4k Bluray Player oder nicht?

+A -A
Autor
Beitrag
Technikfreund83
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 16. Feb 2019, 05:58
Hallo Leute,

ich brauche euren Rat.

Ich bekomme demnächst einen 4k TV (Panasonic FXW784).

Dazu hole ich mir noch die Xbox One X, welche bereits 4k Filme abspielen kann.
Nun ist die Auswahl an 4k Filmen noch nicht sehr groß und ich schaue überwiegend normale Blurays.

Das Laufwerk der Xbox One X soll nicht gerade leise sein, deswegen habe ich beschlossen mir noch einen Bluray Player zu kaufen.

Jetzt stellt sich mir die Frage, ob ich wirklich bereit bin 200 Euro für zb den Panasonic UB424 auszugeben. Denn 4k Blurays werde ich nicht ganz so oft schauen und wenn habe ich dafür ja noch die Xbox.

Alternativ bleibt dann noch ein Bluray Player mit 4k Upscaling oder ein Bluray Player ganz ohne 4k.
Ich nehme mal an, dass der Panasonic TV bereits gutes Upscaling kann richtig?

Da Frage ich mich dann auch wieder ob nicht ein normaler Bluray Player reicht?

Was würdet Ihr mir empfehlen?

Ich bin euch über jeden Ratschlag dankbar.

Liebe Grüße
Ralf65
Inventar
#2 erstellt: 16. Feb 2019, 06:56
die Frage kann man so nicht generell beantworten, dazu fehlen weitere Einzelheiten, wie z.B....

wie groß wird der neue TV ?
welcher Sitzabstand wird genutzt ?

je größer der TV und je kleiner der Sitzabstand, desto eher macht auch 4K bei der Zuspielung einen Sinn.
Bei 55" und 3m Abstand z.B. hingegen, wird man vermutlich auch mit einem normalen Blu-ray Player weiter arbeiten können, ohne etwas zu vermissen.

was jedoch auch dann "für" die Anschaffung eines 4K Blu-ray Players sprechen könnte, sind die u.U. abweichend enthaltenen Audioformate auf den UHD BDs im Vergleich zu den regulären Blu-rays, so findet man auf einigen 4K Blu-rays z.B. aufwendigen Sound in Dolby Atmos bzw. DTS-X, während das Pendant als Blu-ray nur eine Dolby True HD Tonspur enthält.
Das bringt natürlich auch nur dann einen Vorteil, wenn auch eine entsprechend ausgestattete Surround Anlage (oder Soundbar) vorhanden ist.

weiterhin sollte man bedenken, das man nur in Verbindung mit einer UHD Blu-ray auch die HDR Option und den erweiterten Farbbereich des TV nutzen kann, mit einem herkömmlichen Blu-ray Player geht das in der Form nicht, hier sollte man sich den dadurch gewonnenen Eindruck einmal im Laden zu Gemüte führen und selber entscheiden, wie oft dies dann zukünftig zum Einsatz kommt und unter den heimischen Gegebenheiten so genutzt werden kann


[Beitrag von Ralf65 am 16. Feb 2019, 06:59 bearbeitet]
Klipsch-RF7II
Inventar
#3 erstellt: 16. Feb 2019, 07:08
Hi,

es gibt mittlerweile über 250 Titel auf UHD. Wenn man die beste Bildqualität möchte ist das so wenig nicht. Die xbox one x nutzt ein Kumpel von mir und beim laufenen Film habe ich das Laufwerk nicht als störend wahrgenommen. Den Pana 424 habe ich selber und sehe da aufgrund des HDR Optimizers einen klaren Vorteil in der Bildqualität. Aber wenn Du nur ganz selten mal eine UHD schaust, kannst Du auch drauf verzichten. Du weisst ja nicht, was Du verpasst, solange Du keinen A/B Vergleich gemacht hast.
sumpfhuhn
Inventar
#4 erstellt: 16. Feb 2019, 07:48

Technikfreund83 (Beitrag #1) schrieb:


Was würdet Ihr mir empfehlen?

Ich bin euch über jeden Ratschlag dankbar.


Hör auf dein Bauchgefühl .

Vor zwei Wochen hatte ich mir einen OPPO 203 gekauft, war das Notwendig?, nö.
Mich interessiert UHD 0, mein Beamer kann nur FHD.
Aber ich wollte eh einen neuen Player, also wurde es der OPPO.
Merzener
Inventar
#5 erstellt: 16. Feb 2019, 08:36
Die Auswahl an UHDs ist nicht groß ? Doch und sie wächst weiter...

Ich habe selber die One S, über die ich hier und da mal eine UHD schaue...sie steht allerdings im Schrank und da höre ich dann gar nichts von dem Laufwerk, wobei ich das auch nicht wahrnehmen würde, stände sie auf dem Rack. Gucke ich einen Film, dann ist der Ton dementsprechend etwas lauter und Nebengeräusche fallen nicht ins Gewicht.
Im Grunde hatte ich mich aber auch schon für einen UHD Player entschieden - aber wieder verworfen, da ich über die Apple TV (aktuelle 4K/HDR) mittlerweile die Filme kaufe und eine gute Qualität geboten bekomme und dann auch noch zu einem angemessenen Preis!

