Gehe zu Seite: |vorherige| Erste . 3 4 5 6 7 Letzte |nächste|

LG 70Um7450Pla bildeinstellungen.

+A -A
Autor
Beitrag
Michaelk53
Stammgast
#301 erstellt: 16. Jan 2021, 16:37
2 einstellungen habe ich garnicht siehe bilder gelb markiert.

20210116_163322

20210116_163235

Ich habe nur die einstellungen

1_0_19_69_C_85_C00000_0_0_0 (2)

1_0_19_69_C_85_C00000_0_0_0 (3)
Michaelk53
Stammgast
#302 erstellt: 16. Jan 2021, 16:50
Habe jetzt mal mit deinen einstellungen, ein video gemacht.
Glaube sieht ganz ok aus, auser
1) der rasen bei schnellen schwenks unscharf verwaschen.
2) schatten zu sehen die glaube da nicht hingehören, damit meine ich nicht die schatten der spieler.

Kann man da noch was machen?

https://streamable.com/vn3fy1
Winfried5
Stammgast
#303 erstellt: 16. Jan 2021, 16:58
Autoresolution funktioniert eventuell bei VTI Images nicht richtig, was zeigt der LG an 576i oder 1080p.
Dann lieber abschalten und alles auf 1080p Ausgabe lassen.

Rauschunterdrückungen im LG machen Bilder auch unscharf, wenn nicht zuvor schon sehr scharf mit UHD Auflösung zugeführt wird.
Wenn das Bild auf dem LG so aussieht wie auf deinem Screenshot passt alles.


[Beitrag von Winfried5 am 16. Jan 2021, 18:51 bearbeitet]
Michaelk53
Stammgast
#304 erstellt: 16. Jan 2021, 17:09
Erste bild bulli hd, und 2 bild sd so wird mir das angezeigt
20210116_170704

20210116_170649

20210116_171029


[Beitrag von Michaelk53 am 16. Jan 2021, 17:11 bearbeitet]
Winfried5
Stammgast
#305 erstellt: 16. Jan 2021, 17:14
Die VU must du nach einstellen von Autoresulution nochmal neu starten.
Die Anzeige ist bis dahin nur Fake, am LG auch anzeigen lassen was ankommt.
Michaelk53
Stammgast
#306 erstellt: 16. Jan 2021, 17:16
Ok starte mal vu neu.
Und wo kann ich am lg anzeigen lassen was ankommt?
Michaelk53
Stammgast
#307 erstellt: 16. Jan 2021, 17:22
Nach vu neustart 1 bild hd bulli 2 bild sd bulli
20210116_171955

20210116_171930

Wen der rasen zb nicht so verschwommen wäre und die schatten wo nicht hingehören weg wären hätte ich astreines bild.
Michaelk53
Stammgast
#308 erstellt: 16. Jan 2021, 17:45
Was mir noch aufgefallen ist, ist folgendes

Wenn jemand im TV ein gestreiftes Hemd oder so trägt, gibt es vor allem bei kleingemusterten Flächen immer so ein komisches Geflimmer. Wieso ist das so?
Winfried5
Stammgast
#309 erstellt: 16. Jan 2021, 20:00
Moiré-Effekt
Auflösung und Schärfe erhöhen bzw. reduzieren.

Da du keinen so hochwertigen UHD Scaler (Yamaha) hast, kannst du Schärfe am LG von 0 auf 15.
IMG_20210116_180358

In VU
Scaler Schärfe von 0 auf 20 von maximal 26 stellen.
HD Scaler Schärfe von 0 auf 100 von maximal 256 stellen.

Autoresolution sollte 1080p 60Hz anzeigen
IMG_20210116_180221

Der LG 1080p BT.2020
IMG_20210116_180411

Wenn Autoresolution auf VU nicht richtig läuft, da ungepflegt, verbuggt und veraltet.
Schalt es wieder ab und lasse VU auf 1080p 60Hz YCbCr444 (BT2020)

Bei 2160p bin ich mir bei deiner VU mit VTI und Treibern nicht sicher ob sie tatsächlich alle 60Vollbilder ausgibt, da es der LG nicht mal erkennt.
Dein HDMI Chipsatz kann es jedenfalls.

