Blu Ray Player oder PS3

+A -A
Autor
Beitrag
Kappe85
Stammgast
#1 erstellt: 23. Jun 2008, 09:16
Hallo Leute

Habe eine frage.
Habe vor kurzem meine große 60GB PS3 Verkauft um etwas Gewinn zu machen da ich dir große nicht brauche und wollte mir jetzt die kleine holen.
Da ich aber eigentlich nie darauf zocke und eher XBOX 360 Zocke jetzt meine frage.

Lohnt es sich eine PS3 zu holen wenn mann Sie zu 80% nur nutzt um Blu Ray zu schauen? oder gibt es für das Geld einen besseren Blu Ray Player?

Habe gesehen das es diese schon Neu für ca 300€ gibt oder sogar gebraucht noch günstiger. Was würdet ihr Empfehlen?

Danke

PS:gibt es im Moment noch eine Angebot wo mann zu einem Player noch Blu Rays zusätzlich bekommt?
snowman4
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 23. Jun 2008, 09:38

Kappe85 schrieb:
Hallo Leute

Habe eine frage.
Habe vor kurzem meine große 60GB PS3 Verkauft um etwas Gewinn zu machen da ich dir große nicht brauche und wollte mir jetzt die kleine holen.
Da ich aber eigentlich nie darauf zocke und eher XBOX 360 Zocke jetzt meine frage.

Lohnt es sich eine PS3 zu holen wenn mann Sie zu 80% nur nutzt um Blu Ray zu schauen? oder gibt es für das Geld einen besseren Blu Ray Player?

Habe gesehen das es diese schon Neu für ca 300€ gibt oder sogar gebraucht noch günstiger. Was würdet ihr Empfehlen?

Danke

PS:gibt es im Moment noch eine Angebot wo mann zu einem Player noch Blu Rays zusätzlich bekommt?


Ich glaube beim Panasonic BD30 - Ich bin sehr zufrieden mit
dem Player.
Kappe85
Stammgast
#3 erstellt: 23. Jun 2008, 12:10
Hat schon jemand erfahren mit beidem gemacht und große Unterschiede bemerkt?
Pin]-[eaD
Stammgast
#4 erstellt: 23. Jun 2008, 12:17
Servus,

Besitze zwar kein BluRay-Player, würde aber darauf tippen, das du mit einem Player besser dran wärst. Ein ordenlicher BluRay-Player ist nur zum BluRay schauen gebaut. Dem entsprechend ist auch alles konzipiert. Bei der PS3 würde ich das eher als extra sehen, das zum kauf locken soll. Wenn du nur Filme drauf schaust, dann hol dir nen Player, die haben dann auch meist mehr Extras, sind besser Ausgestattet und sind dafür ausgelegt. Das grösste Manko folgt dann noch, wenn sich die PS3 auch mit gebrannten BluRays bewähren muss. Das BluRay bald die DVD ablöst ist ja logisch und da wirst du mit einem ordentlichen Player wohl weniger Probleme haben.


BTW: Ne PS2 frisst auch DVDs. War damals das Teil. Aber zum DVDs schauen nutzt das Teil auch kein Schwein Für ein Player einfach zu abgespeckt. Das gleiche gilt, im Vergleich zu einem guten Player, auch der PS3.

Greets
Pinhead


[Beitrag von Pin]-[eaD am 23. Jun 2008, 12:22 bearbeitet]
Kappe85
Stammgast
#5 erstellt: 23. Jun 2008, 12:33
Ja aber das Problem ist das der Blu Ray Player der PS3 echt Top ist und viele sagen en Player für das Geld ist nicht so gut wie der Player der PS3...Also en Freund von mir der sich damit gut auskennt meinte ein Player der so gut ist wie in der PS3 müsste mann schon ca 400€ hinlegen.
JokerofDarkness
Inventar
#6 erstellt: 23. Jun 2008, 12:43

Kappe85 schrieb:
Ja aber das Problem ist das der Blu Ray Player der PS3 echt Top ist und viele sagen en Player für das Geld ist nicht so gut wie der Player der PS3...Also en Freund von mir der sich damit gut auskennt meinte ein Player der so gut ist wie in der PS3 müsste mann schon ca 400€ hinlegen.

