Gehe zu Seite: Erste 2 3 4 5 6 . 10 . 20 . Letzte |nächste|

Philips 42PFL 5603 D/12 Helligkeitswechsel

+A -A
Autor
Beitrag
Rambo_UNCUT
Stammgast
#1 erstellt: 06. Jul 2008, 15:02
Hi!!
Habe bei den Philips LCD öfters ein Helligkeitswechsel beim Film schauen oder beim zocken bemerkt.
Meistens wenn es aus einer dunklen Szene in eine Helle geht.
Dann wird das Bild kurz hell und dann geht es wieder auf den Ursprung zurück.
Hat noch jemand das Problem????

Habe schon alles probiert. Den ganzen control scheis abgestellt. Hat sich nix geändert.
Rambo_UNCUT
Stammgast
#2 erstellt: 06. Jul 2008, 15:44
Kennt jemand eventuell den Unterschied zwischen den D10 und den D12. Kann man nirgends lese!!
Ryu23
Stammgast
#3 erstellt: 06. Jul 2008, 20:59
Stell mal den (wen es da bei dem Fernseher gibt )Dynamic Contrast ganz aus dann müsse es weg sein.


[Beitrag von Ryu23 am 06. Jul 2008, 21:01 bearbeitet]
derLegoMann
Stammgast
#4 erstellt: 06. Jul 2008, 23:00
Moin!

Siehe hier:
http://www.hifi-foru...m_id=152&thread=3359

Habe den gleichen TV, trotz Ausstellen aller Bildverbesserer ging der Fehler nicht weg.

Hab DVDPlayer und PS3 per Scart und auch per HDMI angeschlossen und jegliche Einstellungen durch, saß 2 Tage davor und konnte den Fehler nicht beseitigen.

Morgen werd ich wohl zum Laden fahren wo ich ihn kaufte und ihn umtauschen, ich hoffe es klappt.

MfG
derLegoMann

EDIT: Sorry hab zwar die gleiche Modellreihe, aber den 37" von Philips, aber ich denke das wird der gleiche Fehler sein, vielleicht täusche ich mich auch.

Viel Erfolg beim ausprobieren.


[Beitrag von derLegoMann am 06. Jul 2008, 23:01 bearbeitet]
Rambo_UNCUT
Stammgast
#5 erstellt: 07. Jul 2008, 00:56
Danke für die Antwort.

Ich habe alles schon probiert.
Habe mal die Auflösung verändert 1080i dann 720 p hat sich auch nix geändert. Das gleiche Problem wie bei 1080p.
Man kann auch den Control zeugs abstellen.Da tut sich auch nix.Der effekt bleibt .
Habe auch schon Philips angerufen und gemailt. Also service ist ja schon mal top.Die wollten den LCD mal checken. Aber keine lust den nach 2 wochen schon zu Reparatur zugeben.
Die beim Media MArkt wissen wieder mal von nix. Logisch!!
Und umtauschen will ich nicht. Für 1250 Euro bekommt man kein besseren oder gleichwertigen 42 Zoll. HAbe schon alles und überall gesucht.Übrigens gibt es ein update. Aber wohl nur Englisch. Oder??
LINK!!:http://www.p4c.philips.com/cgi-bin/dcbint/cpindex.pl?scy=DE&slg=DEU&cat=FLAT_TV_CA&sct=LCD_EXTRA_LARGE_GT40_SU&session=20080706185559_84.174.229.198&grp=TV_GR&ctn=42PFL5603D/12&mid=Link_Software&hlt=Link_Software

Ansonsten ist der LCD echt Top
Rambo_UNCUT
Stammgast
#6 erstellt: 07. Jul 2008, 00:57
Rambo_UNCUT
Stammgast
#7 erstellt: 07. Jul 2008, 15:53
Sorry!! Alte version!!
derLegoMann
Stammgast
#8 erstellt: 07. Jul 2008, 17:16
Moin!

