Gehe zu Seite: |vorherige| Erste . 10 . 20 . 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 . Letzte |nächste|

Sony 2021 X95J 4K 65", 75", 85"

+A -A
Autor
Beitrag
Ralf65
Inventar
#1305 erstellt: 23. Sep 2021, 07:05

tempK (Beitrag #1304) schrieb:
Bisher kann ich nur sagen: dass mein Model nur 3GB Ram verbaut hat.


verbaut sind 8,5GB, die Größe stellt der verwendete SoC als "max." Größe zur Verfügung, diese Größe ist jedoch frei adressierbar und Sony nutzt davon nur die 3GB


[Beitrag von Ralf65 am 23. Sep 2021, 07:07 bearbeitet]
IX81
Ist häufiger hier
#1306 erstellt: 24. Sep 2021, 06:37
X95JX95J

Hallo zusammen,

als erstes muss ich sagen das es ein Kraftakt ist den bock an die wand zu bekommen.
Als ich mir bei mm den 75x95j angeschaut hatte hatte ich was DSE angeht wirklich bedenken und dieses Gitter in der Mitte vom TV sah man auch deutlich. Der 85x95j der bei mir an der wand hängt ist wirklich gut. Gitter oder Raster absolut nicht zu erkennen vllt ein 65und75 zoll Problem kp.
Selbst DSE war erst nach mehreren Minuten bei einem DSE Test auf YT für mich zu erkennen und kaum wahrnehmbar also wirklich super.
Was das blomming angeht, ja in blomming Tests auf YT ist dieses erkennbar aber in filmen nicht bis jetzt geschaut Cashtruck und Avengers infinity war.

Zocken auf der PS5 macht wirklich Spaß das erste mal das ich mich zurücklehnen konnte beim zocken und mich nicht vorbeugen muss in Zocker/Embryo Stellung.

4k und FHD sieht fantastisch aus, HD kann man noch ansehen aber SD Content ist vorbei das kann man sich auch aus 4-5 Metern nicht anschauen.
Tagsüber einfach super Bild, Rechte Seite 5 Meter nur Fenster Sonnenseite das macht der Sony super weg mit seiner Helligkeit.

Thema Sport Fußball sah gut aus aber wahrscheinlich noch nicht die richtige Einstellung da der ball bei schnellen Bewegungen nicht flüssig zu erkennen ist.

Abends bei Dunkelheit ist der Sony meiner Partnerin zu hell muss ein bisschen Helligkeit runter genommen werden.

Fazit: 85 zoll und wer nicht mehr wie ca. 3K ausgeben will super, sumsang kommt bei mir nicht mehr ins Haus hatte nur Probleme und die neuen machen wohl auch faxen mit Bild und ton Aussetzer. Deswegen blieb nicht viel Auswahl für mich.
Punkto Helligkeit einfach super fast schon zu viel
Wer nur nachts bei völliger Dunkelheit damit schauen will vlt nicht die richtige Wahl dann lieber c1oled83
Ralf65
Inventar
#1307 erstellt: 24. Sep 2021, 06:44

IX81 (Beitrag #1306) schrieb:
Der 85x95j der bei mir an der wand hängt ist wirklich gut.
4k und FHD sieht fantastisch aus, HD kann man noch ansehen aber SD Content ist vorbei das kann man sich auch aus 4-5 Metern nicht anschauen.


Hmm, das hatte schon jemand im AVS in Bezug auf den Z9J geäußert, das die Skalierung sichtbar schlechter sei als bei seinem Z9G, der getauscht werden musste, am Ende ein Manko des neues Prozessors...?

ich schaue selber auch noch teils SD Kontent (DVD), kann aber nicht sagen das dies nicht anzuschauen ist, denn teilweise sieht das wirklich noch gut aus,
wie bei allen Auflösungen natürlich immer ein Stück weit abhängig vom jeweiligen Kontent.....
cyberpunky
Inventar
#1308 erstellt: 24. Sep 2021, 06:59
Glückwunsch zum neuen TV, für mich eine gute Wahl, an die Helligkeit gewöhnt man sich mit der Zeit, auch im dunkel, ist bei HDR einfach sehr wichtig, wenn man viel HD und vor allem 4K schaut, ist SD einfach nicht mehr zu ertragen, 85" sind da natürlich auch gnadenlos, hat sicher nix mit dem Prozessor zu tun, beim Upscaling sind die Sony einfach Top und die neuen bestimmt nicht schlechter.

Viel Spaß mit der Kiste, einfach geniessen die schöne Kinowand.


[Beitrag von cyberpunky am 24. Sep 2021, 07:00 bearbeitet]
tovaxxx
Inventar
#1309 erstellt: 24. Sep 2021, 14:58
@IX81, schönes Setup. Welche HD fährst du?
1984erWayne
Stammgast
#1310 erstellt: 24. Sep 2021, 18:49
@IX81
welchen sitz/-sehabstand hast du zum TV?
IX81
Ist häufiger hier
#1311 erstellt: 25. Sep 2021, 08:23
@1984erWayne sitze so 4-5 m weg vom TV meist eher 4m


@tovaxxx danke, was meinst du mit HD ?


[Beitrag von IX81 am 25. Sep 2021, 08:24 bearbeitet]
tovaxxx
Inventar
#1312 erstellt: 25. Sep 2021, 12:28
HD Harley Davidson
ben104
Stammgast
#1313 erstellt: 25. Sep 2021, 15:14


Gerade wenn man rtings‘ Werte in den Bezug nimmt, ist er bei SDR, HDR und Sport zu niedrig bewertet. Was sagen Besitzer dazu?
MrWhite66
Inventar
#1314 erstellt: 25. Sep 2021, 15:21
Inwiefern sollten denn die Werte von Rtings für HDR, SDR und Sport zu niedrig sein? Die Werte entsprechen halt dem Potenzial des TV‘s. Der X95J ist ein LCD der oberen Mittelklasse, aber eben kein absoluter High-End TV.


[Beitrag von MrWhite66 am 25. Sep 2021, 15:22 bearbeitet]
ben104
Stammgast
#1315 erstellt: 25. Sep 2021, 15:42

MrWhite66 (Beitrag #1314) schrieb:
Inwiefern sollten denn die Werte von Rtings für HDR, SDR und Sport zu niedrig sein? Die Werte entsprechen halt dem Potenzial des TV‘s. Der X95J ist ein LCD der oberen Mittelklasse, aber eben kein absoluter High-End TV.


Lies bitte nochmal. Nicht die Werte bei rtings sind niedrig
MrWhite66
Inventar
#1316 erstellt: 25. Sep 2021, 15:48
Gut, da hab ich was überlesen.

Im Bezug auf das Video: TVfindr kann man doch komplett vergessen. Die haben weder Ahnung noch jemals einen TV selbst getestet. Alles was die machen ist, Datenblätter lesen und hoffen, dass jemand über ihre Affiliate-Links bestellt.


