone
Stammgast
#154 erstellt: 06. Okt 2010, 18:35
Glück - das ist pures Können

Hab bei mir heute auch nochmal ein bisschen gemessen und getan.
Der Fokus ist etwas schärfer geworden, die Bühne gleichmäßiger verteilt und das Bassstaging passt auch endlich mal
Hoffentlich bleibt das auch so, wenn meine Erkältung weg ist
emi
Inventar
#155 erstellt: 06. Okt 2010, 19:50
Ich bin mal gespannt.
Der Sub ist eingebaut, oder wie?
macone
Stammgast
#156 erstellt: 07. Okt 2010, 11:01
Neeee.
Alles beim Alten
emi
Inventar
#157 erstellt: 07. Okt 2010, 18:06
Ahso. Dann irgendwas mit den TT gemacht? Höher getrennt?

Bei mir ist soeben meine Ausschaltverzögerung fertig geworden.

071020101496

Funktioniert soweit sehr gut. Es verzögert momentan um ca.
5 Sekunden. Den Kondensator kann man aber einfach stecken, und
so die Zeit mit verschiedenen Werten (fast) beliebig verändern.

Liebe Grüße,
Tim
butcher99
Inventar
#158 erstellt: 07. Okt 2010, 19:54
Hi!

Sieht gut aus!
Was studierst du noch mal?


Grüsse
'Stefan'
Inventar
#159 erstellt: 07. Okt 2010, 20:20
Schöne Sache!

Ich hätte bei solchen kleinen Elektronik-Fummeleien auch gerne mehr drauf...im Physik-LK lernte ich so was leider nicht.

Kannst du da vielleicht ein (Laien-)Buch empfehlen?
Sorry für OT...



[Beitrag von 'Stefan' am 07. Okt 2010, 20:20 bearbeitet]
macone
Stammgast
#160 erstellt: 08. Okt 2010, 19:02
Grundlagen der Elektronik, genaueres kann ich dir raussuchen. Ist aber sehr viel, was du für so eine "kleine" Schaltung wissen musst - zumindest, um sie zu verstehen bzw. fachgerecht entwerfen zu können.
Oder einfach mal ne Vorlesung anhören.

Mechatronik studiert er, er ist gerade bei seiner Freundin, ich antworte mal.
Die Ausschaltverzögerung wurde heute eingebaut und für gut befunden. Kein Ploppen mehr, kein gar nichts.
Sie tut genau das, was sie auch tun soll!

Grüße, Magnus
'Stefan'
Inventar
#161 erstellt: 08. Okt 2010, 19:11

macone schrieb:
Grundlagen der Elektronik, genaueres kann ich dir raussuchen. Ist aber sehr viel, was du für so eine "kleine" Schaltung wissen musst - zumindest, um sie zu verstehen bzw. fachgerecht entwerfen zu können.


Das war mir fast schon klar.
Hab' auf jeden Fall Respekt vor Leuten, die solche Späße zusammenbauen. Wenn ich alleine schon daran denke, welches Wissen alleine bspw. hinter der (genauen) Funktionsweise einer stinknormalen npn-Transe steckt...

Das "Genauere" kannst du mir gerne raussuchen.
Vielleicht lerne ich ja was.

@Topic:

Schön wenn's funktioniert!



[Beitrag von 'Stefan' am 08. Okt 2010, 19:12 bearbeitet]
emi
Inventar
#162 erstellt: 09. Okt 2010, 09:14
Hi

Also danke erstmal für die vielen positiven Resonanzen

Wenn es das Buch ist, welches ich meine, dann taugt
das schon recht gut. (Irgendso ein blaues müsste es sein)
Die funktionsweise einer "Transe" ist eigentlich recht einfach.
Man muss sich halt nur mal damit beschäftigen.

Die Schaltung selbst hab ich mir ja auch nicht ausgedacht, die
gibts ja schon fertig. Gut wäre es dennoch wenn man versteht,
was da genau abläuft.
Mit etwas mehr Geduld hätte ich sowas aber auch selbst
entwickeln können müssen. Da ist natürlich viel Wissen über
die Bauteile nötig. Auch die Datenblätter muss man lesen
und verstehen können.

