Gehe zu Seite: Erste 2 3 4 5 6 . 10 Letzte |nächste|

Pioneer BDP-LX70A

+A -A
Autor
Beitrag
andeis
Inventar
#1 erstellt: 25. Okt 2007, 22:43
seit heute steht nun der LX70A in meinem rack.

angeschlossen über hdmi an den receiver LX50, weiter über hdmi an den 508XD (also eine komplette pio-kette)...eingelegt ist die bluray-disc spider-man 3

1. player braucht (wie der vorgänger LX70) recht lange zum hochfahren, ca. 1 minute. bis das auswahlmenue der disc erscheint weitere 1,5 minuten (nichts für ungeduldige, für mich allerdings nicht so richtig schlimm, da es im kino ja ebenfalls ein wenig dauert bis sich der vorhang öffnet)

2. die fernbedienung ist leider extrem träge (man hat immer das gefühl, dass man die taste nicht richtig gedrückt hat und das ausgewählte braucht manchmal mehrere sekunden bis es erscheint)

3. das laufwerk macht einige geräusche beim einlesen (machen aber alle bluray- und hd-dvd player) dafür hört man den lüfter überhaupt nicht---hatte die ps3 und habe den xe1 und die beiden sind wirklich recht laut---

4. ich war begeistert endlich mal dolby true hd im display des receivers zu sehen (obwohl der sound nicht wesentlich besser als das normale dolby surround klingt, das liegt aber sicher an den einstellungen, mit denen ich noch nicht so richtig klarkomme)

5. nun das entscheidende: so ein erstklassiges hd-bild habe ich noch mit keinem anderen player gesehen, es ist sehr plastisch, kontrastreich, fein aufgelöst, die farben stimmen einfach, das bildrauschen ist recht gering,..

...der player hat schattenseiten (wie auch der sehr hohe preis) aber auch eine klare tendenz zu einem referenz-player, jedenfalls habe ich es bis jetzt nicht bereut ihn gekauft zu haben.
Martinus61
Inventar
#2 erstellt: 26. Okt 2007, 16:45

andeis schrieb:
seit heute steht nun der LX70A in meinem rack.

angeschlossen über hdmi an den receiver LX50, weiter über hdmi an den 508XD (also eine komplette pio-kette)...eingelegt ist die bluray-disc spider-man 3

1. player braucht (wie der vorgänger LX70) recht lange zum hochfahren, ca. 1 minute. bis das auswahlmenue der disc erscheint weitere 1,5 minuten (nichts für ungeduldige, für mich allerdings nicht so richtig schlimm, da es im kino ja ebenfalls ein wenig dauert bis sich der vorhang öffnet)

2. die fernbedienung ist leider extrem träge (man hat immer das gefühl, dass man die taste nicht richtig gedrückt hat und das ausgewählte braucht manchmal mehrere sekunden bis es erscheint)

3. das laufwerk macht einige geräusche beim einlesen (machen aber alle bluray- und hd-dvd player) dafür hört man den lüfter überhaupt nicht---hatte die ps3 und habe den xe1 und die beiden sind wirklich recht laut---

4. ich war begeistert endlich mal dolby true hd im display des receivers zu sehen (obwohl der sound nicht wesentlich besser als das normale dolby surround klingt, das liegt aber sicher an den einstellungen, mit denen ich noch nicht so richtig klarkomme)

5. nun das entscheidende: so ein erstklassiges hd-bild habe ich noch mit keinem anderen player gesehen, es ist sehr plastisch, kontrastreich, fein aufgelöst, die farben stimmen einfach, das bildrauschen ist recht gering,..

...der player hat schattenseiten (wie auch der sehr hohe preis) aber auch eine klare tendenz zu einem referenz-player, jedenfalls habe ich es bis jetzt nicht bereut ihn gekauft zu haben.


Eine Sache würde mich interessieren. Gibt der Player auch selbsgebrannte DVDs wieder. Hast Du dies mal ausprobiert? Wie ist hier die Qualtität und läuft die DVD bis zum Ende ohne Störungen durch ?
andeis
Inventar
#3 erstellt: 27. Okt 2007, 11:51

Eine Sache würde mich interessieren. Gibt der Player auch selbsgebrannte DVDs wieder. Hast Du dies mal ausprobiert? Wie ist hier die Qualtität und läuft die DVD bis zum Ende ohne Störungen durch ?