[Beitrag von MrWhite66 am 25. Sep 2021, 15:50 bearbeitet]
ben104
Stammgast
#1317 erstellt: 25. Sep 2021, 21:01
Hehe ja nicht schlimm
Ja, so sehe ich das auch wie du. Eigentlich schade, denn wenn die wirklich selbst testen würden, wäre das bestimmt kein schlechter Kanal, aber so kann man es halt leider nicht für voll nehmen. Aber ich lese immer wieder im Netz, dass ganz viele darauf Wert geben was die sagen…
Marges
Ist häufiger hier
#1318 erstellt: 27. Sep 2021, 04:06
Ich hatte den Fernseher 5 Wochen Zuhause XR-85X95J. Und man SIEHT die Gitterstruktur!
Jogitronic
Inventar
#1319 erstellt: 27. Sep 2021, 04:30
Den hätte ich nach einem Tag reklamiert
submann
Inventar
#1320 erstellt: 27. Sep 2021, 08:18

Marges (Beitrag #1318) schrieb:
Ich hatte den Fernseher 5 Wochen Zuhause XR-85X95J. Und man SIEHT die Gitterstruktur!
Naja der eine sieht es der andere nicht und jetzt?
Gekauft wird die Kiste trotzdem und auch hier werden viele den TV kaufen!

Gut das Du Deine Erfahrungen mit uns teilst
Ralf65
Inventar
#1321 erstellt: 27. Sep 2021, 08:26
das wäre demnach wieder jemand mit einen 85" Modell, der von dem GRID Muster betroffen ist,
bis jetzt beschränken sich damit die Äußerungen zumindest ausschließlich auf die Größe 75" und 85",
die 65" Variante scheint bis dato zumindest gar nicht davon betroffen zu sein....
VF-2_John_Banks
Inventar
#1322 erstellt: 27. Sep 2021, 08:30
Hat denn schon jemand den 65er? Selbst im Sony Center Berlin gibt es den noch nicht.
Ralf65
Inventar
#1323 erstellt: 27. Sep 2021, 08:31
gab es nicht hier schon 2 User mit einem 65" ?
VF-2_John_Banks
Inventar
#1324 erstellt: 27. Sep 2021, 08:33
Keine Ahnung.
Ralf65
Inventar
#1325 erstellt: 27. Sep 2021, 08:53
kürzlich wurde schon einmal dieser Expert verlinkt, bei dem der X95J in 65" zu dem Zeitpunkt angeblich bereits verfügbar war und unter den Bewertungen finden sich auch 2, die einen Bezug auf 65" eindeutig erkennen lassen.
Geben müsste es ihn also bereits, zumindest vereinzelt..
1984erWayne
Stammgast
#1326 erstellt: 27. Sep 2021, 10:28

Marges (Beitrag #1318) schrieb:
Ich hatte den Fernseher 5 Wochen Zuhause XR-85X95J. Und man SIEHT die Gitterstruktur!



die ihn in letzter zeit gekauft hatten und darüber berichten, sehen nichts.
z.b. tempK und IX81
evtl. wurde es mit den neuen chargen verbessert.

die hoffnung stirbt zuletzt
Marges
Ist häufiger hier
#1327 erstellt: 27. Sep 2021, 10:31
Ich hatte 5 Wochen den 85XR95J daheim und das Gitter sieht man eben VORALLEM in Bewegung. Bei Vollflächig hellen Hintergründen ist es kaum sichtbar. Ist Quasi DSE in Balkenform auf dem kompletten Bildschirm.
Eishockey oder Wolkentest ist katastrophal.
Nach meiner anfänglichen Euphorie für den Sony ist er zurück gegangen und ich bin mit meinem 2. Samsung 85QN95A mehr als zufrieden. 99,9% DSE frei, kein Clouding nahezu kein Blooming. Mein erstes Modell hatte etwas mehr Blooming aber da hat scheinbar was mit dem Dimming net gepasst. Hatte 2 Tonaussetzer.
Mein neuer kommt aus Österreich und hatte noch niemals einen Bild oder Tonaussetzer. Vielleicht war das auch ein Chargenproblem.
Das Gridmuster beim Sony hat mich auf Dauer unglaublich genervt. Bild ansonsten Spitze aber das hält man nicht aus. Ist quasi als wäre DSE auf deinem ganzen Bildschirm.
Ich hab sicher alle Tests auf YT gesehen aber nachdem ich mehrere Geräte da hatte muss ich sagen dass der 85QN95A DEFINITIV der bessere Fernseher ist.
Auch die Entspiwgelung z.b. ist krass. Ich habe auf der Sonnenseite in meinem Wohnzimmer 4 Terassentüren nebeneinander und kein anderer Fernseher bisher hat die Reflektionen so gut geschluckt.
Ich würde niemals zurück tauschen. Vorallem hatte mein Sony nach 4 Wochen von heute auf morgen einen Pixelfehler mit schwarzen Toten Pixeln so gross wie eine Mücke.
Da mein Vorgänger, der jetzt im Schlafzimmer ist, ein Sony 75XD9405 war, kann man garantiert nicht behaupten das ich gegen Sony wäre.


[Beitrag von Marges am 27. Sep 2021, 14:06 bearbeitet]
tempK
Schaut ab und zu mal vorbei
#1328 erstellt: 27. Sep 2021, 15:43
Mein Beitrag kommt gleich. Muss leider auch arbeiten, aber meine Ausführung wird sicher ein Roman!
Wartet noch ein bisschen meine Bilder und mein Bericht kommt heute oder morgen.
Commander1956
Inventar
#1329 erstellt: 27. Sep 2021, 16:08
Es ist schwierig sich über den Sony XR-75X95J ein Bild zu machen, wenn man ihn hier nicht selbst anschauen kann. Denn bei uns kann der TV nur bestellt werden. Expert(einzigster Elektromarkt in der Stadt), stellt den TV nicht aus. Auf Nachfrage wurde mir gesagt sie hätten nicht genügend Platz.
Vielleicht muss ich doch mal nach Ravensburg in den "Blöd Markt" fahren.
Bis dahin lese ich hier weiter mit und warte noch auf die Erleuchtung, bzw. 75" TV,s ohne dieses sichtbare Gittermuster.
Gruß,
Commander
IX81
Ist häufiger hier
#1330 erstellt: 28. Sep 2021, 08:51
@Marges tut mir wirklich leid für dich das du so viel Pech hattest.

Ich hab jetzt die Lätzen 2 tage versucht genauer zu beobachten auch in Bezwingungen oder stand Bilder ich kann bei keiner Farbe ein Gitter erkennen.
Und ja ich weis das diese eig da seien "müssten" beim 75 Zöller bei MM hab ich dieses auch gesehen und in kauf genommen aber mein 85 Zöller hat dieses Gitter nicht kann ich zu 100% bestätigen. Auch Eishockey und Wolken Test gemacht aber nichts der gleichen gesichtet.

