Bester DAP mit min zwei SD-Slots?

+A -A
Autor
Beitrag
Crix1990
Stammgast
#1 erstellt: 19. Dez 2020, 16:36
Moin zusammen,

langsam hab ich das Bedürfnis meinen FiiO X5 III in Rente zu schicken (er ist mittlerweile einfach unertäglich langsam).

Auf der Suche nach nem Nachfolger habe ich leider gemerkt, dass die meisten Player leider nur noch einen Kartenslot haben (der FiiO M11 ist hier eine löbliche Ausnahme).

Was ist denn zur Zeit der beste DAP mit mindestens zwei Kartenslots?

Grüße,
Felix
Rascas
Inventar
#2 erstellt: 19. Dez 2020, 17:35
Hi!

Habe meinen Fiio X5ii mittlerweile mit 2 x 400 GB ausgestattet. Läuft einwandfrei...

Das Gerät ist aus 2017. Unerträglich alt...

Und so schlecht scheint es im Vergleich zu den neuen Boliden nicht zu sein. Klanglich ergeben sich kaum Vorteile.

Reizen würde mich der Cayin N3 Pro. Allerdings hat der auch nur einen Slot, der bis 1 TB schluckt. 2 Slots wären mir auch lieber...

Der Fiio darf (noch) bleiben! Bei mir spielt der hauptsächlich "stationär" (an der Station Fiio K5; 2 x vorhanden) oder mal ab und zu im Auto. Mit Kopfhörer habe ich den, glaube ich, noch nie benutzt...
Crix1990
Stammgast
#3 erstellt: 19. Dez 2020, 17:39
Naja, ich hab 1,5TB drin (und auch genutzt), und leider ist der Player dann in der Bedienung immer etwas habelig...Sonst mag ich ihn (nur eine etwas bessere Software könnte sein).
Scurl
Stammgast
#4 erstellt: 21. Dez 2020, 20:15
Ich dächte, FiiO hatte sich in den Nachfolgemodellen gegen 2 Slots entschieden, da es wohl mit einem der Slots zu Performanceporblemen kommen kann....daher hat der M11 Pro auch nur noch einen...
Hatte bis vor kurzem 2 Slot im FiiO M11 am laufen, problemlos....ich glaube, das hat bestimmte low cost SDs betroffen, meine Sandisks hatten da keine Probs....aktuell nutze ich nur noch den 1 dank 1 TB SD.

In naher Zukunft werde ich aber wohl wechseln zum neuen HiBy R6 2020 modell...der hat aber auch nur noch 1 Slot.


Der M11 ist, wenn er nicht unbedingt mit BT betrieben wird und man nicht unbedingt die hauseigene Crap-App nutzen will, durchaus okay in Bezug auf Performance, Bedienung und Haptik.
Crix1990
Stammgast
#5 erstellt: 22. Dez 2020, 00:16
Beim X5 finde ich eigentlich, dass die App mittlerweile ganz brauchbar ist.
(Gut mir fehlt immernoch die Funktion Playlists wärend der Wiedergabe zu editieren (Spiele als nächstes, etc.), was eigentlich 08/15 ist.)


Ist der M11 gnau so schmlimm wie der M5?
Den musste meine Freundin gerade zurück schicken, da keiner unserer BT-Kopfhörer damit läuft (mit dem X5 laufen alle).
Ich bin zum Glück lieber mit Kabel unterwegs.
Scurl
Stammgast
#6 erstellt: 22. Dez 2020, 00:37
Kommt darauf an, was Du mit "nicht läuft" meinst.

Mein Sony WH-1000XM3 mit BT 4.2 hat nicht wirklich funktioniert mit dem M11, permanente Aussetzer / microgaps in den Titeln beim LDAC Codec, egal welche App man genutzt hat. Mit dem 1000XM4 der BT 5 hat, funktioniert nun auch der M11 ohne grosse Auffälligkeiten.
Hier ist aber der M11 das Problem, da der XM3 überall problemlos funktioniert nur an den FiiOs nicht M7, M9, M11...aber an Tablets, anderen Playern geht der Kopfhörer problemlos.

Mit meinem Sony MDR-Z7M2 Kabelhörer kann man den M11 absolut problemlos betreiben.

Wenn Du also nen älteren Sony BT LDAC Hörer hast, würde ich definitiv nicht zu FiiO raten!
Crix1990
Stammgast
#7 erstellt: 22. Dez 2020, 00:41
Wir haben durchgehend Kompressionsartefakte in den Höhen drin (so ein prasseln und geblubebr, wie bei ner 128Kbit mp3).
Das Problem ist bei FiiO auch bekannt (gibt mehrere Themen dazu im FiiO Forum).

