Denon DVD-3800BD / DVD-2500BT nachfolger?

+A -A
Autor
Beitrag
hollomen
Stammgast
#1 erstellt: 08. Okt 2009, 12:42
Hallo, ich möchte mir eine neue Kombo zulegen und dachte dabei an:

DVD-3800BD
AVR-3310 oder 3410

Leider unterstützt der Player kein AVCHD, und die kann auch nicht über ein "software-update" behoben werden (Aussage Denon Deutschland)

Einzig der 2010 ist dazu in der Lage!
Meine Frage wäre nun ob hier schon jemand etwas zu den nachfplgern der oberklasse 3800+2500 gehört hat?
Preise?
Erscheinungstermin?
Fähigkeiten?

Vielen Dank!


[Beitrag von hollomen am 10. Okt 2009, 10:06 bearbeitet]
bardi_93
Stammgast
#2 erstellt: 08. Okt 2009, 13:07
der große bruder des BD 3800 wird der DBP 4010. Für den player gibt es allerdings schon einen thread

http://www.hifi-forum.de/viewthread-166-2731.html
timilila
Inventar
#3 erstellt: 08. Okt 2009, 13:51

hollomen schrieb:
Hallo, ich möchte mir eine neue Komo zulegen und dachte dabei an:

DVD-3800BD
AVR-3310 oder 3410

Leider unterstützt der Player kein AVCHD, und die kann auch nicht über ein "software-update" behoben werden (Aussage Denon Deutschland)

Einzig der 2010 ist dazu in der Lage!
Meine Frage wäre nun ob hier schon jemand etwas zu den nachfplgern der oberklasse 3800+2500 gehört hat?
Preise?
Erscheinungstermin?
Fähigkeiten?

Vielen Dank!


Sicher meinst Du den 4310 ...
In Deine Kombo passen würden sowohl der 2010 als auch der 4010. Der 1610 disqualifiziert sich durch sein Plastefinish wohl selbst.
Der 2010 sollte wohl reichen, da im Receiver SD-Material sehr gut hochgerechnet werden kann.
Mit einem sichtbaren Layerwechsel bei DVD mußt Du aber auch hier vorlieb nehmen. Deine Info`s zum Einsatzzweck bzw. vorhandener Preisspanne sind außerdem sehr mager .


[Beitrag von timilila am 08. Okt 2009, 13:53 bearbeitet]
hollomen
Stammgast
#4 erstellt: 08. Okt 2009, 14:19
du hast recht ich meine nat. den 4310!
der 4010 wird also der nachfolger vom 3800, danke!
und dazwischen so im preissegment 1000-1300€ also als nachfolger vom 2500er ist da schon was bekannt?
das finish ist mir nat. auch wichtig...mehr aber noch die inneren werte. limit wäre so um die 2500€ straßenpreis für beides. da werde ich mit dem 4010 wohl anfangs nicht mit hinkommen
timilila
Inventar
#5 erstellt: 08. Okt 2009, 14:31
Ganz einfach: Geh zu einem Händler um die Ecke und lass Dir die gewünschte Kombi mit dem 2010 vorführen.
Du hast immer noch nicht erwähnt, ob Du SACD benötigst. Für BR und DVD sollte auch der 2010 reichen, wenn die Arbeit bei SD der Receiver übernimmt.
Per HDMI angeschlossen, sollte das auch so sein. Und ob ein 4010 ein besseres Blu Ray Bild liefert welches 1500€ Aufpreis rechtfertigt, ist zu bezweifeln.


[Beitrag von timilila am 08. Okt 2009, 14:32 bearbeitet]
hollomen
Stammgast
#6 erstellt: 09. Okt 2009, 00:13
sacd ist nicht pflicht aber sehr gut CD-Player und DVD-Upscaling eigenschaften sind erwünscht. hab noch nen sony es cd-player den ich dabei gern ersetzen würde wenn es geht!? weiß aber nicht genau auf welchem niveau die BD-Player imho eigentlich sind bei 2ch? es wird oft darüber geredet das ein guter cd-player ersetzt werden kann...so hieß es aber auch vor einigen jahren das ein avr einen vollverstärker ersetzen könne. das war damals (2-3 jahre her) aus meiner sicht nicht der fall!werde wohl um eine höhr/sicht-probe nicht herum kommen. werde mir den 2010 mal genauer ansehen. der scheint auf jedenfall technisch über dem alten 2500er. irgendwie fehlt bei denon was aktuelles im oberem mittelfeld so bis 1200€!?


