Gehe zu Seite: Erste Letzte |nächste|

TX-43EXW754 - Erfahrungsbericht

+A -A
Autor
Beitrag
AmadeusM
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 10. Jun 2017, 14:57
Ich habe gestern einen Panasonic TX-43EXW754 erworben, obwohl ich eigentlich gar kein UHD und 3D haben wollte. Gegenüber den anderen ausgestellten Geräten hat mich der Bildeindruck spontan überzeugt. Meine Vorgaben waren Bildschirmdiagonale 43" und 100 Hz native Bildwiederholrate.

Hier die technischen Daten von Panasonic:
4K PRO UHD TV TX-43EXW754

Der erste positive Eindruck vom Geschäft hat sich zu Hause bestätigt. Sehr guter Kontrast, natürliche Farben und auch der Ton verlangt nicht unbedingt nach einer separaten Audiolösung.

Das Bedienkonzept hat mich überzeugt. Das digitale Handbuch auf dem Fernseher ist sehr ausführlich,und gut strukturiert, während die Papierausgabe sehr schmal daherkommt.

Einziges beobachtetes "Manko" bisher: Meine digitale Spiegelreflexkamera (Nikon D5100) wird an den USB-Schnittstellen nicht erkannt.

Gruß, AmadeusM


[Beitrag von AmadeusM am 10. Jun 2017, 14:59 bearbeitet]
Beipackstrippe
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 10. Jun 2017, 18:07
Und wo hast du nun 3D entdeckt?
Was sagt der Blickwinkel?? Hat er nun ein IPS oder VA Panel?
AmadeusM
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 10. Jun 2017, 18:57
@Beipackstrippe: 3D war für mich nicht relevant. Ich habe aktuell auch gar keine Quelle, mit der ich das Feature ausprobieren könnte.

Das Gerät hat ein VA-Panel. Wenn man die technischen Daten von Panasonic genau liest, findet man bei den (scheinbar wenigen) IPS-Geräten tatsächlich eine entsprechende Angabe.

Vom Blickwinkel, da VA-Panel, war ich absolut überrascht. Ich habe mich wirklich schräg davor gesetzt und nur eine minimale Änderung des Bildeindrucks wahrgenommen. Das ist natürlich subjektiv und meine Vergleichsbasis ist nicht allzugroß, da ich mich erst seit wenigen Wochen wieder mit der Thematik beschäftige.

Gruß, AmadeusM
Andreas260661
Neuling
#4 erstellt: 10. Jun 2017, 19:13
Hallo, ich habe auch den TX 43 EXW meiner Meinung nach hat der TV ein IPS Paneel.
AmadeusM
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 10. Jun 2017, 19:30
TX-43CXW754 -> IPS
TX-43EXW754 -> VA

Gruß, AmadeusM
WHamilton
Stammgast
#6 erstellt: 10. Jun 2017, 19:40
Wobei der Schwarzwert nicht so gut ist und habe bei Fussball streifen bei schwenks über dem Rasen über den Köpfen.
Andreas260661
Neuling
#7 erstellt: 11. Jun 2017, 10:25
Laut Thomas Elektronik soll der TV ein IPS Paneele haben!
Andreas260661
Neuling
#8 erstellt: 11. Jun 2017, 11:05

Andreas260661 (Beitrag #7) schrieb:
Laut Thomas Elektronik soll der TV ein IPS Panel haben!
AmadeusM
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 12. Jun 2017, 12:16
Hallo zusammen,

damit die Sache (hoffentlich) abschließend geklärt ist, hier die Information vom Panasonic-Support:

Bezug nehmend auf Ihre Anfrage teilen wir Ihnen mit, daß besagter TV [TX-43EXW754] über ein IPS-Panel verfügt. Alle 43"-Geräte von Panasonic haben IPS-Panels.