Naja der Laden will mich jeden Augenblick zurückrufen, hattest du eine ältere Firmware drauf?

Die Firmware war das erste was ich überprüft hab, als ich nicht mehr weiterwusste.

MfG
derLegoMann
Rambo_UNCUT
Stammgast
#9 erstellt: 07. Jul 2008, 17:50
Nein! Habe leider die gleiche. Naja!!

Mal gespannt wann Philips ein Update bringt. Spätestens in 4 Tagen werde ich es wissen.
derLegoMann
Stammgast
#10 erstellt: 07. Jul 2008, 18:19
Moin!

Naja, zurückgerufen haben die immer noch nicht und als ich gerad zurückrufen wollte meldete sich keiner.

Ma gucken ob das heute noch was wird.

EDIT: Aja, hab dein Beitrag nochma gelesen, der Verkäufer wusste von dem Problem auch nichts, er sagte die haben das Gerät schon sehr oft verkauft und denen ist das Problem nicht bekannt.

MfG
derLegoMann


[Beitrag von derLegoMann am 07. Jul 2008, 18:21 bearbeitet]
Rambo_UNCUT
Stammgast
#11 erstellt: 07. Jul 2008, 18:37
Genau das hat der Verkäufer bei mir auch gesagt.
Willste jetzt einen anderen LCD?? oder bleibste bei Philips?
derLegoMann
Stammgast
#12 erstellt: 07. Jul 2008, 19:34
Moin!

So vor ner halben Stunde hatte ich nun das Gespräch mit dem Verkäufer, er hat mir 3 Möglichkeiten geboten.

1. Das Ausstellungsstück mitnehmen, da der Fehler da wohl nicht auftritt.

2. Auf neue Lieferung warten (da die im moment keinen da haben) und ein NeuGerät bekommen

3. Ein anderes Gerät

Hab mich für 3. entschieden, hab zum Verkäufer auch direkt gesagt, die Gefahr dass das Problem beim neuen ebenfalls Auftritt ist mir zu groß.

Nun wird es wohl der SamsungLE37a656a oder der SamsungLE40a656a.

MfG
derLegoMann
Rambo_UNCUT
Stammgast
#13 erstellt: 07. Jul 2008, 19:43
Auch gut!!
Samsung ist schon wirklich gut.Kann man nix falsch machen.

Ich will meinen erstmal behalten. Hoffe das dieser Fehler wirklich nur ein Software problem ist.
Ich warte erstmal auf die Antwort von Philips.
Wenn kein Update in nächster Zeit kommt,rufe ich halt nochmal an.Dann sollen die den hole und reparieren.Kann ja nicht also super schwer sein denke ich.
Ansonsten umtauschen gegen was anderes. Habe den Lcd erst vor 3 Woche gekauft. Dürfte wohl noch gehen!

Gruß
Rambo_UNCUT
Stammgast
#14 erstellt: 09. Jul 2008, 17:10
Habe eben gerade mit Philips telefoniert!!

Habe das Problem mit diesen Helligkeits flackern geschildert.
Anscheinend kennen die das Problem und sind daran am arbeiten es zu lösen.

Der Typ am Telefon hat mir gesagt das bald ein neue Software kommt und das damit das Problem gelöst wird.Die Leute in der Entwicklung würden daran arbeiten.


Schon mal eine gute Nachricht!!


Damit sollte dann das Problem gelöst sein,sobald die neue Software da ist!!
Ryu23
Stammgast
#15 erstellt: 09. Jul 2008, 19:20
Verlassen würde ich mich nicht drauf aber hoffen kann man ja
derLegoMann
Stammgast
#16 erstellt: 09. Jul 2008, 20:07
Moin!

Ich denke schon das da was kommt, die Frage ist halt nur WANN und bei einem Neugerät werde ich nicht solange warten und lieber gleich einen Vernünftigen kaufen.

