Nova Visio VS 12 & VS 215 Sub

+A -A
Autor
Beitrag
niggo04
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 24. Mai 2014, 14:29
Moin!!

Hat einer von euch Erfahrungen mit den Nova Visio VS 12 und dem VS 215 Sub?

Ich überlege derzeit, die für ein kleines Kulturzentrum (200 PAX) anszuschaffen. Es finden dort überwiegend Lesungen, Livemusik und hin und wieder Partys statt. Machen die da Sinn? Würde vom Budget her gut passen...

Was würdet ihr alternativ in dem Preisrahmen (1.800€ brutto) empfehlen?

LG n.
the_flix
Inventar
#2 erstellt: 26. Mai 2014, 09:02
Die VS 12 habe ich mir mal kurz bei Thomann angehört. Klang grundsätzlich nicht ganz verkehrt, tendenziell etwas "nölig", wenn ich Worte dafür finden muss.

Die Anlage soll passiv sein, weil fest installiert?
In den 1800€ sollen 2 Tops, 2 Subs, Amping, Controller und was noch an Zubehör enthalten sein?

Grundsätzlich empfehle ich immer das Testhören beim Händler vor Ort, das ist aussagekräftiger, als alle Internet-Recherche.
niggo04
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 26. Mai 2014, 09:41
Testhören steht dann auch noch an - ich würde aber gerne auch vorher schon eine Auswahl treffen um zu gucken, zu wem ich fahren muss um alle auch hören zu können... ;-)

1800€ sind allein für die Lautsprecher (Tops+Subs). Aus Kohlegründen wird z.T. vorhandenes Material weiter genutzt. Ein Behringer Ultradrive als Controller, die Tops werden (wohl oder übel) erstmal mit einer TA1400 MK-X vom großen T. betrieben. Für die Subs soll eine Proline 3000 her.

Hat jemand schon mal die LD V-12 Premium, vielleicht sogar in Verbindung mit dem LD V-215B, gehört? Ich habe auf einer Veranstaltung mal die LD V-15 gehört und fand die gar nicht verkehrt...

LG n.
slaytalix
Stammgast
#4 erstellt: 07. Jun 2014, 15:46
Die Produktzyklen sind auch recht kurz. die VS 12 M hat als Monitor den besser 1.4" Hochtöner,

Man kann aber auch dort leasen oder finanzieren, gerade für Kulturzentren lohnt sich eine Anfrage beim Hersteller

http://nv-nova.de/
slaytalix
Stammgast
#5 erstellt: 07. Jun 2014, 15:48
LD V(ue) Serie ist ganz gut. Die sind aber auch überarbeitet worden, DDQ ist auch neu & aktiv

Bei www.nv-nova.de lohnt sich evtl. eine Finanzierung, die Konditionen sind wohl für Kulturzentren tragbar. VS 12 M als Monitor hat den besseren 1.4" Hochtöner
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
NOVA VS 212 und 218
Jones1503 am 25.12.2016  –  Letzte Antwort am 14.01.2017  –  6 Beiträge
Teuer vs. "günstig"
Sqwan am 21.09.2012  –  Letzte Antwort am 15.10.2012  –  85 Beiträge
RCF Art 715A vs. 425A
DT-Events am 20.12.2013  –  Letzte Antwort am 01.01.2014  –  6 Beiträge
Fertigboxen vs. Selbstbau ;)
N8-Saber am 28.11.2006  –  Letzte Antwort am 03.12.2006  –  12 Beiträge
aktiv vs. passiv
beeni_g am 05.12.2006  –  Letzte Antwort am 06.12.2006  –  7 Beiträge
Me vs. überhitzter Verstärker
hiebig am 25.12.2006  –  Letzte Antwort am 25.12.2006  –  4 Beiträge
Subwooferaufstellung gefächert vs rumclusterrei
Party201 am 20.05.2009  –  Letzte Antwort am 25.05.2009  –  7 Beiträge
DMX-Kabel vs. Mikrofonkabel
dj_suki am 17.01.2010  –  Letzte Antwort am 24.01.2010  –  11 Beiträge
Technische vs. musikalische Dynamik
mix4munich am 22.09.2010  –  Letzte Antwort am 22.09.2010  –  4 Beiträge
1850 vs/ 186 horn
noize123 am 27.05.2013  –  Letzte Antwort am 04.06.2013  –  6 Beiträge
Foren Archiv
2014

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder839.005 ( Heute: 9 )
  • Neuestes MitgliedFireMixTube
  • Gesamtzahl an Themen1.397.952
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.618.640

Hersteller in diesem Thread Widget schließen