LD VUE-Line

+A -A
Autor
Beitrag
EppiTech
Hat sich gelöscht
#1 erstellt: 15. Aug 2009, 16:42
Seid gegrüßt


Wollte mal anfragen ob jemand von euch schonmal mit dieser Serie von LD-Systems in Berührung gekommen ist.

Sie stach mir bei Thomann ins Auge, da verhältnismäßig günstig im Vergleich zu Herstellern wie RCF etc..

Taugen die was ?
Frage weil die einen im Vergleich zu anderen Herstellern ähnlicher Lautsprecher nen recht niedrigen Wirkungsgrad haben.

Wir wollten aufrüsten da Stadthallenbeschallungen mit Party-Pegel (Abi-Partys etc) mit unserer Forty-Line nicht machbar sind.

Ursprünglich hatte/-n ich/wir die dB Technologies DVA-Serie favorisiert.
Die LD verlockt halt aufgrund des Preises.

Also, zur LD : brauchbar oder Finger weg ?? (nicht im direkten Vergleich zur DVA-Serie, die Antwort kann ich mri denken )

Danke schonmal
Direkt99
Stammgast
#2 erstellt: 15. Aug 2009, 19:29
Hallo,
hinter dieser Serie steht Venue -Audio, ein chinesischer Hersteller, der ursprünglich selbst auf den europäischen Markt wollte, dann aber LD als alleinvertreiber gewählt hat. Die Sachen sind gut, es stehen unter anderem deutsche Entwickler dahinter, wie sich allerdings die Feinabstimmung gewandelt hat, kann ich nicht sagen, wobei aber die Geräte sich seit der PLS 2008 nicht geändert haben...
Mehr kann ich gerade noch nicht sagen. Nur das Array und die 12'' Tops sind durchaus bei dem Preis einen Blick wert.
chrime
Inventar
#3 erstellt: 16. Aug 2009, 19:23
Eigentlich sehen die Teile ja gut aus, aber ich hab noch keine Diagramme gefunden. Aber 16 Ohm find ich schonmal sehr gut. Da die Dinger Bi-Amped werden müssen kann man da ja einen Verstärker für 8 Module nehmen.

Pro Seite 2 Verstärker machen schon ne 16er Banane aus.
_Floh_
Inventar
#4 erstellt: 16. Aug 2009, 21:06
Nur dumm, dass man die VUEs nicht sinvoll als Bananen Array hängen kann, bei 70x55° Abstrahlung
Direkt99
Stammgast
#5 erstellt: 16. Aug 2009, 21:27
@ Floh:

Wo findest Du die Angabe? Bei mir hat so ein LV4 140 x 10°

Schmeiß mal den Link rein!
_Floh_
Inventar
#6 erstellt: 16. Aug 2009, 21:54
Naja, es war die Rede von der Vue Line...nicht vom Vue Array und nachdem die Rede von der 12er Box war...

Bei der LV4 kommt´s schon hin mit den 120x10°
Direkt99
Stammgast
#7 erstellt: 16. Aug 2009, 22:13
AH, ich erkenne den Fehler

Denke mal chrime meinte die LV4... Nicht das 12er Top - hoffe ich
chrime
Inventar
#8 erstellt: 16. Aug 2009, 23:35

Direkt99 schrieb:
AH, ich erkenne den Fehler

Denke mal chrime meinte die LV4... Nicht das 12er Top - hoffe ich ;)

so isses. Ich bezieh mich mit meiner Auswahl auf den Vergleich mit den db DVA, welche ja Linearrays sind.
EppiTech
Hat sich gelöscht
#9 erstellt: 17. Aug 2009, 20:30
na das klingt ja schonmal nicht schlecht

werd bei gelegenheit maln abstecher zu thomann machen und mir etwas von dem material anhören
chrime
Inventar
#10 erstellt: 17. Aug 2009, 23:58
Gerade mal den ersten Post nochmal überflogen:



Ursprünglich hatte/-n ich/wir die dB Technologies DVA-Serie favorisiert.
Die LD verlockt halt aufgrund des Preises.


LD Premium LD VA

Ich fing das VA4 ... naja.. Das VA8 sieht eher brauchbar aus. Aber mit 90 bzw. 93 db 1w/1m ... da gibt's besseres.


Ich würd halt an der Stelle warscheinlich eher auf die DVA T4 gesetzt. Da kostet ein Modul 1300 Euro und hat das TriAmpmodul schon drin. Und 15° Abstrahlung find ich auch voll in Ordnung.


Bei den LD Teilen muss man halt noch Ampen + Controllen. Da ist jetzt auch die Frage was günstiger kommt und bessere Werte hat.
tecm
Ist häufiger hier
#11 erstellt: 19. Aug 2009, 11:25

chrime schrieb:
Gerade mal den ersten Post nochmal überflogen:



Ursprünglich hatte/-n ich/wir die dB Technologies DVA-Serie favorisiert.
Die LD verlockt halt aufgrund des Preises.


