diskussion über HK

+A -A
Autor
Beitrag
Dynacord_Cobra_4
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 04. Apr 2011, 14:22
bitte beschreibt alle vor und nachteile von HK


Jeder der meint das er seinen senf dazugeben muss kan schreiben
Chris_Fine
Inventar
#2 erstellt: 04. Apr 2011, 14:46
Wie oft hatten wir das schon?
In den unteren Reihen nicht wirklich zu gebrauchen.
Von gutem P/L- Verhältnis ein gutes Stück entfernt.
Man zahlt halt für das H und das K auf den Ls..
Dynacord_Cobra_4
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 04. Apr 2011, 15:11
ich meinte eigentlich nicht den preis sondern den klang der verschiedenen komponenten (mich würde das HK elias <--> HK actor interessieren

auserdem würde ich mich über statements über die älteren serien von HK freuen (HK linear, VT tops ...)
Bummi18
Inventar
#4 erstellt: 04. Apr 2011, 16:08
Ich habe die sub schon gehört (Premium Pro 18) ... waren sehr dröhnig und schwabelig , hat mir überhaupt nicht gefallen denn ich brauchte damals einen guten allrounder... tops von hk hatte ich solche 12" nur in der hand (nicht gehört), sahen gut verarbeitet aus
Dynacord_Cobra_4
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 04. Apr 2011, 16:21
du hast die premium pro subs sind wirklich nicht das ware

die passiven actor subs kosten nicht recht viel mehr sind aber viel besser
Bummi18
Inventar
#6 erstellt: 04. Apr 2011, 16:24
nein , ich habe diese nicht , ein kollege hat diese und schwört drauf (ich glaub ich muß ihn mal mit auf ne VA von mir nehmen ) , ich hab die db arena sw 18 pro .. das ist mal ne ganz andere hausnummer als die HK
Chris_Fine
Inventar
#7 erstellt: 04. Apr 2011, 16:38
Naja in den Actor Subs werkelt auch nur ein Emmi drin.
Muss ja nix schlechtes heißen...


[Beitrag von Chris_Fine am 04. Apr 2011, 16:46 bearbeitet]
Dynacord_Cobra_4
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 04. Apr 2011, 16:43
der actor kostet ja auch nur 555€
schubidubap
Inventar
#9 erstellt: 04. Apr 2011, 18:55
Emmi ist der größe Lautsprecherchassi hersteller weltweit

Namenhaftere Hersteller als HK arbeiten auch mit Emmi

und Emmi stellt ewig viele OEMs her.
Bummi18
Inventar
#10 erstellt: 04. Apr 2011, 19:16
trotzdem versteh ich den beitrag nicht.. über hk haben ja schon viele geschrieben ... von der verarbeitung sind die top , jedenfalls das was ich gesehen habe... die subs hatte ich aber auch nicht gekauft als mir welche gut gebraucht zu nem guten preis angeboten wurden.. auf halbgas waren sie noch ok aber etwas mehr leistung dann hatten die sich ( für mich) nicht mehr schön angehört
Chris_Fine
Inventar
#11 erstellt: 04. Apr 2011, 19:21

trotzdem versteh ich den beitrag nicht.. über hk haben ja schon viele geschrieben

Ich hab nicht gesagt das sie schlecht sind.
Hab selber TMT´s in meinen Tops von denen.
P/L gut, aber vom Hocker reißen tut´s ein halt nicht.
BMS, 18S.... legen da meiner Meinung nach ne gute Schippe drauf, natürlich auch Preistechnisch

Edit: Ohh sorry, zu viel Kaffee...
Ich hab statt HK, Eminence gelesen


[Beitrag von Chris_Fine am 04. Apr 2011, 19:25 bearbeitet]
Bummi18
Inventar
#12 erstellt: 04. Apr 2011, 19:23
mir gings um den ganzen Thread nicht um deine antwort
Dynacord_Cobra_4
Ist häufiger hier
#13 erstellt: 05. Apr 2011, 14:01
ich wollte mir nur ein zusammenfassendes bild machen und nicht tausende treads abkalppern in denen das meiste nur nebenbei gesagt wird

interessieren würden mich statements zu ACTOR gegen ELIAS
LeonLion
Inventar
#14 erstellt: 05. Apr 2011, 14:42
Ich geb auch mal meinen Senf dazu

Ich habe mitlerweile fast die ganze PR:O - Serie durchgehört, aber nur die Tops Hat mir aber auch gereicht...

Noten von 1-6 zu HK Audio PR:O 15er Top passiv

Verarbeitung: 1
Klang mit 3 Band EQ: 3
Pegel: 4-
Gewicht: 2
P/L: 13- ^^
Fullrangetauglichkeit: 3+

Naja gesamt würd ich mal sagen 4-/ 5+, aber tendierend zu 4+.