Bist ja glücklich geworden mit dem Samsung QN95 freut mich,
hoffe musst dich nicht rum ärgern wie gefühlt 90% der Besitzer mit ton und Bild Aussetzern.

VG
1984erWayne
Stammgast
#1331 erstellt: 28. Sep 2021, 10:11

Marges (Beitrag #1327) schrieb:

aber nachdem ich mehrere Geräte da hatte muss ich sagen dass der 85QN95A DEFINITIV der bessere Fernseher ist.
Auch die Entspiwgelung z.b. ist krass. Ich habe auf der Sonnenseite in meinem Wohnzimmer 4 Terassentüren nebeneinander und kein anderer Fernseher bisher hat die Reflektionen so gut geschluckt.


Hast du den 85X95J und den 85QN95A am selben Platz betrieben?
Was kannst du zum Reflektionshandling der beiden im Vergleich sagen und auch im Vergleich zu den anderen die du da hattest?
tempK
Schaut ab und zu mal vorbei
#1332 erstellt: 28. Sep 2021, 10:48
DER SONY XR 85X95J
SONY XR 85X95J / Sony 2021 X95J 4k 65“, 75“, 85“.

Der Fernsehr verfügt über ein sehr schlankes und edel wirkendes Design. Insbesondere wirkt er optisch doch etwas kleiner als mein Vorgänger, das Modell KD 85XF8596. Es ist vielleicht kein rahmenloses Design, jedoch sind die Rahmen rund ums Display kleiner und schmaler, so das der Fernseher wirklich kleiner als mein Vorgänger wirkt. Vielleicht lag es auch einfach daran dass mein neues Gerät der Sony XR 85X95J tiefer montiert wurde. Es war für mich anfänglich eine echter Überraschung wie „klein“ 85 Zoll wirken können. Ich habe zur Sicherheit mehrfach auf die Verpackung geschaut, weil ich mir nicht sicher war: ob ich nicht doch das 75 Zoll Gerät geliefert bekommen habe.

85 Zoll sind natürlich eine traumhafte Größe zum Spielen als auch zum Filmschauen. Meine Ausrichtung sind Filme insbesondere Filme von Amazon Prime, Informationsinhalte von YouTube als auch Spiele von einer Xbox Series X. Auch verwende ich „KODI“ um Filme von anderer Quelle zu streamen sowie die „smartTubenext“ YouTube App mit der man die Videoqualität erzwingen und einen Werbeblocker einstellen kann, aber zurück zum Fernseher...

Das Design wirkt sehr klar, wenig verspielt und sehr schick.

Das Kabelmanagement ist sehr gelungen und führt alle Kabel exzellent auf der Rückseite unten aus dem Fernsehr ab. Meine Standfüße (CMD-Systeme: Hoher TV Standfuß CMB-Stand Dual SD) verfügen zudem über eine Kabelableitung an der Rückseite. Aufgefallen in der Hinsicht ist mir jedoch dass das dieses Jahr fix verbaute Stromkabel etwas kurz geraten ist. Nicht kürzer als die Jahre davor, wahrscheinlich sogar länger, aber dennoch zu kurz um das Kabel durch die Standfüße abzuleiten. Zum genauen Vorgänger Model (also genau eine Generation davor) kann ich keine Aussagen treffen. Mein letzter Sony Fernseher war, wie geschrieben ein KD 85XF8596.

Die Verschalungen die auf den Fernseher „geklickt“ werden, lassen sich einfach in die Aussparungen einfügen , bedecken den Fernseher gleichmäßig und bieten einen optimalen Abdeckung der Kabel.

Erwähnt werden muss dass es zum 85 Zoll Model eine Aluminum-Fernbedienung gibt, die mit einer Schicht Aluminum überzogen ist. Das Gerät ist sehr einfach zu bedienen und alle Tasten sind auf der Fernbedienung optimal angelegt. Zumal die Rückseite der Fernbedienung so angeraut ist, dass man immer genau weiß – „wie rum“ man die Fernbedienung jetzt gerade hält! Das kann in der Dunkelheit ein großer Vorteil sein. Zusätzlich leuchten die Tasten der Fernbedienung automatisch wenn die Fernbedienung angehoben oder geschwenkt wird. Nach einer Zeit, insbesondere wenn man Sony-Fernbedienungen gewöhnt ist geht die Bedienung jedoch „blind“ von der Hand! Hier lohnt sich die strukturierte Rückseite mit der man immer erkennt „wie rum“ man die Fernbedienung gerade hält. Die Aluminium-Fernbedienung gibt es für alle Modelle auch separat z.b.: bei Amazon zu kaufen.

Die Eingabe ist verzögerungsfrei und auch das manuelle eintippen verschiedener „Suchanfragen“ funktioniert perfekt.

IMG_1009X95JX95J

Die Sprachsteuerung hat sich ebenfalls gewaltig verbessert, das in der Fernbedienung verbaute Mikrophone fängt zuverlässig alle Sprachbefehle, insbesondere „Suchbegriffe“ ein. Auch der Fernseher selbst verfügt über ein eingebaute Mikrophone, nicht nur die Fernbedienung. Wer also zu faul ist oder sich einfach nicht damit begnügen will umständlich alle „Suchbegriffe“ eintippen zu müssen, verwendet ganz einfach die in jeder App und auch global verfügbare Sparachsteuerung über die Fernbedienung oder das im Fernseher eingebaute Mikrophon.

Die Spracherkennung funktioniert hierbei, genau so gut wie bei einem Google Smart-Phone mit Google Assistent. Wer also die Spracherkennungsqualität am Mobiltelefon bereits schätzt, weiß die Spracherkennung am Google TV (Sony XR 85X95J) zu schätzen.

Wer nicht will dass der eigene Fernseher einem zuhört, kann auf der Rückseite mit einem Schalter das integrierte Mikrophon ausschalten. Die Bedienung ist intuitiv und sehr einfach.
Ein Android - Google TV eben.

Dennoch hatte ich ein kleines Problem mit der Fernbedienung bzw. mit der Aktivierung der Sprachsteuerung. Um „Hey Google“ oder „Ok Google“ zu aktivieren und den Fernseher ganz ohne Fernbedienung zu steuern musste man einige sehr versteckte Einstellungen (Benachrichtigungs-Einstellungen) vornehmen und vor allem die Ländereinstellungen auf „Deutsch (Deutschland)“ umstellen, da diese Funktion ganz offiziell in Österreich noch nicht verfügbar ist. Letztlich muss dann auch noch die Sprachtaste auf die Fernbedienung gedrückt werden um die freihändige Sprachsteuerung zu aktivieren. Danach funktioniert der Google Assistent wie auf dem Smartphone und die Spracheingabe funktioniert auch über den Fernseher hervorragend.

