Cerwin-Vega 2 x 18

+A -A
Autor
Beitrag
Heli1
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 20. Aug 2009, 21:33
Hey leute ich wollte wiessen was ihr zu den subwoofer sagt zahlt es sich aus ihn zu kaufen weil ich wohne in österreich und in deutschland wird er angeboten und ich schätze mal dass der gesamtgebot mit versand auf 800€ kommt

Horngeladener Superbass für extreme Ansprüche mit Riesenleistung und einer linearen Tieftonwiedergabe weit unter 30 Hz . Sowohl für mobilen Einsatz als auch zur Festinstallation in Studios und Discotheken oder überall, wo getanzt werden soll und das richtige Bassfeeling nicht fehlen sollte. Beide T T befeuern sich gegenseitig und
das erzeugt Druck im Tiefbass ohne Ende ohne dabei schwerfällig zu wirken. Alle Baselines werden voll ausgespielt und extrem gut konturiert. Das lässt das Herz des erfahrenen Discjokey s höher schlagen, denn mit dieser Performance wird jeder Dance - act zum grandiosen Erfolg.
Der Erwerber wird staunen und endlich am Ziel seiner Wünsche sein.
105 dB Wirkungsgrad 1 W 1m , 136 dB Max. Schalldruck.
Ich habe noch einen Zweiten. Für alle Fälle.
Lassen Sie sich dieses Angebot nicht entgehen.
85 Kg
ist doch sehr vielversprächend also mir gefällt der sehr gut

mfg tazreiter helmut
JesusonSpeed
Inventar
#2 erstellt: 21. Aug 2009, 01:00
Mit einem Link würdest du uns weiterhelfen (oder ist das ein Privat-Angebot?).
Allgemein gesagt kannst du mit Cerwin-Vega nicht viel falsch machen.
Nur die Dinger wollen ordentlich Leistung sehen, also wenn du kaufst dann bestell irgendwo ein paar richtig große Amps gleich mit dazu.
Heli1
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 21. Aug 2009, 09:54
ok hier der link ebay
http://cgi.ebay.de/C..._trksid=p3286.c0.m14

ich will ihn mit meiner t-amp 2400 betreiben fast ein bischen zu schwach aber ja

was sagt ihr dazu weil recht viele technische daten hat der nicht angegeben und wiso findet man nichts in web über diesen subwoofer nur über den afterburner


mfg
Böötman
Inventar
#4 erstellt: 21. Aug 2009, 10:21
Also Ich währe da sehr Vorsichtig weil:

1: -keine Originalbilder dabei sind
2: -30 Hz sind ne Hausnummer die man mit PA Technik (fast) nicht erreicht, und wenn doch dann reichen die 1,5 kW nicht aus
3: -die techn. Daten fehlen gänzlich
4: -keine Aussage über die Funktionstüchtigkeit getroffen wurde


Ich denke das spricht für sich...
Ralle14
Inventar
#5 erstellt: 21. Aug 2009, 10:41

2: -30 Hz sind ne Hausnummer die man mit PA Technik (fast) nicht erreicht, und wenn doch dann reichen die 1,5 kW nicht aus


Hää?
Böötman
Inventar
#6 erstellt: 21. Aug 2009, 10:54
Er wird als Sub angeboten und nicht als Infrasub, erkläre mir bitte wie du mit 1,5 kW über 130 dB unter "weit unter 30 Hz" schieben willst?
Heli1
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 21. Aug 2009, 11:00
aber wenn man das in google eingibt: Cerwin-Vega SUB-218 2X18 " Subwoofer
dann kommen schon einige sachen mit technische daten und so weiter
ist glaube ich schon älter aber er hats noch immer in sich!!
oder was meint ihr??

mfg
Böötman
Inventar
#8 erstellt: 21. Aug 2009, 11:02
Der kostet neu 900$, bzw das hat er mal gekostet...
Heli1
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 21. Aug 2009, 11:14
technische daten:
http://www.taurus-lightning.de/katalog/lautsprecher.pdf
einfach runterrollen bis er da ist

und hier der preis:
http://ibisch.com/Boxen.htm
auch einfach runter bis er das ist

mfg
Heli1
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 21. Aug 2009, 11:27
also vom preis her wäre er ein echt guter subwoofer wenn 2000€ kostet

mfg
Böötman
Inventar
#11 erstellt: 21. Aug 2009, 11:36
http://www.audioreview.com/PLS_2741_670crx.aspx (ganz unten)

Wenn Ich mich nicht Irre kostet er hier rund 900 $.
schubidubap
Moderator
#12 erstellt: 21. Aug 2009, 12:00
Das ding sieht eher nach einem doppel 18" 4th order Bandpass aus als nach einem Horn.