Habe nun doch 2 zur Auswahl:

Sony KDL40w4000
Samsung LE40a656a

Laut dem was ich so lesen konnte wird es bisher der Sony, mal gucken ob die den da haben und was der Verkäufer im Preis machen kann.

MfG
derLegoMann
Andreas-88
Schaut ab und zu mal vorbei
#17 erstellt: 09. Jul 2008, 20:45
Hallo liebe Leidensgenossen,

das ist in der Tat eine gute Nachricht, dass ein Softwareupdate in Sicht sein soll. Es haben sich dann wohl doch einige mit demselben Problem bei Philips beschwert. Ist nun wohl doch günstiger, ein Update rauszubringen als alle Geräte bei den Leuten zur Reparatur abzuholen.

Hoffentlich war die Person, die Dir die Auskunft gegeben hat, entsprechend kompetent. Bei meinen Gesprächen mit Philips hatte ich nur mit solchen Call-Center Mitarbeitern zu tun, die eher planlos schienen.

In jedem Fall werde ich dann mein Gerät erstmal nicht zur Reparatur geben und noch ein paar Wochen warten, ob sich an der Softwareupdate-Front etwas tut...

Viele Grüße,

Andreas
Rambo_UNCUT
Stammgast
#18 erstellt: 09. Jul 2008, 23:02
Erst wollte der Typ das ich dieses Control zeugs abschalte!!
Ich habe den gesagt das habe ich schon probiert.Hat sich ja nix geändert!!!

Ich sagte ob das Problem nicht durch ein Update gelöst werden kann. Weil diese Problem ich im Internet schon öfters von gelesen habe.

Der Typ sagte das ich mal kurz warten soll. Er will sich bei einen Techniker informieren. Dauerte ca. 30 sekunden bis er wieder am Höhrer war.

Dann sagte er halt das in der Entwicklung an diesen probelm gearbeitet wird. Es soll durch ein Update beseitigt werden.
Es haben sich viele Leute darüber wohl beschwerd.
Das Update sollte bald kommen laut den Typ.
Wann konnte er mir nicht genau sagen. Aber länger als 2 Monate wohl nicht.
D-185
Inventar
#19 erstellt: 12. Jul 2008, 08:10
Siehe hier LÖSUNG (aber anderes Modell!): http://bjja.de/tag/37pfl5322
Andreas-88
Schaut ab und zu mal vorbei
#20 erstellt: 12. Jul 2008, 12:55
Hallo,

vielen Dank für den Link, das hatte ich mir auch schon mal angesehen. Leider sind der Menüaufbau und die Werte komplett unterschiedlich beim 5603.

Andererseits lässt es aber darauf hoffen, dass die Macke tatsächlich über ein Firmwareupdate behoben werden könnte.

Viele Grüße,

Andreas
D-185
Inventar
#21 erstellt: 12. Jul 2008, 21:21
Schau mal hier: http://www.hifi-foru...m_id=152&thread=3331

Gleiches Problem, andres Modell ähnliche lösung!

Frag mal die Jungs per PM
Rambo_UNCUT
Stammgast
#22 erstellt: 18. Jul 2008, 15:13
Ein Update ist wohl da!! Zumindestens ist die Nummer jetzt 64.30.5 statt 64.30.1.

Mal gespannt ob das jetzt die RICHTIGE ist!!


http://www.p4c.phili...re&hlt=Link_Software
derLegoMann
Stammgast
#23 erstellt: 18. Jul 2008, 15:58
Moin!

Berichte mal obs geklappt hat, würde mich mal interessieren ob die den Fehler so schnell beheben konnten.

(auch wenn ich den Philips nun nicht mehr habe)

MfG
derLegoMann
Rambo_UNCUT
Stammgast
#24 erstellt: 18. Jul 2008, 16:17
TjA! Wenn mein LCD den USB mal erkennen würde!

Er erkennt die Software als nicht!!!