Du kannst dich da ruhig mal mit in so eine Vorlesung
reinsetzen und dir sowas anhören, wenn es dich interessiert.
Und je nach Prof könnte es gut sein, dass du auch direkt von
ihm durch die Vorlesung was lernst

Ich freue mich aber auch dass das Teil funktioniert.
Es hält mir 100µF die beiden DSP etwa noch 6 bis 10 Sekunden
am Leben. Mit mehr Kapazität geht sicherlich noch sehr
viel mehr. Ist aber nicht nötig.

Heute erstmal schauen was wir beim Magnus noch machen können
und wie weit er gestern mit seinem Kofferraum noch gekommen
ist.

Liebe Grüße und danke fürs Zuhören,
Tim
emi
Inventar
#163 erstellt: 10. Okt 2010, 11:51
Gestern ist dann noch meine fehlende Stufe eingetroffen.

101020101498

Jetzt passt es optisch auch besser
emi
Inventar
#164 erstellt: 07. Jan 2011, 13:08
Gestern war Magnus (macone) hier und hat mir beim
Beziehen der MT und HT Aufnahmen geholfen.

Danke nochmal für den wirklich sehr guten Kurs fürs schicke
Leder
Danke natürlich auch für deine Hilfe

Die ersten Beiden sind soweit fertig.
Hier mal im unverbauten Zustand.

070120111549

070120111551
muthchen
Inventar
#165 erstellt: 07. Jan 2011, 13:30
sieht gut aus das ganze!

welche MT's und HT's sind das jetz nochmal, habs shcon wieder vergessen

bin mal gespannt wann man sich mal trifft und man probehören kann!

grüße
emi
Inventar
#166 erstellt: 07. Jan 2011, 13:33
Danke

HT sind momentan die A25g2, werden aber wohl ab Februar
hoffentlich die A25g4.
Als Mitteltöner werkeln die ScanSpeak 10f.

Ist nicht perfekt geworden, aber ich bin zufrieden.
vielleicht an ein oder 2 Stellen nochmal etwas nachbessern.

Liebe Grüße,
Tim
muthchen
Inventar
#167 erstellt: 07. Jan 2011, 13:41
kenn ich!

wirklich zufrieden is man so ansich ja nie...aber es geht immer mehr in die richtung würde ich sagen!

grüße
emi
Inventar
#168 erstellt: 07. Jan 2011, 14:09
Zuerstmal: Ja, treffen wäre fein. Bin auch auf deinen Wagen
gespannt

Zufrieden? An einer Stelle muss ich (müssen wir )
nochmal bei. Da löst sich leider das Leder etwas

Ansonsten sag ich es mal so:

Die Formen sind nicht grade einfach. Vor allem bei den HT
Aufnahmen hätte ein Sattler vermutlich eine Naht gezogen.
Da das Leder wohl von einer "weiblichen" Kuh stammt hab
ich an einigen Stellen gut Orangenhaut. Was soll man machen?

Nix. Sind meine ersten mit Leder bezogenen Aufnahmen und
dafür geht das in Ordnung. Perfekt wirds eh nie.
Ich kann damit aber sehr gut leben wenn an der ein oder anderen Stelle
nochmal nachgebessert wird.

Liebe Grüße,
Tim
macone
Stammgast
#169 erstellt: 07. Jan 2011, 20:34
Mit den MT-Aufnahmen bin ich auch sehr zufrieden gewesen, die sind wirklich ganz gut geworden, muss ich einfach mal so sagen.

Die HT-Aufnahmen - da gehen wir morgen noch einmal bei

Und falls noch jemand etwas von dem Kunstleder braucht - ich habe noch diverse laufende Meter im Keller liegen

Grüße,
Magnus
emi
Inventar
#170 erstellt: 07. Jan 2011, 21:27
Ja die MT Aufnahmen sind gut. Auch da gibts Stellen wo sich
das Leder etwas löst, aber das ist wohl bei der
komplizierten Form (hätte die aufgesetzten Ringe wohl doch
schräg anspachteln sollen) nicht anders möglich.

