Anlage für Open Air (ca.1000 Leute)

+A -A
Autor
Beitrag
schmoe20
Neuling
#1 erstellt: 27. Apr 2009, 22:48
Hallo! Hab 2 Angebote für unser Open Air (Jugendverein), jedoch hab ich keinen Plan welches hier "besser" ist, hoff das jemand der sich auskennt sich das mal anschaun kann und mir ne Empfehlung gebn kann:

1.Angebot:

4 x Subwoofer JBL SR4719X 1200W RMS doppel 18“
2 x Subwoofer JBL SRX 728 je 1600W RMS 6400WProgramm Infra Subs
2 x Subwoofer W-Bin Kilomaxx Pro 1250W RMS
2 x Subwoofer 4-Acoustic Hornsubwoofer 800W RMS
4 x Mid/High Tops JBL JRX 500 W RMS
2 x Mid/High HornTops High Power JBL bestückte Horntops
5 x Endstufen Crown XTI-4000 Digitalendstufen je 2400W Rms
1x Endstufe Crown XS 500 1000W RMS
1 x DJ-Mischpult 5 Kanal Behringer

2.Angebot:
titel / stück
scan commander 1
variscan 12
mac550 4
6er par 2
blinder 3
distra 1
breakout 2
dimmer 24 1
cdj1002
djmischer 1
amp infra 1
amprack D&B 1
D&B C4 top 4
D&B C4 bass 4
D&B infra 2

beim 2ten angebot ist eventuell noch licht sachen dabei, diese bitte nicht berücksichtigen, die hab ich beim 1ten angebot extra angeführt bekommen.


[Beitrag von schmoe20 am 27. Apr 2009, 22:49 bearbeitet]
_Floh_
Inventar
#2 erstellt: 28. Apr 2009, 07:13
Morgen.

Das erste Angebot wirkt auf mich einfach planlos zusammengewürfelt, besonders die vielen Subwoofern, die aufgeführten Tops aus der JRX Reihe taugen auch nix.
Wenn man da nicht massiv Zeit in das erstelllen von Controller Setups investiert hat, kommt da wahrscheinlich nichts vernünftiges raus.

Daher würde ich eher zur 2ten tendieren.

Jemand, der das Licht steuert usw. habt ihr?
chrime
Inventar
#3 erstellt: 28. Apr 2009, 08:03
Also für den JBL SRX 728 halt ich meine Hand ins Feuer, der drückt schon nicht schlecht (hatte den mal mit den VRX Teilen gehört)



Subwoofer = Subwoofer JBL SR4719X 1200W RMS doppel 18“
Infra = JBL SRX 728 je 1600W RMS 6400WProgramm Infra Subs

2 x Subwoofer W-Bin Kilomaxx Pro 1250W RMS
2 x Subwoofer 4-Acoustic Hornsubwoofer 800W RMS

Sidefill/Monitor ? = Mid/High Tops JBL JRX 500 W RMS
Front = Mid/High HornTops High Power JBL bestückte Horntops

Amping = Endstufen Crown XTI-4000 Digitalendstufen je 2400W Rms
Amping = Endstufe Crown XS 500 1000W RMS

Seltsames Mischpult = DJ-Mischpult 5 Kanal Behringer



Also n' Controllersetup kann ich euch da bauen, bräuchte allerdings nen Plan, wie die Lautsprecher aufgebaut werden.
schmoe20
Neuling
#4 erstellt: 28. Apr 2009, 08:28
Hallo! Erstmal danke für die Antworten!

Ja das Licht wird gesteuert.

Ich weiß es ist etwas durcheinander was einfach daran liegt das ich null plan davon hab, das 1te angebot ist detailierter weil es von nen neuen anbieter ist, das 2te ist unser bis jetzt "übliches" set-up...das problem beide anbieter behaupten sie haben das technisch bessere angebot (eh klar).
chrime
Inventar
#5 erstellt: 28. Apr 2009, 08:31
Ich mein man muss wissen, wie qualitativ das sein soll.

D&B ist natürlich schon sehr geil. Für das JBL Zeug muss man sich halt auf vor der Veranstaltung mit nem Laptop hinsetzen (wenn alles aufgebaut ist) und die Amps programmieren.

Beides ist nicht schlecht. Sind die Preise denn unterschiedlich ?

