PA-Boxen eigenbau! Was sagt ihr dazu?

+A -A
Autor
Beitrag
DJ_Hardline
Stammgast
#1 erstellt: 28. Jun 2006, 12:09
Hi leute
Ich habe mir mal ein paar PA boxen gebaut!
ich wollte mal fragen was ihr davon haltet!!!
Als bass hab ich conrad den PA-12 genommen.
Als hochton von tonsil den GTC 9/80
Die weiche ist nach 2 ordnung gebaut!
Geheuse bauart ist TL.
schubidubap
Moderator
#2 erstellt: 28. Jun 2006, 12:45
ich gehe davon aus das du die Chassis eingemessen, die weiche angepasst und auch das gehäusevolumen dementsprechend angepasst hast?

tonsil sagt mir nix. zu dem Conrad ding sag ich nix
DJ_Hardline
Stammgast
#3 erstellt: 28. Jun 2006, 13:33
wie so nix!
Hau drauf
Ich weiß, die conrad bässe sind nicht so gut aber ich denke ich hole mir auch noch welche von monacor.
DJ_Hardline
Stammgast
#4 erstellt: 28. Jun 2006, 14:09
ich habe 16mm mdf als boxenwände aber ich glaube das die zu dünn sind und eine zu schwach endstufe für die ganze sache habe ich auch. ich habe in einem anderen thema schon nach einer lösung gesucht aber bisher sind nur 50% klar!!


[Beitrag von DJ_Hardline am 28. Jun 2006, 14:13 bearbeitet]
schubidubap
Moderator
#5 erstellt: 28. Jun 2006, 15:07
bitte vorsicht mit Monacor. wenn du keine ahnung von Weichenentwicklung hast solltest du dir Bausätze holen. bzw was erprobtes.

wenn du mal was richtiges brauchst kann man dir sicher helfen und empfehlungen geben.

greetz Malte
DJ_Hardline
Stammgast
#6 erstellt: 28. Jun 2006, 17:59
was für bass lautsprecher würdet ihr mir denn vorschlagen!!
schubidubap
Moderator
#7 erstellt: 28. Jun 2006, 18:14
wenn du dir richtige Tops holst 8 HD15. die gehen richtig böse bei Techno ab
DJ_Hardline
Stammgast
#8 erstellt: 28. Jun 2006, 18:16
und wo bekomme ich die her?? und wie viel leistung haben die
schubidubap
Moderator
#9 erstellt: 28. Jun 2006, 18:22
http://www.speakerplans.com/index.php?id=hd15horn

600W RMS an 8 Ohm.

das ganze muss mindestens im 4er stack laufen.

für techno ist das wirklich böse!
DJ_Hardline
Stammgast
#10 erstellt: 28. Jun 2006, 18:49
an einen subwoofer hatte ich auch schon gedacht! aber mir sind W-Bin Subwoofer in den kopf gekommen.
schubidubap
Moderator
#11 erstellt: 28. Jun 2006, 20:03
Wbins finde ich für Techno nicht gut. ich mag den klang vieler W-bins auch nicht.


die HD15 haben diesen "augenzukneif-effekt"

kicken halt richtig böse
DJ_Hardline
Stammgast
#12 erstellt: 28. Jun 2006, 20:19
ich muss erstmal gucken was für eine amp ich für die dinger nehme aber giebt es noch verbesserungs vorschläge für meine TL boxen?
schubidubap
Moderator
#13 erstellt: 28. Jun 2006, 23:04
verticken und richtige bauen
DJ_Hardline
Stammgast
#14 erstellt: 28. Jun 2006, 23:09
material wert ohne holz war ca. 160€ dafür bekomme ich einen 18" bass und bauteile für die Weiche!!
schubidubap
Moderator
#15 erstellt: 29. Jun 2006, 00:15
jo aber in welcher qualität

ich habe jetzt kp wofür du das ganze einsetzt. aber für richtige beschallung wirds nicht reichen.

für Gartenpartys mit 30 leuten dafür schon eher.