Bei UHD Filmen must du dann händisch auf 2160p umschalten.

Wenn alles geklappt hat sollten die Bilder des LGs so ähnlich aussehen.

IMG_20210116_195021~2 IMG_20210116_194202 IMG_20210116_193743~2
Michaelk53
Stammgast
#310 erstellt: 17. Jan 2021, 08:28
Werde ich heute versuchen leider gibt es einstellungen die ich nicht habe zb

HD Scaler Schärfe
Michaelk53
Stammgast
#311 erstellt: 17. Jan 2021, 08:54
Hätte ja gerne ma hdf image versucht gibt es aber für meine uno 4k se nicht.
Oder ich müsste mal meine vu solo se v2 versuchen dafür gibt es hdf.
Winfried5
Stammgast
#312 erstellt: 17. Jan 2021, 10:40
Gibt zwei Schärferegler beim HDF
einer heist Scaler Schärfe und ist für SD also 576i, geht von 0-26,
anderer heist Schärfe ist nur für HD also 1080i 720p, geht von 0-256.
Ansonsten am LG die Schärferegelung verwenden.

Schärfekreuz zum einstellen ist links.
4K test Pattern

Youtube
4K Test Pattern

IMG_20210117_094439

BT.709 16Millionen Farben verwende ich seit Jahren überhaupt nicht mehr.
Übertrage alles in BT.2020 mit 1Milliarde Farben.
rumper
Inventar
#313 erstellt: 17. Jan 2021, 10:43
Ich sehe bis zur 12 runter alle schwarzen Balken? Liegt das am hervorragenden Grauwert des LG IPS?


[Beitrag von rumper am 17. Jan 2021, 10:43 bearbeitet]
Michaelk53
Stammgast
#314 erstellt: 17. Jan 2021, 12:55
Habe das jetzt mal so gemacht, nun flackert senderlogo
https://streamable.com/tmvnue
Michaelk53
Stammgast
#315 erstellt: 17. Jan 2021, 12:56
Stelle ich auf von 60hz um auf multi ist flackern weg hmm
Winfried5
Stammgast
#316 erstellt: 17. Jan 2021, 12:57
Das liegt an der Smartphonekamera
Im echten Bild ist 5-250 optimal.
Wenn man 0 oder 255 sieht, ist er falsch eingestellt.

Eventuell alles nur Fehlbedienung.
Wenn du keine Problem hast, stell die VU mal wieder auf 2160p YCbCr422 60Hz Ausgabe, lass Autoresolution weg.
Der ältere UHD Scaler in der VU ist immer noch deutlich besser als alle UHD Scaler in LG TVs.

LG 24/25/30/50Hz mit Zwischenbildberechnungen auf feste 60Hz
Früher gab es abolut Ruckelfrei 50/60Hz multi LCD Geräte, die sind LG und den anderen heute zu teuer.
60Hz ist dadurch meistens ruckelfrei, wenn die oft dement programmierte Zwischenbildberechnung alles auch richtig erkennt.
In Härtefällen helfen 24/25Hz Signale damit sie wieder den richtigen Faden findet.

Die Geräte werden heute für den größeren 60Hz Markt produziert, 50Hz bleibt darauf ein Kompromiss.
Unterstützen 50Hz, ist nicht können!
Michaelk53
Stammgast
#317 erstellt: 17. Jan 2021, 13:09
Was meinst du mit

Smartphonekamera

Das flimmern des logos sehe ich auch so vom sofa aus ohne handy, erst 60hz aus und multi an behebt das logo flimmern.
Michaelk53
Stammgast
#318 erstellt: 17. Jan 2021, 13:12
So auf 2160p ycbcr422
12bit
60hz
Wieder logo flimmern.
Michaelk53
Stammgast
#319 erstellt: 17. Jan 2021, 13:27
Jetzt hab ich an vu rgb ausversehen gewählt und kein zugriff mehr mit vu fernbedienung hilfeeee
Winfried5
Stammgast
#320 erstellt: 17. Jan 2021, 13:55
Logo Flimmern Zeilensprung eigentlich nur bei 1080i oder 576i dann hast du den VU Deinterlacer auf 1080p o. 2160p falsch eingestellt.
Eventuell hast du bei deinem VTI Image gar keinen Zugriff auf ihn, ohne Autoresolution.
Dann an lassen und so einstellen das auf 1080p 60Hz oder 2160p 60Hz Ausgabe bleibt.

