Peavey CS 808 - Endtransistoren

+A -A
Autor
Beitrag
automator
Neuling
#1 erstellt: 14. Jun 2010, 16:05
Unsere PA, Peavey CS 808, musste vor kurzem in Reperatur gegeben werden. Eine Box war schuld. Sie verursachte einen satten Kurzschluss. Letzte Woche bekam ich die Info, dass die komplette Transistorenreihe ausgetauscht werden müsste. Die Endtransistoren wurden vom Techniker bestellt.

Heute bekam ich die Hiobsbotschaft: 180€ Reperaturkosten.

Ich bin bis heute davon ausgegangen, dass Transistoren nicht die Welt kosten, jedenfalls nicht mehr als 2€ das Stück, hab aber eigentlich kaum Ahnung.

Denkt Ihr, dass 180€ für den Austausch der Endtransistoren gerechtfertigt sind?
Lange92
Inventar
#2 erstellt: 14. Jun 2010, 17:38
Du musst bedenken, dass du ja nich nur die Transistoren kaufen musst, sondern der Arbeiter auch noch seine Brötchen dafür haben will. Das ist ja auch Arbeit die ganzen Dinger da auszubauen und neue wieder einzubauen.
automator
Neuling
#3 erstellt: 14. Jun 2010, 17:50
Das ist mir schon klar.

Ich finde aber dennoch, dass 180€ ziemlich happig sind.
Deshalb würde ich gerne wissen, was Ihr zu den Kosten sagt. Ihr könnt mich ja aufklären

Wieviel würde denn so eine Endtransistorenreihe kosten?


[Beitrag von automator am 14. Jun 2010, 17:51 bearbeitet]
Mechwerkandi
Stammgast
#4 erstellt: 15. Jun 2010, 11:22
Incl. Montage und Prüfung?
Um 180,-
DB
Inventar
#5 erstellt: 16. Jun 2010, 19:57
Hallo,

Leistungstransistoren können deutlich teurer sein. Ich habe vor Jahren eine alte Yamaha-Endstufe repariert, da kosteten allein die 6 Leistungstransistoren knapp 100,-DM.
Das Auswechseln ist aber nicht alles: Fehlersuche, Suche nach ebenfalls defekten Bauteilen (Endstufentransistoren sterben nur selten allein), Demontage/Montage, Probelauf, Messung. 180€ sind dafür völlig angemessen.

MfG
DB

P.S.: Interessant finde ich aber, daß die Endstufe offensichtlich nicht kurzschlußfest ist.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Reparatur Peavey CS 400
Matz-Booster am 12.03.2007  –  Letzte Antwort am 13.03.2007  –  4 Beiträge
Peavey PA
Spawuzika am 19.01.2008  –  Letzte Antwort am 22.01.2008  –  13 Beiträge
Peavey 4080HZ
raedel am 08.09.2008  –  Letzte Antwort am 05.03.2010  –  10 Beiträge
Peavey XT4
Live77 am 09.06.2009  –  Letzte Antwort am 09.06.2009  –  3 Beiträge
Peavey Pro System mit Distanzstangen
steffen338 am 11.06.2008  –  Letzte Antwort am 11.06.2008  –  2 Beiträge
Peavey Mark2 Series Mischpult richten
Muh! am 25.08.2008  –  Letzte Antwort am 28.08.2008  –  13 Beiträge
Peavey Messenger Pro-Sub 15-500
boris11 am 31.01.2007  –  Letzte Antwort am 04.02.2007  –  2 Beiträge
erfahrung mit peavey maxsys 215 gesucht.
metal_drummer am 13.05.2007  –  Letzte Antwort am 22.09.2007  –  39 Beiträge
Peavey Boxen Piezo Hochtöner zu leise ?
Checker01 am 29.01.2010  –  Letzte Antwort am 02.02.2010  –  15 Beiträge
hat jemand live erfahrung mit den peavey pro 12
metal_drummer am 06.05.2007  –  Letzte Antwort am 14.05.2007  –  10 Beiträge
Foren Archiv
2010

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder827.107 ( Heute: 53 )
  • Neuestes MitgliedBenSim
  • Gesamtzahl an Themen1.383.111
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.344.227

Top Hersteller in Profi Beschallung (PA) Widget schließen