Sei es drum! Wenn wir die rechte HT-Aufnahme morgen nochmal
hinbekommen wäre ich soweit zufrieden!

Danke nochmal für deine Hilfe. Und das Kunstleder ist
echt fein! Gefällt mir sehr gut!
PiastXD
Schaut ab und zu mal vorbei
#171 erstellt: 07. Jan 2011, 21:56
habt ihr beiden fein gemacht

muss immer noch hören die tage


[Beitrag von PiastXD am 07. Jan 2011, 22:03 bearbeitet]
emi
Inventar
#172 erstellt: 07. Jan 2011, 22:02
Ach den Herrn kenn ich doch
Danke für die Blumen!
macone
Stammgast
#173 erstellt: 08. Jan 2011, 18:36
Ja, läuft doch. Morgen macht der Tim bestimmt auch noch Fotos
emi
Inventar
#174 erstellt: 08. Jan 2011, 18:53
Jau kann gut sein. jetzt ist die rechte Seite ganz gut geworden.

Danke nochmal für deine Hilfe!
emi
Inventar
#175 erstellt: 09. Jan 2011, 14:38
So hier im verbauten Zustand.

Gefällt mir sehr gut.
Magnus? Wir müssen als Nächstes noch mein Amaturenbrett
beziehen

090120111555
090120111554
muthchen
Inventar
#176 erstellt: 09. Jan 2011, 17:02
gefällt gefällt!

sieht gut aus!

grüße
emi
Inventar
#177 erstellt: 09. Jan 2011, 17:15
Danke
PiastXD
Schaut ab und zu mal vorbei
#178 erstellt: 09. Jan 2011, 17:38
doch gefällt richtig gut
kein vergleich zu vorher, da war es eher wie ne baustelle
emi
Inventar
#179 erstellt: 09. Jan 2011, 18:37
Ja das stimmt

Die Doorboards sind ja auch noch nicht fertig.

emi
Inventar
#180 erstellt: 12. Jan 2011, 14:24
Heute kam der Rauschunterdrücker

120120111565
120120111560

Bin gespannt was es bringt. Schade, dass es regnet
macone
Stammgast
#181 erstellt: 12. Jan 2011, 17:52
Oh schön!
Ich bin auch schon gespannt!
Clarion_Power
Inventar
#182 erstellt: 12. Jan 2011, 17:58
Top Einbau! Gefällt mir.
emi
Inventar
#183 erstellt: 12. Jan 2011, 21:22
Danke!
Ich denke der Linedriver wird zusammen mit dem Bassregler verbaut
werden.
Ich werde dann berichten. Hab schon viel gutes über den
Caliber gehört.

Clarion_Power
Inventar
#184 erstellt: 12. Jan 2011, 23:09
Na dann berichte mal ob und wie der Line-Driver seine Arbeit macht. Vorallem wie du ihn eingestellt hast.
emi
Inventar
#185 erstellt: 12. Jan 2011, 23:52
Ja ich muss mir auch noch schwer überlegen wie ich ihn
einstelle.

Ich glaub ich werd ihn in der Uni mal mit den Messgeräten
genaustens einpegeln, sodass beide Seiten gleich laut sind.
Vorher nach Aussteuerung am DSP grob einstellen.
Ich hoffe dass wir das am Wochenende machen können.

Ich berichte dann.
muthchen
Inventar
#186 erstellt: 13. Jan 2011, 00:05
ich bin ebefall sehr gespannt was bei dir draus wird!

grüße
emi
Inventar
#187 erstellt: 14. Jan 2011, 14:39
Heute ist eines meiner Wunsch-TT angekommen.

Viele mögen ihn hässlich finden. Ich finde ihn einfach nur
total geil. Vor allem für den Preis unfassbar sauber
und hochwertig verarbeitet.

Leider kommt er auf den Bildern nicht so schön rüber.




140120111578
140120111577
140120111566
140120111576

In Original einfach GEIL.
Leider ists nur einer. Einen 2. suche ich noch.
Sind leider sehr sehr schwer zu bekommen. Gebe die Hoffnung
aber nicht auf.