X95JX95JIMG_1021

Die Schwarz-Werte sind wirklich atemberaubend. Ich bin zwar kein Profi, der das Gerät in allen Eigenschaften ausgemessen hat, aber für mich ist das Full Array Local Dimming das Beste das ich im Vergleich zu anderen Geräten gesehen habe. Das Schwarz ist wirklich ein tiefes Schwarz, dass auch bei absoluter Dunkelheit (im Raum) nicht leuchtet und somit Grau erscheint.

Schwarz ist Schwarz.

Vor allem wenn es in der Wohnung bereits dunkel geworden ist und das schwarz wirklich als tiefes Schwarz erscheint ist man beeindruckt von dem Gerät. Durch das Full Array Lokal Dimming sind wirklich vollständige und wirklich beindruckende Schwarzwerte zu erreichen. Ein ganz leichtes Blooming (weißes Leuchten rund um helle Bereiche) ist zu entdecken. Dies ist jedoch sehr klein und wirkt sehr natürlich.

Ich hatte eine Laser Augen Operation und kann nur sagen, dass ich generell selbst auf einem iPhone mit OLED Display ein Blooming um das Apple Logo beim Start des iPhones 11 Pro wahrnehmen kann. Ein hell weißes Leuchten auf schwarzem Hintergrund sorgt bei mir immer für ein leichtes überstrahlen. Die Helligkeit ist bei mir auf maximal gestellt. Trotzdem fällt das Blooming wirklich sehr gering aus. Schwarz ist ein tiefes beeindruckend Schwarz, Weiß ein strahlend, leuchtendes Weiß. Die Farben sind farbenfroh, aber über oder untersteuern nicht.

Das Blooming wirkt natürlich als würde ein Licht eben strahlen.
Im bewegten Bild fällt es nicht auf, man müsste danach suchen.

In tief schwarzen Szenen wirken helle Punkte sehr kontrastreich und leuchten sehr hell. Immer wieder kommt es zu Momenten an denen einfache Lichter einen beeindrucken können. Ich finde die Helligkeit und die Schwarzwerte des Fernseher perfekt. Was würde ein Fernseher bringen der noch heller leuchten kann – man würde die Helligkeit nur zurück drehen, weil das Angenehme und das Gleichgewicht des Bildes verloren geht.

Die Einstellungen des Bildes gehen leicht von der Hand.

X95J

Man muss auf dem Fernsehr einfach mal 4K Inhalte, insbesondere 4K Filme mit HDR gesehen haben. Es sind atemberaubende Bilder mit scharfen Kontrasten. Im Vergleich zu meinem alten Fernseher einem XD-85XF8596 sehe ich sehr gravierende Unterschiede in der Kontrastdarstellung sowie im Detailgrad des Bildes. Auch wenn beide Fernseher 4K Geräte sind, beeindruckt mich das Bild des X95J eindeutig. Was bei meinem alten Fernseher nicht der Fall war.

Anfänglich muss ich ehrlich zugeben, war ich auf den ersten Blick trotzdem enttäuscht. Ich habe den Fehler gemacht und habe mir alte 80-90 Jahre Musik Videos (von Snoop Dogg) in 16:9 angesehen die vermutlich kein echter 1080p Content waren und doch auf 1080p hochgerechnet wurden - vor oder von dem Upload auf YouTube. Diese konnte auch das XR 4K Upscaling nicht mehr auf ein atemberaubendes TOP-Niveau bringen. Es schwingt eine gewisse Erwartungshaltung mit wenn man seinen Prozessor mit „Kognitiv-Intelligenz“ betitelt. Definitiv handelt es sich um keine Google-KI die 480p Filme auf 4K hoch skalieren kann und Details natürlich hinzurechnet.

Es gibt schlechten 4K Content und es gibt guten 4K Content auf YouTube. Nicht alles ist diamantenes 4K – was man auf YouTube findet. Genau so ist es auch bei 1080p oder 720p.

Letztlich habe ich festgestellt dass es sehr stark auf den Content ankommt, auch bei echtem 1080p oder 4K Content. Wo wurde der Fokus im Video gesetzt. Was ist scharf gestellt und was ist unscharf geblieben und vor allem welche Kamera wurde benutzt. In jedem Fall holt das XR 4K Upscaling das aktuell mögliche Maximum aus den Inhalten heraus. Man kann bei durchschnittlichen bis guten HD-Content kleine Wunder erwarten. Die Darstellung eines solchen Content reicht beinahe an natives 4K heran. Ein leichter, wenn auch geringer Qualitätsverlust im Vergleich zu nativen 4K Inhalten ist trotz des Upscaling bei 1080p wahrnehmbar. (Sitzabstand 1,7m bei 85 Zoll). Bei einem größeren Abstand ist kein Unterschied mehr zu erkennen und das Upscaling reicht locker an natives 4K heran.

Das XR 4K Upscaling des XR 85X95J ist mit Sicherheit um ein vielfaches besser als noch beim KD-85XF8596. Es handelt sich meiner Meinung nach beim XR 4K Upscaling um einen selektiven Scharfzeichner – der noch sichtbare Details scharfzeichnet und fein modelliert. Schaltet man „XR Clarity“ aus, merkt man wie verwaschen eigentlich die Bilder wären, wenn man die Technologie nicht manuell dazugeschaltet hätte.

In jedem Fall ist das 4K Upscaling performant. Das Bild kann überzeugen, brauch aber in jedem Fall etwas Abstand.

X95J

Angst hatte ich jedoch bei Sony vor allem vor dem sogenannten „Screen-Clouding“. Ich hatte bereits einen Sony Fernseher einer älteren Generation ohne Local Dimming oder Full Array Local Dimming und muss sagen, dass „Screen-Clouding“ doch merklich bei meinem alten Gerät ein Problem war. Bei „Screen-Clouding“ handelt es sich um einen weißen Schleier der vor allem in Ecken aber auch auf Flächen bei nicht vollständig schwarzem Bild zu sehen war. Mir wurde bei Mediamarkt erklärt dass es bei Geräten ab einer gewissen Zollgröße eigentlich unvermeidlich ist. Um so größer war meine Angst. Auch wenn das Display ohne Full Array Local Dimming eine leichte „Screen-Clouding“ Stellte aufweist (untere rechte Ecke), ist diese durch das Full Array Local Dimming in allen relevanten Inhalten vollständig verschwunden. Es gibt in keiner Szene, weder bei Feuerwerken, noch bei dunklen Weltraum-Szenen ein feststellbares „Screen-Clouding“. Einzig ist das Screen-Clouding im Menü von YouTube zu sehen. Warum auch immer. Vielleicht wird dies noch nach gepatched. Auch bei leerem HDMI-Port ist auf dem HDMI-Channel kein Screenclouding zu sehen. Jedoch schon kurz bevor ein Film in manchen Apps startet. Warum auch immer. Vielleicht wird dies noch nach gepatched.