Ich würd einfach mal zu, 2. Angebot tendieren


[Beitrag von chrime am 28. Apr 2009, 08:51 bearbeitet]
schmoe20
Neuling
#6 erstellt: 28. Apr 2009, 08:53
preislich schauts so aus:

Angebot 1: 1100 euro (mit licht, videowall, beamer, auf-abbau, betreung licht/anlage)

Angebot 2: 1300 euro (mit licht, auf-abbau, betreung licht/anlage)
chrime
Inventar
#7 erstellt: 28. Apr 2009, 08:56
Beim 2. Angebot reizt halt (neben der guten, ungewürfelten Anlage), dass da MACs bei sind (bin ich ein großer Fan von)

Wird die Videowall denn dringend gebraucht ?
schmoe20
Neuling
#8 erstellt: 28. Apr 2009, 08:59
na also die videowall, würden wir uns selber "basteln", beamer hätten wir auch...wollts nur für den preisunterschied erwähnen, das natürlich gut ist wenns schon dabei ist..aber wie gesagt das ist net ausschlaggebend.
schubidubap
Inventar
#9 erstellt: 28. Apr 2009, 10:45
ich würde auch das 2. angebot nehmen. das erste sieht sehr nach absolut keine Ahnung aus...


achtet beim beamer darauf, dass das ganze Beamergedöns auch Hell genug ist!
the_flix
Inventar
#10 erstellt: 28. Apr 2009, 19:29
Da ich das d&b-System schon hören durfte und das erste System wirklich sehr zusammengewürfelt aussieht, schließe ich mich den anderen an.

Es wäre noch interessant zu wissen, ob da noch die alten d&b-Amps (P1200) oder die (mittlerweile auch nicht mehr ganz neuen) D-12 dabei sind. Schon alleine wegen der Bedienung per Laptop und natürlich wegen der Leistung sind die D-12 schon ne ganze Ecke netter.

Wobei ich mich frage, ob das bei 1000 Leuten wirklich reicht. Ich hab das System letztens Indoor bei rund der Hälfte an Leuten gehört. Klang geil und war mehr als laut genug, aber ob draußen bei der Größe der Bass auch noch so überzeugen ist, weiß ich nicht. Aber anscheinend hast du da ja schon Erfahrungswerte?
Versteh mich nicht falsch, ich bin absolut kein Fan von zu laut, sondern viel mehr von Anlagen, die im entspannten Bereich laufen. Daher würde es mich mal interessieren, ob sich diese Anlage für die Größe anstrengen muss, oder ob sie das noch locker schafft.
das.ohr
Inventar
#11 erstellt: 07. Mai 2009, 00:03
ich bin auch für Anlage 2,

wenn du sie ordentlich fliegen kannst und die B2 Infras nebeneinander vor die Bühne legst sollte es auch für 1000 Leute reichen.
Mit der ersten Anlage holst du dir nur ein haufen interferenzen rein und an jeder Stelle klingt es anders

in welcher Gegend ist denn das Open Air und ist im Preis ein Tonmann mit an Board oder bringt die Band(s) jemanden mit?

Frank


[Beitrag von das.ohr am 07. Mai 2009, 00:09 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
PA für Open Air Goa, Minimal und andere elektronische Musik.
waldwicht am 25.08.2011  –  Letzte Antwort am 25.09.2011  –  71 Beiträge
Tontechnik für klassik Open-Air
Friedolin_Fuchs am 16.10.2011  –  Letzte Antwort am 29.10.2011  –  8 Beiträge
Open Air für 300-500 Leute (Livemusik + DJ)
Fenderbender am 23.04.2013  –  Letzte Antwort am 27.04.2013  –  5 Beiträge
PA Anlage für 500-1000 Leute
Sqarky am 26.07.2009  –  Letzte Antwort am 11.08.2009  –  25 Beiträge
klavierverstärkung open air?
hotriva am 23.07.2006  –  Letzte Antwort am 27.07.2006  –  12 Beiträge
Vorschriften für Open Air Party
cupra1 am 24.09.2009  –  Letzte Antwort am 29.09.2009  –  12 Beiträge
PA für Zelt und Open-Air
is271 am 07.05.2007  –  Letzte Antwort am 09.05.2007  –  18 Beiträge
Welche PA für Live und Open-AIr
Rollbär am 19.08.2009  –  Letzte Antwort am 31.08.2009  –  5 Beiträge
Kino PA für Open-Air Kino
*Raccoon* am 23.08.2011  –  Letzte Antwort am 28.08.2011  –  6 Beiträge
Die Open Air Saison ist eröffnet
das.ohr am 13.05.2010  –  Letzte Antwort am 25.05.2010  –  30 Beiträge
Foren Archiv
2009

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder826.941 ( Heute: 23 )
  • Neuestes MitgliedSly1990
  • Gesamtzahl an Themen1.382.723
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.337.166

Hersteller in diesem Thread Widget schließen