RGB
Kannst du nicht warten bis er umschaltet und funktioniert und dann erst OK drücken, dann schaltet nach 10Sek automatisch zurück.
Schau mal bei VU oder VTI Forum, eventuell Netzstecker ziehen, per Web Zugriff verstellte Parameter zurückstellen, neu flashen.
Fernbedienung geht immer eventuell falsches Gerät ausgewählt.
An Gigablue alle Einstellungen über eingebautes LCD, auch ganz ohne Fernbedienung möglich.

Das Bild einer Kamera entspricht fast nie der Realität, der Hell Dunkel Dynamikumfang ist zu gering.
Michaelk53
Stammgast
#321 erstellt: 17. Jan 2021, 17:52
So nun habe ich fast das für mich perfekt bild.
Das einzige, was jetzt noch stört ist, wen gesichter sich schnell bewegen bilden sich wie schlieren kurz um das gesicht.
Kann man das noch in griff bekommen?
Winfried5
Stammgast
#322 erstellt: 18. Jan 2021, 20:22
Gehört zum Soap Effekt, und ist typisch für sehr einfach arbeitende Zwischenbildberechnungen.
Bei Quellmaterial mit 24-25Bewegungsphasen das in 720/50p oder 1080/50i übertragen wird.
Werden 50 Bewegungsphasen von Studio oder Livekameras (zb. Sport) darin übertragen, tritt Effekt nicht auf.

Die Zwischenbildberechnung ist bei LG sehr einfach umgesetzt, kein Vergleich zum 11Jahre alten Sharp, der alles Ruckelfrei und sehr Scharf darstellt.

Optimierung
Am LG keinen Schärferegler nutzen auf 0 stellen, nur an der VU Schärfe regeln.
Die Auflößung der VU sollte hoch 2160p, und ebenso hoch Farbauflößung.
Das Bildmaterial sollte möglichst HD sein, und auch Kameraeinstellung mit hoher Schärfentiefe (Hintergrund auch möglichst scharf)
Hintergrund Aktvitäten wie HbbTV, WebOS nach Hause telefonieren sollten aus sein, genügend QuadCore Rechenleistung und RAM frei sein.

IMG_20210118_183525

Video

Original 25 Bewegungsphasen auf 60 mit Zwischenbildberechnung.
Smartphone nicht 100% Synchron, Ruckler auf dem LG gibt es keine.

Dann klappt es halbwegs ohne schmieren um bewegte Objekte, mit der sehr primitiven Zwischenbildberechnung von LG.
Die Alternative ist Tru Motion ausschalten, und Quellmaterial mit 24-25Bewegungsphasen bei Ruckeln ohne schmieren anschauen.
Michaelk53
Stammgast
#323 erstellt: 18. Jan 2021, 21:22
Jetzt past es aber 4k über netflix unschaubar bild zu hell hmm
Winfried5
Stammgast
#324 erstellt: 18. Jan 2021, 22:26
Normal, musst du jetzt ähnlich wie mit VU am LG einstellen, mit HDR dann ebenso.
Am besten du schreibst sie dir auf wenn du dir die paar Einstellungen nicht merken kannst.
Jede App, jeder Eingang und jede interne Quelle hat eigene Bildeinstellungen.
Michaelk53
Stammgast
#325 erstellt: 18. Jan 2021, 23:53
Bedeutet
Derzeit vu+ am lg über hdmi, eins a bild mit
If expert dunkler raum.