[Beitrag von emi am 14. Jan 2011, 14:41 bearbeitet]
butcher99
Inventar
#188 erstellt: 14. Jan 2011, 15:05
Hi!

Erzähl doch mal was dazu was ist so besonders an diesem LS?


Grüsse
emi
Inventar
#189 erstellt: 14. Jan 2011, 15:19
Jaaa, was soll ich dazu erzählen?
Ist eigentlich ein PA-Mitteltöner. Er sieht geil aus.

Gehört hab ich ihn noch nicht.
Kenne aber das kleinere Model, was grad bei mir im Auto
werkelt.
Die auf den Bildern haben einfach nochmal etwas mehr linearen
Hub (6,5mm).

Die kleineren machen einfach furchtbar Alarm.
Als TT find ichs einfach spaßig auf die Tür.
Sie sind sehr hart aufgehängt und liefern einen furztrockenen,
kräftigen Kickbass.

Vielleicht kann der Magnus nochmal was zu den Dingern schreiben.
Er ist etwas audiophiler angehaucht als ich
Man muss es einfach mal gehört haben. Passen ausgezeichnet
zu meinen GTI wie ich finde.



Achso: Das besondere ist wohl die Verarbeitung und Ausstattung
zu dem Preis von 24€ das Stück, NEU.


[Beitrag von emi am 14. Jan 2011, 15:20 bearbeitet]
butcher99
Inventar
#190 erstellt: 14. Jan 2011, 15:28
Hört sich interessant an
Viel Glück bei deiner Suche nach einem zweiten
emi
Inventar
#191 erstellt: 14. Jan 2011, 15:40
Danke!
Jetzt bin ich selbst mal auf Magnus vernichtendes Urteil
gespannt
macone
Stammgast
#192 erstellt: 14. Jan 2011, 22:28

emi schrieb:
Viele mögen ihn hässlich finden.


Jo
Der, den du jetzt drin hast, ist deutlich hübscher.

Was die Spielweise angeht, hast du Recht:
Die prügeln wie die Sau, das ist echt heftig. Sie spielen extrem trocken und passen daher astrein zum GTI.
Erinnert stark an PA Bass, nur dass die beiden GTI auch richtig tief runter kommen mit der vermeintlichen Fehlabstimmung.
Absolut spaßiges Setup, klanglich noch nicht ganz auf der Höhe, aber auch das bekommen wir noch in den Griff


Aber man kann es nicht oft genug betonen: Sie sind soooo hässlich

Grüße,
Magnus
emi
Inventar
#193 erstellt: 14. Jan 2011, 22:54

macone schrieb:

Aber man kann es nicht oft genug betonen: Sie sind soooo hässlich



Kann man Benutzer hier irgendwo ignorieren?
Ich hätte jetzt allerdings gedacht, dass du die A&D etwas
mehr zerreisst.



Grüße,
Tim
PiastXD
Schaut ab und zu mal vorbei
#194 erstellt: 15. Jan 2011, 23:45
aussehen ist doch nicht alles
die inneren werte zählen
emi
Inventar
#195 erstellt: 16. Jan 2011, 00:45
JA ich weiss, ihr findet das Chassis alle häßlich ^^
macone
Stammgast
#196 erstellt: 19. Jan 2011, 08:37
Nein, nur den Eckigen
Die inneren Werte machen es dann aber wohl wieder wett...
emi
Inventar
#197 erstellt: 19. Jan 2011, 16:39

macone schrieb:
Nein, nur den Eckigen

Mein ich ja. Wollte damit ausdrücken, dass ALLE, ihr alle,
dieses Chassis (das Eckige) häßlich findet
'Alex'
Moderator
#198 erstellt: 19. Jan 2011, 16:52
Und wie genau heisst das Teil jetzt?
Wird der nicht mehr gebaut oder warum ist der so schwer zu finden?


Es liest sich sehr spassig, das Setup. Hat das Plüsch eine Funktion oder hab ich da was überlesen?
emi
Inventar
#199 erstellt: 19. Jan 2011, 17:26
Genau. Er wird nicht mehr gebaut. Der Nachfolger wird nicht
importiert, da er zu dem Preis wohl eh nicht mehr zu haben
sein würde.