Mein Händler hat mich also falsch informiert. Auch die Website von Panasonic (deutsche Version) ist diesbezüglich mißverständlich. Da ich meine Kaufentscheidung nicht nur nach dem technischen Datenblatt, sondern auch nach meinem subjektiven Eindruck getroffen habe, bin ich mit dem Gerät nach wie vor zufrieden.

Gruß, AmadeusM


[Beitrag von AmadeusM am 12. Jun 2017, 12:18 bearbeitet]
WHamilton
Stammgast
#10 erstellt: 12. Jun 2017, 17:25
IPS kann ich von dem eindruck der Schwarzwerte auch bestätigen.

Ich habe mich aber gegen das Gerät entschieden. Hat wirklich super Farben, aber Fußball konnte ich damit nciht schauen.
AmadeusM
Ist häufiger hier
#11 erstellt: 12. Jun 2017, 18:41
@WHamilton:
Welche Signalquelle nutzt Du, DVB/S2, /C oder /T2?
Welches Gerät hast Du statt des TX-43EXW754 gekauft?

Ich bin ja, wie erwähnt, nicht unzufrieden mit meinem Kauf, würde aber gern meine Erfahrungsbasis erweitern.

Danke und Gruß, AmadeusM
WHamilton
Stammgast
#12 erstellt: 12. Jun 2017, 20:27
DVB-S2 extern und DVB-T2 extern habe ich getestet.
christianS79
Stammgast
#13 erstellt: 16. Jun 2017, 19:03
Hallo allerseits,

Interessiere mich auch für dieses Gerät (oder ein 40" oder 50"-Gerät aus der etwas schlechteren EXW734-Serie). Ein paar Fragen:

- Wie kommst du darauf dass das Gerät 3D unterstützt? Alle Informatioen die ich finden kann behaupten das Gegenteil (laut Panasonic-Prospekt sollen EXW784, DXW804 und DXW904 die einzigen 2017er Serien mit 3D sein). Ich brauch es aber eh nicht ;-)

- Konntest du schon HDR-Material testen?

- Gibt es Lichthöfe oder Clouding? Bei Amazon wurde in einigen Bewertungen auf Klötzchenbildung hingewiesen, wahrscheinlich als Resultat des Local Dimming. Zum einen wurde erklärt, dass dies vor allem bei schlechtem Material auftaucht. Zum anderen soll ein aktuelles Update dies beheben. Kannst du irgendetwas dazu sagen?

- Könntest du mal bei Gelegenheit etwas zum App-Angebot sagen? Speziell interessiert mich welche Sender als Mediathek vorliegen. Funktionieren Amazon Prime und Netflix zufriedenstellend?

- Gibt es die Möglichkeit, über mehrere Dienste hinweg zu suchen?

- Gibt es Apps um das Gerät über ein Android-Gerät zu steuern?

- Reagiert das Gerät flink auf Eingaben?

Hat jemand sich parallel die EXW734er- Serie angeschaut und kann etwas dazu sagen, auch im Vergleich zum 754er? Im 734er-Thread gibt es ja eher geteilte Meinungen zu dem Gerät.

Vielen Dank und Grüße,
Chris


[Beitrag von christianS79 am 16. Jun 2017, 19:29 bearbeitet]
16mark13
Ist häufiger hier
#14 erstellt: 17. Jun 2017, 09:16
Hallo ,

Interessiere mich auch für dieses Gerät . Meine Fragen : 1. Spiegelt Display wirklich so stark wie bei CXW754 oder EXW 754 ? 2. Qualität SD-Bildes und HD720 -Bildes ? 3.Sind die Ecken ständig dunkel ? 4.Ist DSE erkennbar wie bei DXW754 ? 5. Wie sieht es mit vertikalem Banding (bei Fussball) ? Dank und Grüße
Beipackstrippe
Hat sich gelöscht
#15 erstellt: 17. Jun 2017, 09:33

1. Spiegelt Display wirklich so stark wie bei CXW754 oder EXW 754 ?


Wieso oder EXW754 = spiegelt der denn schon so stark? Dann hast du doch die Antwort.

