Gehäuse für Kilomax Pro 18

+A -A
Autor
Beitrag
mocoer
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 08. Dez 2006, 01:13
Hallo Leute...
hab mal seit langem wieder ein paar fragen, und zwar:

Ich habe per WinISD ein BR-Gehäuse simuliert mit 512 Litern Innenvolumen, Tuningfrequenz 30 Hz...

Nun meine Fragen: Welchen Querschnitt für den Reflexkanal und welche Länge
und:
Ist dieses Gehäuse tauglich für hauptsächlich Techno, Schranz, Gabber, Drum and Bass und nebensächlich Hip Hop, Tanzmusik????????

Wäre für eure Hilfe dankbar...


mocoer
schubidubap
Moderator
#2 erstellt: 08. Dez 2006, 03:04
igit der Kilomac *bibber*


die BR rohr fläche und länge ergibt sich aus der Tuningfrequenz. allerdings muss ich mir jetzt erstmal anschauen was du dafabriziert hast *nachschau*


OH - MEIN - GOTT...!!!...!!!

Ich simuliere nachher mal ein bisschen rum. allerdings ist der Kilomax quasi das schlechteste was du für die musik wählen kannst. das was du brauchst sind schicke 15"er oder vllt sogar ein paar 12"er. Die gehen im endefekt genauso laut - wenn nicht sogar lauter, klingen gut und machen viel mehr spass. der Kilomax ist eher ne spassbremse als was anderes...

ich hoffe du hast das chassi noch nicht...
xhighenderx
Hat sich gelöscht
#3 erstellt: 08. Dez 2006, 12:57
Hi,

falls du den Kilomax noch nicht hast, würde ich dir eher zu 2 von denen hier raten! Der dürfte sich in BR und Horn gleichermaßen wohl fühlen.
schubidubap
Moderator
#4 erstellt: 08. Dez 2006, 13:24
der ist kein horn chassi...
mocoer
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 08. Dez 2006, 13:30
Jungs, leider hab ich sie schon... Ich hatte sie schon mal und der Bass war echt böse, wirklich... Und diese beiden gingen sowas von böse in einer billigen ravelandkiste...
mocoer
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 08. Dez 2006, 13:37
Kann man aus denen nicht wirklich noch was machen???
Die Leistung haben wir denk ich mal... HAben ne Tapco Juice 2500 für 2 Stück...
schubidubap
Moderator
#7 erstellt: 08. Dez 2006, 13:58
ich würde mal nen bandpass versuchen.

Br und horn ist bei den dingern einfach nicht drin
mocoer
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 08. Dez 2006, 13:59
jetzt wirklich nicht?
schubidubap
Moderator
#9 erstellt: 08. Dez 2006, 14:09
nein
xhighenderx
Hat sich gelöscht
#10 erstellt: 08. Dez 2006, 15:11

schubidubap schrieb:
der ist kein horn chassi...


hi,

wieso is der Magnum 18HO nicht Horngeeignet?
- zu weich aufgehangen?
- und/oder zu lange Spulen?
- oder?

Ansonsten wäre mein Favorit für den Kilomax - CB in je 140l netto, f3 um 47Hz
330W/ch sind drin - reicht für "verzerrungsfreie" 124dB

edit:
140l/330W bei
R1k =20Ohm
R10k =84Ohm


[Beitrag von xhighenderx am 08. Dez 2006, 16:55 bearbeitet]
schubidubap
Moderator
#11 erstellt: 08. Dez 2006, 15:21
TSP anschauen
xhighenderx
Hat sich gelöscht
#12 erstellt: 08. Dez 2006, 15:24

schubidubap schrieb:
TSP anschauen


zu schwach finde ich ihn nicht!
schubidubap
Moderator
#13 erstellt: 08. Dez 2006, 15:43
QTS nur mal als beispiel

eminence hat übrigens nur ein paar taugliche Chassis. bei den 18"ern würde ich persönlich höchstens den Omega einsetzen. wobei ich dann doch eher zu oberton und 18sound greifen würde.
xhighenderx
Hat sich gelöscht
#14 erstellt: 08. Dez 2006, 16:37

schubidubap schrieb:
QTS nur mal als beispiel

eminence hat übrigens nur ein paar taugliche Chassis. bei den 18"ern würde ich persönlich höchstens den Omega einsetzen. wobei ich dann doch eher zu oberton und 18sound greifen würde.


Qts sehe ich mit 0,3 im grünen Bereich.

Die TSP vom neuen Omega haben mit dem Alten so gut wie nichts mehr gemein.
Das Magnum18HO-Angebot sehe ich pers. als absolutes Oberschnäppchen.