Meiner meinung nach keine Kaufempfehlung, von der Leistung mit Stinger 12 zu vergleichen...
Dynacord_Cobra_4
Ist häufiger hier
#15 erstellt: 05. Apr 2011, 17:49
du meinst schon die premium pro nicht die pro serie
Dynacord_Cobra_4
Ist häufiger hier
#16 erstellt: 05. Apr 2011, 17:51
@ leon lion:
so mag ich beiträge über produkte kurz, kanpp, sachlich
LeonLion
Inventar
#17 erstellt: 05. Apr 2011, 17:58

Dynacord_Cobra_4 schrieb:
du meinst schon die premium pro nicht die pro serie


Ach das sind zwei unterschiedliche Serien? Ich glaube, ich hab damals die HK Audio PR:O 15 gehört, fande sie auch ganz okay bis ich den Preis gesehn hab... Ich hatte die mir so in der 300€ Klasse vorgestellt, aber 433€ sind einfach viel zu viel...
Dynacord_Cobra_4
Ist häufiger hier
#18 erstellt: 05. Apr 2011, 18:01
ja es gibt/gab zwei serien:
die eine heist Premium pr:o (aktuelle billigserie)
und die andere heist premium pr (gibts nicht mehr)
MadeinGermany1989
Inventar
#19 erstellt: 05. Apr 2011, 18:38
Bis auf die premium Pro fand ich eigentlich bisher alles in Ordnung was ich von Hk gehört habe. Da war ein Lukas-System dabei, ein älteres System(könnte Linear 3 gewesen sein), ein Teil der Installation Line in ner Discothek und noch weiteres, wo ich nicht so genau weiss, was das war.
Bummi18
Inventar
#20 erstellt: 05. Apr 2011, 18:47
hk macht nix anderes wie auch andere marken firmen.. sie wollen im unteren segment auch verdienen... und lassen sich halt den namen mit bezahlen...
Dynacord_Cobra_4
Ist häufiger hier
#21 erstellt: 05. Apr 2011, 18:48
is linear 3 die mit dem grauem frontgitter und hinterlegtem frontschaum und grauer gehäuse optik?
MadeinGermany1989
Inventar
#22 erstellt: 05. Apr 2011, 18:56
Genau die. Den lr118 hab ich öfter gehört, war vom Druck in Ordnung aber nicht überwältigend, vom Gefühl her hat er eher tief gespielt aber leider überhaupt nicht präzise.
Das System was ich gehört habe und von der Optik her wie die Linear 3 aussah, klang sehr angenehm, war aber auch kein hoher Pegel.
Dynacord_Cobra_4
Ist häufiger hier
#23 erstellt: 05. Apr 2011, 19:11
hat irgentwer schon mal die linear pro serie gehört
graue tops, fettes weises HK zeichen auf der seite
zwei flugschinen pro seite, hk forntschaum

die gibts nähmilich immer wieder in ebay
Dynacord_Cobra_4
Ist häufiger hier
#24 erstellt: 13. Apr 2011, 13:58
beiträge posten!!!

auch wenn´s nicht gerade zur linear serie is
light-Green_Apple
Inventar
#25 erstellt: 13. Apr 2011, 14:13
Wie wärs wenn du den Usern selbst überlässt wenn sie was dazu sagen wollen?
TerminX
Stammgast
#26 erstellt: 16. Apr 2011, 17:13
hk pro 18 sub: schwabbel, indirekt, kaum kick, pegel ok

hk pro 12 top: bei hohem Pegel hochtöner sehr nervig, bei weniger pegel ok

beide zu teuer.

getestet an QSC RMX2450 passiv getrennt


irgendein Lucas hab ich auch mal gehört:
Bass war ok, dafür dass es nur ein 15er Outdoor war.
Tops klangen ziemlich am Ende.
Höhen kreischen, Mitten kaum noch da.
War aber auch übelst am Limit denke ich.
diddes-soundcheck
Inventar
#27 erstellt: 16. Apr 2011, 17:31
DSC02102

...mit schwarzem Struckturlack gerollt - HK PR112 (die alte Premium Serie).

Habe noch 4 Stück davon im Verleih. Machen einen gutem Job in Sprachbeschallung. Läuft auch sehr gut als Top auf einem 15er oder 18er. Keinerlei Ausfälle seit Jahren.
Viele reden negativ über diverse 3/4 zoll-Hochtöner in 2-Wege-Systemen. Finde das er hier eigentlich ganz gut arbeitet mit dem 12 Zoller - Abstimmung ist gut gelungen. Löst sehr fein auf. Ist übrigens von Fostex.
Dynacord_Cobra_4
Ist häufiger hier
#28 erstellt: 17. Apr 2011, 19:23
an welche amps hängst du deine PR tops
diddes-soundcheck
Inventar
#29 erstellt: 18. Apr 2011, 12:00
Meistens LDPA-800 oder LDDP-1600.
Ne gute alte QSC MX2000a war auch schon dran, wenn die LD`s anderweitig unterwegs sind. Auch mal ne Crown XTI... die musst Du aber "im zaum halten" sonst rauchts
Die beiden Erstgenannten sind eigentlich die Regel.
Dadl
Inventar
#30 erstellt: 21. Apr 2011, 17:41
Habe die alte Elias mal mit 4 Tops und 2 Subs gehört (also eigentlich nicht wirklich intelligent gemacht weil dann zuviel Top)
Bass ging aber definitiv gut vorwärts... war aber auch die alte Serie... keine Ahnung wie die neue ist.