Und wie gut ein SD oder 720p Bild empfunden wird, ist subjektiv und eigentlich nur anhand von Vergleichen zu vorhandenen oder anderen Geräten, die dann auch benannt werden sollten, möglich sowie vom Sichtabstand abhängig.
Die Eckenkrankheit des 55/60CXW754 (unterversorgte D-LED HGB) kann das Edgegerät, um dass es hier geht gar nicht haben.

DSE/Banding = sehr oft Glückssache/Panellotterie/Frage der Toleranzgrenze = der eine sagt, er hat nichts, es stört nichts, der nächste würde die Kiste gar umtauschen.
16mark13
Ist häufiger hier
#16 erstellt: 17. Jun 2017, 09:53
SORRY . Die erste Frage ist : 1. Spiegelt Display wirklich so stark wie bei CXW754 oder EXW 784 ?
AmadeusM
Ist häufiger hier
#17 erstellt: 18. Jun 2017, 14:38

christianS79 (Beitrag #13) schrieb:
- Wie kommst du darauf dass das Gerät 3D unterstützt? Alle Informatioen die ich finden kann behaupten das Gegenteil (laut Panasonic-Prospekt sollen EXW784, DXW804 und DXW904 die einzigen 2017er Serien mit 3D sein). Ich brauch es aber eh nicht ;-)

3D kann das Gerät tatsächlich nicht (Nutzung war aber auch nicht geplant). In der einen Vergleichsansicht bei Panasonic war ein Haken an der falschen Stelle. Der TX-43CXW754 unterstützt 3D, aber kein HDR.


christianS79 (Beitrag #13) schrieb:
- Konntest du schon HDR-Material testen?

Nur die angebotenen Testkanäle über DVB-S2. Hierbei war nichts zu beanstanden.

christianS79 (Beitrag #13) schrieb:
- Gibt es Lichthöfe oder Clouding? Bei Amazon wurde in einigen Bewertungen auf Klötzchenbildung hingewiesen, wahrscheinlich als Resultat des Local Dimming. Zum einen wurde erklärt, dass dies vor allem bei schlechtem Material auftaucht. Zum anderen soll ein aktuelles Update dies beheben. Kannst du irgendetwas dazu sagen?

Ich habe bis jetzt keine Lichthöfe oder Clouding oder "Klötzchenbidung" beobachtet. Letzteres liegt wohl auch eher an einem schlechten Eingangssignal.

christianS79 (Beitrag #13) schrieb:
- Reagiert das Gerät flink auf Eingaben?

Ja.
AmadeusM
Ist häufiger hier
#18 erstellt: 18. Jun 2017, 14:46

16mark13 (Beitrag #14) schrieb:
Meine Fragen : 1. Spiegelt Display wirklich so stark wie bei CXW754 oder EXW 754 ? 2. Qualität SD-Bildes und HD720 -Bildes ? 3.Sind die Ecken ständig dunkel ? 4.Ist DSE erkennbar wie bei DXW754 ? 5. Wie sieht es mit vertikalem Banding (bei Fussball) ?

Antwort in Kurzform:
  1. Spiegelt nicht.
  2. Gut
  3. Nein
  4. Nein
  5. Keines vorhanden. Ich habe am Freitag das Confederationscupspiel zwischen Russland und Neuseeland als Test angesehen.
christianS79
Stammgast
#19 erstellt: 18. Jun 2017, 19:02
Klingt verlockend die Kiste :-)
Was hast du wo gelöhnt? Die aktuellen Online-Preise liegen ja so bei um die 1080€
AmadeusM
Ist häufiger hier
#20 erstellt: 19. Jun 2017, 09:43
Viel Verhandlungsspielraum gab es nicht. Ich habe bei Media@Home (Ableger von Euronics) 1000 Euro bezahlt.