Wen ich nun am lg netflix starte muss ich auf fernbedienung ins menü if expert dunkel wählen und alles so einstellen wie bei der vu über hdmi 1 richtig?
Michaelk53
Stammgast
#326 erstellt: 19. Jan 2021, 08:17
Wen ich alles hinbekommen habe und werte notiert habe.

Wie mache ich das


#43 erstellt: 30. Aug 2020, 15:22 Antworten PM ZitatNach oben
Für Später falls deiner auch vom LG Bug betroffen ist.

IN STOP, EZ ADJ Parameter geändert und nochmal IN STOP.
Alles funktionierte danach wieder, wie vor dem ersten Update im Januar, auch 100Hz.
Bildqualität ist wieder wie bei der Auslieferung des Gerätes im Dezember 2019.

Das alles so ist wie 2019.
Das möchte ich ma testen
Thx
Michaelk53
Stammgast
#327 erstellt: 19. Jan 2021, 08:24
Weil ich versteh das nicht

IN STOP, EZ ADJ Parameter geändert und nochmal IN STOP.

Nach Instop muss ich ja rv neu einrichten, und danach dan
Ez adj machen? Wen ja was einstellen, dann wieder in stop, dan ist ja wieder alles weg?
Winfried5
Stammgast
#328 erstellt: 19. Jan 2021, 15:06
Schon einige Firmwareversionen mit diversen Bugs her.
In Stop FINGER WEG Hardware Initialisierung bei Technischen Problemen.

Deutlich besser als auf OLEDs wird das Bild in der Regel nicht, besser aber als viele falsch eingestellte.

CollageMaker_20210106_144607534
rumper
Inventar
#329 erstellt: 19. Jan 2021, 15:11
Im Vergleich saufen auf dem IPS oben aber noch mehr Details ab als beim ohnehin schon abgesoffenen LG OLED.
Michaelk53
Stammgast
#330 erstellt: 19. Jan 2021, 15:37
Ok dan lass ich das.
Hat jemand vileicht eine ca optimale einstellung für hdr bild modus, das die 4k inhalte von netflix besser aussehen habe derzeit

HDR BILD MODUS
Kino

Thx
Winfried5
Stammgast
#331 erstellt: 19. Jan 2021, 15:40
Nimmst du einfach den Bildmodus am LG der das meiste davon bietet, was du brauchst.
Winfried5
Stammgast
#332 erstellt: 19. Jan 2021, 17:44

rumper (Beitrag #329) schrieb:
Im Vergleich saufen auf dem IPS oben aber noch mehr Details ab als beim ohnehin schon abgesoffenen LG OLED. :L


Bei LCDs nennt man das Bedienungsfehler.
IMG_20210119_173525
rumper
Inventar
#333 erstellt: 19. Jan 2021, 17:48
Solche Fotos sind komplett für den Po. Die Kamera versucht immer alles darzustellen und ab 16 sollte eigentlich nix mehr zu sehen sein.
Winfried5
Stammgast
#334 erstellt: 19. Jan 2021, 17:58
Nein ISO200 und nix Automatik.
Klar stelle ich auf 15-16 ein, sonst ist der Tatort im Dunkeln zu hell.
Gesendet wird da unten ja eh nix ausser Artefakte.
rumper
Inventar
#335 erstellt: 19. Jan 2021, 18:59
Ab 16 dürfte gar nichts mehr blinken. Habe ich gerade bei mir geprüft. Stimmt genau!
Winfried5
Stammgast
#336 erstellt: 20. Jan 2021, 18:13

rumper (Beitrag #335) schrieb:
Ab 16 dürfte gar nichts mehr blinken. Habe ich gerade bei mir geprüft. Stimmt genau!


IMG_20210119_173525

Vermutlich wirst du unter 15 nicht viel mehr Balken sichtbar machen können.
Die Realität (Low Cut) sieht bei den meisten LCD und OLED Geräten so aus.
Hier spricht man von einem absaufen von Details im Schwarzgrau.

IMG_20210120_174242

Die Optimale Einstellung
IMG_20210120_181049
Michaelk53
Stammgast
#337 erstellt: 20. Jan 2021, 18:24
Bekomme bald ein herzinfarkt.
So ein kack tv mann o mann.