Ansonsten:
Bisher kein HK-Material gehört was im Hochton gescheit aufgelöst hat... war alles bei Last immer Kacke^^
Sei es die Lucas Smart bis Performer (Max und Alpha leider nie gehört) und eben auch die Premium Serie...

Konkret gesagt gibts besseres fürs das Geld als Elias und Actor...

Grüße
mix4munich
Stammgast
#31 erstellt: 25. Apr 2011, 10:19
Der Threadersteller hat ja auch nach alten Systemen gefragt - ich fand "damals" die erste Linear Pro Serie ziemlich gut, ein mir bekannter Beschaller hat damit eine Mange Jobs gefahren, z.T. auch open air, mit der 10/2 und dem 2*10 Bass. Davon zwei "Stack-chen" pro Seite - das klang rund und schön aufgelöst. Allerdings ging es auch dezent zu, und der Mann versteht seinen Job. Sein Argument damals: Mit dem System braucht er keinen LKW mehr, sondern kann sein Geld mit dem Passat verdienen.

Von den neueren Systemen habe ich vor Weihnachten mal eine Konferenz mit diesen neuen Säulen beschallt - 3 Elemente pro Seite für vielleicht 150 Zuhörer in einem sehr subotpimalen Raum (eine Glasfront, 3 Betonwände) - das ging mit etwas EQing sehr gut. Allerdings auch hier keine echte Last.

Die Premium Pro Serie habe ich mal gehört, als sie ziemlich getreten wurde - schön ist anders. Für hohe Lasten würde ich sie daher nicht empfehlen.

Viele Grüße
Jo
Praesidente123
Ist häufiger hier
#32 erstellt: 29. Mai 2011, 15:31
Besessen habe ich ca. 2 Wochen die HK PR:O 12 die ich schnell wieder verkauft habe, weil der Preis absolut nicht zur Relation zur Leistung steht.

Gehört habe ich zudem mal 2x HKActor (4 Subs, 2 Tops pro Seite, 2x Links Rechts) in einer Halle, und das klang relativ gut, bis auf dass es obenrum richtig mies gekreischt hat, wie bei Piezzo Boxen.


Wenn man HK glaubt und sie wirklich in Germany produzieren, bin ich auch bereit denen 50 EUR mehr in den Rachen zu werfen um hier Arbeitsplätze zu sichern. Aber 200 EUR dann doch nicht.
LeonLion
Inventar
#33 erstellt: 31. Mai 2011, 16:58
Als ich letztens beim Verleiher im Lager war, hat der nen Elias Sub mal offen, da haben welche wohl ein wenig übertrieben

Sah ganz gut verarbeitet aus, Weiche war gut befestigt und alles gut verschraubt.
slaytalix
Stammgast
#34 erstellt: 10. Jul 2011, 14:45
HK hat ja wie Dyna 2 Vertriebswege. Beide Firmen haben den MI Division Part im Bereich Musikalienhandel & auch Concert Pro Audio.

MI Division ist dem Handel vorbehalten, Beschaller bekommen eben Concert Sound. Bei HK gehört dann Contour dazu & bei Dyna eben Cobra, eine andere Sparte dann Disco wie Alpha. Ebenso EV bis hin zur X-Array, X-Line etc

Ältere R Serien von HK hatten ihre Berechtigung, ich habe diese mal in Fritzlar mit Pur gehört. Jetzige, existierende Geräte sind wohl in 3. oder 4. Hand & ziemlich abgerockt.

T Serie war damals auch ganz nett, ebenso die LP Serien mit blauer Filzbeflockung & Precision Devices Speakern.

Heute gibt es Icon LTS als "Nachfolger" der Projektor. Soundworks ist eine Billigmarke. DDO ist Geschmackssache bei neueren Lucas-Serien, mir sind die KS, Fohhn, KME mit echtem DSP lieber.

Hughes & Kettner im Bereich Git & Baß habe ich selbst noch als 412", Combos sowie Tops.

