Wie koppel ich 2 endstufen

+A -A
Autor
Beitrag
Dj_Rooster
Neuling
#1 erstellt: 19. Aug 2010, 21:33
Hallo leute ich habe mal eine kleine frage ich habe 2 Pa endstufen und davon hat eine jeweils 2000 Watt ich würde sie aber gerne zusammen laufen lassen so das die zwei zusammen 4000 Watt haben.
Ich brauch nur eine kurze und knappe antwort
ich danke euch schon mal im vorraus
lombardi1
Inventar
#2 erstellt: 19. Aug 2010, 21:40
Dann müssen sie linkbar sein, keine Ahnung welche Endstufen Du hast.

mfg Karl
Dj_Rooster
Neuling
#3 erstellt: 19. Aug 2010, 22:18
das sind 2 liquidpower LQP 2000 ja und sie sind linkbar warum überhaupt spielt das eine so große rolle ???


[Beitrag von Dj_Rooster am 19. Aug 2010, 22:18 bearbeitet]
nEvErM!nD
Inventar
#4 erstellt: 19. Aug 2010, 22:52

Hallo leute ich habe mal eine kleine frage ich habe 2 Pa endstufen und davon hat eine jeweils 2000 Watt ich würde sie aber gerne zusammen laufen lassen so das die zwei zusammen 4000 Watt haben.
Ich brauch nur eine kurze und knappe antwort


1. Falsches Unterforum

2. Antwort? Worauf? Du hast keine Frage gestellt

3. Ich vermute die Frage sollte wohl lauten: "Wie geht das?"

Antwort:

Das Modell LQP-2000 finde ich im Internet nicht, von den kleinen Modellen ausgehend ist das aber mehr Elektroschrott als eine ordentliche Stufe und liefert sicherlich auch keine 2000 Watt.

Linkbar sind die Dinger sicherlich nicht, höchstens brückbar.
Das hilf dir aber auch nicht 2 Stück zu verbinden, das ist vermutlich schlicht nicht möglich.

Für den unwarscheinlichen Fall das es doch geht steht das "Wie" in der Bedienungsanleitung.


[Beitrag von nEvErM!nD am 19. Aug 2010, 22:53 bearbeitet]
Elevat0r
Stammgast
#5 erstellt: 25. Aug 2010, 22:20
Kurze Zwischenfrage: Wozu in aller Welt braucht du 4000 Watt? Willst du dein Haus heizen weil die Heizung ausgefallen ist?
_Floh_
Inventar
#6 erstellt: 27. Aug 2010, 09:16

Elevat0r schrieb:
Willst du dein Haus heizen weil die Heizung ausgefallen ist?


Da wird er kläglich erfrieren, bei den Endstufen
Elevat0r
Stammgast
#7 erstellt: 27. Aug 2010, 11:11

_Floh_ schrieb:

Elevat0r schrieb:
Willst du dein Haus heizen weil die Heizung ausgefallen ist?


Da wird er kläglich erfrieren, bei den Endstufen


Ach, für's Kinderzimmer wird's schon reichen. Aber jetzt genug OT. ^^
Bummi18
Inventar
#8 erstellt: 27. Aug 2010, 11:20
oh , e star hat die im angebot , würd mal sagen das er denkt weil da ne 2000 draufsteht das da auch 2000 w rauskommen
nur so als beispiel
die LQP 950 hat 2 x 265 w an 4 ohm , das heist bei 8 ohm warscheinlich nur noch 2 x 170 w und da die meisten ls 8 ohm sind ..... merkst was ?Schon komisch das die nur 4 ohm angaben machen bei 8 ohm würden sie die unwissenden verschrecken weil dann nur noch hifiendstufenwerte stehen.
ne 2 x 1000 w pro kanal an 8 ohm .. preiswert ::

http://www.thomann.de/de/tamp_proline_3000.htm

dazu gesagt finde ich nichts über deine stufe im netz ... wobei stark davon auszugehen ist das das!!! sorry !!! Elektronikschr. ist der meist nicht mal die leistung bringt die draufsteht.deine 2000 wird wohl irgendwas um die 300 - 350 w an 8 ohm bringen.... wobei für diesen preis das wohl auch nicht stimmen wird.
Brückbar heist nur das du kanal A und B zusammenschaltest und somit doppelte Leistung Mono an einem ausgang hast. du könntest beide stufen brücken und nimmst pro kanal 1 stufe.
Ich habe aber so die befürchtung das du boxen hast wo was von 2000 w draufsteht oder so.. und du desshalb 4000 w haben willst , schreib mal genauer was du hast oder mach bilder.
ich hoffe das du nicht omnit. auna oder ähnliche boxen hast die bei estar mit 2000 oder 4000 w dj anlage beworben werden...


