Blu-Ray Player im Zusammenspiel mit Top-Receiver und/oder Top-Plasma

+A -A
Autor
Beitrag
rindsfilet
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 02. Mrz 2009, 15:39
Ich hätte eine Frage bezüglich Blu-Ray Player: Wenn ich einen Fernseher wie den
Pioneer Plasma LX5090H und einen AV-Receiver wie den Onkyo 876 besitze, welcher einen
fantastischen Upscaler bereitstellt und alle neuen Tonformate problemlos verarbeiten
kann, muss ich da überhaupt noch Acht geben, was ich für einen Blu-Ray Player kaufe?

So wie ich das verstehe, soll der Blu-Ray Player die Ausgabe einfach an den Receiver
weitergeben, welcher dann die ganze Verarbeitung übernimmt (und dies in aboslutet
Topqualität), der Player muss also gar nichts mehr "tun". Folglich frage ich mich, ob ich
überhaupt einen Unterschied sehe, wenn ein Pioneer LX91 spielt für ungefähr CHF 3'500 oder
ein Panasonic BD35 für ungefähr CHF 300. Hauptsache HDMI 1.3.
davidcl0nel
Inventar
#2 erstellt: 02. Mrz 2009, 15:47
Theoretisch ja.

Praktisch hast du bei einigen BD-Playern (Panasonic BD35 zb!) mit den Einstellungen zu kämpfen, wenn du DVD separat von BD haben möchtest.
Stellst du - logischerweise - für BD 1080p ein, skaliert er auch die DVD hoch. Da ich den internen Scaler auch benutzen will, ist es mir egal, aber wenn ich DVD nun NICHT upscalen lassen will, würde mir da nur die Möglichkeit von YUV-Verkabelung einfallen, denn die ist getrennt einzustellen. 576i geht sogar generell nicht über HDMI mit Pana...

Da sind die Pioneer wohl besser (der kann Material so weiter geben, wie es ist), aber für deinen Fall sollte sicher auch ein LX51 ausreichen, glaube der kann das auch schon.
volvo50
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 02. Mrz 2009, 15:50
Ich habe zwar keine Erfahrungswerte hinsichtlich BD Playern, jedoch stellte sich vor Jahren bei den DVD Playern eine ähnliche Frage.

Aus meiner Erfahrung klingt die Signal-Verarbeitung eines großen AV Verstärkers besser. Z.B. war bei meinem Yamaha AX1 bzw. DVD-S1200 der Unterschied im Bassbereich hörbar. Auch die Raumabbildung bei Surround war stabiler...

schöne Grüße
rindsfilet
Schaut ab und zu mal vorbei
#4 erstellt: 02. Mrz 2009, 19:26
Also muss ich eigentlich nur schauen, dass die HDMI-Einstellungen einfach separat (per Quelle) konfigurierbar sind? Sonst ist es wirklich das Gleiche, wenn ich einen LX91 (sehr teuer) oder einen z.B. BD35 oder Sony S350 (billig) verwende?

Hat sonst noch jemand eine Meinung / Erfahrung zum Thema?

Vielen Dank Euch!
rindsfilet
Schaut ab und zu mal vorbei
#5 erstellt: 03. Mrz 2009, 12:30
Wenn keine anderen Meinungen vorhanden sind, weiss vielleicht jemand noch andere Player, welche die beschriebene Anforderung erfüllen kann? Welche von Pioneer sind dieser mächtig? Was für einen Blu-Ray Player würdet ihr allgemein für einen Onkyo 876 empfehlen? (Budget sag ich mal "vernünftig" für einen Home-Cinema Freak (Reciever und Pioneer Plasma war schliesslich auch nicht billig, aber für mich immer noch vernünftig ;-))
volvo50
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 03. Mrz 2009, 12:48
Vielleicht hilft dir das was:

AreaDVD
rindsfilet
Schaut ab und zu mal vorbei
#7 erstellt: 03. Mrz 2009, 13:14
Hmm... Sehe da, dass eigentlich die Pioneer Blu-Ray Players ziemlich zu den Besten gehören (vielleicht noch Denon 2500 oder 3...)