DVD-R ja. (wie das mit anderen formaten ist kann ich dir nicht sagen, da ich sie hier nicht habe)

die bildqualität mit einer normalen dvd ist überraschend sehr gut.
habe die video-signalauflösung des players auf automatisch eingestellt und sie wird auf dem 508XD in 1080p ausgegeben.

beispiel: auf der casino royale dvd ist im vorspann ein trailer von schräger als fiktion der wirklich hervorragend dargestellt wird! (verglichen mit dem toshiba XE1 sehe ich eigentlich keinen unterschied in der darstellung von dvd's mit 1080p)

störungen beim durchlauf einer dvd sind mir keine aufgefallen.
ilascu
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 27. Okt 2007, 18:06
Habe ich mich auch entschieden. Ich werde auch einen BDP-L70 am Montag bestellen. Sieht so aus dass keinen anderen ist so gut wie Pioneer.
Timmy_67
Inventar
#5 erstellt: 27. Okt 2007, 18:26
@ andeis

was für einen Preis hast du bekommen für den LX 70a,möchte mir das Gerät nämlich auch bestellen.
Jan_Henning
Stammgast
#6 erstellt: 27. Okt 2007, 20:38
Hallo

Ich würde mich nach einiger Zeit um eine Fortsetzung des Erfahrungsberichtes des Players und der ganzen Wiedergabekette freuen - ich plane nämlich auch eine Anschaffung - allerdings mit dem 428er Fernseher - und bin noch sehr unsicher.

(Händlerempfehlung für PDP-428XD, BDP-LX70A, VSX-LX50/60/70 per PM erwünscht!)

Munter bleiben: Jan Henning
Playboy777
Stammgast
#7 erstellt: 29. Okt 2007, 16:47
Tach!

könnte jemand vielleicht paar Bilder hochladen?

Danke
ilascu
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 29. Okt 2007, 18:00
Ich habe heute den BDP-LX70A bestellt. VSX-LX70 ist auch bestellt. Beide sollten bis Ende der Woche bei mir sein.
tim3000
Stammgast
#9 erstellt: 29. Okt 2007, 19:04

ilascu schrieb:
Ich habe heute den BDP-LX70A bestellt. VSX-LX70 ist auch bestellt. Beide sollten bis Ende der Woche bei mir sein.

und was für preis bei der BDP-LX70A bekommst du ???
joppine
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 29. Okt 2007, 21:07
Hallo Freunde,

ich habe 1280€ bezahlt.
Meine Kette besteht aus:
Denon 4308
Pioneer PDP 507 Plasma.
Alles über HDMI 1.3a angeschlossen.

Alles funktioniert ohne Probleme.
Auch 1080p und alle neuen Dolby DTS Soundformate sind vorhanden.
Im Pioneer habe ich nur Pure Cinema auf OFF gestellt und im Player 24p On.
Im Display des Pioneer Plasma wird beim Abspielen der Blueray "Casino Royal" 1080p angezeigt.

Mit den neuen Pionner der 8. Generation gibt es auch keinerlei probleme und kann ohne schlechtem Gewissen gekauft werden.

Leider unterstützt anscheinend der DLNA Cleit im Pioneer keine VOB Dateien. Mein Wunsch war gwesen eine DVD komplett zu rippen und dann über den Pioneer abzuspielen. Bin schon mit Pioneer in Kontakt aber dort ist man zimlich unbeholfen. Ich hoffe da kommt noch mehr. Für den Preis sollte eigentlich eine DVD Wiedergabe über den DLNA Client möglich sein so wie es NERO Home auch kann.
Wenn alle Stricke reisen muß ich wohl die DVD in mpeg umwandeln. Gibt es ein Tool welches eine komplette DVD in das mpeg Dateiformat umwandeln kann? Es sollte keine Transkodierung stattfinden sondern nur eine Umwandlung in das mpeg Dateiformat.Möchte mal wissen wie das AreaDVD Team inIhrem test Flags of our fathers so dargestellt bekommen haben. Aber da kommt keine Antwort.

Viele Grüße

Joppine
Kerstin321
Neuling
#11 erstellt: 29. Okt 2007, 21:44
Hi,

ich habe auch die Pio-Kette 508xd - LX50 - LX70a.
Die Ladezeit von knapp einer Minute stört mich nicht. Bis die anderen Geräte korrekt an sind und das Getränk auf dem Tisch steht, läuft schon der erste Trailer...

Die Fernbedienung finde ich absolut ok. Die kann man intuitiv bedienen und ist nicht überladen - alle wichtigen Funktionen (und Spielereien) auf einen Blick. Etwas schneller reagieren könnte der Player...

Nun zum Bild: ja super HD, was soll man da noch sagen. Also man gewöhnt sich ja relativ schnell an 50 Zoll Bildgröße, aber an die Bildtiefe und Schärfe im HD-Bild über den Pio nicht. Das ist ein Wow-Effekt jedes Mal wieder. Zunächst hatte ich im Menu die 24P-Übertragung nicht aktiviert und war vom ruckelnden Bild ganz schön niedergeschlagen. Dann, nachdem 24P aktiviert war - die gleiche Szene wie vorher - ohne ruckeln - glatte Bewegungen - im direkten Vergleich waren das Welten! Habe ein fettes Grinsen auf dem gesicht... :-))

Nun aber zum für mich Beeindruckendsten: schon mal DTS HD Masteraudio oder PCM-Bitstream über die Lautsprecher laufen lassen? Als ob ein weiterer Vorhang aufgeht und man erst jetzt wirklich mitten im Geschehen steckt. Ein echt neues Gefühl, nebensächliche Geräusche wie Wind, Vögel etc. so echt zu hören, als ob die wirklich von allen Seiten da wären. Ein für mich deutlicher Unterschied zu DD oder DTS.