Habe mit Win Rar entpackt!! Bei Philips steht mit zip
Liegt vielleicht daran!!
Sobald es irgendwann geht werde ich berichten!!!!!!
Rambo_UNCUT
Stammgast
#25 erstellt: 18. Jul 2008, 16:31
Geht nicht!! Findet die Software nicht! SUPER TOLL!!
baba1984
Stammgast
#26 erstellt: 18. Jul 2008, 16:56
Hi Rambo,

ich werde die am WE mal versuchen zu installieren. Werde dir am Montag berichten. Habe bei mir zu Hause kein Internet.

Gruß Baba
Andreas-88
Schaut ab und zu mal vorbei
#27 erstellt: 18. Jul 2008, 17:07
Hallo zusammen,

ich habe das Update bereits bei meinem Modell 37PFL5603D/10, welches auch das Problem mit dem Helligkeitswechsel hat, installiert. Ich kann allerdings leider keine Verbesserung feststellen.

Wir müssen wohl noch weiter warten...

Viele Grüße, Andreas
baba1984
Stammgast
#28 erstellt: 18. Jul 2008, 17:15
Hallo Andreas,

konntest du denn sonst etwas sehen, dass sich geändert haben könnte?

Gruß Baba
Rambo_UNCUT
Stammgast
#29 erstellt: 18. Jul 2008, 18:05
Habe jetzt auch Update gemacht!!

Hat sich aber nichts geäbdert!!


Hatte erst gedacht das es sich gebessert hat. Aber nix.Immer noch das gleiche. Kommt denke ich bei nächsten mal.
Andreas-88
Schaut ab und zu mal vorbei
#30 erstellt: 18. Jul 2008, 20:24
Hallo Baba,

ja, ich könnte eine Verbesserung erkennen, wenn eine da wäre. Ich habe mir eine Szene auf einer DVD ausgeguckt, bei der der Effekt
deutlich auftritt. Das muss ich dann nur kurz checken.

Übrigens ist der Helligkeitswechsel bei Anschluss über HDMI nicht so gravierend wie über Scart (bei der selben Szene). Das verstehe wer will...

Gruß, Andreas
Mischa323
Ist häufiger hier
#31 erstellt: 20. Jul 2008, 20:10
Servus...also ich hab den fernseher auch im MM gestern gesehn und auf allen tvs die da standen lief ein und das selbe und auf dem philips sah alles um längen besser aus...wollte mir den eigenltich holen aber jez weis ich auch nicht mehr...im MM konnte ich eigentlich garkeine helligkeitswechsel feststellen komisch...
Habe da noch den Toshiba 37x3030D und den Samsung 37M86BD in aussicht...wird denk ich mal der toschiba wegen 24p..weis aber noc net...philips wär eigentlich viel liber weil der 4xHDMI hat und auch noch nen usb anschluss...

Schreibt mal bitte jemand wenn das problem gelöst ist...!!

Gruß
baba1984
Stammgast
#32 erstellt: 21. Jul 2008, 08:55
Hallo Mischa,

das mit Helligkeitsschwankungen scheint aber nicht bei jedem aufzutreten. Daher gibt es ja auch diesen Thread, um herauszufinden, wann und bei wem das auftritt.

Bei mir zum Beispiel tritt es nicht mehr auf und ich bin total glücklich mit der Kiste. Habe aber auch keine Besonderen Einstellungen im Fernseher.

Die Schwankungen hatte ich nur bei meinen alten DVD-Player via Scart. Beim neuen via Komponenten (YUV) tritt das nicht auf. Und DVD in 576p sieht klasse aus. Bei digitalen Satellit via Scart kann ich aber auch nichts erkennen. Da kommt aber auch bald einer mit HDMI Schnittstelle. Bei der Wii konnte ich auch nichts feststellen, nur kommt mir das Bild schonmal was Dunkel vor, kann aber auch am Game liegen. Ist nur bei Zelda. Bei Wii Sports aber nicht.