Ein ebenfalls im Forum genanntes Problem des Dirty Screen Effekts konnte ich bei meinem Gerät nicht nennenswert feststellen. Gemeint ist hierbei das Gegenteil des „Screen-Clouding“ bei dem man auf Schwarzem Hintergrund weiße Flächen sieht. Beim Dirty Screen Effekt sieht man auf weißem Hintergrund einen grauen Schleier. Wenig bis ganz leicht macht dieser Effekt sich bei Test-Videos auf YouTube bemerkbar, bei denen ausschließlich ein rein weißes Bild gezeigt wird. Ohne Testbilder ist keine Unreinheit im Bild zu erkennen. Ganz oben, an der horizontalen Kante des Fernsehers ist ein leichter Dirty Screen Effekt zu sehe. Nach genauerem Test lässt sich das Problem jedoch nicht auf Film-Szenen oder Winterlandschaften übertragen, weil immer irgendwelche Texturen, eine natürlich verlaufende Tiefe des Bildes vorhanden ist und der Effekt nur sehr dezent auftritt.

X95J

Fotos kann ich von diesem Effekt keinen machen, da auf Fotos immer ein absolut sichtbares Raster bei voller Helligkeit auftritt, dass man mit freiem Auge jedoch nicht sieht – auf einem Foto jedoch deutlich zu erkennen ist. Warum auch immer. Es wäre nicht repräsentativ Fotos zu veröffentlichen, die nicht den subjektiven oder objektiven Eindruck des Bildes wiedergeben. Wahrscheinlich liegt der Effekt an der Kamera des iPhones dass die Helligkeit selektiver wahrnimmt als das Menschliche-Auge. Ein Raster ist definitiv mit freiem Auge nicht zu sehen.

Man bekommt von Sony einfach nichts Besseres, in diesem Jahr. Mehr bekommt man entweder in den nächsten Jahren oder bei den 8K-Fernsehern. 8K lohnt sich jedoch meiner Meinung nach noch nicht, da der HDMI 2.1 Port zu wenig Leistung hat und kein 8K / 60Hz in voller Farbtiefe darstellen kann. (Chromasubsampling) OLED wäre mir zu dunkel vom Bild auch wenn das Schwarz noch akkurater und gerade zu endlos bei OLED Modellen erscheint. Auch hätte ich immer Angst vor dem Eintrennungseffekt. Deshalb traf meine Wahl sich auf den Sony XR 85X95J - 4K.

In meine Fazit kann ich sagen: dass ich vom Bild des Fernseher und von seinen Features überzeugt bin. Das Schwarz ist echtes, tief schwarzes Schwarz und das Weiß, ist ein hellweißes leuchtendes Weiß das begeistern kann. Die Farben sind sehr natürlich und doch kräftig.

Das 4K Upscaling funktioniert sehr gut und reicht bei guten 1080p Inhalten nahezu an natives 4K heran.

Wie auch alle Tests sagen ist das Full Array Local das Beste Full Array Local Dimming auf dem Markt und es überzeugt mit einem nahezu Blooming freien Bild. Screen-Clouding, Blooming oder der Dirty Screen Effekt sind in natürlichen Bildern, insbesondere in Filmen oder in Videos auch mit sehr dunklem oder sehr hellen Hintergrund kein Thema.

Das Bild ist gestochen scharf und meiner Meinung nach ist es eines der besten Bilder die man von Sony derzeit auf der 4K Ebene bekommt. Nicht umsonst ist der X95J das Sony 4K Flaggschiff aus dem Jahre 2021 und definitiv hält der Fernseher bei optimalen Einstellungen, was er verspricht.
Ein ehrliches, kräftiges Bild, das auch bei Sonnenschein genug Helligkeit entfaltet um zu überstrahlen und Schwarzwerte die Schwarz als wirkliches Schwarz darstellen.

Die Verarbeitung des Geräts, insbesondere der Fernbedienung ist hochwertig.

Mein Sitzabstand beträgt beim Xbox spielen gut 1.7m und beim Filme schauen 4Meter.

Das Bravia CORE Film Angebot gibt es obendrauf als Geschenk dazu. Die Filmauswahl ist zwar nicht so groß wie bei Amazon Prime dafür ist der Service 12 Monate gratis – bis dahin kann man auch alle Filme (Hollywood Filme) einmal sehen und fünf davon behalten. Es gibt bei Bravia Core
ein unbegrenztes Streaming-Angebot (für 12 Monte) sowie auch Filme, die man mit gratis beim Kauf erhaltenen Credits dazu kaufen kann. Bravia CORE ist der perfekte Einstieg für so einen Fernseher um sich nicht von YouTube die Freude an dem Gerät mit teilweise schlechten Content nehmen zu lassen.

Von mir gibt es eine klare Kaufempfehlung.
SONY XR 85X95J / Sony 2021 X95J 4k 65“, 75“, 85“ - 4K


[Beitrag von tempK am 28. Sep 2021, 12:23 bearbeitet]
1984erWayne
Stammgast
#1333 erstellt: 29. Sep 2021, 05:40
Danke für den umfangreichen Bericht.

Ist dass eine punktuelle Lichtquelle in Form einer Wandlampe?

Unbenannt


Wie sieht SD-Material bei deinem "Film-Sitzabstand" von 4m aus?
Marges
Ist häufiger hier
#1334 erstellt: 29. Sep 2021, 07:27

1984erWayne (Beitrag #1331) schrieb:

Marges (Beitrag #1327) schrieb:

aber nachdem ich mehrere Geräte da hatte muss ich sagen dass der 85QN95A DEFINITIV der bessere Fernseher ist.
Auch die Entspiwgelung z.b. ist krass. Ich habe auf der Sonnenseite in meinem Wohnzimmer 4 Terassentüren nebeneinander und kein anderer Fernseher bisher hat die Reflektionen so gut geschluckt.


Hast du den 85X95J und den 85QN95A am selben Platz betrieben?
Was kannst du zum Reflektionshandling der beiden im Vergleich sagen und auch im Vergleich zu den anderen die du da hattest?


Beide an der Wand an der selben Position ist der Samsung zwecks Reflwktionen besser.
Nicht um Welten aber schon Sehenswert besser.
Wie nahezu Problemlos ich bei Tageslicht (4 Fenstertüren rechts neben dem Fernseher) Fernsehen kann hab ich noch bei keinem anderen Gerät gesehen.
In dunklen Szenen wird natürlich nicht alles kaschiert aber helle Szenen für Nachmittags mal schnell was anschauen da sieht man einfach garkeine Reflektion. Da hält kein anderer gegen.