Herr Adt, damals HK, ist jetzt zu L´Acoustics

Weitere Comments bei Bedarf
thwandi
Inventar
#35 erstellt: 02. Aug 2011, 12:45
Es gab mal einen Ellenlangen Fred wo über die bestückung der HK´s duskutiert wurde. Hab eine zerlegte HK Premium Pro 15 hier rumfliegen.
Der hochtöner ist ja schon bekannt, ein SICA CD 83.26
Der 15er ist ein Truvox 1525 Wie ich gerade festgestellt habe...

Lg
diddes-soundcheck
Inventar
#36 erstellt: 02. Aug 2011, 18:17
Der 15er soll ein Celestion Truvox sein? Sicher?
Der hat 250W rms. Da frage ich mich, wo die angegebene Gesamtleistung von 400W rms herkommt?
thwandi
Inventar
#37 erstellt: 04. Aug 2011, 10:08
Kann gerne ein Foto machen und Hochladen.
Auf dem Typenschild steht:
T5420 8Ohm TRUVOX 1525
50 10FQ

Lg


[Beitrag von thwandi am 04. Aug 2011, 10:10 bearbeitet]
diddes-soundcheck
Inventar
#38 erstellt: 05. Aug 2011, 09:03
Ich nehme Dir das mal so ab...

Der hier ist es eigentlich:

Hier beim deutschen Vertrieb, also Monacor:

http://www.monacor.de/produktdetailseite/?artikelid=6065

Hier z.B. bei LTT:

http://www.ltt-versa...boter&utm_medium=cpc


Vielleicht gibts ne Sonderanfertigung
LeonLion
Inventar
#39 erstellt: 12. Aug 2011, 07:35
Wollte nochmal was posten

Gestern hab ich meinem netten Herrn Verleiher mal beim Aufbauen fürs Schützenfest geholfen, das ganze findet in nem großen Zelt statt (ca. 1000 Leute).

Front PA komplett Martin Audio

4x Blackline B218 G2
2x H3

Dann von der Bühne fürn Hofstaat:

2x F15 (aktuelle Lieblingsbox von mir )

Delay (von der Bühne nach hinten):

2x Sirus PS-12

Und jetzt kommts

HK Powerworks RS112

Wäre fast umgefallen, als ich die gesehen hab...
Sollen da nicht Piezzo´s drin werkeln?
diddes-soundcheck
Inventar
#40 erstellt: 12. Aug 2011, 08:43
Da ist Deinem Verleiher wohl das Material ausgegangen
LeonLion
Inventar
#41 erstellt: 12. Aug 2011, 08:46
Das mag sein

Sind in den Powerworks denn wirklich Piezzos drin?
light-Green_Apple
Inventar
#42 erstellt: 12. Aug 2011, 10:54
Keine Ahnung, auf jeden Fall klingen die wie der letzte Rotz.
LeonLion
Inventar
#43 erstellt: 12. Aug 2011, 11:09
Habe ich leider warnehmen müssen...

Die Sirus PS-12 kosten das gleiche und sind um Längen besser...
Big_Määääc
Inventar
#44 erstellt: 13. Aug 2011, 10:59
in den HK Compact Serie waren Piezo's drin.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
HK Audio Actor AT
loetschp am 11.10.2010  –  Letzte Antwort am 12.10.2010  –  9 Beiträge
HK AUDIO PREMIUM PR:O 18 S
Monosound am 17.07.2007  –  Letzte Antwort am 17.07.2007  –  3 Beiträge
HK PRO12 Entzerren
Mario_D am 28.05.2011  –  Letzte Antwort am 29.05.2011  –  8 Beiträge
HK Audio Pro 12 Mittellautsprecher defekt?
ChrisKrah am 12.03.2011  –  Letzte Antwort am 23.03.2011  –  26 Beiträge
HK AUDIO ACTOR DX
JuergenSch am 25.03.2008  –  Letzte Antwort am 01.04.2008  –  25 Beiträge
HK Actor
dreami am 28.10.2007  –  Letzte Antwort am 30.10.2007  –  27 Beiträge
HK Audi VX 2400 defekt, kann jemand helfen?
subaru_justy am 30.11.2007  –  Letzte Antwort am 01.12.2007  –  6 Beiträge
Was dazu kaufen zu "HK Audio PR:O Komplettsystem" ?
Codwart am 24.01.2011  –  Letzte Antwort am 28.01.2011  –  19 Beiträge
HK AUDIO PREMIUM PR:O SET
just7isten am 17.02.2010  –  Letzte Antwort am 19.02.2010  –  6 Beiträge
Problem mit HK QX 4
Wincello am 21.01.2010  –  Letzte Antwort am 24.01.2010  –  3 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

HiFi-Forum Adventskalender Widget schließen

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder833.967 ( Heute: 5 )
  • Neuestes MitgliedMasterGenius
  • Gesamtzahl an Themen1.389.610
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.461.296

Hersteller in diesem Thread Widget schließen