Gruß. AmadeusM
AmadeusM
Ist häufiger hier
#21 erstellt: 21. Jun 2017, 12:37
16mark13
Ist häufiger hier
#22 erstellt: 22. Jun 2017, 09:10
Zahlreiche echte Testberichte werden für dieses Gerät leider nur wenige geben. Z.B. in der nächsten Ausgabe von Satvision und vielleicht auch in der nächsten Ausgabe von Audio-Video-Foto (nicht besonders detailiert).
Mike252
Neuling
#23 erstellt: 22. Jun 2017, 12:04
Na ja , Industrie und viele Käufer sind an UHD ab 55 Zoll interessiert. Aber für alle , die statt Netflix häufig TV - Sendungen (SD und HD ) schauen , ist der 43-er EX754 die beste Wahl auch in vergleich mit Sony 49XE9005 (inzwischen um 500,- teuerer) . Mögliche Alternative - Philips 43 PUS 7202/12 mit IPS-Panel , aber , glaub ich , mit 43EXW754 kann nicht mithalten.
AmadeusM
Ist häufiger hier
#24 erstellt: 23. Jun 2017, 03:54

christianS79 (Beitrag #13) schrieb:
- Gibt es Apps um das Gerät über ein Android-Gerät zu steuern?

Ich habe eine App gefunden, allerdings selbst noch nicht ausprobiert. Dafür gibt es einen Testbericht von chip.de.
Panasonic TV Remote


[Beitrag von AmadeusM am 23. Jun 2017, 03:56 bearbeitet]
Qryche
Ist häufiger hier
#25 erstellt: 24. Jun 2017, 14:15
Hallo zusammen,

mein Schwiegervater hat sich den EXW754 gekauft. Nun kam die Frage auf, ob man an den Pana auch eine Funktastatur anschliessen kann? Hat hier im Forum jemand Erfahrung damit?
Besten Dank im voraus.
schubidu1
Neuling
#26 erstellt: 27. Jun 2017, 15:36
Hallo zusammen,

ich plane auch, mir einen 43" anzuschaffen. In der engeren Wahl befindet sich auch der exw754. Hierzu habe ich jedoch noch eine Frage:

Kann man bei diesem Fernseher auch die Senderliste auf einen USB-Stick ziehen und am PC mit dem Programm "Chansort" bearbeiten und dann wieder zurückspielen.?
Bei der Serie exw 604 z.B. ist dies anscheinend nur bei Anschluß über Sat, und nicht über DVB-C möglich..

Da ich mich bei meinem alten 37" von Phillips jedesmal nach einer Senderverschiebung oder Neueinspiielung fürchterlich über die fummelei am TV geärgert habe , wäre mir dies sehr wichtig

Würde mich sehr über eine positive Antwort freuen.

mfg
schubidu1
Qryche
Ist häufiger hier
#27 erstellt: 02. Jul 2017, 14:32

Qryche (Beitrag #25) schrieb:
Hallo zusammen,

mein Schwiegervater hat sich den EXW754 gekauft. Nun kam die Frage auf, ob man an den Pana auch eine Funktastatur anschliessen kann? Hat hier im Forum jemand Erfahrung damit?
Besten Dank im voraus.



Wirklich noch keiner ein Versuch gestartet?
Mike252
Neuling
#28 erstellt: 11. Jul 2017, 13:53
Über eine Woche keine neue Beiträge. Sollte das bedeuten , dass keine technische Probleme und Einstellungsfragen gibt und alles paletti ?
16mark13
Ist häufiger hier
#29 erstellt: 11. Jul 2017, 19:26
Hallo zusammen ,

eine Frage an Besitzer von 43EXW754 : ist dieses Gerät auch eine gute Option für ein helles Zimmer , zum Vergleich hat EXW784 nach Test 400 Nit Helligkeit (SDR brightness) , was vielleicht reicht für helles Zimmer ?
#Röhrenfan#
Neuling
#30 erstellt: 12. Jul 2017, 19:08

Qryche (Beitrag #25) schrieb:
Hallo zusammen,

mein Schwiegervater hat sich den EXW754 gekauft. Nun kam die Frage auf, ob man an den Pana auch eine Funktastatur anschliessen kann? Hat hier im Forum jemand Erfahrung damit?
Besten Dank im voraus.