Ich kann den Philips eigentlich nur empfehlen und nebenbei 24p beherscht er auch. Dies mit meinen Rechner getestet. AVI-File mit 24 Bildern/s ruckelte bei 50/60 hz, bei 24 hz wunderbar flüssig. Computer ist via HDMI angeschlossen mit 1920x1080 (1080p50/60/24 je nachdem was ich einstelle). Das einzige was ich noch nicht geschafft habe, ist Ton vom Rechner zum Fernseher zu bringen. Dies kann via 3,5mm Klinke geschehen, aber der Fernseher bleibt stumm. Zugewiesen ist es. Um den Ton via HDMI rüber zu bringen brauche ich eine neue Grafikkarte. Hat da noch einer Erfahrungen/Probleme?

Gruß Baba
Mischa323
Ist häufiger hier
#33 erstellt: 21. Jul 2008, 11:39
Hallo baba,

Aber wie kommst den das die helligkeitswechsel aufeinmal nicht mehr auftreten???
Kam das wegen dem update oder hast du iwas verstellt...?!
Kann ja nicht sein das es von einen tag auf den anderen weg ist ^^

weil ich will mir den philips 37PFL5603D Im internet kaufen und da hab ich keine lust auf ein ständiges hin und her wen das dang dann auch rumspinnt weiste?!
Ich könnte mir den zwar auch im MM kaufen aber da kostte er satte 250€ mehr....
Will aufjedenfall pfilips allein schon wegen dem usb anschluß ^^

Mfg Mischa
baba1984
Stammgast
#34 erstellt: 21. Jul 2008, 12:02
Das Problem war nur bei meinen alten (inzwischen kaputten) DVD-Player aufgetreten und bei allen anderen Geräten nicht. Beim neuen auch nicht, der ist allerdings via Komponenten (YUV) angeschlossen.

Das Problem schein laut den anderen Usern nur bei Scart aufzutreten (zumindest in dem Maße) und nicht so stark bei anderen Anschlüssen. Es kann gut sein, dass das Problem bei mir auch besteht, aber ich nicht so darauf anspreche. Heller und dunkler wird der Bildschirm schon, aber nicht auf einen Schlag, sondern eher weiß und auch nicht sehr stark. Bei den alten DVD-Player wurden schwarze Balken auf einmal sehr aufgehellt. Da war's wirklich störend.

Du weißt aber schon, dass via USB nur Fotos und MP3s gehen und keine Video-Files. Das finde ich eigentlich schade, denn so müsste ich meinen Rechner nicht anwerfen.
Mischa323
Ist häufiger hier
#35 erstellt: 21. Jul 2008, 12:49
Achso..ist das weil bei manchen leuten tritt das problem in allen situationen auf sogar im menü siehe hier --->
http://www.hifi-foru...m_id=152&thread=3359

Also du erkennst ganix mehr bei deinem neue player??
Auch nicht wenn du dich bis auf nen meter davor setzt?? ^^

Sieht man was wenn man über DVB-T Guckt? oder is das bild da ok?
Das mit dem usb is ja voll kacke ^^
Ich dacht ich kann da meine platte dranschließen ^^

Ich weis echt nicht ob ich mir den holen soll..muss dann immer alles so schwer sein ^^
baba1984
Stammgast
#36 erstellt: 21. Jul 2008, 13:22
Also mit dem neuen DVD-Player tritt es nicht merklich auf. Ich weiß auch nicht, warum es bei mir nicht auftritt, aber bei vielen anderen. Bei einem Meter bekommste Augenkrebs, da kann man wirklich nicht gut schauen. Da erkenne ich das aber auch nicht. Ich konnte das beim alten immer gut sehen, wenn schwarze Balken da sind.

