Sub im MONO-Brückenbetrieb, wie SPEAKON Anschlüsse ?

+A -A
Autor
Beitrag
Nuclear84
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 14. Jun 2010, 13:38
Hallo !

Da bei meiner Stufe die Schraubanschlüsse abgebrochen sind, und ich den SUB auch gerne mit den Speakon Steckern stecken würde, bräucht ich kurz Hilfe !

Es geht um einen Kappa 15LF ,der Mono an einer interM 500 betrieben wird.
Funktioniert soweit ganz gut (der Erste wurde leider defekt, spiel soeben das Ersatzchassi ein).

Nur versteh ich nicht ganz wie ich den Sub über die Speakon Anschlüsse im BRIDGE Mode betreiben kann ?

Wenn ich das Richtig sehe dann mit 4 Pol. Kabel...Ist es hier dann egal ob ich auf CH1 oder CH2 bin ? Wie wird die Buchse beim SUB Gehäuse angeschlossen ?

Ich hab bis jetzt SUB + und SUB - auf Bridged + und - betrieben.
Kann jemand anhand der Fotos sagen wie der SUB nun für beide Kanäle angeschlossen werden kann (zwecks voller Leistung) ?

1+ und 2+ auf Sub+ und 1- und 2- auf Sub- ?



blackfield
Inventar
#2 erstellt: 14. Jun 2010, 13:53
Nein du musst entweder 1- und 2+ oder 2- und 1+ verwenden. Zumindest hab ich das so verstanden.
Nuclear84
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 14. Jun 2010, 14:21
Ahhh, haben diese Speakon Anschlüsse quasi beide Kanäle auf einem 4 pol. Stecker ?

1+ und 1- ist also kanal 1
2+ und 2- Kanal 2

Irgendwie Logisch

Laut dem Schema der Schraubanschlüsse wärs dann aber 1+ und 2+ ...

Ich sehs schon kommen ich werd heut die Amp zerlegen und neue Schraubanschlüsse suchen *g*
cptnkuno
Inventar
#4 erstellt: 14. Jun 2010, 14:27
Ich würde nach der Zeichnunhg sagen, daß bei Stereo- oder Parallelbetrieb 1+ und 1- zu verwenden sind, im bridged Betrieb liegt das Signal an beiden Speakons an 2+ und 2-
Nuclear84
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 14. Jun 2010, 15:27

cptnkuno schrieb:
Ich würde nach der Zeichnunhg sagen, daß bei Stereo- oder Parallelbetrieb 1+ und 1- zu verwenden sind, im bridged Betrieb liegt das Signal an beiden Speakons an 2+ und 2-


Könnte auch durchaus sein...wenn man wüsste wie das innen verkabelt ist.
Sind diese Anschlüsse denn nicht genormt ??
blackfield
Inventar
#6 erstellt: 14. Jun 2010, 15:59
Die Anschlüsse schon aber die Belegung nicht. Du kannst ja mal die Endstufe aufmachen und schaun wie die Bridge verkabelt ist.
Schmelli
Inventar
#7 erstellt: 14. Jun 2010, 17:13
ich würde sagen das die bridge leistung über beide anschlüsse wiedergegeben werden kann.

bei channel eins ( auf der linken seite) steht ja 1-/2+
bei channel zwei ( auf der rechten seite) steht ja 1+/2-

das heisst wenn du bei den speakon stecker bei channel output 1 einstecken möchtest musst du den auf 1-/2+ legen udn bei channel 2 eben anders rum

zudem musst du warscheinlcih bei deinem subwoofer den speakon auf 2+/2- legen .

lg

Schmelli
zucker
Moderator
#8 erstellt: 14. Jun 2010, 18:20
2+ und 2-, egal ob auf Kanal 1 oder 2. So steht es da zumindest auf dem Schild an den SP Anschlüssen für den Brückenfall.
cptnkuno
Inventar
#9 erstellt: 14. Jun 2010, 21:42

Schmelli schrieb:


zudem musst du warscheinlcih bei deinem subwoofer den speakon auf 2+/2- legen .

Schwachsinn. Für so was hat man in dem Fall ein Kabel, daß die richtigen Anschlüsse miteinander verbindet.
Schmelli
Inventar
#10 erstellt: 15. Jun 2010, 12:58

cptnkuno schrieb:

Schmelli schrieb:


zudem musst du warscheinlcih bei deinem subwoofer den speakon auf 2+/2- legen .