[Beitrag von Bummi18 am 27. Aug 2010, 11:23 bearbeitet]
blackfield
Inventar
#9 erstellt: 27. Aug 2010, 11:34
Bummi wollen wir wetten? Um nen Kasten Bier?

Spaß beiseite.

Wenn du versuchst so ne Stufe zu Brücken wars das. Das überleben die nicht. Die Ausgangsleistung liefern die auch nicht, zumindest nicht lang. Da fehlt die Kühlung.
kst_pa&licht
Inventar
#10 erstellt: 27. Aug 2010, 11:38
Also ich glaube die Sache ist durch, unser DJ Hahn (Rooster) hat sich ja schon seit ner woche nicht gemeldet.

Endtstufen koppeln geht aber ganz einfach:

An eine das Anhängermaul, an die andere die Öse hin zusammenkoppel und fertig

Oder verwechsel ich was
blackfield
Inventar
#11 erstellt: 27. Aug 2010, 11:41
kst made my day!
diddes-soundcheck
Inventar
#12 erstellt: 27. Aug 2010, 11:59
Habe mal auf die schnelle einen Adapter gebaut, mit dem es gehen könnte. Einfach aus dem Speakon- (oder besser Speaker ;-)) Ausgang raus und ab in die nächste Endstufe in den XLR-Input

(Dieser Beitrag ist in keinster Weise ernst zu nehmen!!!)

http://img833.imageshack.us/img833/2662/adapter.jpg

P.S. Gibt es Probleme mit directupload.net?
blackfield
Inventar
#13 erstellt: 27. Aug 2010, 12:23
Hast dein Adapterkoffer geplündert?
diddes-soundcheck
Inventar
#14 erstellt: 27. Aug 2010, 12:27
Das ist mein "Überlebens-Koffer". Ohne den gehe ich nicht mal ins Bett .
Man sieht ja, zu was der alles gut ist.
kst_pa&licht
Inventar
#15 erstellt: 27. Aug 2010, 12:31
Ob der Querschnitt des Kabels wohl ausreicht ...
Schmelli
Inventar
#16 erstellt: 27. Aug 2010, 12:37
geile sache
Bummi18
Inventar
#17 erstellt: 27. Aug 2010, 12:46
hör auf solche fotos hier reinzustellen ... es gibt viele die ironie nicht erkennen... und dann geht gar nix mehr..
Dj_Rooster
Neuling
#18 erstellt: 27. Aug 2010, 18:03
also leute ich habe das problem gelöst in dem ich eine 8 wege frequwenz weiche dazwischen gekoppelt hab das ist immer noch besser als die verstärker zu koppeln oder was meint ihr
lombardi1
Inventar
#19 erstellt: 27. Aug 2010, 18:11
Welche 8 Wege Weiche ?
Wie schon mal gesagt, ohne mehr Informationen von Dir ......

Hast Du eine Link zur Endstufe ?


[Beitrag von lombardi1 am 27. Aug 2010, 18:12 bearbeitet]
kst_pa&licht
Inventar
#20 erstellt: 27. Aug 2010, 18:15
mach mal foto bzw. welche frequenzweiche
muetze67
Inventar
#21 erstellt: 27. Aug 2010, 18:21
wozu braucht man denn eine 8 wege weiche, und wie koppelt man damit 2 amps
Bummi18
Inventar
#22 erstellt: 27. Aug 2010, 18:31
ne 8 wege weiche mhm , ich glaube uns will jemand vera.....en.
Schmelli
Inventar
#23 erstellt: 27. Aug 2010, 20:40

Bummi18 schrieb:
ne 8 wege weiche mhm , ich glaube uns will jemand vera.....en.