DVB-T nutze ich nicht, weil ich digitalen SAT (DVB-S) habe und das bekanntlich mit weniger Komprimierung arbeitet. Außerdem wohne ich voll im Loch, habe schlechten Handy-Empfang, DSL nur total lahm und DVB-T bekomme ich daher wahrscheinlich nur schlecht rein. Vielleicht kann dazu jemand anderes was sagen?

Ich habe noch nicht versucht meine externe Platte dran zu hängen, dürfte funktionieren. Ist halt schade, dass das nur begrenzt ist. Video geht aber glaube ich erst ab der 9er Serie?

So einfach ist die Entscheidung leider nicht. Das Problem ist, das jeder Hersteller so seine Macken hat. Man muss wahrscheinlich abwägen, was einen am wenigsten stört
derLegoMann
Stammgast
#37 erstellt: 21. Jul 2008, 13:37
Moin!

Ich glaube auch nicht das jeder Philips davon betroffen ist, sonst hätte man schon viel mehr Beiträge darüber lesen können.
Ich denke nicht das nur wir paar Leute sich das Gerät gekauft haben.

Der Verkäufer hatte mir ja auch angeboten beim Tausch das Ausstellungsstück zu nehmen, da dort dieser Fehler nicht auftritt.
Hab mir zwar einen anderen ausgesucht, aber er hatte tatsächlich recht, der Helligkeitswechsel war im A-Stück nicht zu erkennen.

MfG
derLegoMann
Mischa323
Ist häufiger hier
#38 erstellt: 21. Jul 2008, 13:52
Hmm ...Ja ich dachte mir auch schon warum finde ich nur max 3 threads über dieses Helligkeitswechsel thema...wenn ich so bei dem shop meines vertrauen schau (alternate.de)
Da is der lieferungsbalken beim lcd 37PFL5603D die lezte tage auf Gelb also denk ich mal das ihn recht viele leute kaufen aber noch keiner hat eine negative bewertung abgegeben...Villeicht war das doch nur ein produktionsfehler der nur bei wenigen geräten aufgetreten ist ^^
Rambo_UNCUT
Stammgast
#39 erstellt: 21. Jul 2008, 15:57
Philips weiß aber darüber Bescheid!!
Es haben sich mehrere Leute darüber beschwert.

Bei mir tritt es beim Blu-Ray schauen und bei Xbox 360 Spielen auf. Gerade bei blu-ray öfters.
Mischa323
Ist häufiger hier
#40 erstellt: 21. Jul 2008, 16:31
Wann hast du deinen lcd gekauft??
vielleicht betrifft es nur die lcds von einem bestimmten produktionsmonat oder so...
Aber wenn das auch bei xbox 360 auftritt...
weil will mir dann auch ne 360er holen...
Wie sehen die games aus auf dem teil?
Rambo_UNCUT
Stammgast
#41 erstellt: 21. Jul 2008, 17:13
Habe den Lcd heute genau ein Monat!!
Habe den beim Media Markt gekauft. Verkäufer hat halt gesagt das er das BESTE Bild hat. Da hatte er auch recht.In der Preisklasse war das Bild deutlich besser als bei Samsung oder Sony.
Für 150 euro mehr hätte ich den mit Ambilight gehabt.Wollte ich aber nicht.Glaube das wäre der 7603 gewesen.

Beim Xbox 360 spielen sieht das Bild schon sehr gut aus.Gerade Gears of War oder Halo 3 echt top.Wäre "nur" dieser Fehler nicht wäre ich sehr zufrieden.
Aber noch kein Grund den LCD zu Reparatur zu geben. Warte da lieber auf ein Update!!
Rambo_UNCUT
Stammgast
#42 erstellt: 21. Jul 2008, 17:16