Und nochmal allgemein zum Vergleich. Das Bild beider Fernseher ist einfach super. Die 1320 Dimming Zonen des Samsung übertreffen den Sony aber schon in manchen Szenen. Hätte ich aber nicht beide gesehen würden mir die Unterschiede im Dimming wohl kaum auffallen.
Ohne dieses Gitterproblem hätte ich auch keine schlaflosen Nächte wenn ich den Sony behalten hätte.
evilernie74
Inventar
#1335 erstellt: 29. Sep 2021, 07:52
Haben die 2021er Modelle endlich 1GB Lan?
tempK
Schaut ab und zu mal vorbei
#1336 erstellt: 29. Sep 2021, 07:53

1984erWayne (Beitrag #1333) schrieb:
Danke für den umfangreichen Bericht.
Ist dass eine punktuelle Lichtquelle in Form einer Wandlampe?
Wie sieht SD-Material bei deinem "Film-Sitzabstand" von 4m aus?


Mir wäre bei meinen Quellen noch kein SD-Content untergekommen, analoges Fernsehen besetzte ich nicht. Bei der Lichtquelle handelt es sich um eine Glühbirne ohne Lampenschirm. Wieviel Watt Sie hat kann ich nicht sagen, aber Sie ist sehr hell. Ich wurde auch per PN nach meinen Einstellungen gefragt, dazu kann ich noch nichts sagen, da ich mich mit den idealen Einstellungen noch spiele. Insbesondere bei Amazon Prime und Kodi.



Ohne dieses Gitterproblem hätte ich auch keine schlaflosen Nächte wenn ich den Sony behalten hätte.


Das Gitterproblem - das wie gesagt kein Gitterproblem ist - weil man mit freiem Auge überhaupt nichts sieht.
Könnte auch von der Anti Reflektionsfolie kommen - dass auf den Fotos das Licht einfach in Quadraten gestreut wird. Optisch mit dem Auge sieht man jedoch nichts.


[Beitrag von tempK am 29. Sep 2021, 07:57 bearbeitet]
IX81
Ist häufiger hier
#1337 erstellt: 29. Sep 2021, 09:39
Also ich kann die Leute verstehen die angst haben den TV zu kaufen wegen Gitter im Bild.
Ich hab es auch sofort bei einem TV bei mm 75 Zöller sehen können,
bei allen Spektralfarben graustufen etc. war es zu sehen
aber wie schon gesagt mein 85er hat es nicht ist vllt Glücksache oder bei manchen mehr oder weniger ausgeprägt ich kann es mir nicht erklären.
Marges
Ist häufiger hier
#1338 erstellt: 29. Sep 2021, 09:40

tempK (Beitrag #1336) schrieb:

1984erWayne (Beitrag #1333) schrieb:
Danke für den umfangreichen Bericht.
Ist dass eine punktuelle Lichtquelle in Form einer Wandlampe?
Wie sieht SD-Material bei deinem "Film-Sitzabstand" von 4m aus?


Mir wäre bei meinen Quellen noch kein SD-Content untergekommen, analoges Fernsehen besetzte ich nicht. Bei der Lichtquelle handelt es sich um eine Glühbirne ohne Lampenschirm. Wieviel Watt Sie hat kann ich nicht sagen, aber Sie ist sehr hell. Ich wurde auch per PN nach meinen Einstellungen gefragt, dazu kann ich noch nichts sagen, da ich mich mit den idealen Einstellungen noch spiele. Insbesondere bei Amazon Prime und Kodi.



Ohne dieses Gitterproblem hätte ich auch keine schlaflosen Nächte wenn ich den Sony behalten hätte.


Das Gitterproblem - das wie gesagt kein Gitterproblem ist - weil man mit freiem Auge überhaupt nichts sieht.
Könnte auch von der Anti Reflektionsfolie kommen - dass auf den Fotos das Licht einfach in Quadraten gestreut wird. Optisch mit dem Auge sieht man jedoch nichts.


Ich möchte dich bitten meine Aussage nicht einfach in Frage zu stellen!

Das Gitterproblem existiert zumindest bei dem X95J den ICH hatte.
Man sieht es bei Bewegung deutlich und regelmäßig.

Ich habe seit vielen Jahren hochpreisige TVs und kann mir ein Urteil erlauben ob etwas im laufenden Betrieb störend ist oder nur mit Testbildern zu erzwingen ist.
Auch meine Freundin und etliche Verwandte und Bekannte die keine Fernsehernerds sind haben es gesehen.

Wenn es ein fehlerhaftes Panel war und deines in Ordnung ist dann sei froh aber stell die Aussage anderer Leute nicht anhand deines Gerätes in Frage.
1984erWayne
Stammgast
#1339 erstellt: 29. Sep 2021, 09:53

tempK (Beitrag #1336) schrieb:
. Bei der Lichtquelle handelt es sich um eine Glühbirne ohne Lampenschirm. Wieviel Watt Sie hat kann ich nicht sagen, aber Sie ist sehr hell.


stört dich diese Lampe nicht?
mich nervt das alleine schon auf den Bildern
Ralf65
Inventar
#1340 erstellt: 29. Sep 2021, 10:26

Marges (Beitrag #1338) schrieb:

Ich möchte dich bitten meine Aussage nicht einfach in Frage zu stellen!

Das Gitterproblem existiert zumindest bei dem X95J den ICH hatte.
Man sieht es bei Bewegung deutlich und regelmäßig.


Deine Aussage diesbezüglich wird sicher niemand in Frage stellen, denn es gibt zu der beschriebenen Gitterdarstellung ja genügend gleichlautende Äußerungen und auch Beispielbilder, die dieses belegen, bis dato jedoch ausschließlich bei 75" und 85" bestätigt.
Sicher scheint demnach aber auch, das die Ausprägung dessen von Gerät zu Gerät variieren kann, so wie dies bei DSE oder Banding der Fall ist, von daher ist es natürlich nicht ausgeschlossen, das Geräte im Umlauf sind, auf denen dies nicht auszumachen ist,
weshalb einige auch nichts sehen, oder das es sich um einen Effekt handelt, der im Produktionsprozess (oder Bauteilen) den Ursprung hat und mittlerweile bei den neuen Modellen behoben ist, das alles ist aber nirgends nachweislich bestätigt, von daher kann vom aktuellen Wissensstand aus jedes Gerät davon betroffen.


[Beitrag von Ralf65 am 29. Sep 2021, 10:28 bearbeitet]
VF-2_John_Banks
Inventar
#1341 erstellt: 29. Sep 2021, 10:54
So Freunde des guten Bieres. Hab gerade eine Email vom Sony Center bekommen, dass der 65er jetzt in der Ausstellung ist. Ich werde Samstag hin fahren und ihn mir live ankucken, sowie per YT auf das Grid Muster testen.