Bei einem Bandpass könnte er sogar so tief kommen, aber definitiv kommt er nicht so hoch.

Beim Horn wiederrum kommt er nicht wirklich so tief.
Heli1
Ist häufiger hier
#13 erstellt: 21. Aug 2009, 13:47
schubidupa

was würdest du zu den sagen??

also mir würde der sehr gefallen

oder ist hier jemand der den schon mal gehört bzw. hat

mfg
Heli1
Ist häufiger hier
#14 erstellt: 21. Aug 2009, 14:02
oder soll ich mir lieber den kaufen

CERWIN-VEGA AB-36

mfg
schubidubap
Moderator
#15 erstellt: 21. Aug 2009, 14:05
Warum würde er dir gefallen?
Heli1
Ist häufiger hier
#16 erstellt: 21. Aug 2009, 14:12
ja weil der verkäufer sowas darüber schreibt
wenn es nicht stimmen würde würde er es nicht schreiben

aber hat den noch niemand gehört??? - das gibts ja garnicht

würde ich mit meiner t- amp 2400 auskommen??
mfg
schubidubap
Moderator
#17 erstellt: 21. Aug 2009, 14:18

ja weil der verkäufer sowas darüber schreibt
wenn es nicht stimmen würde würde er es nicht schreiben


Sag bitte bescheid wenn du wieder in der Realität angekommen bist.

Merke: Menschen lügen wenn sie sich irgendeinen Vorteil davon erhoffen.

In diesem Fall einen besseren Preis.
Böötman
Inventar
#18 erstellt: 21. Aug 2009, 15:30

schubidubap schrieb:

ja weil der verkäufer sowas darüber schreibt
wenn es nicht stimmen würde würde er es nicht schreiben


Sag bitte bescheid wenn du wieder in der Realität angekommen bist.

Merke: Menschen lügen wenn sie sich irgendeinen Vorteil davon erhoffen.

In diesem Fall einen besseren Preis.


Positives denken wenn Ich bitten darf, es gibt keine Lügen, nur irrtümer.
JesusonSpeed
Inventar
#19 erstellt: 22. Aug 2009, 02:08
Das ist von der Form her meiner Meinung nach ein W-Bin, jedoch sitzen die Chassis im "Hornverlauf".
Wo da der Sinn ist, ist die andere Frage aber so sieht es zumindest aus finde ich.
Könnte auch ein 2x18ner Basshybrid sein...
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Cerwin Vega für welchen Preis?
qualler am 07.12.2016  –  Letzte Antwort am 13.05.2017  –  8 Beiträge
Cerwin Vega
Tobse97 am 22.08.2013  –  Letzte Antwort am 23.08.2013  –  5 Beiträge
Cerwin-vega clsc10 gut ?
Bootsmann123 am 24.06.2010  –  Letzte Antwort am 28.06.2010  –  23 Beiträge
Endstufe für 2 x Eckhorn 18 gesucht
mariosiegen am 18.09.2007  –  Letzte Antwort am 05.10.2007  –  12 Beiträge
gibt es noch deutsche händler für cerwin vega
s-express am 10.07.2009  –  Letzte Antwort am 21.08.2009  –  15 Beiträge
Welche tops für 12 x 18"
wudycool am 18.07.2011  –  Letzte Antwort am 26.07.2011  –  37 Beiträge
18 ´´doppel Bassreflex & 18 ´´Hörner geht das
robomat am 01.12.2014  –  Letzte Antwort am 02.12.2014  –  8 Beiträge
need help! welcher 18"er?
b3nn1_@_PA am 16.01.2006  –  Letzte Antwort am 23.01.2006  –  27 Beiträge
JBL 18" Woofer sucht passende Tops
cinejoe am 02.06.2008  –  Letzte Antwort am 24.06.2008  –  42 Beiträge
suche 2- 15/18" sub selbstbau
Fraglitter am 31.03.2007  –  Letzte Antwort am 31.03.2007  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2009

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Profi Beschallung (PA) Widget schließen

  • Magnat
  • Sonos
  • Canton
  • Yamaha
  • Klipsch
  • Denon
  • JBL
  • DALI
  • Nubert

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder823.835 ( Heute: 3 )
  • Neuestes Mitgliedjagrafass
  • Gesamtzahl an Themen1.376.732
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.222.333