Mischa323 schrieb:
Hmm ...Ja ich dachte mir auch schon warum finde ich nur max 3 threads über dieses Helligkeitswechsel thema...wenn ich so bei dem shop meines vertrauen schau (alternate.de)
Da is der lieferungsbalken beim lcd 37PFL5603D die lezte tage auf Gelb also denk ich mal das ihn recht viele leute kaufen aber noch keiner hat eine negative bewertung abgegeben...Villeicht war das doch nur ein produktionsfehler der nur bei wenigen geräten aufgetreten ist ^^



Alternate ist sehr gut. Die verkäufer haben sehr viel Plan.Wohne 10 km entfernt. Die haben dein Entertaiment Store!!
splatterfreak
Neuling
#43 erstellt: 21. Jul 2008, 19:21
Habe das gleiche Problem mit der Helligkeit.Mir wurde gesagt das die techniker dran arbeiten,war auch froh als auf einmal das firmware update auf der philips seite auftauchte.Hat sich aber nach dem Update immer noch nichts geändert.Hoffe die bringen bald ein neues raus damit das problem endlich mal vorbei ist.Das nervt ganz schön dieses ständig hell, dunkel, hell, dunkel.
Mischa323
Ist häufiger hier
#44 erstellt: 21. Jul 2008, 22:17
Das is jamal was feines mit dem Intertaiment Store...Hab grad mal geschaut von mir ist er 60km enfernt....

Weist du villeicht ob die dort den Philips 37PFL5603D stehen haben???
Dann würd ich ihn mir gleich angucken und kaufen wenn keine helligkeitzding da is....Ich sprech denauch mal an ob der iwas davon weis von diesem Phenomen ^^

Gruß
Rambo_UNCUT
Stammgast
#45 erstellt: 21. Jul 2008, 23:09
Soweit ich weiß haben die keinen Philips ausgestellt.Nur Samsung und Toshiba usw..
Dafür gibt es da zwei Verkäufer die es echt drauf haben. Top!!
Die wissen alles!!
Es gibt einen Store wo alles mit Computer Technik ist. Und weiter oben gibt es diesen Entertainment Store.
Der 42 Zoll kostet da nur 1059 euro.Ich habe beim Media Markt 1250 bezahlt
Aber das war schon günstig!!
baba1984
Stammgast
#46 erstellt: 22. Jul 2008, 08:05
Ich habe meinen für 1099 beim Saturn im April bekommen ^^
Ich bin echt froh damals zugeschlagen zu haben. Der ist noch immer nicht viel günstiger.

Ich hoffe doch nicht, dass alle das Problem mit der Helligkeit haben. Nicht dass das bei mir irgendwann schlimmer wird.
Teddyknuddel
Stammgast
#47 erstellt: 22. Jul 2008, 10:21
Laut Aussage von Philips-Mitarbeiter hat das blanke Öffnen des Servicemenü (können die nachvollziehen) den Verlust der Garantie zur Folge.
Wer das nicht riskieren will, sollte besser warten und auf das Update hoffen.
Mischa323
Ist häufiger hier
#48 erstellt: 22. Jul 2008, 16:34
Also das billigste was ich bis jetzt gefunden habe ist der preis von ca. 880€ mit versand...Für den 37" 5603D
Find ich eigentlich ganz ok...Aber ich würd aufkeinenfall auf irgendein update hoffen sollen dir mir nen neuen geben...Das kann doch net sein das man so viel geld für nen lcd ausgibt und dann sowas...
Warum versucht es keiner mal?
Oder würden die erst versuchen das teil zu reparieren?

gruß
baba1984
Stammgast
#49 erstellt: 22. Jul 2008, 17:28
So wie ich das z.B. bei anderen Threads gelesen haben, wollen die meisten nicht unbedingt tauschen, sondern bieten nur eine Reparatur an. Aber hier kann man eigentlich nur auf das Kaufvertragsrecht verweisen. 2x nachbessern lassen und wenn's dann nicht besser ist, vom Kaufvertrag zurücktreten...