Ich habe es mit einem Microsoft All-In-One Media Keyboard getestet - funktioniert. Es erscheint dann ein überdimensionaler Mauszeiger und bei einem Rechtsklick eine Art virtuelle Fernbedienung in der linken unteren Ecke.

Gruß
#Röhrenfan#
#Röhrenfan#
Neuling
#31 erstellt: 12. Jul 2017, 19:30

schubidu1 (Beitrag #26) schrieb:

...Kann man bei diesem Fernseher auch die Senderliste auf einen USB-Stick ziehen und am PC mit dem Programm "Chansort" bearbeiten und dann wieder zurückspielen.?
Bei der Serie exw 604 z.B. ist dies anscheinend nur bei Anschluß über Sat, und nicht über DVB-C möglich. ...
mfg
schubidu1


Also bei DVB-S funktioniert es. Mangels Verfügbarkeit konnte ich es bei anderen Signalquellen nicht testen.

Gruß
#Röhrenfan#
#Röhrenfan#
Neuling
#32 erstellt: 13. Jul 2017, 19:47
Hallo zusammen,
ich hätte eine Frage an die Besitzer eines EXW754. Wie sieht bei Euch die Ausleuchtung bzw. die Homogenität des Panels aus? Ich hatte es schon mit dem Vorgängermodell, dem TX-43CXW754, versucht. Der lieferte folgendes Bild (am besten zu sehen bei Grautönen):

CXW754

Der EXW754 sieht nun so aus:

EXW754

Störend finde ich die gelblichen/violetten Verfärbungen. Man muss dazu sagen, dass meine alte Digitalkamera das auf den Fotos deutlich verstärkt. Aber ich sehe es eben auch im normalen Betrieb z.B. bei grauem Himmel, Asphalt, weißen Flächen (z.B. Ski-Weltcup-Übertragungen, Windows-Explorer etc.). Bei bunten Bildinhalten (z.B. Fußball) hingegen sieht man das so gut wie gar nicht. Habt Ihr das bei Euren Geräten auch festgestellt oder habe ich da "nur" zwei mal Pech in der Panel-Lotterie gehabt?

Gruß
#Röhrenfan#
christianS79
Stammgast
#33 erstellt: 25. Jul 2017, 12:58
Moin,

Ich habe mir vor 10 Tagen nun auch den 754er gegönnt. Ich war eigentlich mit dem Vorsatz, einen 734er zu kaufen zum Saturn gefahren, da ich mich wegen Schwerzwert gegen IPS entschieden hatte. Der hatte einen sehr guten Schwarzwert , aber spiegelte wie Hölle. Daneben stand der 754er, den ich vor einiger Zeit im Auge hatte, und da hab ich mich gleich in ihn verliebt. Er hatte unter den ganzen "kleineren" Geräten einfach das ansprechendste Bild. Er spiegelt moderat, so wie die meisten anderen Geräte (der 734er war da echt auffällig). Daneben waren einige Sonys, die auch gut aussahen, aber die wirkten auf Anhieb nicht so natürlich (und ich bin von Sony in verschiedensten Geräteklassen enttäuscht worden und deswegen voreingenommen ). Dann hat mir der (ausnahmsweise sehr freundliche und hilfreiche) Saturn-Mitarbeiter einen Preis von 999€ unterbreitet und ich musste zuschlagen.