Natürlich ist das nur mein subjektiver Eindruck, aber Freunde und Nachbarn waren bei der ersten Demo genauso überzeugt.

Die Netzwerkfähigkeit werde ich noch testen (kann ein bischen dauern), Bilder werde ich auch noch liefern...
andeis
Inventar
#12 erstellt: 29. Okt 2007, 23:17

ich habe 1280€ bezahlt.


bei mir waren es ähnliche 1250€ und ich denke mal, dass dieser rahmen auch realistisch bei anderen händlern wäre.

sicher kein schnäppchen, aber das gerät macht, wie bereits beschrieben ein ausgezeichnetes bild (auch wenn es keine welten, im vergleich zur ps3 sind, so ist der unterschied doch deutlich sichtbar)
tim3000
Stammgast
#13 erstellt: 29. Okt 2007, 23:31

andeis schrieb:

ich habe 1280€ bezahlt.


bei mir waren es ähnliche 1250€ und ich denke mal, dass dieser rahmen auch realistisch bei anderen händlern wäre.

sicher kein schnäppchen, aber das gerät macht, wie bereits beschrieben ein ausgezeichnetes bild (auch wenn es keine welten, im vergleich zur ps3 sind, so ist der unterschied doch deutlich sichtbar)


Frage : kann der alles dvd und cds abspielen ? auch gebrannter dvd und cds ??

das ist mir sehr wichtig,falls ich ihn holle.....
andeis
Inventar
#14 erstellt: 30. Okt 2007, 00:15

tim3000 schrieb:

das ist mir sehr wichtig,falls ich ihn holle.....


du hast in deiner sig "LX70" stehen, dir ist schon klar, dass manch händler diesen player als auslaufmodell für ca. 1000€ anbietet? (wollte dich nur darauf hinweisen, dass es den player in zwei varianten gibt: als LX70 und LX70a)
tim3000
Stammgast
#15 erstellt: 30. Okt 2007, 00:17

andeis schrieb:

tim3000 schrieb:

das ist mir sehr wichtig,falls ich ihn holle.....


du hast in deiner sig "LX70" stehen, dir ist schon klar, dass manch händler diesen player als auslaufmodell für ca. 1000€ anbietet? (wollte dich nur darauf hinweisen, dass es den player in zwei varianten gibt: als LX70 und LX70a)


ja das weiss ich...
hab heute angebot von LX-70A bekommen !!
daher ist meine frage jetzt,ob der player alles abspielen kann ??
Playboy777
Stammgast
#16 erstellt: 30. Okt 2007, 11:02
Moin!

der LX70a kann keine gebrannte Blu-ray Disc abspielen!
ilascu
Ist häufiger hier
#17 erstellt: 30. Okt 2007, 11:40
Laut Bedienungsanleitung er ist kompatible auch mit BD-R und BD-RW.

-- Zitat Bedienungsanleintung:

BD-Kompatibilität
• Dieser Player kann BD-ROM-Discs abspielen.
BD-ROM-Discs müssen BD-ROM Profile 1 entsprechen.
• Dieser Player kann BD-R-Discs abspielen.
– Dieser Player ist mit Blue-ray Disc Recordable Format Ver. 21 kompatibel.
– Dieser Player ist mit Blue-ray Disc Recordable Format Ver. 12 kompatibel.
• Dieser Player kann BD-RE-Discs abspielen.
– Dieser Player ist mit Blue-ray Disc Rewritable Format Ver. 31 kompatibel.
Dieser Player ist nicht mit Blue-ray Disc Rewritable Format Ver. 13 und Ver. 22 kompatibel.


[Beitrag von ilascu am 30. Okt 2007, 11:48 bearbeitet]
Foppa21
Ist häufiger hier
#18 erstellt: 30. Okt 2007, 15:42
wo habt ihr das Ding denn geordert?! Irgendwie finde ich im Netz keine Preise..:)

Gruß,
Foppa
schachi08
Stammgast
#19 erstellt: 30. Okt 2007, 16:55
Hallo,

das möchte ich auch gerne wissen. Wahrscheinlich kann man das Gerät im Netz gar nicht bestellen, da es ein Pioneer Premium Gerät ist und die Premium Reihe wohl nur über autorisierte Pioneer Vertragshändler verkauft wird. So will Pioneer scheinbar die Preise stabil halten.