Ich hatte aber ja nicht das Problem, daher muss ich mir keine Gedanken machen
Rambo_UNCUT
Stammgast
#50 erstellt: 22. Jul 2008, 17:54
Den LCD einpacken und dann noch versenden ist mir zuviel Arbeit. Warte lieber auf Update!! Weil "SO" schlimm ist der Fehler auch nicht!!
Teddyknuddel
Stammgast
#51 erstellt: 22. Jul 2008, 20:04

Mischa323 schrieb:
Also das billigste was ich bis jetzt gefunden habe ist der preis von ca. 880€ mit versand...Für den 37" 5603D
Find ich eigentlich ganz ok...

Ich habe für den 42" mit Versand und Nachnahmegebühr 966,55 Euro gelöhnt. Also schlappe 80 Euro mehr, dafür 5 Zoll mehr.....

Mischa323 schrieb:
Aber ich würd aufkeinenfall auf irgendein update hoffen sollen dir mir nen neuen geben...Das kann doch net sein das man so viel geld für nen lcd ausgibt und dann sowas...
Warum versucht es keiner mal?
Oder würden die erst versuchen das teil zu reparieren?

Ich glaub, der LCD, der ABSOLUT makelfrei ist, der ist nicht unbedingt bezahlbar. Und der Reparaturablauf wäre so: 2 Wochen warten, mit dem Vermerk zurück - keine Fehler gefunden. Wenn Du bei anderen Philips nachliest, denen ist es so ergangen.
Ich glaub, dieser ver te Lichtsensor schaltet sich einfach nicht ab, egal ob man aktiviert oder deaktiviert.


Rambo_UNCUT schrieb:
Den LCD einpacken und dann noch versenden ist mir zuviel Arbeit. Warte lieber auf Update!! Weil "SO" schlimm ist der Fehler auch nicht!!


Meine Worte, außerdem hab ich das Teil seit gestern erst, und ich hab ja soooooo lang auf nen FullHD mit 42 Zoll gewartet (seufz).
Suche:
Gehe zu Seite: Erste 2 3 4 5 6 . 10 . 20 . Letzte |nächste|
Das könnte Dich auch interessieren:
Philips 42PFL 5603 D T-Home Entertain
belske63 am 08.01.2009  –  Letzte Antwort am 10.01.2009  –  7 Beiträge
Philips 42PFL 5603 D die richtige Wahl?
Devilor am 29.01.2009  –  Letzte Antwort am 30.01.2009  –  3 Beiträge
Philips 42PFL 5603 D/12 Helligkeitswechsel auch bei jetzt produzierten LCD´S?
heinzi01 am 16.09.2008  –  Letzte Antwort am 17.09.2008  –  2 Beiträge
Philips 42pfl 7433/D
dimitrios12 am 26.10.2012  –  Letzte Antwort am 03.11.2012  –  8 Beiträge
Philips 42 PFL 5603 D/ 12?
Raphael_1991 am 21.09.2008  –  Letzte Antwort am 21.09.2008  –  5 Beiträge
Zufriedenheit Philips 37" 5603 D
Flotho am 18.03.2009  –  Letzte Antwort am 15.04.2009  –  8 Beiträge
Philips 42PFL5603D/12 lösung für Helligkeitswechsel!
Fullviewer86 am 30.10.2008  –  Letzte Antwort am 30.10.2008  –  2 Beiträge
Philips 42" 5603 LCD Display
m007meyer am 12.08.2008  –  Letzte Antwort am 12.08.2008  –  3 Beiträge
Philips 42 PFL 5603 D/12 als Konsolen Fernseher?
Kunstbanause am 11.09.2008  –  Letzte Antwort am 12.09.2008  –  4 Beiträge
42PFL7423 Helligkeitswechsel
ps305 am 15.04.2009  –  Letzte Antwort am 20.04.2009  –  4 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder851.569 ( Heute: 3 )
  • Neuestes MitgliedCurtisovelt
  • Gesamtzahl an Themen1.420.481
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.045.568