Zum Bild: Ich bin da nicht besonders erfahren, aber ich bin begeistert. Der Schwarzwert ist voll in Ordnung, sicher geht da mehr, aber ich finde es absolut klasse. Der beinahe beliebige Betrachtungswinkel war mir nicht so extrem wichtig, aber jetzt will ich es nicht mehr missen. Kontrast ist toll, vor allem bei HDR-Material. Das habe ich bis jetzt vorrangig mit Netflix' Daredevil getestet, was größtenteils im Dunkeln spielt. Wo auf meinem alten Toshiba nur Matsch war sieht man jetzt richtig was. Ich nutze größtenteils die Voreinstellung True Cinema für Netflix und Amazon Prime (beide direkt auf dem Gerät, keine externe Box). Wenn ich Material extern zuspiele (nutze momentan noch externen Kabel-tuner) nehme ich meist Dynamik, da es sonst recht dunkel ist. Mir fallen durchaus Inhomogenitäten auf, z.B. wenn gerade kein Signal anliegt. Der Startbildschirm von Netflix ist absolut schwarz, abgesehen vom Logo. Sollten die Inhomogenitäten auch bei einem sinnvollen Signal da sein, so sind sie mir nicht aufgefallen. Es wurde ab und zu von Artefakte durch das adaptive Backlighting berichtet. Das hatte ich bis jetzt nur, wenn ein User Interface extrem helle Schrift eingeblendet hat. Dann schien es als gäbe es da eine vertikale Helligkeitsgrenze. Auf der anderen Seite könnte das auch direkt zur GUI gehören. Fazit: das hat mich im normalen betrieb noch nicht gestört. Die Maximalhelligkeit ist grandios (kommt mir nicht mit Nits, ist meine subjektive Wahrnehmung). Gerade gab es eine größere Explosion bei Daredevil (Staffel 2 Folge 9, glaub ich) und diverse Taschenlampen im Dunkel, das war krass hell. Passt.

Zum Ton: weitaus besser als erwartet. Ich hatte davor einen 10 Jahre alten Toshiba, der noch weitaus dicker war, un dich war mit dem Ton immer zufrieden. ich hatte mich auf eine Verschlechterung eingestellt wegen der Bautiefe, aber überaschenderweise ist der Ton sogar besser.

Tuner/Aufnahme: habe ich noch nicht getestet

Apps: es fehlt halt ZDF, aber ansonsten vermisse ich nicht viel. Da teste ich noch etwas

Ich ergänze, wenn mir noch etwas auffält.
Christian
AraldoL
Stammgast
#34 erstellt: 26. Jul 2017, 16:03

christianS79 (Beitrag #33) schrieb:
Apps: es fehlt halt ZDF, aber ansonsten vermisse ich nicht viel.

Der Trend geht schon länger weg von speziellen Apps für einzelne Sender. Dafür gibt es jetzt HbbTv, drücke einfach mal bei ZDF die rote Taste der Fernbedienung.
16mark13
Ist häufiger hier
#35 erstellt: 27. Jul 2017, 11:34
Gruß christianS79 !
(Beitrag # 33 )

Probier mal die most popular Einstellungen : Beitrag # 893

http://www.hifi-forum.de/viewthread-153-3876-12.html
16mark13
Ist häufiger hier
#36 erstellt: 27. Jul 2017, 12:46
Beitrag # 35

Sorry , richtige Thread :

http://www.hifi-forum.de/viewthread-153-3451-18.html
Mike252
Neuling
#37 erstellt: 28. Jul 2017, 08:40
16mark13 (Beitrag # 35)

es gibt auch häufig benutzte Einstellungen von Globius (Beitrag # 450)