Da hat Dein Freund fast recht, denn auch 400€ reichen nicht.

Gibt es den Pana BD50 schon? Wenn ja brauchst Du Dir darunter nichts angucken. Ist alles schlechter als die PS3. Zumal diese der einzige Player mit Profile 2.0 ist und auch alle neuen Tonformate decodieren kann. Nicht zu vergessen die ewig lange "Startzeremonie" der Standalones.
Pin]-[eaD
Stammgast
#7 erstellt: 23. Jun 2008, 12:53
alright, ich nehm alles zurück

Wobei ich sagen muss.....in nicht geraumer Zeit wird es, durch den Wechsel im Datenträgerstandard, immer mehr Geräte geben die dann sicher die PS3 locker toppen. Und der Preis sinkt sicher auch. Also da ich wieso noch über einen altmodischen Sony mit Flatscreen:D verfüge, werd ich noch abwarten. Denn für eine Röhrengerät rentiert sich der Spass wieso nicht.
Kappe85
Stammgast
#8 erstellt: 23. Jun 2008, 12:59
Ich bin halt am Überlegen ob es wirklich so große Unterschiede sind das mann es merkt? Haben die Player nicht die Technik vom Player her wie die PS3? Weil wenn ich ein Angebot sehe im Bundle mit BDs dabei würde ich vll eher zu einem Standalone Player greifen...da ich mir nicht vorstellen kann das der Unterschied so groß ist oder gibt es was was der Player der PS3 hat was die Standalone nicht haben?

Danke euch
Pin]-[eaD
Stammgast
#9 erstellt: 23. Jun 2008, 13:04

Kappe85 schrieb:
Ich bin halt am Überlegen ob es wirklich so große Unterschiede sind das mann es merkt? Haben die Player nicht die Technik vom Player her wie die PS3? Weil wenn ich ein Angebot sehe im Bundle mit BDs dabei würde ich vll eher zu einem Standalone Player greifen...da ich mir nicht vorstellen kann das der Unterschied so groß ist oder gibt es was was der Player der PS3 hat was die Standalone nicht haben?

Danke euch


Najaa..nach Aussage des Vorredners, gibt es wohl doch Unterschiede. Sicherlich unterscheiden sich die Player von der PS3. Gerade zwischen den verbauten Laufwerken. Du könntest auch einfach mal zu einem Händler spulen und eine kleine Vorführung verlangen. Dann kannst du dich von Bild, Ton und Ladezeit selbst überzeugen Meist sind ja auch Vorführgeräte aufgebaut. Einfach mal selbst eine BluRay einlegen, schaun wie lang die Ladeprozedur anhält und wie sich das Ergebnis sehen lässt.
0300_Infanterie
Inventar
#10 erstellt: 23. Jun 2008, 13:13

JokerofDarkness schrieb:
hat Dein Freund fast recht, denn auch 400€ reichen nicht.

Gibt es den Pana BD50 schon? Wenn ja brauchst Du Dir darunter nichts angucken. Ist alles schlechter als die PS3. Zumal diese der einzige Player mit Profile 2.0 ist und auch alle neuen Tonformate decodieren kann. Nicht zu vergessen die ewig lange "Startzeremonie" der Standalones.


... na stimmt schon, auch wenn ich mit meinem BD30 zufrieden bin!
Wer auch noch "gamet" der ist mit der PS3 sowieso besser dran!

P.S. BD-Profile 2.0 brauch ich aber nicht
Pin]-[eaD
Stammgast
#11 erstellt: 23. Jun 2008, 13:17

0300_Infanterie schrieb:

JokerofDarkness schrieb:
hat Dein Freund fast recht, denn auch 400€ reichen nicht.

Gibt es den Pana BD50 schon? Wenn ja brauchst Du Dir darunter nichts angucken. Ist alles schlechter als die PS3. Zumal diese der einzige Player mit Profile 2.0 ist und auch alle neuen Tonformate decodieren kann. Nicht zu vergessen die ewig lange "Startzeremonie" der Standalones.


... na stimmt schon, auch wenn ich mit meinem BD30 zufrieden bin!
Wer auch noch "gamet" der ist mit der PS3 sowieso besser dran!

