LDPA im Brückenbetrieb

+A -A
Autor
Beitrag
Alexxs
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 25. Nov 2006, 22:15
Hallo,

ich habe mir eine LDPA 1000 zugelegt die ich bald im Brückenbetrieb betreiben möchte, nun habe ich allerdings gerade in der Anleitung gelesen das die Ansteuerung im Brückenbetrieb nur über den 2ten Kanal läuft. Meine Aktivweiche (OMNITRONIC LXO-230) hat allerdings keinen gesonderten Sub-Ausgang, gibt es eine andere Möglichkeit (ausser neue Weiche kaufen) die Signale beider Kanäle auf die Endstufe zu bringen??
schubidubap
Moderator
#2 erstellt: 26. Nov 2006, 03:32
einfach normal anschliessen und den AMP auf brücke schalten.
raedel
Stammgast
#3 erstellt: 26. Nov 2006, 11:05
ja allerdings nur einen Eingang (meist links) benutzen
Alexxs
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 26. Nov 2006, 18:23
das ist ja das Problem... es wird nur ein Eingang benutzt, ich will aber ja das Signal von beiden Kanälen auf die Endstufe bekommen
raedel
Stammgast
#5 erstellt: 26. Nov 2006, 19:37
Das soll für den Bass sein nehm ich an?
Alexxs
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 26. Nov 2006, 22:27
ja genau.

es wird wohl kein weg an einer anderen Weiche vorbeigehen oder?
raedel
Stammgast
#7 erstellt: 26. Nov 2006, 22:33
Normalerweise sind Bässe auf beide Kanäle gleichmäßig verteilt.
Es macht keinen Sinn Bass in Stereo zu fahren (außer da wäre so ein extremer Flanger drin, selten), Du könntest dir also getrost einen Kanal aussuchen.
Wie hoch wäre die Trennfrquenz?


[Beitrag von raedel am 26. Nov 2006, 23:02 bearbeitet]
HiFi_Addicted
Inventar
#8 erstellt: 27. Nov 2006, 08:00
Hot von Links nehmen und Cold von Rechts

MfG Christoph
raedel
Stammgast
#9 erstellt: 27. Nov 2006, 10:04
Moin

Ja Christoph, auch nicht schlecht
@Alexxs, das lass mal... Montagsidee
elefelle
Hat sich gelöscht
#10 erstellt: 27. Nov 2006, 17:29
Meines Wissens nach ist es vollkommen wurschd, ob der Bass mono läuft. Das hörst du nämlich nicht. Im übrigen ist bei anderen Weichen(Behr.. cx2300) zwar ein Subausgang vorhanden-aber MONO!
Kommt aber auf dei Trennfrequenz an.
Alexxs
Ist häufiger hier
#11 erstellt: 27. Nov 2006, 17:53
Trennfrequenz liegt zwischen 120 Hz und 150 Hz... Je nach Gegebenheiten. Weiss wohl das Bässe eigentlich nicht Stereo gefahren werden, da sie eh nicht ortbar sind... Dennoch kommt mir das ganze irgendwie wie ne provisorische Lösung vor...
elefelle
Hat sich gelöscht
#12 erstellt: 27. Nov 2006, 17:57
Sach mal: Ne LDPA 1000, aber ne Omniweiche???

Also entweder neue Weiche...oder ein 2ter Sub
raedel
Stammgast
#13 erstellt: 27. Nov 2006, 18:10

Weiss wohl das Bässe eigentlich nicht Stereo gefahren werden

Ja den..... Mach's einfach
Alexxs
Ist häufiger hier
#14 erstellt: 27. Nov 2006, 18:44

elefelle schrieb:
Sach mal: Ne LDPA 1000, aber ne Omniweiche???


Und? Wo ist das Problem, die Weiche ist OK und tut ihren Zweck erfüllen. Muss ja nicht alles schlecht sein wo Omnitronic drauf steht...
elefelle
Hat sich gelöscht
#15 erstellt: 27. Nov 2006, 18:58

Alexxs schrieb:
Und? Wo ist das Problem, die Weiche ist OK und tut ihren Zweck erfüllen. Muss ja nicht alles schlecht sein wo Omnitronic drauf steht...

Tut sie eben genau nicht. Sonst würden wir uns hier nicht drüber unterhalten.

Grüßle,
elefelle
Alexxs
Ist häufiger hier
#16 erstellt: 27. Nov 2006, 18:59
was macht sie denn nicht was andere machen??
Alexxs
Ist häufiger hier
#17 erstellt: 27. Nov 2006, 19:01
mal was anderes...

kann mir hier

http://www.hifi-foru...m_id=159&thread=1766

mal jemand weiterhelfen??
elefelle
Hat sich gelöscht
#18 erstellt: 27. Nov 2006, 19:20
Leider kann ich dazu nix sagen
Aber die Weiche : sie hat keinen Subausgang!
So, genug davon
elefelle
Ps:ne cx2300 kriegst du neu für lumpige 95€. Im Ibääh vllt noch billiger
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Sub im MONO-Brückenbetrieb, wie SPEAKON Anschlüsse ?
Nuclear84 am 14.06.2010  –  Letzte Antwort am 15.06.2010  –  17 Beiträge
Brückenbetrieb von Endstufen!
malle666 am 08.05.2006  –  Letzte Antwort am 08.05.2006  –  2 Beiträge
Problem mit Crown Verstärker im Mono-Brückenbetrieb?
oli252 am 07.01.2010  –  Letzte Antwort am 16.01.2010  –  5 Beiträge
Endstufe im Bridgemodus ?
vwbulli am 22.04.2010  –  Letzte Antwort am 25.04.2010  –  10 Beiträge
4 Lautsprecher an eine 2-Kanal-Endstufe
donlumpo am 02.08.2010  –  Letzte Antwort am 02.08.2010  –  5 Beiträge
YAMAHA P7000S und brückenbetrieb mit 4 ohm?
wudycool am 19.06.2010  –  Letzte Antwort am 20.06.2010  –  6 Beiträge
Über p 1000 omnitronic
Ambersch91 am 10.07.2008  –  Letzte Antwort am 19.07.2008  –  10 Beiträge
Frage zu Omnitronic P1000
Micha0007 am 11.12.2008  –  Letzte Antwort am 07.01.2009  –  6 Beiträge
Omnitronic A 3800
ElvisinTown am 18.08.2009  –  Letzte Antwort am 15.08.2010  –  28 Beiträge
omnitronic aktiv system für 1000?
REXkruemmel am 07.01.2007  –  Letzte Antwort am 15.01.2007  –  45 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Profi Beschallung (PA) Widget schließen

  • Magnat
  • Sonos
  • Canton
  • Yamaha
  • Klipsch
  • Denon
  • JBL
  • DALI
  • Nubert

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder823.835 ( Heute: 46 )
  • Neuestes MitgliedDL82
  • Gesamtzahl an Themen1.376.812
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.223.929