der player fungiert dann qausi nur als laufwerk und der avr übernimmt das wandeln..richtig!?
preislich wollte ich so +- 2500€ für beides investieren!

würde lieber gern ein paar abstriche beim AVR machen, deshalb wäre der 3310 sicher das richtige für mich. für 2ch bleibt in jedemfall mein klasse A verstärker. angeschlossen werden soll ein "kleines" 5.1 sys. der höhraum hat ca. 25qm muss also nichts brachiales leisten das ganze!

danke für deine/eure hilfe!

wenn sich die diskussion hier so ausweitet sollte der beitrag evtl in den kaufberatungsbereich verschoben werden!?


[Beitrag von hollomen am 09. Okt 2009, 00:22 bearbeitet]
timilila
Inventar
#7 erstellt: 09. Okt 2009, 08:11
Versteh ich nicht ganz: Für Stereo bleibt der CLass-A Verstärker. Dann kann doch an dieser Kette auch der Sony bleiben.

Der ist in der allg. Bedienung einem DVD P immer überlegen und vom Klang bestimmt nicht schlechter. Und für 5.1 holst Du einen 2010 sowie 3310.

Selbst mit einem 4310 wird Dein Limit nicht überschritten und Du bist zukunftssicher. Im Paket (UVP 2700) sollten beim Händler zwischen 2400 und 2500 drin sein.

Nimmst Du den 3310, bleibt mehr Geld für die LS, was auch nicht falsch ist...

Den 2010 kann man dann in 2-3 Jahren wieder austauschen...


[Beitrag von timilila am 09. Okt 2009, 08:12 bearbeitet]
hollomen
Stammgast
#8 erstellt: 09. Okt 2009, 21:03
mit dem sony hast du recht, denke auch das es darauf hinaus läuft! die überlegung war ja ob ich den CD-Player ersetzen kann..platz/optik! hab noch ein paar wochen zeit(kommen erst ab 02.11. ins neue haus) wenn sich bis dahin nichts wesentlich besseres am markt einfindet (3010? oder ähnlich bis 1300€) wird es sicher die kombo 3310/2010.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
? 3800bd oder 2500bt und 3930 ?
PascalFT88 am 25.08.2008  –  Letzte Antwort am 03.10.2008  –  14 Beiträge
? Denon DVD-2500bt Update = bessere DVD-Wiedergabe ?
PascalFT88 am 31.08.2008  –  Letzte Antwort am 12.01.2011  –  10 Beiträge
?Frage zu Denon DVD-2500BT?
PascalFT88 am 11.09.2008  –  Letzte Antwort am 12.09.2008  –  17 Beiträge
Denon DVD-3800BD-Erfahrungsthread
THX_1138 am 27.11.2008  –  Letzte Antwort am 17.05.2010  –  369 Beiträge
Farbe Denon DVD 3800BD
golf4 am 06.12.2008  –  Letzte Antwort am 08.12.2008  –  8 Beiträge
Probleme mit Denon DVD-3800BD
Niko-RT am 21.05.2010  –  Letzte Antwort am 16.05.2012  –  8 Beiträge
Denon DVD 3800BD bleibt hängen
thokoe am 04.12.2010  –  Letzte Antwort am 05.12.2010  –  5 Beiträge
Denon DVD-2500BT PCM-Ausgabe?
pocketcoffee2009 am 09.11.2009  –  Letzte Antwort am 26.11.2009  –  8 Beiträge
Denon DVD-2500BT friert ein
Klaus_Goldfisch am 31.03.2015  –  Letzte Antwort am 05.08.2016  –  10 Beiträge
Denon AVR 2808 und Denon DVD 2500BT
FireGS am 01.12.2009  –  Letzte Antwort am 01.12.2009  –  6 Beiträge
Foren Archiv
2009

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder848.103 ( Heute: 32 )
  • Neuestes Mitgliedpadi94
  • Gesamtzahl an Themen1.414.673
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.932.456

Hersteller in diesem Thread Widget schließen