Welchen BD denn nun (30,35,50,55)?

+A -A
Autor
Beitrag
grappa24
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 06. Sep 2008, 09:13
Brauche mal Eure Hilfe,
bin schon die ganze Zeit am Lesen hier und am Vergleichen BD30/35/50/55. Ist aber für nen Laien teilweise sehr verwirrend.
Möchte meinen 7 Jahre alten AV-Receiver noch weiter nutzen, der kann DD, DTS und PCM (Coax+Toslink) und hat einen 5.1 Analogeingang. 40"LCD vorh. Ich erwarte sehr gute BD-Ausgabe, möchte aber auch meine vorh. DVDs weiter abspielen. Und ganz nebenbei natürlich auch Musik-CDs. Danke für Eure "Aufklärung".
grappa24
joeani
Stammgast
#2 erstellt: 06. Sep 2008, 09:32

grappa24 schrieb:
Brauche mal Eure Hilfe,
bin schon die ganze Zeit am Lesen hier und am Vergleichen BD30/35/50/55. Ist aber für nen Laien teilweise sehr verwirrend.
Möchte meinen 7 Jahre alten AV-Receiver noch weiter nutzen, der kann DD, DTS und PCM (Coax+Toslink) und hat einen 5.1 Analogeingang. 40"LCD vorh. Ich erwarte sehr gute BD-Ausgabe, möchte aber auch meine vorh. DVDs weiter abspielen. Und ganz nebenbei natürlich auch Musik-CDs. Danke für Eure "Aufklärung".
grappa24


Hi, da du einen "alten" Receiver hast solltest du dich zwischen den BD50 & BD55 entscheiden ---> da beide alle Formate Analog zur Verfügung stellen (du nutzt dann einfach den 5.1 Analog Audio Eingang am Receiver).

Preislich ist nicht viel um zwischen BD50 & BD55 also nimm am besten den 55er --> der soll angeblich noch ein wenig besser im Bild und Klang sein (bis jetzt aber nur gerüchte)
voho
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 06. Sep 2008, 10:43
Hallo,

wie beschrieben hat auch der 7 Jahre alte Receiver ein Coax Eingang für dig. Tonsignale. Diese Verbindung würde ich der analogen auf jeden Fall vorziehen.

Ich habe einen BD30, gehe mit HDMI an den Beamer und mit Coax an den HK AVR230 Receiver. Der macht die Dekodierung auf 5.1. Mehr als 5.1 kann ich in meinem Wohnzimmer nicht stellen - demzufolge sind die neuen Tonformate uninteressant.

Das beste Preis/Leistungsverhältnis hat der BD30. Selbst der BD35 wird dies nicht erreichen können - sofern man kein BD-live benötigt (den Sinn habe ich eh noch nicht verstanden).

Die Wiedergabe von SD-DVD dürfte sich zwischen den Playern kaum unterscheiden. Es gibt da sehr unterschiedliche Meinungen. Ich bin mit der Wiedergabe absolut zufrieden. Wenn die DVD gut ist - ist auch das Bild gut. Eine schlechte DVD bleibt einfach schlecht - da kann ein anderer Player möglicherweis etwas mehr "zaubern".

btw: Ich habe den BD30 regio free bekommen (IR hack)- und kann nun alle Reg1 SD-DVD abspielen (sollte auch bei den anderen Panasonic Playern funktionieren).

Gruß

voho
joeani
Stammgast
#4 erstellt: 06. Sep 2008, 11:24

voho schrieb:
Hallo,

wie beschrieben hat auch der 7 Jahre alte Receiver ein Coax Eingang für dig. Tonsignale. Diese Verbindung würde ich der analogen auf jeden Fall vorziehen.

Ich habe einen BD30, gehe mit HDMI an den Beamer und mit Coax an den HK AVR230 Receiver. Der macht die Dekodierung auf 5.1. Mehr als 5.1 kann ich in meinem Wohnzimmer nicht stellen - demzufolge sind die neuen Tonformate uninteressant.

Das beste Preis/Leistungsverhältnis hat der BD30. Selbst der BD35 wird dies nicht erreichen können - sofern man kein BD-live benötigt (den Sinn habe ich eh noch nicht verstanden).

Die Wiedergabe von SD-DVD dürfte sich zwischen den Playern kaum unterscheiden. Es gibt da sehr unterschiedliche Meinungen. Ich bin mit der Wiedergabe absolut zufrieden. Wenn die DVD gut ist - ist auch das Bild gut. Eine schlechte DVD bleibt einfach schlecht - da kann ein anderer Player möglicherweis etwas mehr "zaubern".

btw: Ich habe den BD30 regio free bekommen (IR hack)- und kann nun alle Reg1 SD-DVD abspielen (sollte auch bei den anderen Panasonic Playern funktionieren).