Sorry for OT!
schubidubap
Moderator
#15 erstellt: 08. Dez 2006, 18:32
ist ein BR Chassi. und viel zu teuer. den Oberton 18XB700 gibts für 269€. den Emmi sehe ich für ca den gleichen Preis. allerdings mit dem Vermerk "nicht lieferbar" also selbst wenn man was davon bekommt wirds schwer ersatz zu kriegen.

bis auf die hochtöner verwende ich auch eminence chassis. allerdings 10"er für die bässe. Eminence hat brauchbare sachen dabei (kommt auf den einsatzzweck an) allerdings würde ich nicht viele von ihnen als schnäppchen bezeichnen.
A._Tetzlaff
Inventar
#16 erstellt: 09. Dez 2006, 15:57
Für BR ist der Kilomax, wenn die Parameter stimmen, ungeeignet (zu schwacher Antrieb) - ein Frontloaded-Horn ist aber, allen Unkenrufen zum Trotz, sehr wohl geeignet! Auch wenn die TSP den Kilomax auf den ersten Blick nicht tauglich erscheinen lassen, möglich ist es.
Bandpass und TML gehen natürlich auch, wobei letztere für PA wohl eher uninteressant sein wird.
Ralle14
Inventar
#19 erstellt: 05. Apr 2009, 09:30
Aber es ist doch mal lesenswert, was unser Schubi vor 3 Jahren über Eminence geschrieben hat und welche Meinung er heute vertritt.
_Floh_
Inventar
#20 erstellt: 05. Apr 2009, 14:12
Da kannst du noch einen drauf setzen...im DIY Subwoofer Forum hat er ernsthaft mal nach ´nem "Bassteller" gefragt

EDIT: hab´s gefunden


[Beitrag von _Floh_ am 05. Apr 2009, 14:18 bearbeitet]
ONV78
Inventar
#21 erstellt: 05. Apr 2009, 14:45
Naja jeder fängt mal an oder
schubidubap
Moderator
#22 erstellt: 05. Apr 2009, 21:39
nu macht mich nich fertig


davon abgesehen hab ich auch nie ein geheimniss draus gemacht, dass ich auch mal sowas wie diese Raveland kisten hatte


btw: Eminence hat durchaus brauchbare chassis im programm.
der Kappa 12 tut für mini anwendungen ja ganz gut. Der Delta 10 ebenso.

die HTs kann man vergessen.


Hab´s getestet!!!
IKEA hat Teller bis 12". Die sind beinhart und stabil. Geheimtip: Spagettelus in Grün! Porzellanhart.

Den entsprechend potenten Antrieb muss man sich dazubasteln. Kein Problem. Der Elektromotor des Stuhls "Seniorentraum" weist excellente Dynamikwerte auf. Ausbauen und freuen!
Die Sicke machen wir aus dem Fleckenteppich "KindErWork". Indische Qualität hat natürlich ihren Preis.

Geht nicht... gibt´s nicht!

MfG, Baikal



ach ist das herrlich^^
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Gehäuse für Sigma pro 18 BR / ARLS?
the_virus am 02.11.2006  –  Letzte Antwort am 02.11.2006  –  2 Beiträge
Emmi Sigma Pro 18
djpartyteam am 14.05.2007  –  Letzte Antwort am 13.06.2007  –  45 Beiträge
California Basshorn mit Eminence Kilomax ?
SanCheZ2000 am 19.08.2009  –  Letzte Antwort am 31.08.2009  –  9 Beiträge
RCF L18S801 oder Eminence SIGMA PRO 18 für MBH
DJBarto am 06.02.2011  –  Letzte Antwort am 07.02.2011  –  5 Beiträge
Ersatzlautsprecher für 18 Zoll Basshörner
Bruderjakob am 07.01.2010  –  Letzte Antwort am 09.01.2010  –  5 Beiträge
Eminece Omega Pro-18
#MACINTOSH# am 24.01.2010  –  Letzte Antwort am 24.01.2010  –  14 Beiträge
Horn-Gehäuse 18 "
ZAS-Kaiser am 23.10.2009  –  Letzte Antwort am 20.05.2012  –  27 Beiträge
suche tops für DOPPEL 18" subs ;)
b3nn1_@_PA am 21.06.2006  –  Letzte Antwort am 10.08.2009  –  60 Beiträge
Welches Gehause für einen 18" von BMS?
hannes91 am 06.12.2007  –  Letzte Antwort am 09.12.2007  –  5 Beiträge
Suche für ca. 320? einen 18" chassis
hannes91 am 04.12.2007  –  Letzte Antwort am 04.12.2007  –  6 Beiträge

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Eminence

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder823.495 ( Heute: 58 )
  • Neuestes Mitgliedhanselpeter
  • Gesamtzahl an Themen1.376.202
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.211.538