ELA-Anlage

+A -A
Autor
Beitrag
nouffel
Neuling
#1 erstellt: 24. Jun 2010, 13:37
Guten an alle
ich brauche eure Hilfe.
Bei uns in der Gemeinde ist eine ELA-Anlage mit folgenden Kompenenten installiert.
* 1 Omnitronic Verstärker PAP-650.
* 1 Mischpult Soundcraft E8.
* 1 Echogerät.
* 1 Volume Controller
* 4 Microfone sind an Mischpult angeschlossen: 2 Dynamische und 2 Kondensator: die Phantomspeisung am Mischpult ist an.
* 13 ELA-Lautsperecher Omnitronic WP-6W. Die Lautsprecher sind über 3 Etagen verteilt. 5 Parallel in einem 300 qm Raum und die restlichen 8 auf anderen Etagen verteilt( Reihe).
Das Problem: es kommt immer wieder zu Aufnahmebrüche. d.h. ( wenn ein Vortrag gehalten wird verschwindet der Soun für ein Paar Sekunden und kommt wieder) das ganze wiederholt sich.
Wir haben alles kontrolliert und wir kommen nicht weiter.
Weiß jeman vielleicht wovon die Brüchen kommen oder was könnte der Grund sein.
Danke für eure Hilfe im Voraus.
mix4munich
Stammgast
#2 erstellt: 27. Jun 2010, 21:44
Das könnte praktisch alles sein: Wackler im Kabel, Defekte in irgendwelchen Geräten, Probleme mit der Stromversorgung, Fehleinstellungen, Fehlbenutzung, etc. pp. Daher erst mal ein paar Rückfragen, um sich an die möglichen Ursachen heranzutasten. Allerdings ist es nahezu unmöglich, sich bei komplexen Anlagen aus der Ferne auf Fehlersuch zu begeben.

In medias res:
- mit "Aufnahmebrüche" meinst Du Aussetzer im Klang, richtig?
- falls nicht, bitte erkläre das Problem noch genauer
- werden diese Brüche von anderen Störgeräuschen begleitet (Knistern, Rascheln, Rauschen)?
- passiert das mit Mikros auf allen Mischerkanälen?
- passiert das mit allen Boxen? wenn ja, gleichzeitig?
- passiert das, wenn die Redner sehr leise sind?

Bitte erkläre mal, was Du mit "Volume Controller" meinst. Am besten einfach den Namen des Herstellers und den Gerätenamen. Ich habe da nämlich so einen Verdacht: Vol. Cont. bedeutet wohl Kompressor/Limiter, oder? Die meisten vond iesen Dingern haben ein einfaches Gate eingebaut, welches in Pausen für das Ausblenden von Störgeräuschen sorgen soll (wichtig in etwas komplexeren Anlagen). Wenn dieses Gate falsch (oder sagenw ir einfach "zu scharf") eingestellt ist oder der Sprecher zu leise wird, kann das Gate zumachen und den Sprecher auf der Anlage verstummen lassen. Aber vor möglichen Lösungsansätzen gib mal ein paar Infos.

Viele Grüße
Jo
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
ELA Anlage ?
ECC am 25.07.2007  –  Letzte Antwort am 28.07.2007  –  5 Beiträge
Benötige Hilfe bei konzeption einer ELA Anlage!
benBAVARIA am 13.08.2008  –  Letzte Antwort am 13.08.2008  –  2 Beiträge
ELA Anlage
Lärmmacher am 16.03.2015  –  Letzte Antwort am 21.03.2015  –  3 Beiträge
2 verschiedene 100V ela Verstärker an selben Lautsprecherkreise. Wie ?
Labtec123 am 15.06.2011  –  Letzte Antwort am 20.06.2011  –  17 Beiträge
2 Mischpulte an 1 Endstufe
Xübecks am 18.09.2013  –  Letzte Antwort am 25.09.2013  –  5 Beiträge
ELA Anlage 70 Volt Ausgang Lautstärkeproblem
Elchtest1 am 22.03.2010  –  Letzte Antwort am 26.03.2010  –  7 Beiträge
Kann ich an den ELA PA-900 normale Lautsprecher anschliessen?
Ralle1909 am 30.11.2008  –  Letzte Antwort am 01.12.2008  –  7 Beiträge
1100? für PA Anlage+Mischpult
schlaflos011 am 18.04.2006  –  Letzte Antwort am 24.04.2006  –  11 Beiträge
Mischpult
King_Pin am 13.11.2005  –  Letzte Antwort am 02.12.2005  –  12 Beiträge
Mischpult
King_Pin am 14.11.2006  –  Letzte Antwort am 26.11.2006  –  28 Beiträge
Foren Archiv
2010

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Phonar
  • Omnitronic

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder823.570 ( Heute: 5 )
  • Neuestes MitgliedItz_Gosu
  • Gesamtzahl an Themen1.376.248
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.212.069