Gruß

voho



Der Hauptunterschied ist ja nicht die Anzahl der Kanäle sondern die Auflösung der Daten = viel besserer Klang!!
Aber da der BD50 bzw 55 alle BD HD Formate intern auf die Analogen Chinch Ausgänge decodiert ist es doch viel besser diese zu nutzen:

BD Player Analog out --> Receiver Analog in = Bd HD sound

BD Player Digi out ---> Receiver Digi in = kein HD Sound
voho
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 06. Sep 2008, 11:45
Anstatt "viel" würde ich eher "marginal" sagen - aber das ist Sache der sehr guten Analge (keine Mikro Boxen auf den Effekt Kanälen) und den Ohren!!

voho
grappa24
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 06. Sep 2008, 13:33

joeani schrieb:
Aber da der BD50 bzw 55 alle BD HD Formate intern auf die Analogen Chinch Ausgänge decodiert ...

jetzt sehe ich aber auf dem Produktfoto des BD30 auch die 6 Buchsen für 5.1 Audio out, zwar nicht vergoldet wie beim BD50 ... liegt da kein BD HD Format an?
By the way: Danke für Eure Unterstützung!
joeani
Stammgast
#7 erstellt: 06. Sep 2008, 14:14

grappa24 schrieb:

joeani schrieb:
Aber da der BD50 bzw 55 alle BD HD Formate intern auf die Analogen Chinch Ausgänge decodiert ...

jetzt sehe ich aber auf dem Produktfoto des BD30 auch die 6 Buchsen für 5.1 Audio out, zwar nicht vergoldet wie beim BD50 ... liegt da kein BD HD Format an?
By the way: Danke für Eure Unterstützung!




Stimmt 5.1 Ausgänge haben beide aber ---> siehe selbst:

http://www.panasonic...=DMP-BD50&p=DMP-BD30
grappa24
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 06. Sep 2008, 15:04

joeani schrieb:

Stimmt 5.1 Ausgänge haben beide aber ---> siehe selbst:

http://www.panasonic...=DMP-BD50&p=DMP-BD30

Lass mich raten, den Unterschied macht der Decoder? D.h. der 50er ist ideal für Leute, die einen alten AVR haben. Aber was liegt denn dann am 5.1 Ausgang des 30er an, was 1:1 ausgegeben wird und nicht decodiert werden muss?
matadoerle
Inventar
#9 erstellt: 06. Sep 2008, 15:07
Zusammenfassung:

BD30 - hat 5.1 analog out, kann da aber nur DD und DTS
BD50 - hat 5.1 out (vergoldet), kann High Definition Audio
BD35 - hat kein 5.1 analog out!
BD55 - hat 7.1 out (vergoldet), kann High Defintion Audio

noch ein Wörtchen zur Qualität: ein sehr guter Player kann über analog Audio Out einen besseren Klang haben als ein mittelmässiger A/V-Receiver über HDMI; zu dem KLangerlebnis tragen in erster Linie die Boxen, dann die Quelle und dann die Vor- und Enstufen des Verstärkers bei.

Ich persönlich konnte sowohl dem BD30 mit DD als auch DTS einen relativ guten Klang (analog) attestieren, der BD50 kann es natürlich besser; die neuen Modelle "können" zwar mehr (BD55), aber ob sich das in der Praxis auch so erweist - da bin ich mir nicht sicher.

Mein "alter" DMP-BD10 kann tonal nämlich BD30/BD50 locker an die Wand spielen .. das ist meine persönliche Erfahrung!
und Meinung.
Gruß thorsten
grappa24
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 06. Sep 2008, 15:34
@metadoerle: Genial, sowas hab ich gesucht, Danke!
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Welchen BD Player kaufen?
eA|Stefano am 26.06.2009  –  Letzte Antwort am 05.07.2009  –  16 Beiträge
Welchen Blue Ray Player! Samsung BD-P2500 oder BD-P
desperado00 am 28.07.2009  –  Letzte Antwort am 03.08.2009  –  11 Beiträge
Samsung BD-H6500 - DLNA? Wo denn?
peter.an am 04.01.2016  –  Letzte Antwort am 05.01.2016  –  2 Beiträge
Welchen BD-Player aus USA importieren?
PhilForce am 08.02.2008  –  Letzte Antwort am 12.02.2008  –  11 Beiträge
Welchen BD-Player mit Top-Stereowiedergabe?
zausel am 01.09.2009  –  Letzte Antwort am 15.10.2009  –  25 Beiträge
Welchen BD-Player für rund 800 Euro ?
heimkinobauer am 12.09.2009  –  Letzte Antwort am 13.09.2009  –  13 Beiträge
Welchen BD-Player für Sony KD65ZD9?
wus am 22.04.2018  –  Letzte Antwort am 31.05.2018  –  16 Beiträge
Yamaha BD-S1900, BD-S1065
jamijimpanse3 am 03.09.2009  –  Letzte Antwort am 26.03.2013  –  1504 Beiträge
Panasonic BD-30 Konfig
Spider21_de am 12.07.2008  –  Letzte Antwort am 14.07.2008  –  7 Beiträge
Panasonic BD-30 oder Samsung BD-P1500
Heikiest am 22.08.2008  –  Letzte Antwort am 25.08.2008  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2008

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder846.771 ( Heute: 47 )
  • Neuestes Mitgliedblanco13
  • Gesamtzahl an Themen1.412.462
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.889.853

Hersteller in diesem Thread Widget schließen