http://www.hifi-forum.de/viewthread-153-3451-9.html
Mike252
Neuling
#38 erstellt: 30. Jul 2017, 13:42
z.Zeit ist dieser Thread nicht ganz ein Erfahrungsbericht , das ist etwas irreführend.
Thema sollte vielleicht " Der 43EXW754 Thread " sein.
Was denken sie alle daran ? javascript:insert('%20:)%20','')
emmyswunderland
Neuling
#39 erstellt: 03. Aug 2017, 10:37
Danke für den Erfahrungsbericht. Gibt es dieses Modell auch unter 40 Zoll? Sonst ist für das Schlafzimmer leider zu groß.
Qryche
Ist häufiger hier
#40 erstellt: 22. Aug 2017, 09:53
Es gibt seit heute eine neue Firmware für den 43EXW754.
http://av.jpn.suppor...wn_eu_uk_cis_02.html
Angabe zu den Änderungen:
-Inprove Network Applications
Dualis
Inventar
#41 erstellt: 22. Aug 2017, 16:26

#Röhrenfan# (Beitrag #32) schrieb:


CXW754

Der EXW754 sieht nun so aus:

EXW754



Gruß
#Röhrenfan#


Ist das bei dem 50EXW734 auch so? Dann nehme ich von Panasonic dieses Jahr aber abstand
#Röhrenfan#
Neuling
#42 erstellt: 22. Aug 2017, 18:27
Hallo Dualis,
ich vermute, dass es sich um ein spezielles Problem des 43CXW/EXW754 handelt. Bei einem 43EXW604 (ebenfalls IPS-Panel) habe ich den Gelb-/Violett-Stich nicht ausmachen können - dafür hatte der dunkle vertikale Streifen. Die EXW734er haben, so weit ich weiß, VA-Panels. Daher sind die nicht vergleichbar.

Gruß
#Röhrenfan#
Mike252
Neuling
#43 erstellt: 24. Aug 2017, 06:34
Beitrag # 42

Ein bekanntes Problem aller UHD TVs
( u.a. Samsung und Sony ) .
Bei 43EXW754 sieht es viel besser als man denkt.
Qryche
Ist häufiger hier
#44 erstellt: 24. Aug 2017, 20:52
Noch ne kurze Info.
In der aktuellen Firmware Vers. 3.142 wurde die Wiedergabe von HDR on YouTube gefixt.

Siehe Beitrag #753 von lebellium aus dem TX-EXW784 Thread.

http://www.hifi-foru...3876&postID=last#753


[Beitrag von Qryche am 24. Aug 2017, 21:09 bearbeitet]
Mike252
Neuling
#45 erstellt: 03. Sep 2017, 13:33
Auf jeden Fall meine Frage an sie :

Gibt es überhaupt Information aus verlässlichen Quellen über native Bildwiederholrate verbautes Panel - 100Hz oder 50 Hz ?

https://www.displayspecifications.com/de/model/9e18a32 ist nicht vertrauenswürdige Quelle (mehrmals falsche Information über 43-er und 49-er samsung KS-serie ) .
16mark13
Ist häufiger hier
#46 erstellt: 04. Sep 2017, 08:42
An Mike252 (Beitrag # 45)

Frag mal AmadeusM (Beitrag # 1)
/ ... " Meine Vorgaben waren ... und 100 Hz native Bildwiederholrate " / ,
woher diese Information kommt .
Andi_Materie
Neuling
#47 erstellt: 05. Okt 2017, 21:40
Nein, dieses Modell gibt es gottseidank (oder leider je nachdem) nur in dieser Größe. Das ganze Konzept ist ein Traum. Bild und Ausstattung (Twin Tuner) sind einzigartig in dieser TV Größe wenn man keine Krümel kackt. Viele tun das leider viel zu oft. Der CXW war vom Bild noch besser aber ist ja leider passè.

Wenn es ein 40" tut würde ich den 604 nehmen. Sehr homogenes Bild auch bei SD (kein Gekrissel). Die 68x gehen zur Not auch noch vom Bild. Die 7xx kacken komplett ab leider. Dafür punkten Sie mit Drehfuß, besserem Ton und Twin Tuner. Ob man da auch nur ansatzweise ein Bild wie beim 604 hinbekommt wage ich zu bezweifeln.