LD Premium LD VA

Ich fing das VA4 ... naja.. Das VA8 sieht eher brauchbar aus. Aber mit 90 bzw. 93 db 1w/1m ... da gibt's besseres.


Ich würd halt an der Stelle warscheinlich eher auf die DVA T4 gesetzt. Da kostet ein Modul 1300 Euro und hat das TriAmpmodul schon drin. Und 15° Abstrahlung find ich auch voll in Ordnung.
...nur wenn du bei 4 elementen schluss machen willst!


Bei den LD Teilen muss man halt noch Ampen + Controllen. Da ist jetzt auch die Frage was günstiger kommt und bessere Werte hat.


es ist ein bekannter fehler der d&b q1 in der vert ~20° (die herstellerangabe von 15 stimmt nicht durchgängig) zu öffnen. gerade kombinationen leiden daher an faceing und machen eine echt la kombi unmöglich
chrime
Inventar
#12 erstellt: 19. Aug 2009, 11:51

tecm schrieb:

chrime schrieb:
Gerade mal den ersten Post nochmal überflogen:



Ursprünglich hatte/-n ich/wir die dB Technologies DVA-Serie favorisiert.
Die LD verlockt halt aufgrund des Preises.


LD Premium LD VA

Ich fing das VA4 ... naja.. Das VA8 sieht eher brauchbar aus. Aber mit 90 bzw. 93 db 1w/1m ... da gibt's besseres.


Ich würd halt an der Stelle warscheinlich eher auf die DVA T4 gesetzt. Da kostet ein Modul 1300 Euro und hat das TriAmpmodul schon drin. Und 15° Abstrahlung find ich auch voll in Ordnung.
...nur wenn du bei 4 elementen schluss machen willst!


Bei den LD Teilen muss man halt noch Ampen + Controllen. Da ist jetzt auch die Frage was günstiger kommt und bessere Werte hat.


es ist ein bekannter fehler der d&b q1 in der vert ~20° (die herstellerangabe von 15 stimmt nicht durchgängig) zu öffnen. gerade kombinationen leiden daher an faceing und machen eine echt la kombi unmöglich


Ich geb zu, ich weiß nicht, warum ich jetzt zitiert werde.

1) d&b <> dB
2) gibt d&b sein Q1 schon richtig an: 15° bei ≥ 400 Hz in Richtung des Dipols
tecm
Ist häufiger hier
#13 erstellt: 19. Aug 2009, 19:54
du glaubst wohl alles was die hersteller angeben? schau mal im pp nach. da gibt es messungen die belegen das eben nicht im gesamten bereich von 400 aufwärts die sache eingehalten wird. sei es drum selbst 15° sind zuviel für ein echtes la. da bist du mit dem ld sogar diesbezüglich besser dran. dvdosc hat 7,5 und das funzt deutlich besser als die kuh
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Erfahrungswerte LD Premium Vue Line
diddes-soundcheck am 16.02.2010  –  Letzte Antwort am 06.08.2012  –  19 Beiträge
LD-Systems wie sind die?
Feinklang am 03.12.2006  –  Letzte Antwort am 06.09.2007  –  4 Beiträge
Lautsprecher von img stage line?
am 20.10.2006  –  Letzte Antwort am 05.11.2006  –  6 Beiträge
RCF D-Line Erfahrungen?
Eventmaster am 23.10.2011  –  Letzte Antwort am 20.08.2012  –  30 Beiträge
LD PA400
Snoda am 06.11.2006  –  Letzte Antwort am 07.11.2006  –  8 Beiträge
Was haltet ihr von LD-Systems V12 Premium?
SanCheZ2000 am 30.06.2010  –  Letzte Antwort am 30.06.2010  –  3 Beiträge
Passende Subs für LD-Systems 152 ?
swamp_rocker am 13.01.2008  –  Letzte Antwort am 15.01.2008  –  7 Beiträge
LD PREMIUM
DJSTEAF am 30.11.2009  –  Letzte Antwort am 30.11.2009  –  3 Beiträge
Acoustic Line Seeburg Kaufberatung
Norrec_91 am 28.06.2011  –  Letzte Antwort am 30.07.2011  –  28 Beiträge
SEEBURG ACOUSTIC LINE A6 -Meinungen
Praesidente123 am 29.05.2011  –  Letzte Antwort am 30.05.2011  –  9 Beiträge
Foren Archiv
2009

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Profi Beschallung (PA) Widget schließen

  • Magnat
  • Sonos
  • Canton
  • Yamaha
  • Klipsch
  • Denon
  • JBL
  • DALI
  • Nubert

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder823.882 ( Heute: 11 )
  • Neuestes MitgliedIskarien
  • Gesamtzahl an Themen1.376.847
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.224.752