greetz Malte
DJ_Hardline
Stammgast
#16 erstellt: 29. Jun 2006, 00:18
oder ich kaufe mir JBL boxen! keine Probleme und kein geld mehr!
schubidubap
Moderator
#17 erstellt: 29. Jun 2006, 09:05
JBL stinkt. nur weil da JBL drauf steht heißt das lange nicht das die was taugen...
DJ_Hardline
Stammgast
#18 erstellt: 29. Jun 2006, 10:55
Was sollte ich mir denn zulegen? oder selber bauen?
schubidubap
Moderator
#19 erstellt: 29. Jun 2006, 11:18
ich bin selberbauer.

was du dir zulegen solltest hängt immer davon ab wieviele Personen und welche Musik du machst.
DJ_Hardline
Stammgast
#20 erstellt: 29. Jun 2006, 11:54
personen ca. 200 und díe Musik: Techno aber aber es darf auch mal hard werden. Das heißt ich lege auch Hartes Techno auf!
schubidubap
Moderator
#21 erstellt: 29. Jun 2006, 12:55
Hardcore... hier in NL ganz normal.

da würde ich sogar schon etwas übertreiben und ne 2x12"/1" oder 1,4" nehmen (audio Zenit CD212 oder selbstbau SK212)

und da drunter pro seite 4 HD 15.

das ganze ist sicherlich etwas overkill für nur 200 Personen aber es geht hier um Techno und Spassfaktor

für das ganze sollte dann natürlich auch ordentliches amping her.
DJ_Hardline
Stammgast
#22 erstellt: 29. Jun 2006, 13:17
hah mein 2 problem!! welche amp!
DJ_Hardline
Stammgast
#23 erstellt: 29. Jun 2006, 13:26
oh ich eben geguckt was die teile kosten 699€ st. würden die nicht reichen?Hochton-Mittelton
sub
1 hoch mittel ton element + 2 Subs pro seite!!
schubidubap
Moderator
#24 erstellt: 29. Jun 2006, 13:49
bloß nicht... das Top ist sehr Wirkungsgrad schwach.
und bei den Bässen kriegste für das GEld etwas was ca 10x so gut ist im Selbstbau...


sag mal bitte dein Budget (empfehlungswertes Amping Ist LDPA)
DJ_Hardline
Stammgast
#25 erstellt: 29. Jun 2006, 14:12
150€ für ein top und 300€ für ein sub nicht gerade viel aber es muss reichen weil ich mir auch noch amps kaufen muss
schubidubap
Moderator
#26 erstellt: 29. Jun 2006, 14:23
spare bei den Subs und pack das geld auf ein Top.


bei Selbstbau wäre ein gutes Top für dich die PS12 www.paplans.de.vu

das gute stück kann mit so manchem fertig Top der 600€ klasse mithalten.

Kosten chassis Pro PS12 250€

dazu 2 Kappa15 LF in BR pro seite (kosten Kappa 15lf 85€ /stück)


was auch gut gehen dürfte sind 2 PS12 und 2 18" Achenbach mit Oberton 18Xb700 bestückung.

ist wesentloch hochwertiger als die Kappa 15lf lösung und kostet nicht viel mehr.
DJ_Hardline
Stammgast
#27 erstellt: 29. Jun 2006, 15:08
ok, ich habe eben auch in internet geguckt und etwas gefunden! scheint ein bausatz für die PS 12 zu sein!!


nullPS 12 Geheuse

Hochton treiber

Tieftöner

Weiche

aber die weiche bekomme ich selbst hin!!
schubidubap
Moderator
#28 erstellt: 29. Jun 2006, 15:17
jo da kannste ein fertig gehäuse kaufen. der H-audio ist auch ein guter günstiger online shop. ich bestelle selbst da.


die PS12 ist fürs geld ein richtig geiles Top!
unter der würde ich garnicht anfangen


soll ich dir mal den Bauplan für den Modifizierten achenbach BR raussuchen?
DJ_Hardline
Stammgast
#29 erstellt: 29. Jun 2006, 15:25
Ja das were nett!


und bitte noch ein bauplan für die weiche vom PS12 oder

lohn sich das nich die selbst zu basteln?
schubidubap
Moderator
#30 erstellt: 29. Jun 2006, 15:39
ich bin gelernter Elektriker ich kriege die qualität auch so hin wie vom großen H. wenn man aber keine erfahrung in der hochwertigen platinenverarbeitung hat würd ich die 5€ nehmen und mir das ding fertig kaufen.