Da hat man mal, ein 70% gescheites bild, mit einstellungen
Schärfe 0
Rauschunterdrückung aus
Tru mution aus.

Schaltet auf ein sender wo gerade eine ältere sendung läuft, bild unscharf, schalte ich schärfe auf 15 geht es einiger masen.

Es kann doch nicht sein das man für fast jede sendung tv anders einstellen muss hmm
Michaelk53
Stammgast
#338 erstellt: 20. Jan 2021, 18:28
Was haltet ihr von dem tv nur ma so eine frage.

https://www.real.de/product/362335256/
Winfried5
Stammgast
#339 erstellt: 20. Jan 2021, 18:31

Michaelk53 (Beitrag #337) schrieb:
Bekomme bald ein herzinfarkt.
Schaltet auf ein sender wo gerade eine ältere sendung läuft, bild unscharf, schalte ich schärfe auf 15 geht es einiger massen.

Das gehört dann auch so unscharf!
Winfried5
Stammgast
#340 erstellt: 20. Jan 2021, 19:00

Michaelk53 (Beitrag #338) schrieb:
Was haltet ihr von dem tv nur ma so eine frage.
https://www.real.de/product/362335256/


Wenn schon:
Sony KD-75XG9505 VA-Panel
rumper
Inventar
#341 erstellt: 20. Jan 2021, 19:02
Warum denn eine alten XG? Die XH sind aktuell auf dem Markt und bekommen in diesem Jahr die XJ als Nachfolger.
Winfried5
Stammgast
#342 erstellt: 20. Jan 2021, 19:10
Nur so!
Michaelk53
Stammgast
#343 erstellt: 21. Jan 2021, 09:58
Also wir kaufen keinen anderen frau sagt der tut es auch.

Meint ihr, mit meine 2 box
Vu solo se v2 und hdf image könnte man bessere ergebnisse erziehlen?
Wen ja wie betreibe ich sky modul unter hdf?
Thx
rumper
Inventar
#344 erstellt: 21. Jan 2021, 10:05
Ich hätte Frauchen nur informiert das ein Neukauf ansteht und den Neuen mal mit Malerkrepp an der Wand "markiert" damit sie die Größe sehen kann (75XH9505). War schon ein relativ großer Rand um den 50er Plasma an der Wand... 😉

Gekauft und bezahlt habe ich ihn dann alleine und sie damit nicht weiter "belastet"... 😅


[Beitrag von rumper am 21. Jan 2021, 10:06 bearbeitet]
Michaelk53
Stammgast
#345 erstellt: 21. Jan 2021, 11:12
Na ja den wir jetzt haben, ist erst 3 monate war von 1200 auf 780 runter gesetzt.
rumper
Inventar
#346 erstellt: 21. Jan 2021, 11:51
Okay, erst 3 Monate ist blöd aber 780€ ist ja geschenkt.
Winfried5
Stammgast
#347 erstellt: 23. Jan 2021, 14:21
Meine ich auch 850Euro für 75Zoll ist fast geschenkt.
LG OLED fast gleich groß mit kaum besserem Bild 5000Euro, nach 3-4Jahren ~15000Stunden zum wegschmeißen.
IMG_20210123_134956~2 IMG_20210123_134322

Wenn die Bildqualität nach dem ersten Update nicht so unterirdisch gewesen wäre (viel sogar meiner Frau auf), und alle weiteren LG Updates daran nichts mehr änderten, hätte ich ihn vermutlich nicht selbst eingestellt.
Das gleiche Problem auch schon beim 11Jahre alten UV²A, Top Bild bis zum ersten Update, danach nur noch Murks, also auch schon selbst einstellen müssen.
rumper
Inventar
#348 erstellt: 23. Jan 2021, 15:19

Winfried5 (Beitrag #347) schrieb:
Meine ich auch 850Euro für 75Zoll ist fast geschenkt.
LG OLED fast gleich groß mit kaum besserem Bild 5000Euro


So langsam solltest du die Kirche aber mal im Dorf lassen.