Aber für unter CHF 1'000, sieht's so aus als ob Pioneer das non-plus Ultra ist. Könnt ihr mir das bestätigen?
n5pdimi
Inventar
#8 erstellt: 03. Mrz 2009, 14:09
Gibt natürlich noch eine Alternativstrategie:
Die ganzen "Top" player von Denon & Co. sind sicherlich technisch nicht das ganz gelbe vom Ei. Bevor die Fans jetzt auf mich einschlagen, will sagen: Die Einlesezeiten sind unterirdisch, zum Großteil kein BR-Profil 2.0 usw..
Wie wäre es, mit einem Übergangsplayer? Nimm einfach einen Samsung 1500 oder Soy S350 bzw. Pana BD-35 für ca. 150-210 Eur und leg Dir die Kohle auf die Seite, Wenn dann in 2-3 Jahren die BR-Player wirklich ausgereift sind holst Du Dir einfach was anständiges von Denon, Pioneer, Onkyo & co....
lonestarr2
Stammgast
#9 erstellt: 03. Mrz 2009, 16:28
...genauso habe ich das gemacht, fuer den Uebergang nen S350 und naechstes Jahr mal schauen...
der Oppo ist interessant, und Ende des Jahres soll auch T+A was bringen...
rindsfilet
Schaut ab und zu mal vorbei
#10 erstellt: 04. Mrz 2009, 22:43
Was ich eigentlich möchte ist ein Zuspieler, welcher ein absolut perfektes Blu-Ray-Bild liefert (wie z.B. der Pioneer LX91) aber bezüglich DVD keine grossartigen Scaler besitzen muss (das macht der Receiver, native out) oder auch kein grossartiger D/A-Wandler besitzen muss (da nur über HDMI betrieben) und auch der Ton nur bitstream-mässig weitergeben können muss (Encoding, Lautsprecher anspielen, etc. macht alles der Receiver).

Kann mir da jemand Modelle nennen? Oder auch nur eins?

Wäre sehr dankbar dafür.
mcdrechsler
Ist häufiger hier
#11 erstellt: 04. Mrz 2009, 22:49
Genau das Problem habe ich zur Zeit auch. Bei mir ist mittlerweile der Pioneer BDP-51FD stark in den Fokus gerutscht. Kostet nicht mehr als 400 Euro und dürfte sich bzgl. Bildquali bei Blue-Ray zum LX91 nicht so viel nehmen.
rindsfilet
Schaut ab und zu mal vorbei
#12 erstellt: 04. Mrz 2009, 23:23
Das habe ich mir auch gedacht. Was den LX91 besser macht als den LX51 sind:

+ BD-Live Ready (anstatt Bonusview)
+ HD JPEG Playback
+ 297MHz/14-bit Video D/A-Wandler (anstatt 148.5MHz/12-bit)
+ Torodial Power Transformer for Audio
+ Pure Audio
+ Auto Lip Synchronous Function
+ Deep Colour 48-bit (anstatt 36-bit)
+ x.v. Colour
+ Anamorphic Zoom

Das sind aber eigentlich alles Punkte, welche ich nicht vermisse, wenn dies mein A/V-Receiver übernehmen kann. Also sollte das Erlebnis gleich sein.

Was meinen die Experten zu dieser Aussage?
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Top 10 3D Blu Ray Player
andreask1 am 18.06.2012  –  Letzte Antwort am 18.06.2012  –  14 Beiträge
Kaufberatung: Top Blu Ray Player für 250?
Daniel_Jackson am 03.03.2009  –  Letzte Antwort am 05.03.2009  –  11 Beiträge
Blu Ray Player gesucht
kuhl99 am 19.07.2009  –  Letzte Antwort am 13.08.2009  –  43 Beiträge
Top Blu Ray bzw. Hd Dvd Player gesucht!
schnappensack am 09.01.2008  –  Letzte Antwort am 09.01.2008  –  3 Beiträge
Blu-Ray Player Upgrade
Hadez am 23.04.2009  –  Letzte Antwort am 23.04.2009  –  7 Beiträge
Top Blu-Ray Player mit HD-Ton über 7.1 Analogausgang
thegreatbehind199 am 03.09.2009  –  Letzte Antwort am 04.09.2009  –  13 Beiträge
Zusammenspiel von Panasonic-Komponeten über Blu-Ray (
luck27 am 23.12.2008  –  Letzte Antwort am 25.12.2008  –  5 Beiträge
Suche BLU Ray Player
Malibu84 am 30.10.2009  –  Letzte Antwort am 30.10.2009  –  3 Beiträge
Blue Ray Player als top Laufwerk ?
turnbeutelwerfer am 04.03.2011  –  Letzte Antwort am 05.03.2011  –  3 Beiträge
Zusammenspiel AV-Receiver/Bluray Player
Excaliburtb am 21.12.2008  –  Letzte Antwort am 21.12.2008  –  6 Beiträge
Foren Archiv
2009

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder853.176 ( Heute: 72 )
  • Neuestes MitgliedTill_
  • Gesamtzahl an Themen1.423.444
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.098.283

Hersteller in diesem Thread Widget schließen