und ich habe sogar den Bauplan gefunden
http://www.paforum.de/phpBB/viewtopic.php?t=52047

greetz Malte
DJ_Hardline
Stammgast
#31 erstellt: 29. Jun 2006, 15:54
OK ich hab die bässe gefunden



Bässe


ganz unten!

ist das der billigste preis? sind immerhin 307€

für einen woofer! für 4stück wären das ja ca 1500€ mit holz und allem drum und dran!!! Kleines vermögen hast du da ja!!
schubidubap
Moderator
#32 erstellt: 29. Jun 2006, 16:01
strassacker ist Apotheke^^


www.h-audio.de schau da nochmal nach


für eine PS12 auch nur 1 Achenbach!
sonst brauchst du größere Tops (doppel 12/1,4")
DJ_Hardline
Stammgast
#33 erstellt: 29. Jun 2006, 16:08
http://h-audio.de/shop/catalog/index.php?cPath=22_44

hab ich nichts gefunden sind nur 3 Artikel


pack mal den link rein! vieleich bin ich auch nur zu blind das teil zu finden!!
schubidubap
Moderator
#34 erstellt: 29. Jun 2006, 16:22
oha er hat ihn raus genommen
aber frag einfahc mal an wieviel € der oberton 18XB700 bei ihm kostet. besorgen kann er den auf jeden fall!

greetz Malte
DJ_Hardline
Stammgast
#35 erstellt: 29. Jun 2006, 19:09
so hab die E-Mail geschrieben

ich wart noch auf die antwort!!


was hast du denn für die 18XB700 bezahlt?

und könnte mann auch einen anderen bass für die Subs nehmen?
einen der nicht so viel geld kostet!
so ca 100€ und nicht 307€ oder etwas weniger!!!
ich hab das teil auch noch mal bei eBay gesehen

eBay 18XB700


spare bei den Subs und pack das geld auf ein Top.
ca 300 € pro sub das nenne ich sparen das die teile gut sind,ist eine sacht aber ich kann die teile nicht bezahlen ich brauche etwas preiswerteres und amps brauche ich auch noch und ich finde LDPA neu etwas zu teuer ich muss mal bei eBay guckenob ich die da finde!


[Beitrag von DJ_Hardline am 29. Jun 2006, 19:11 bearbeitet]
DJ_Hardline
Stammgast
#36 erstellt: 29. Jun 2006, 19:39
ich hab was bei eBay gegsehen!

das sind doch gute subs oder???


Subs

Und oben rauf kommen als top die PS12!

langt doch für meine partys

und über amps können wir ja später reden!!


[Beitrag von DJ_Hardline am 29. Jun 2006, 19:41 bearbeitet]
DJ_Hardline
Stammgast
#37 erstellt: 29. Jun 2006, 20:05
was sagst du zu Dynacord PAA 560 endstufe
Gut oder schei...

ist mir eben ins auge gefallen!

und was darf das teil maximal kosten??
schubidubap
Moderator
#38 erstellt: 29. Jun 2006, 21:58
den amp kenne ich nicht. der Kappa 15lf gehört nicht ins Horn!

den XB700 gibts für ca 280€. einfach mal rumschauen.

letzendlich bringen die 2 18er mehr als 4 Kappas.
DJ_Hardline
Stammgast
#39 erstellt: 30. Jun 2006, 12:58
naja ich kaufe mir mal die PS12 und die Dynacord PAA 560 und dann melde ich mich mal wieder im forum
schubidubap
Moderator
#40 erstellt: 30. Jun 2006, 13:20
alles klar bis denn
DJ_Hardline
Stammgast
#41 erstellt: 30. Jun 2006, 14:09
Joa!!
DJ_Hardline
Stammgast
#42 erstellt: 04. Jul 2006, 12:26
Hallo

Ich habe eine E-Mail von H Audio bekommen!