P.S. BD-Profile 2.0 brauch ich aber nicht ;)


In welchen Punkten unterscheiden sich eigentlich die BD-Profile?
0300_Infanterie
Inventar
#12 erstellt: 23. Jun 2008, 13:32
... also 1.1 da kannst Du Zusatzfeatures wie zusätzlichen Kommentar des Regisseurs usw. nutzen!
Manche zusätzlichen Content kannst Du am PC laden und per SD-Card einpflegen!
2.0 greift direkt auf´s Internet zu für Bonusfeatures usw.!
Ob das Gerät auch übers Netz updatefähig ist hängt am jeweiligern Hersteller!

oder auf "BluRay-Disc.de":


Ein „Blu-ray-Disc Profil“ bezeichnet einen Standard bzw. eine Spezifikation für Blu-ray-Discs, welche von neu auf den Markt kommenden Geräten unterstützt werden muss. Bis heute gibt es 3 verschiedene Profile.

Die erste Spezifikation war das Blu-ray Profil 1.0, welches im August 2004 von 13 Unternehmen aus dem Bereich der Unterhaltungselektronik verabschiedet wurde. Dieses enthielt lediglich die Grundfunktionen, wie zum Beispiel die Abspielbarkeit von Blu-ray Discs und die Unterstützung auf BD-J basierender Disc-Menus, beinhaltete aber noch keine weiteren Verpflichtungen. Bis zur endgültigen Einführung im Jahr 2006 existierte eine vorläufige Format-Spezifikation 0.9.

Seit dem 1. November 2007 gibt es das Blu-ray Profil 1.1. Dieses stellt eine Erweiterung des Standards 1.0 dar und verpflichtet die Hersteller von Blu-ray Playern zum Einbau von mindestens 256 MB lokalen Speichers zur Wiedergabe von Zusatzinhalten, wie zum Beispiel Autorenkommentaren. Ein zweiter Videodecoder für die Bild-in-Bild-Wiedergabe ist ebenfalls vorgeschrieben. Den Herstellern von Blu-ray Medien ist allerdings freigestellt, ob sie diese Funktionen nutzen oder nicht. Filme, die diese Spezifikation in Anspruch nehmen, werden durch das „Bonus-View“ Logo gekennzeichnet.

Auf der CES 2008 wurde bereits das Nachfolgeformat vorgestellt. Das Blu-ray Profil 2.0 ergänzt die Geräte u.a. um BD-Live. Dieser interaktive Online Dienst ermöglicht es dem Anwender, Zusatzinhalte zum eingelegten Film aus dem Internet herunter zu laden (erkennbar am "BD-Live" Logo). Damit verbunden ist ein Netzwerkanschluss in jedem Gerät. Die Playstation 3 von Sony unterstützt dank Firmware Version 2.20 ebenfalls seit März 2008 das Blu-ray Profil 2.0.
JokerofDarkness
Inventar
#13 erstellt: 23. Jun 2008, 13:35

Kappe85 schrieb:
Ich bin halt am Überlegen ob es wirklich so große Unterschiede sind das mann es merkt?

Die Frage ist doch, was deklarierst Du als Unterschiede? Es gibt bei der PS3 genauso Vor- und Nachteile wie bei den Standalones. Die Frage ist doch wo Du Deine Prioritäten setzt!

Kappe85 schrieb:
Haben die Player nicht die Technik vom Player her wie die PS3?

Nein ansonsten würde es ja immer nur einen Player geben. Die PS3 ist eher ähnlich einem Multimedia PC mit eingebautem BD Laufwerk.

Kappe85 schrieb:
Weil wenn ich ein Angebot sehe im Bundle mit BDs dabei würde ich vll eher zu einem Standalone Player greifen...da ich mir nicht vorstellen kann das der Unterschied so groß ist oder gibt es was was der Player der PS3 hat was die Standalone nicht haben?

Ich verstehe ehrlich gesagt nicht wo Dein Problem ist! Du kennst die PS3 und Du weißt das was sie kann, also wieso gehst Du nicht in einen Laden und probierst ein paar Standalones aus. Vereinbare freundlich ein Rückgaberecht bei Nichtgefallen und gut ist. Vom Bild her wird es zwar minimale Unterschiede geben, aber ob man die sieht sei dahin gestellt. Also let`s go

Pin]-[eaD schrieb:
In welchen Punkten unterscheiden sich eigentlich die BD-Profile?