Ich verstehe ja, dass man sich seine Investitionen in nicht so hochwertige Unterhaltungselektronik rechtfertigen möchte aber dieser Satz ist nun wirklich sowas von realitätsfern, dass man sich schütteln muss.

Auch dürfte mittlerweile jeder Leser, der in den letzten Tagen hier Forum ein wenig quergelesen hat wissen, dass dein 11 Jahre alter Edelstahl? V2A LG ein ganz tolles Gerät ist...

Und das posten von Fotos der "Bildqualität" ist wie schon des öfteren angeschnitten für den Po. Mit den "richtigen" Kameraeinstellungen sieht jeder 350€ 55" LCD supertoll aus...

Musste ich mal loswerden....


[Beitrag von rumper am 23. Jan 2021, 15:20 bearbeitet]
Winfried5
Stammgast
#349 erstellt: 23. Jan 2021, 18:58
Ja mein erster 16000Euro LCD ist nun 18Jahre alt, und konnte damals schon viel mehr als alle anderen und auch sämtliche Plasmas.
Was kann heute ein 15000Euro OLED mehr? eigentlich nichts, eher noch viel weniger!

Der zweite 2000Euro LCD ist nun 11Jahre alt und hat ein UV²A X-Gen Panel mit Direkt LED.
Meine aktuellen Anlagen produzieren Jährlich mehrere Hunderte Millionen 1.4301 (V2A) Teile für Elektrogeräte.
Jeder Trottel kann heute gute Fotos machen, hier findet man aber kaum welche.

IMG_20210123_155424 IMG_20210123_182008
rumper
Inventar
#350 erstellt: 23. Jan 2021, 19:19
Winnie unser Held.
Winfried5
Stammgast
#351 erstellt: 23. Jan 2021, 19:38
Teuer und Qualität hat schon länger nichts mehr miteinander zu tun, sieht man nur noch wenn man sie repariert.
Der 850Euro LG Einwegfernseher ist mir bis zum ausreifen von 4K Laserbeamern ausreichend.
Noch größer wollte momentan die Regierung auch noch nicht.
Suche:
Gehe zu Seite: |vorherige| Erste . 3 4 5 6 7 Letzte |nächste|
Das könnte Dich auch interessieren:
LG 65SK8500 - Optimale Bildeinstellungen?
stawa am 22.03.2019  –  Letzte Antwort am 27.03.2019  –  3 Beiträge
LG 60UB850V - Denon AVR-X 1000 - Dreambox7020HD
Oldiepapst am 28.10.2016  –  Letzte Antwort am 29.10.2016  –  5 Beiträge
LG 55UB850v 4K
Elef83 am 13.06.2014  –  Letzte Antwort am 12.01.2015  –  54 Beiträge
LM660S: kein Bild über HDMI vom AVR
DerHerrS_25 am 25.05.2012  –  Letzte Antwort am 08.06.2012  –  3 Beiträge
LG 47LB700V Ton an AVR: kein Dolby Digital
10liter am 18.04.2015  –  Letzte Antwort am 20.04.2015  –  2 Beiträge
LG TV 55UK6300PLB Bildeinstellungen!
strudi1986 am 02.02.2019  –  Letzte Antwort am 22.03.2019  –  2 Beiträge
LG 49UJ6500 Ultra HD Deep Color Meldung
Kalle_Anka am 05.03.2020  –  Letzte Antwort am 06.03.2020  –  2 Beiträge
LG 84LM9600 4K 3D TV
Aragon70 am 22.12.2012  –  Letzte Antwort am 23.12.2012  –  4 Beiträge
LG 55SJ800V HLG (HDR) geht nicht an
schaltzentrum am 21.05.2018  –  Letzte Antwort am 03.06.2018  –  5 Beiträge
LG L32LC41 HDMI bei @ nativer Auflösung -> Bildeinstellungen?
slammerjam am 27.01.2008  –  Letzte Antwort am 29.01.2008  –  12 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder898.327 ( Heute: 8 )
  • Neuestes Mitgliedgueland
  • Gesamtzahl an Themen1.497.133
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.463.598

Hersteller in diesem Thread Widget schließen