[Beitrag von VF-2_John_Banks am 29. Sep 2021, 10:55 bearbeitet]
nibbana
Schaut ab und zu mal vorbei
#1342 erstellt: 29. Sep 2021, 11:13
Vielleicht kann mir der eine oder andere einen wertvollen Tipp für meine Suche nach einem geeigneten TV mit Soundbar und 4k-Player geben. Seit 10 Jahren habe ich mit dem Thema nichts mehr zu tun gehabt. Mein alter LG läuft immer noch, wollte mich aber mal auf den neuesten Stand bringen. Die aktuelle Technik ist deshalb für mich Neuland.

Ein OLED kommt für mich nicht in Frage, da Wohnzimmer sehr hell und mein kleiner Sohn auch tagsüber schaut. Von der Größe her soll es ein 65 Zoll werden. Bei meiner Recherche bin ich dann beim Samsung Qn95a gelandet und war kurz davor, mir den zu holen. Bin dann über Amazon-Bewertungen im Samsung-Forum gelandet, in dem, wie hier auch schon erwähnt, die Ton- und Bildaussetzer via HDMI-Zuspieler kontrovers diskutiert werden. Vor allem wie sich Samsung selbst zu diesen Problemen positioniert, finde ich unglaublich. Nachdem auch z.T. Modelle unter dem 95a betroffen sind, habe ich den Samsung TV verworfen. Dort wurde dann auch mehrmals auf den Sony x95j als Alternative verwiesen. So bin ich hier gelandet.

Hat jemand schon Erfahrungen mit dem x95j als 65 Zoll gemacht? Aktuell scheint der Preis noch sehr hoch zu sein. Wäre auch der x90j eine Alternative, der um einiges günstiger ist?

Ich verwende den TV für:
-Sat TV
-Streaming (Netflix, Amazon)
-4K-BR. Den muss ich allerdings erst noch dazukaufen. Habe aktuell nur einen älteren BR-Player
-
Also aktuell tendiere ich zu x95j oder x90j. Aber vielleicht gibt es noch andere Alternativen? Kann mir jemand eine gute und passende Soundbar empfehlen (vielleicht bis zu 1000 Euro)? Und einen guten 4K-Player?
Ralf65
Inventar
#1343 erstellt: 29. Sep 2021, 11:31
zu der 65" Variante des X95J gibt es noch keine detaillierten Infos, da speziell das 65" Modell erst ganz kurz im Handel erhältlich ist,
zum X90J gibt es bereits ausführliche Betrachtungen (nachfolgend)



zum Betrachten die Wiedergabegeschwindigkeit auf 0,75 anpassen

einen Vergleich zwischen dem X95J und dem X90J gibt es HIER

was aktuelle UHD Player betrifft, so ist die Auswahl der namhaften Hersteller eher gering,
als guten UHD BD Player könnte man z.B. den Panasonic UB824 empfehlen, der bietet im Vergleich zu den Sony Playern eine automatische DolbyVision Umschaltung.

Am Ende ist der Preis dann wohl der entscheidende Punkt


[Beitrag von Ralf65 am 29. Sep 2021, 11:35 bearbeitet]
Jogitronic
Inventar
#1344 erstellt: 29. Sep 2021, 14:17
VF-2_John_Banks
Inventar
#1345 erstellt: 29. Sep 2021, 18:33
Ah kuck an. Malte-Thorben von Rtings ist wieder zurück!
MrWhite66
Inventar
#1346 erstellt: 29. Sep 2021, 19:17
Ich würde mir Cedric zurück wünschen. Den fand ich bei Rtings eigentlich immer am sympathischsten.
nibbana
Schaut ab und zu mal vorbei
#1347 erstellt: 29. Sep 2021, 19:33
Kurze Frage: ich hatte heute Mittag bzgl. den Unterschieden zw. x90j und x95j gefragt. Ich denke, der x90j würde für mich schon reichen. Jetzt hatte ich gelesen, dass der x90j anscheinend durchgängig Probleme mit dem HD+ Modul hat. Nun lese ich allerdings, dass es dort die HD+ TV-App geben soll? Viele ?? Kann mir das bitte einer erklären Bin leider nicht so tief im Thema drin. Wie sieht das beim x95j aus. Da ich SAT habe, ist das bei mir schon wichtig
Ralf65
Inventar
#1348 erstellt: 30. Sep 2021, 04:37
Ja, die HD+ App soll auf allen TV Modellen aus 2021 in Kürze verfügbar sein, dazu gibt es auch eine entsprechende Fußnote unter den technischen Daten
man benötigt "dann" kein extra Ci+ Modul mehr, siehe HD-Plus

ob es aktuell Probleme mit dem CI+ Modul gibt kann ich leider nicht beurteilen, dazu müsste es dann hier entsprechende Infos von Usern geben
VF-2_John_Banks
Inventar
#1349 erstellt: 01. Okt 2021, 05:05
@Ralf65
Wie soll das mit der App funktionieren? Darüber wird doch mein TeleColumbus Signal nicht entschlüsselt. Da müsste ich mich doch bei TC abmelden und bei HD+ anmelden? Wirkliche Vorteile hat man da doch nicht?


@all

Gibt es eigentlich noch ein paar gute Testvideos für das Grid, abgesehen von dem Zugvideo durch die Schweiz?
Ralf65
Inventar
#1350 erstellt: 01. Okt 2021, 05:42

VF-2_John_Banks (Beitrag #1349) schrieb:
@Ralf65
Wie soll das mit der App funktionieren? Darüber wird doch mein TeleColumbus Signal nicht entschlüsselt. Da müsste ich mich doch bei TC abmelden und bei HD+ anmelden? Wirkliche Vorteile hat man da doch nicht?


das kann ich dir im Detail nicht beantworten,
wenn man sich das Infovideo von Panasonic zu HD+ anschaut, dann wird damit vermittelt, das die Verwendung der HD+ App dem Satellitenempfang vorbehalten ist, denn Voraussetzung ist demnach
ein Satellitenanschluss und eine Internetverbindung von min. 4Mb/s


[Beitrag von Ralf65 am 01. Okt 2021, 05:43 bearbeitet]
Michi14
Schaut ab und zu mal vorbei
#1351 erstellt: 01. Okt 2021, 18:38
Nachdem mein qn95a mich mit den HDMI Aussetzer verrückt gemacht hat und ich ihn nur mit viel Sress zurück geben konnte, versuche ich es jetzt mit dem Sony in 65 Zoll. Ich habe noch nie einen Tv mit dolby Vision gehabt, da ich immer Samsung hatte. Mir ist das blooming auch egal. Bin gespannt wie er so ist. Mir ist die Bildquali am wichtigsten und ich schaue sehr viel dvds noch, da habe ich vom upscaler nur gutes gehört.