Bei 32" ist es fast egal. Der 609 hat das beste Bild Processing (ruckelt weniger) aber auch der 504/404 ist als Zweitgerät völlig OK.

Danke
bigfraggle
Inventar
#48 erstellt: 11. Okt 2017, 13:38
Ich habe ihn mir jetzt als Zweitgerät bestellt. Bin mal gespannt...
Ruude
Ist häufiger hier
#49 erstellt: 20. Okt 2017, 06:10
Hallo zusammen,

überlege mir auch den exw754 zu holen.
Ist das Bild wirklich so schlecht bei Fußball?
Das müßte bei mir schon passen.

Gruß
Ruude
#Röhrenfan#
Neuling
#50 erstellt: 24. Okt 2017, 16:45
Hallo Ruude,
der Spaß beim Fußballschauen hält sich wirklich in Grenzen. Der EXW754 hat hier ziemlich mit DSE zu kämpfen. Vor allem sieht man die gelblichen vertikalen Streifen (siehe das Bild in Thread 32) bei schnellen Kameraschwenks. Man kann das durch die erweiterten Farbeinstellungen geringfügig verbessern, erkauft das aber dann mit leichten Farbverfälschungen. Und es hängt sehr vom Grünton des Rasens beim jeweiligen Spiel ab. Machmal sieht man es mehr, manchmal weniger. Auch bei Wintersport sieht man diese Problematik. Bei Filmcontent hingegen fallt das nur minimal auf.

Gruß
#Röhrenfan#


[Beitrag von #Röhrenfan# am 24. Okt 2017, 16:50 bearbeitet]
bigfraggle
Inventar
#51 erstellt: 07. Nov 2017, 15:46
Habe meinen jetzt eine Woche lang und kann das Problem definitiv nicht bestätigen.
Das Bild ist nahezu erstklassig für den Preis.

Wäre er größer, würde ich ihn glatt als Hauptgerät ins Wohnzimmer stellen.
Suche:
Gehe zu Seite: Erste Letzte |nächste|
Das könnte Dich auch interessieren:
Amazon Prime 4K auf Panasonic UHD TV
Pepe-Vr6 am 05.01.2016  –  Letzte Antwort am 19.01.2017  –  41 Beiträge
Panasonic TX-32LX6F + Panasonic DVD-S52: kurzer Erfahrungsbericht und Frage
Kakapofreund am 11.07.2006  –  Letzte Antwort am 06.10.2006  –  5 Beiträge
Panasonic TX-65CRW854
Blackearl am 11.11.2016  –  Letzte Antwort am 11.11.2016  –  7 Beiträge
Panasonic TX-32LX6F
Tweety74 am 12.05.2006  –  Letzte Antwort am 25.12.2007  –  34 Beiträge
Panasonic TX 43 CXW 754
Leo4950 am 08.04.2016  –  Letzte Antwort am 11.04.2016  –  3 Beiträge
Kein Austauschgerät Panasonic TX 55AXW904
difotop am 12.03.2016  –  Letzte Antwort am 30.03.2016  –  5 Beiträge
Panasonic TX-50DST636 Frage ?
bfmv19 am 10.06.2016  –  Letzte Antwort am 10.06.2016  –  6 Beiträge
Panasonic TX-L42FTW60
werkler am 11.06.2013  –  Letzte Antwort am 22.08.2013  –  14 Beiträge
Einstellungsfrage Panasonic TX-32LX70f
Morton_a3 am 24.11.2007  –  Letzte Antwort am 26.11.2007  –  4 Beiträge
Panasonic TX-L32GW 20?
hdtv_fanatiker am 18.04.2010  –  Letzte Antwort am 20.10.2010  –  20 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder836.827 ( Heute: 14 )
  • Neuestes MitgliedPilsy
  • Gesamtzahl an Themen1.394.073
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.540.889

Hersteller in diesem Thread Widget schließen