Specs BD Profile
MarkusNRW
Inventar
#14 erstellt: 23. Jun 2008, 13:35
hallo,ich könnte den pioneer lx 70 für 600 euro mit 2 jahren bekommen(ausstellung).ist das ein guter preis??habe noch die ps3 mit 60gb,aber überlege diese zu verkaufen.ist max. 10 std gelaufen .der pioneer gefällt mir optisch auch recht gut
JokerofDarkness
Inventar
#15 erstellt: 23. Jun 2008, 13:40
Lies Dir mal den Test bei Area durch und entscheide dann
MarkusNRW
Inventar
#16 erstellt: 23. Jun 2008, 13:41

JokerofDarkness schrieb:
Lies Dir mal den Test bei Area durch und entscheide dann ;)


zu faul zum lesen,lach.was stand denn da??

edit: ok,hat ja nicht gerade soooo gut abgeschnitten.bleibe dann wohl besser bei meiner ps3


[Beitrag von MarkusNRW am 23. Jun 2008, 13:44 bearbeitet]
snowman4
Hat sich gelöscht
#17 erstellt: 23. Jun 2008, 16:07

MarkusNRW schrieb:

JokerofDarkness schrieb:
Lies Dir mal den Test bei Area durch und entscheide dann ;)


zu faul zum lesen,lach.was stand denn da??

edit: ok,hat ja nicht gerade soooo gut abgeschnitten.bleibe dann wohl besser bei meiner ps3 :)


" stört aber in leisen Musik- oder Filmpassagen auch dann, wenn man ca. 3 Meter vom Player entfernt sitzt"

Die müssen beim Test einen Ausreisser gehabt haben,
ich höre den Lüfter nicht, ganz im Gegenteil zum Toshiba
HD-XE1.
catman41
Inventar
#18 erstellt: 23. Jun 2008, 17:45
@Kappe85,

du solltest den höheren Stromverbrauch der PS3 nicht vergessen!

Ganz nebenbei;
So einen Thread gibt es bereits!
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
PS3 Blu - Ray Player
DVD-Freak am 28.07.2008  –  Letzte Antwort am 29.07.2008  –  13 Beiträge
Ps3 Blu-Ray
cappi02 am 03.10.2008  –  Letzte Antwort am 03.10.2008  –  5 Beiträge
ps3 oder lieber einzelner blu ray player?
andiburger am 27.01.2008  –  Letzte Antwort am 30.01.2008  –  17 Beiträge
PS3 oder doch einen Blu-Ray Player?
jadsoh am 11.12.2008  –  Letzte Antwort am 12.12.2008  –  13 Beiträge
ps3 oder stand alone blu-ray player
hothothot am 29.11.2009  –  Letzte Antwort am 30.11.2009  –  4 Beiträge
PS3 oder "richtiger" Blu-Ray Player?
*do.se* am 02.06.2010  –  Letzte Antwort am 03.06.2010  –  9 Beiträge
Blu-Ray Player oder PS3 slim ?
Busta_B am 18.06.2010  –  Letzte Antwort am 27.06.2010  –  28 Beiträge
Blu-Ray-Player oder Blu-Ray-Laufwerk?
Zero.One am 20.02.2010  –  Letzte Antwort am 21.02.2010  –  4 Beiträge
PS3 als Blu-Ray Player empfehlenswert?
XBOX_360_Elite_Gamer am 25.11.2008  –  Letzte Antwort am 26.11.2008  –  7 Beiträge
ps3 oder blue ray player
zenja am 23.08.2008  –  Letzte Antwort am 24.08.2008  –  20 Beiträge
Foren Archiv
2008

Anzeige

Top Produkte in Blu-ray Player & Ultra HD Blu-ray Player Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder849.941 ( Heute: 42 )
  • Neuestes MitgliedTarantoga1
  • Gesamtzahl an Themen1.417.841
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.995.260

Top Hersteller in Blu-ray Player & Ultra HD Blu-ray Player Widget schließen