Wenn meine Tochter die One S komplett ins Beschlag nimmt , stelle ich die Xbox in ihr Zimmer und hole mir einen UHD Player...genutzt wird er allerdings eher selten...


[Beitrag von Merzener am 16. Feb 2019, 08:37 bearbeitet]
Technikfreund83
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 16. Feb 2019, 14:08
Hallo,

vielen Dank schon einmal für eure Rückmeldung.

@Ralf65 Also, es wird ein 49 Zoller und der Sitzabstand beträgt 1,30 - 1,50 Meter.

@Merzener Merkst du denn einen Unterschied in der Bildqualität zwischen der Xbox und deinem Uhd Player?
@Klipsch-RF7II meint das der Panasonic aufgrund des HDR Optimizers im Vorteil ist.

Bezüglich der Auswahl an UHDs dachte ich bis dato, dass diese eher klein ist da im Laden die Auswahl doch sehr rar ist.
Aber wenn es bereits über 250, dann ist das ja doch schon ordentlich.

Es gibt natürlich auch noch Netflix, die streamen doch auch in 4k und HDR oder?

Liebe Grüße
Ralf65
Inventar
#7 erstellt: 16. Feb 2019, 15:48
bei einem 49" TV sehe ich die Vorteile von 4K eher als gering an, der TV rechnet zudem ja eh alles auf 4K hoch, was ihm in geringerer Auflösung zugespielt wird, somit würde ich einfachmal schauen, wie sich der vorhandene Player so an dem TV macht.
Rein bildtechnisch gibt es keinen wirklichen Unterschiede zwischen der Xbox und einem Uhd BD Player, das ist die XBox One S ja auch,
allerdings empfand ich das Betriebsgeräusch dabei als unerträglich, denn speziell in leisen Passagen, die ein Film i.d.R. ja auch enthält, empfand ich dieses als sehr störend
Klipsch-RF7II
Inventar
#8 erstellt: 16. Feb 2019, 17:27

Technikfreund83 (Beitrag #6) schrieb:

@Klipsch-RF7II meint das der Panasonic aufgrund des HDR Optimizers im Vorteil ist.


Ja.

Ich habe vor drei Jahren mit den UHDs angefangen. Zunächst mit einem Samsung K8500. Bei dem habe ich dann dank "Projektortuning" (Ekki Methode, Arve Custom Gamma) ganz ordentliche Ergebnisse erzielt. Dann kam der oppo 203. Der macht dynamisches HDR->SDR, was noch einmal ein Improvement war, weil er sich dynamisch von Szene zu Szene richtig einstellt. Jedoch gibt es dabei einen Farbbug, der aber selten sichtbar zu Tragen kommt. Ich wollte aber immer das Beste und habe dann einen Pana 424 gekauft. Der Optimizer macht wirklich ein erstklassiges HDR Bild. Dann gab es einen Shootout von einem HTPC mit madVR und da zog der Pana bei HDR ganz knapp den kürzeren. Mittlerweile hat sich madVR sogar noch weiter entwickelt, sodass ich oft diesen nutze.

Du möchtest sehr gutes Bild, Plug & Play und nicht viel mehr als 200 Euro ausgeben? Nimm den Pana424. Wenn Du aber dann nur 4x UHD im Jahr guckst, reicht die XBox One X völlig!
Technikfreund83
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 16. Feb 2019, 21:53
Hallo,

okay, dann würde sich der Pana 424 auf Dauer schon lohnen.
Mal schauen ob ich diesen irgendwie günstig schießen kann.

Jetzt wollte ich mir ja eigentlich die Xbox One X holen. Meint Ihr die One S würde auch reichen?

Bei Youtube gibt es ja immer diese Vergleich Videos. Ich sehe da nämlich zwischen den beiden Konsolen nicht wirklich einen Unterschied. Außer vielleicht bei weit entfernten Objektiven, dass diese schärfer wirken. Das ist mir aber auch erst aufgefallen, als die im Video ran gezoomt haben.

Youtube ist natürlich so eine Sache. Ich habe zur Zeit keinen 4k Bildschirm Zuhause. Sehe ich deshalb auf den Youtube Videos keinen großen Unterschied zwischen den beiden Konsolen? Oder sind es wirklich "nur" diese weit entfernten Details, die mir nur beim ran zoomen aufgefallen sind?


[Beitrag von Technikfreund83 am 17. Feb 2019, 13:00 bearbeitet]
Technikfreund83
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 17. Feb 2019, 20:17
Würde mich über eine baldige Rückmeldung freuen. Wollte mich bezüglich der Xbox bald möglichst entscheiden.
Klipsch-RF7II
Inventar
#11 erstellt: 17. Feb 2019, 20:19
X Box One X ganz klar!

4K, HDR, schnellerer Prozessor, etwas zukunftssicherer...
Klipsch-RF7II
Inventar
#12 erstellt: 17. Feb 2019, 20:21
Wo schaust Du Youtube? Auf einem 4K HDR Display? Wurde dann 4K HDR zugespielt oder ging das im Internet verloren weil auf SD 8bit runterkomprimiert/-skaliert?