Schwachsinn. Für so was hat man in dem Fall ein Kabel, daß die richtigen Anschlüsse miteinander verbindet.


wenn dein subwoofer die pinns 2+/2- abgreift ist es sehr wohl sinnvoll den speakon den man da rein steckt so zu belegen!
cptnkuno
Inventar
#11 erstellt: 15. Jun 2010, 13:10

Schmelli schrieb:

cptnkuno schrieb:

Schmelli schrieb:


zudem musst du warscheinlcih bei deinem subwoofer den speakon auf 2+/2- legen .

Schwachsinn. Für so was hat man in dem Fall ein Kabel, daß die richtigen Anschlüsse miteinander verbindet.


wenn dein subwoofer die pinns 2+/2- abgreift ist es sehr wohl sinnvoll den speakon den man da rein steckt so zu belegen!

Dann schon. Ich hab deinen post so verstanden, daß er jetzt in seinem Sub die Pinbelegung ändern soll.
Schmelli
Inventar
#12 erstellt: 15. Jun 2010, 13:23
nene :-P ich meinte shcon den speakon STECKER
Nuclear84
Ist häufiger hier
#13 erstellt: 15. Jun 2010, 14:30
Heut mach ich die Endstufe auf, dann gibts Pics vom Innenleben der Anschlüsse

Falls es nicht auf 2+ und 2- Liegen sollte, dann nehm ich mir den Lötkolben und DANN liegts auf 2+ / 2-

Ich brauch die AMP wirklich nur im Monobetrieb für diesen Sub.
Schmelli
Inventar
#14 erstellt: 15. Jun 2010, 17:07

Nuclear84 schrieb:
Heut mach ich die Endstufe auf, dann gibts Pics vom Innenleben der Anschlüsse

Falls es nicht auf 2+ und 2- Liegen sollte, dann nehm ich mir den Lötkolben und DANN liegts auf 2+ / 2-

Ich brauch die AMP wirklich nur im Monobetrieb für diesen Sub.


jaaaaaaaaaaaaaaa bilder


[Beitrag von Schmelli am 15. Jun 2010, 17:08 bearbeitet]
Nuclear84
Ist häufiger hier
#15 erstellt: 15. Jun 2010, 18:01
AND THE WINNER IS.....

ZUCKER !

2+ und 2- ist mit den mittleren Anschlüssen (auf der Platine mit 2 großen + erkennbar) verbunden.

Bin noch am Einspielen des Subs, hab Anfangs vergessen den Verstärker auf BRIDGE zu stellen und war noch im Stereo Mode...nicht gut.

Beim Zerlegen hab ich gleich die Möglichkeit genutzt und bin mal ordendlich mit der Druckluft rein War bitter notwendig *g*.



blackfield
Inventar
#16 erstellt: 15. Jun 2010, 18:56
So wie deine Finger aussehn wars das wirklich
Nuclear84
Ist häufiger hier
#17 erstellt: 15. Jun 2010, 19:00
Ohne Worte *g*



Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Problem mit Crown Verstärker im Mono-Brückenbetrieb?
oli252 am 07.01.2010  –  Letzte Antwort am 16.01.2010  –  5 Beiträge
4 pol Speakon
waterdrinkingman am 04.04.2013  –  Letzte Antwort am 12.06.2013  –  13 Beiträge
LDPA im Brückenbetrieb
Alexxs am 25.11.2006  –  Letzte Antwort am 27.11.2006  –  18 Beiträge
Suche (Mono-?) Endstufe für SUB 12 PX
hubaaa3 am 25.06.2011  –  Letzte Antwort am 26.06.2011  –  13 Beiträge
Brückenbetrieb von Endstufen!
malle666 am 08.05.2006  –  Letzte Antwort am 08.05.2006  –  2 Beiträge
Split Speakon!
Bountyskipper am 09.03.2010  –  Letzte Antwort am 19.03.2010  –  36 Beiträge
4 polige Speakerbuchse (Speakon)
neulingks am 27.01.2008  –  Letzte Antwort am 01.02.2008  –  3 Beiträge
Speakon Stecker Verkabelung
gizmonr1 am 18.02.2011  –  Letzte Antwort am 19.02.2011  –  14 Beiträge
Erklärung Anschlüsse Dynacord FE15.3
dynaman am 07.04.2010  –  Letzte Antwort am 11.04.2010  –  13 Beiträge
YAMAHA P7000S und brückenbetrieb mit 4 ohm?
wudycool am 19.06.2010  –  Letzte Antwort am 20.06.2010  –  6 Beiträge
Foren Archiv
2010

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder828.726 ( Heute: 40 )
  • Neuestes Mitglieddrjan75
  • Gesamtzahl an Themen1.386.082
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.399.691

Top Hersteller in Profi Beschallung (PA) Widget schließen