X95j
Blue92
Schaut ab und zu mal vorbei
#1352 erstellt: 01. Okt 2021, 18:48
Gib mal bitte eine Info wenn du nach ein paar Tagen deine Erfahrungen gemacht hast. Will mir den TV jetzt auch holen.
Blue92
Schaut ab und zu mal vorbei
#1353 erstellt: 01. Okt 2021, 20:16
Ich habe dennoch eine kurze Frage an alle. Wenn der Samsung QN90/95a wirklich funktionieren würde und nicht solche faxen mit Bild und Ton Aussetzer hätte würdet ihr dann trotzdem denn x95j nehmen oder doch den Samsung? Mein Gedanke war, dass jeder Hersteller Sony, LG, Philips ect. Die Wahl zwischen LCD und Oled TV haben. Diese trumpfen dann immer mit dem Spruch wenn du das beste Bild willst dann nimm einen Oled. Samsung ist aber der einzige der mit seiner Technik alles aus seinen LCD LED TVs rausholt und die Flagschiffe machen den Oleds echt gute Konkurrenz. Klar man müsste auf Dolby Vision verzichten aber ansonsten liefert der TV richtig gut ab wenn es da nicht die besagten Problemen gäbe. Was meint ihr ?
Michi14
Schaut ab und zu mal vorbei
#1354 erstellt: 01. Okt 2021, 20:54
Habe den Sony x95j in 65 Zoll aufgebaut und einfach ne Bluray eingelegt und im Brillant Modus abgespielt. Habe also nichts eingestellt, werde ich später machen. Ich bin im Keller und hier ist ne Baustelle gerade xD, also nicht vom Tischständer oder der Glühbirne ablenken lassen.

Ich habe kein grid oder diese Kacheln am TV. Im Foto sieht es sogar schlechter aus als es in Wirklichkeit ist. Ich bin mit dem Panel sehr zufrieden. So ein Panel hatte ich noch nie bei Samsung.

Ich werde morgen bessere Fotos machen falls jemand das möchte. Wollte nur auf die schnelle das mit dem grid erwähnen.
Ich bin jetzt schon begeistert und werde das Bild aufjedenfall mehr lieben als vom qn95a, ich schaue halt 80% 1080p Blurays der rest sind dvds. Ich schaue auch fast nur Anime Blurays.

20211001_225147
Bubastis123
Schaut ab und zu mal vorbei
#1355 erstellt: 01. Okt 2021, 21:10
Die QN-Modelle mit VA-Panel haben sicher ihre Stärken (die HDMI-Problematik mal außen vor gelassen). Ich habe noch den QN95A, wobei ich gerade versuche, diesen wegen der Aussetzer loszuwerden. Also SDR-Material ohne Filmbalken und alles im Spielmodus, sprich Fullscreen, sehen für mich fast genauso gut aus wie auf einem OLED.

Allerdings stört mich die Philosophie von Samsung, was deren Ansicht nach ein "optimales Bild" sein soll: Das Local Dimming ist sehr aggressiv und arbeitet auf Kosten heller Details, vielleicht ist der Prozessor auch einfach mit den vielen Dimming Zonen überfordert. Zusätzlich ist die Helligkeit, die manche als Stärke des TV sehen, bei den QN-Geräten außer Kontrolle. Blooming bei Untertiteln zum Beispiel ist dadurch doch deutlich sichtbar. Der TV kann richtig dunkel oder richtig hell, dazwischen gibt es nichts. Meiner Meinung nach gehen dadurch viele Bilddetails und ein insgesamt homogener Bildeindruck verloren.

Und die Farben sind ein Problem. Die sehen beim Samsung entweder absolut künstlich aus (nativer Farbraum) oder blass und mit Sättigungsdefiziten im Rot- und Gelbtonbereich (Farbraum "auto"). Gerade bei Gesichtern hatte ich nie den Eindruck, einen natürlichen Hautton erzielen zu können. Das ist aber vielleicht auch Geschmackssache.

Und ein letzter Punkt: Mein Samsung hat Probleme mit langsamen Bewegungen, dann ruckelt bzw. stottert das Bild schon mal ordentlich. Das kann man aber in den Bildschärfe-Einstellungen korrigieren.

Aus diesen Gründen könnte ich mir vorstellen, dass der X95J in der Praxis ein besseres Seherlebnis kreiert, auch wenn er auf dem Papier oder bei Messwerten schlechter abschneidet. Die Japaner behalten, so scheint es, den Gesamteindruck mehr im Blick. Buchstäblich


[Beitrag von Bubastis123 am 01. Okt 2021, 21:29 bearbeitet]
Suche:
Gehe zu Seite: |vorherige| Erste . 10 . 20 . 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 . Letzte |nächste|
Das könnte Dich auch interessieren:
Sony 2021 X93J / X94J 50", 55", 65", 75"
Ralf65 am 08.01.2021  –  Letzte Antwort am 14.05.2021  –  13 Beiträge
Sony 2021 X90J, X92J, X93, X94J 4K 50", 55", 65", 75"
Ralf65 am 07.01.2021  –  Letzte Antwort am 07.12.2021  –  472 Beiträge
Sony 2021 Z9J 8K 75", 85" XR-Ai Prozessor
Ralf65 am 09.01.2020  –  Letzte Antwort am 07.12.2021  –  435 Beiträge
Sony 2021 X89J/X85J/X82J/X81J/X80J 85"/ 75"/ 65?/ 55"/ 50"/ 43"
Ralf65 am 20.04.2021  –  Letzte Antwort am 25.11.2021  –  18 Beiträge
Sony 2019 XG85 55" 65" 75 85"
Ralf65 am 08.01.2019  –  Letzte Antwort am 02.06.2020  –  87 Beiträge
Sony 2018 XF85 43", 49", 55", 65", 75" , 85??
Ralf65 am 09.01.2018  –  Letzte Antwort am 10.11.2018  –  46 Beiträge
Sony 2020 XH95 49"/55"/65"/75"/85"
Ralf65 am 16.11.2019  –  Letzte Antwort am 07.12.2021  –  3611 Beiträge
Sony 2020 XH80 43"/49"/55"/65"/75"/85"
Ralf65 am 16.11.2019  –  Letzte Antwort am 10.03.2021  –  22 Beiträge
Sony 2020 XH90/XH92 55"/65"/75"/85"
Ralf65 am 07.01.2020  –  Letzte Antwort am 07.12.2021  –  5964 Beiträge
Sony 2020 ZH8 8K 75"/ 85"
Ralf65 am 16.11.2019  –  Letzte Antwort am 29.11.2021  –  792 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder906.897 ( Heute: 12 )
  • Neuestes MitgliedFloW6663
  • Gesamtzahl an Themen1.513.915
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.798.427