Glaub mir die X ist besser!
Technikfreund83
Ist häufiger hier
#13 erstellt: 17. Feb 2019, 20:24
Die One S bietet ja 4k Upscaling.

Sieht man die Unterschiede denn deutlich?
Technikfreund83
Ist häufiger hier
#14 erstellt: 17. Feb 2019, 20:31
Ich schaue auf einem Laptop mit einem, nicht mal 1080p Display und auf meinem LG G7. Habe gerade ebend mal auf 1440p beim LG gestellt. Da sieht man dich teilweise sehr die Feinheiten bei der One X die man bei der One S nicht sieht.

Allerdings kommt mir die One S manchmal etwas farbenfroher rüber. Kann das sein?
BooSound
Stammgast
#15 erstellt: 17. Feb 2019, 20:34
Upscaling heisst nur, dass das Bild auf den höher aufgelösten Bildschirm aufgeblasen wird, damit drumherum kein schwarzer Rand ist. Die Bild-Informationen bleiben jedoch niedrig. Das Game-Bild der one s ist noch nicht mal full hd sondern oft nur hd oder bisschen höher. Übel....
One x dagegen teils bis 4k Auflösung ingame. Ist um ein Vielfaches leistungsfähiger als die betagte one s.


[Beitrag von BooSound am 17. Feb 2019, 20:46 bearbeitet]
Technikfreund83
Ist häufiger hier
#16 erstellt: 17. Feb 2019, 20:43
Noch nicht mal Full HD? Das hört sich ja übel an.

Dann werde ich wohl zur One X greifen. Ich hoffe, dass die One X noch von der neuen Konsolengeneration profitiert.
Pupperich
Stammgast
#17 erstellt: 19. Feb 2019, 09:39
Bezüglich der Lautstärke der One X kann ich bei DVD und Blu Ray Entwarnung geben. Bei UHD Scheiben sieht die Sache aber anders aus. Da wird die die Konsole bei mir so laut das ich sie aus 4 Metern Entfernung deutlich hören kann.

Grüße
AudioAndy
Ist häufiger hier
#18 erstellt: 19. Feb 2019, 09:50
Man muss auch zur Verteidigung sagen dass die Xbox One X in erster Linie sich als Spielekonsole versteht, bzw. man sie als solches verstehen sollte.
Auch wenn einem der Hersteller was anderes einen glauben lassen mag.
Ralf65
Inventar
#19 erstellt: 19. Feb 2019, 15:57
auch so wird sie bei längerer Nutzung sehr laut und die Bedienung als BD Player mit dem vorhandenen Game Controller finde ich mehr als umständlich, für mich müsste daher zum reinen BD Gebrauch eine weitere FB her.
Knäcke
Ist häufiger hier
#20 erstellt: 19. Feb 2019, 17:54
Die X-Box One S habe ich als Bluray- und UHD-Player kurz angetestet. Das Laufwerk war in leisen Passagen hörbar, hat mich aber nicht gestört. Bedient habe ich die Konsole mit einer Logitech Harmony. Das hat wunderbar funktioniert.

Einen Mehrwert der UHD zur Bluray-Disk konnte ich auf unserem Fernseher mit 55" (kein HDR!) und 2-3m Sitzabstand nicht ausmachen.Von daher bin ich bei Full-HD geblieben und kaufe mir UHD's nur, wenn es ein gutes Angebot gibt.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Bluray Player 4k
Andyy- am 16.12.2015  –  Letzte Antwort am 16.12.2015  –  4 Beiträge
4K Bluray player
Brusco am 13.03.2016  –  Letzte Antwort am 15.03.2016  –  4 Beiträge
4k bluray player
#HEIMDALL# am 23.12.2018  –  Letzte Antwort am 23.12.2018  –  10 Beiträge
Auf 4K Bluray warten?
*Cineast* am 31.12.2015  –  Letzte Antwort am 31.12.2015  –  6 Beiträge
4K BluRay Player schon in Sicht?
pr211270 am 25.05.2015  –  Letzte Antwort am 03.04.2016  –  15 Beiträge
Suche 4k BluRay Player mit HDR+ Konvertierung
MadMacs1 am 07.11.2018  –  Letzte Antwort am 08.11.2018  –  10 Beiträge
Bluray Player oder Bluray Laufwerk?
ghostrider112 am 12.08.2010  –  Letzte Antwort am 13.08.2010  –  12 Beiträge
BluRay Player?
The_Clown am 06.01.2008  –  Letzte Antwort am 11.01.2008  –  18 Beiträge
Bluray-Player mit Zwischenbildberechnung
number26 am 19.07.2017  –  Letzte Antwort am 19.07.2017  –  5 Beiträge
Neuer Bluray Player benötigt?
Liam1987 am 08.07.2018  –  Letzte Antwort am 09.07.2018  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2019

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder861.322 ( Heute: 44 )
  • Neuestes MitgliedL560
  • Gesamtzahl an Themen1.436.234
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.330.338

Hersteller in diesem Thread Widget schließen