Das Teil nennt sich, wie auf dem Aufkleber zu sehen:
A&D audio V6515

Das Plüsch mindert etwas die Reflektionen und lässt den
MT und HT etwas mehr Bündeln.
Im nächsten Auto kommen jedenfalls zwei von den A&D.


Liebe Grüße,
Tim
emi
Inventar
#200 erstellt: 30. Jan 2011, 23:04
So, jetzt brauche ich mal euren Rat.
In die Türen muss bald was dickeres rein.

Folgende Versionen hatte ich mir überlegt:

Zwei A&D R6515 pro Tür, oder gleich einen 25er.
Das mit dem 25er muss mal ausgemessen werden.
Glaube aber nicht dass das klappt.

Nun dachte ich an zwei 18er. Da habe ich folgende Möglichkeiten
einmal grob überdacht.
Was denkt ihr dazu? Habt ihr vielleicht eine GANZ andere Idee?

Hier mal die Tür im Rohzustand:
04072009461


Version 1:

doborev10

Hierbei wäre das rote Gestreifte die Grundplatte.
Durch die beiden Löcher würden die TT auf die Tür
spielen. Dabei würde der eine TT direkt über dem Loch
spielen, der andere über der Grundplatte. Hierbei wird
der Aufbau wohl weit nach innen ins Fahrzeug kommen, da
die Lautsprecher nicht in der Tür "versenkt" werden können.

Der blaue Ausschnitt wäre optional, falls die Grundplatte
nicht draufpasst.

Version 2:

doborev101

Hierbei würde ich das Gelbe raus flexen damit beide TT direkt
auf die Tür spielen können. Dabei hab ich aber Angst um die
Stabilität der Tür. Vor Allem, weil der Fensterhebermotor
auch noch irgendwo Halt braucht.


Was denkt ihr?

Liebe Grüße,
Tim
'Alex'
Moderator
#201 erstellt: 31. Jan 2011, 01:31
Wie sieht's mir geschlossenen DBs aus?
Suche:
Gehe zu Seite: |vorherige| Erste 2 3 4 Letzte |nächste|
Das könnte Dich auch interessieren:
peugeot cabrio 306
goelgater am 12.09.2008  –  Letzte Antwort am 12.01.2012  –  8 Beiträge
Peugeot 306 kleine Helix Anlage
Korntwingo666 am 29.12.2008  –  Letzte Antwort am 05.07.2009  –  23 Beiträge
Peugeot 306 Hifi-Einbau (dem Löwen das Brüllen beibringen ;))
chanel am 21.12.2009  –  Letzte Antwort am 10.01.2010  –  39 Beiträge
[Peugeot 106] CarHifi Einbau
m3510i am 24.01.2009  –  Letzte Antwort am 18.05.2012  –  39 Beiträge
Peugeot 306 (aktuell: A-Säulen *HELP*)
Demon_Cleaner am 14.04.2008  –  Letzte Antwort am 28.04.2008  –  13 Beiträge
Peugeot 306 - klein aber fein -> stillgelegt
ralphi1756 am 18.11.2011  –  Letzte Antwort am 06.04.2012  –  431 Beiträge
Mein kleiner Peugeot 106
gryphus1 am 03.08.2007  –  Letzte Antwort am 19.10.2007  –  19 Beiträge
Anlage im 306
306_Freak am 08.11.2009  –  Letzte Antwort am 09.11.2009  –  3 Beiträge
Car-Hifi Einbau im Peugeot 206
Wambo10v am 15.03.2009  –  Letzte Antwort am 23.03.2009  –  13 Beiträge
Kleiner Einbau im Punto
DYNABLASTER am 11.09.2010  –  Letzte Antwort am 09.01.2011  –  16 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder896.080 ( Heute: 20 )
  • Neuestes MitgliedUjjukivaf
  • Gesamtzahl an Themen1.493.460
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.392.902

Hersteller in diesem Thread Widget schließen