Me vs. überhitzter Verstärker

+A -A
Autor
Beitrag
hiebig
Neuling
#1 erstellt: 25. Dez 2006, 15:19
Hallo, frohe Weihnachten !

Kann mir vorstellen, dass dieses Thema hier schon von vielen beantwortet wurde, aber ich finde keinen thread, der meinem Problem entspricht

Also, habe einen t.amp S200 mit 200W RMS an 4 Ohm und zwei Magnat Soundforce 2300 mit 300W an 4Ohm.

Soderle, hab die halt auf einer Party laufen lassen und dann haben die schon nach 4 vier Stunden auf 3/4 Last überhitzt, was natürlich nicht so gut bei den Gästen ankam...

Frage mich jetzt ob Boxen und Verstärker nicht zusammenpassen oder ob ich durch Belüftung abhilfe verschaffen kann.

Danke, im Vorraus !

Gruß Hiebig


[Beitrag von hiebig am 25. Dez 2006, 15:19 bearbeitet]
HiFi_Addicted
Inventar
#2 erstellt: 25. Dez 2006, 15:30
Nicht über 95db(A) spielen und du hast keinen Probleme mit überhitzten Verstärkern. gibts auch irgendeinen Vorschrift dazu.

Ansonsten wie ist den das Ding beschaltet?

MfG Christoph
hiebig
Neuling
#3 erstellt: 25. Dez 2006, 15:46
ok, dann mus ich mich wohl als unwissender outen

Was meinst du genau mit beschaltet ?

Habe ziemlich dicke Kabel zwischen Lautsprecher und Verstärker, also mind. 5mm Innendurchmesser.

Würde es was bringen, den Deckel des Verstärkers abzumontieren oder lüfter einzubauen ?

Stimmt den das verhältnis Verstärker - Boxen ?
HiFi_Addicted
Inventar
#4 erstellt: 25. Dez 2006, 16:02
Ich dachte eher an Brückenbetrieb zum aufschrauben gibts für Laien gar nix an Verstärkern.Oder bist du ausgeblideter Elektrotechniker?

Normalerweise sollte der Verstärker einen höhere leistung als die Boxen haben. Na gut die 2x250W die bei mir an den Hochtönern hängen sind vieleicht etwas übertrieben Aber 2x400W dürften es bei dir schon sein.

Wie weit wo aufgedreht ist ist eigentlich egal was zählt ist die Impedanz der LS und die Aussteuerungsanzeige an der Endstufe.

MfG Christoph
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Fertigboxen vs. Selbstbau ;)
N8-Saber am 28.11.2006  –  Letzte Antwort am 03.12.2006  –  12 Beiträge
Aufnahmeleistung vs. Ausgangsleistung bei Verstärkern
Alligatorbirne am 22.06.2008  –  Letzte Antwort am 22.06.2008  –  3 Beiträge
EV Evid 4.2w vs. Evid 6.2
bierathlet am 03.06.2010  –  Letzte Antwort am 15.01.2011  –  12 Beiträge
Verstärker
Gandalf1993 am 25.01.2010  –  Letzte Antwort am 30.01.2010  –  7 Beiträge
Nova Visio VS 12 & VS 215 Sub
niggo04 am 24.05.2014  –  Letzte Antwort am 07.06.2014  –  5 Beiträge
aktiv vs. passiv
beeni_g am 05.12.2006  –  Letzte Antwort am 06.12.2006  –  7 Beiträge
Subwooferaufstellung gefächert vs rumclusterrei
Party201 am 20.05.2009  –  Letzte Antwort am 25.05.2009  –  7 Beiträge
DMX-Kabel vs. Mikrofonkabel
dj_suki am 17.01.2010  –  Letzte Antwort am 24.01.2010  –  11 Beiträge
Technische vs. musikalische Dynamik
mix4munich am 22.09.2010  –  Letzte Antwort am 22.09.2010  –  4 Beiträge
Teuer vs. "günstig"
Sqwan am 21.09.2012  –  Letzte Antwort am 15.10.2012  –  85 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

HiFi-Forum Adventskalender Widget schließen

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder833.883 ( Heute: 57 )
  • Neuestes MitgliedNHV
  • Gesamtzahl an Themen1.389.589
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.460.726

Hersteller in diesem Thread Widget schließen