Selbst meine Freundin, die eigentlich wenig Wert auf Audioqualität legt, meinte schon nach dem ersten Lied, dass sie sich das nicht freiwilig antut.
greeny123
Schaut ab und zu mal vorbei
#8 erstellt: 22. Dez 2020, 10:49
Wem der FiiO X5 III zu langsam ist, der sollte mal die alternative, optimierte Firmware aufspielen. Danach ist der wirklich eine Freude, schneller als mein IBasso DX220 . Bei mir läuft der FiiO dann mit ca. 35.000 flac files,1TB Microsd Karte und neutron player, alles super flüssig.
mfg.
Läuft unter :
Fiio X5iii Custom Kernel and Scripts | 2016MHz CPU | 20% RAM increase | Undervolting | New DAC drivers | and much more


[Beitrag von greeny123 am 22. Dez 2020, 10:59 bearbeitet]
Crix1990
Stammgast
#9 erstellt: 22. Dez 2020, 15:10
Wo findet man die Firmware denn?
greeny123
Schaut ab und zu mal vorbei
#10 erstellt: 22. Dez 2020, 16:31
Crix1990
Stammgast
#11 erstellt: 22. Dez 2020, 16:42
Cool, danke!

Gibt es irgendwas negatives darüber zu sagen?
greeny123
Schaut ab und zu mal vorbei
#12 erstellt: 22. Dez 2020, 16:49
Ich hab das seit längerem laufen und hatte bisher kein Problem. Der Player läuft so wirklich super schnell. Habe hier auch die schnellste Startzeit mit neutron player im Vergleich mit anderen Playern .
greeny123
Schaut ab und zu mal vorbei
#13 erstellt: 22. Dez 2020, 16:51
Einzig aufspielen der Firmware war meine ich, nicht super simpel, aber, wenn man der Anleitung folgt ging es ohne Probleme .
bebewi
Neuling
#14 erstellt: 15. Feb 2021, 02:41
Habe bei meinem FiiO X5 III, auch gerade ein Custom Kernels und Firmware (TWRP https://kernelmods.com) aufgespielt und bin begeisterte 👍😆.
HPF74
Schaut ab und zu mal vorbei
#15 erstellt: 03. Dez 2021, 06:54
Hallo zusammen,

habe heute Nacht versucht meinem X5lll ein Update auf Kernelmods 3.41 zu verpassen.

Bin völlig verzweifelt, weil ich es mit den gängigen Anleitungen aus dem Netz nicht hinbekomme. Ich scheitere
an der Stelle c.) Install ... der Anleitung von Kernelmods!!!

2) TWRP users

a) Download the latest version of the kernel (with new optimisation scripts) above and push to sdcard

b) Reboot to TWRP recovery

c) Install -> FiiO-X5iii-jkbuha-V2.6-TWRP.zip

d) Wipe kernel and dalvik cache

e) Reboot

f) IMPORTANT: leave running for new scripts to do their magic (you will be prompted to reboot)

g) Reboot

h) Enjoy

Also, die Dateien von Kernelmods liegen auf der internen SD Karte und sind entpackt.
Komme dann aber nicht weiter. Kann mir jemad von euch helfen und mir sagen was ich nun
wie installieren soll und wie es danach weitergeht.

Vorab schon einmal vielen Dank für eure Hilfe.

VG Heiko
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
BESTER Hi-Res-DAP unter 500 Euro (Oppo PM-3)?
HPLobster am 09.04.2016  –  Letzte Antwort am 23.04.2016  –  23 Beiträge
DAP Player --> Kaufberatung
chris.grant.ward am 09.04.2022  –  Letzte Antwort am 28.04.2022  –  12 Beiträge
DAP Kaufberatung für riesige Sammlung
maestrovirtuoso am 12.07.2019  –  Letzte Antwort am 14.07.2019  –  7 Beiträge
dap mit zwei integrierten musicplayern gesucht
HugoBerg am 15.12.2018  –  Letzte Antwort am 15.12.2018  –  5 Beiträge
bester MP3 Player für max 50? mit min 2GB
wiesel77 am 26.08.2008  –  Letzte Antwort am 28.08.2008  –  9 Beiträge
FiiO T3 Transport DAP
AG1M am 04.03.2016  –  Letzte Antwort am 19.02.2017  –  45 Beiträge
DAP für Reisen
Randysch am 29.04.2018  –  Letzte Antwort am 05.05.2018  –  12 Beiträge
DAP nötig?
Poe05 am 25.09.2015  –  Letzte Antwort am 27.09.2015  –  15 Beiträge
DAP Kaufberatung
Butch87 am 06.01.2020  –  Letzte Antwort am 04.04.2020  –  18 Beiträge
Suche evtl DAP-Upgrade von Cowon Plenue D
Quarzer am 02.10.2018  –  Letzte Antwort am 04.10.2018  –  9 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder914.913 ( Heute: 10 )
  • Neuestes Mitglied#Ich_wer_sonst#
  • Gesamtzahl an Themen1.528.976
  • Gesamtzahl an Beiträgen21.093.977

Hersteller in diesem Thread Widget schließen