das kommt mir hier auch ziemlcih spanisch vor
scauter2008
Inventar
#24 erstellt: 27. Aug 2010, 20:55
vielleicht meint er eine 4weg Stereo weiche.
gibst so was ? ich kenne bloß 3weg Stereo Bass Mittel Höhen oder 4weg mono Bass tief/Mittel Mittel/Höhen Höhen
Brücken geht so: du nimst einfach die 2 roten und Hengst da 1 Lautsprecher ran die schwarzen lässt du weg da müsste auch noch ein Schalter sein (wenn die überhaupt Brückbar ist )
was hast den für "Lautsprecher"

also leute ich habe das problem gelöst in dem ich eine 8 wege frequwenz weiche dazwischen gekoppelt hab das ist immer noch besser als die verstärker zu koppeln oder was meint ihr

es könte auch sein das der aus einen mono signal 2 Endstufen also 4 kanale ansteuern wolte


[Beitrag von scauter2008 am 27. Aug 2010, 20:57 bearbeitet]
schubidubap
Inventar
#25 erstellt: 27. Aug 2010, 20:55
Wir haben nen controler mit 16 Eingängen und 32 Ausgängen...

bleibt ein bisschen sachlich bitte!
Bummi18
Inventar
#26 erstellt: 27. Aug 2010, 21:08
ja aber ne 90 € endstufe .. boxen werden denke ich auch die preisklasse sein... und einen 8 wege controller??
da passt doch irgendwas nicht , er sollte mal mehr infos geben. und wie bitte schaltet man 2 endstufen mit nem contr. zusammen geht das?
kst_pa&licht
Inventar
#27 erstellt: 27. Aug 2010, 21:16
Na ja,

"koppeln" kann man auch einfach so verstehen:

Mit dem gleichen Signal versorgen.

Das wäre dann ein Job für nen Controller.

a la Rauschgenerator dBx Driverack oder so
scauter2008
Inventar
#28 erstellt: 27. Aug 2010, 21:20
warum nen Controller
ein y Adapter machts auch ?
kst_pa&licht
Inventar
#29 erstellt: 27. Aug 2010, 21:37
Na logisch, im Endeffekt brauchst du auch sowas nicht, ne vernünftige Endstufe hat ja für sowas Durchschleifausgänge..
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Endstufen
Fiat_Coupe_20V_Turbo am 01.07.2008  –  Letzte Antwort am 01.07.2008  –  4 Beiträge
Wie klemme ich 2 PA Endstufen, je 1600W, aneinander?
Schnulz am 28.10.2004  –  Letzte Antwort am 06.01.2005  –  19 Beiträge
WIE SCHLIESSE ICH MEHRERE PA ENDSTUFEN ANEINANDER ?
the_heretic_maggot am 04.01.2007  –  Letzte Antwort am 18.06.2008  –  17 Beiträge
Endstufen am effektivsten anschließen
Ben_Edison am 19.07.2007  –  Letzte Antwort am 19.07.2007  –  2 Beiträge
2 Ohm Tauglichkeit von Endstufen
FlorianK am 02.08.2009  –  Letzte Antwort am 08.08.2012  –  38 Beiträge
Endstufen + Equalizer Frage
DaRuLe2 am 14.09.2008  –  Letzte Antwort am 26.09.2008  –  14 Beiträge
Umstellung auf neue Endstufen?
*Morte* am 02.07.2015  –  Letzte Antwort am 08.08.2015  –  21 Beiträge
Brückenbetrieb von Endstufen!
malle666 am 08.05.2006  –  Letzte Antwort am 08.05.2006  –  2 Beiträge
Lüfterlose ENDSTUFEN ?
bekr am 18.08.2006  –  Letzte Antwort am 19.08.2006  –  10 Beiträge
Suche Endstufen
TheScarletRose am 22.09.2010  –  Letzte Antwort am 16.11.2010  –  30 Beiträge
Foren Archiv
2010

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder827.156 ( Heute: 6 )
  • Neuestes Mitgliedmatzem83
  • Gesamtzahl an Themen1.383.130
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.344.619

Top Hersteller in Profi Beschallung (PA) Widget schließen