Oberton XB700 haben nicht nicht mehr im Lager.
Preis lag bei 278,00 Eur. brutto

Ich bin noch am warten bis ich meine neue Endstufe habe und dann gucke ich mal was ich noch an geld hab!


bis dann!
Investor
Ist häufiger hier
#43 erstellt: 06. Jul 2006, 21:17
Hi,
Dynacord PAA560 ist eine sehr gute Endstufe auch über lange Zeit mit höchstlasten belastbar.
Wenn du Technos aulegen willst würde ich mir 2 Bässe mit je 2 Eminece DeltaPro 15 oder Kappa 15 Pro bauen da die wesentlich mehr kicken als 18er.
Hab selbst 2 Bässe mit je 2 Kappa 15 Pro an einer 2x500Watt Endstufe musste auf die scheiben aufpassen^^

Tops kann ich eigentlich nur Dynacord CP 15-3 empfehlen ( zwar teuer aber ihr geld wert max SPL. 132dB =) )

MfG
DJKasitsch
DJ_Hardline
Stammgast
#44 erstellt: 06. Jul 2006, 22:39
Yo 132 dB muhahahahaaaa

Ich bekomme 125 dB mit meinen boxen hin
dann fangen die boxen an zu verzerren und die endstufe an zu clippen!

Naja wenn ich in meinem 20m² Zimmer 125 dB hin bekomme sind das 5 meter vor meinem fenster ca 90 dB

Ich finde ja das es einem schon bei 125 dB die birne abreist!

Das problem ist das mein dB messgerät nur bis 126 dB anzeigt!!!! was für eins hast du denn??
Investor
Ist häufiger hier
#45 erstellt: 06. Jul 2006, 22:44
Ich selbst hab gar keins..
Aber der Dynacord händler meines Vertrauen hat eins und ich glaub dem Ding, weil ich ohne OroPacks gestorben wäre...
(100qm Verkaufsraum)

Naja aber die Dinger kosten richtig Geld

Aber is ne Investition für die ewigkeit ( wenn du se gut behandelst halten die dinger echt ewig)

MfG
DJKasitsch
DJ_Hardline
Stammgast
#46 erstellt: 07. Jul 2006, 01:19
Ja einfach ein ramen mit LSbespannstoff rüber und gut is!

Erstmal muss wieder eine party kommen und ich muss testen ob die power die ich jetzt hab reicht!

wenn nicht muss ich nachrüsten und im lotto gewinnen!

im moment hab ich hohe ausgaben gemacht!
aber was man nicht alles für eine gute Anlage tut
ukw
Inventar
#47 erstellt: 09. Jul 2006, 03:09

Investor schrieb:
Ich selbst hab gar keins..
Aber der Dynacord händler meines Vertrauen hat eins und ich glaub dem Ding, weil ich ohne OroPacks gestorben wäre...
(100qm Verkaufsraum)


Oro was ?
schubidubap
Moderator
#48 erstellt: 10. Jul 2006, 08:30
das sind die dinger die du dir in ein Or packst (deswegen auch Oro-packst)
ukw
Inventar
#49 erstellt: 10. Jul 2006, 09:50
Alles klar
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Subwoofer Eigenbau
goerschi14 am 17.03.2011  –  Letzte Antwort am 17.03.2011  –  3 Beiträge
PA Subwoofer Eigenbau
Stefan051998 am 27.04.2016  –  Letzte Antwort am 05.06.2016  –  12 Beiträge
>>> Welche Pa Boxen kaufen ? <<<
Surfer_xy am 02.02.2005  –  Letzte Antwort am 18.02.2005  –  13 Beiträge
PA Boxen bauen
toerbe am 21.08.2006  –  Letzte Antwort am 24.08.2006  –  11 Beiträge
JBL PA-Boxen
tribar am 21.01.2006  –  Letzte Antwort am 25.01.2006  –  10 Beiträge
Pa Boxen Set was haltet ihr davon ? Danke
dicki am 23.10.2005  –  Letzte Antwort am 28.10.2005  –  15 Beiträge
PA-Boxen --> PA-Verstärker?
datue66 am 16.02.2008  –  Letzte Antwort am 17.02.2008  –  10 Beiträge
Pa Boxen
Gamesplayer am 05.06.2006  –  Letzte Antwort am 06.06.2006  –  7 Beiträge
PA Anlage
BastiAC am 24.08.2007  –  Letzte Antwort am 18.09.2007  –  32 Beiträge
PA Bücher?
Flo94 am 07.02.2010  –  Letzte Antwort am 07.02.2010  –  5 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Caliber

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder823.570 ( Heute: 44 )
  • Neuestes Mitgliedquatschmichvoll
  • Gesamtzahl an Themen1.376.310
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.213.938