Viele Grüße

Heinz-Jürgen
andeis
Inventar
#20 erstellt: 31. Okt 2007, 10:09

schachi08 schrieb:
Hallo,

das möchte ich auch gerne wissen. Wahrscheinlich kann man das Gerät im Netz gar nicht bestellen, da es ein Pioneer Premium Gerät ist und die Premium Reihe wohl nur über autorisierte Pioneer Vertragshändler verkauft wird. So will Pioneer scheinbar die Preise stabil halten.

Viele Grüße

Heinz-Jürgen


so isses.

wenn man aber in einer grossstadt, wie berlin wohnt, dann hat man zum glück mehrere händler zur auswahl. einer macht dann immer einen aktzeptablen preis
Hollywood100
Inventar
#21 erstellt: 04. Nov 2007, 00:47
Hi.
Kann Jemand bitte ein Foto von der Front und vorallem von der Rückseite Posten?
MFG
nindra
Neuling
#22 erstellt: 04. Nov 2007, 18:44
Huhu liebe Pioniere!

Also ich habe den bekannten "G.i.g." - Händler in Hamburg lediglich auf 1420,- für den LX 70a runterhandeln können, was allerdings schon wieder knapp zwei Wochen her ist...naja, Pech gehabt halt.

Glücklich bin ich aber mit der Wahl, auch wenn ich die Tonformate Dolby True HD etc. mit meinem ollen Sony-Receiver noch nicht nutzen kann. Ich werd mal abwarten ob sich die Stimmen mehren, die einen deutlichen Unterschied zu Dolby 5.1 und DTS wahrzunehmen meinen. Aber das Blue-ray-Bild auf dem 508xd...wow! DVD`s geb ich in 1080p hoch, der Deinterlacer leistet ganze Arbeit! So gut hätte ich mir die Qualität nicht vorgestellt! Der Austausch der DVD-Sammlung kann also unterbleiben

Nun hab ich aber leider ein Problem: ich krieg die Verbindung mit meinem Laptop als Media-Server einfach nicht hin. Ich habe es über den Router mit automatischer IP-Zuweisung (unschön weil der im anderen Zimmer steht) und per Cross-Kabel direkt mit dem Laptop (Wunschverbindung) versucht. Ping ist in beiden Fällen erfolgreich, aber mit dem wmp11 hab ich den BDP trotz aktivierter Ordnerüberwachung und Medienfreigabe nicht finden können! Auch mit twonky war ich erfolglos. Kann mir jemand helfen?
andeis
Inventar
#23 erstellt: 04. Nov 2007, 19:29

Hollywood100 schrieb:
Hi.
Kann Jemand bitte ein Foto von der Front und vorallem von der Rückseite Posten?
MFG


von der front gerne

http://www.bildercache.de/bild/20071104-171812-86.jpg

von der rückseite ist mir das leider zu müssig (vorsichtig vorziehen, alle kabel ab, etc) die rückseite sieht aber so aus, wie das bild auf areadvd, wo der LX70 getestet wurde.
ilascu
Ist häufiger hier
#24 erstellt: 07. Nov 2007, 08:22
Seit gestern habe ich auch den Pioneer BDP-LX70A in eine Pioneer-Kette:
506-XDE-(HDMI)-VSX-LX70-(HDMI)-BDP-LX70A.
Der BDP-LX70A, meine ich, ist gut aber nicht sehr gut.

- Optik: OK (Geschmack-Sache)

- Bild BlueRay: Sehr gut
- Bild DVD: Sehr gut - fast so gut wie BlueRay. Ich frage mich wozu brauchen wir eigentlich BlueRay wenn die guten-DVDs, qualitative, fast genau so gut sind aber kostet viel weniger.
- Bild selbsgebrannte-DVDs - Sehr gut
- Bild/Funktionalität HomeMedia (LAN-Verbindung: Gut- für "sehr gut" sollte mehrere Format-Dateien streamen zB. DivX, VOB, Mpeg4, AVCD. SCHADE!!!

- Ton: Ich habe noch nicht den DolbyTrue-HD oder DTS-Master-HD getestet weil keinen BlueRay-Disk mit diese neuen Sound-Formaten gehabt. Habe nur "Casino Royal" und "Deja-Vu" getestet und beiden sind nur DD 5.1 und DTS.

- Ladezeit: Schlecht (über eine Minute)
- Betriebsgeräusche (Lufter): gut
- Preis: Sehr schlecht (viel zu teuer)
nindra
Neuling
#25 erstellt: 07. Nov 2007, 11:04
@ilascu. Ich will auch die LAN - Verbindung...buäh...Wie hast Du das hinbekommen?

Inzwischen habe ich aber noch ein ganz anderes Problem: Seit gestern sagt mein LX70a nach dem anschalten nur noch: "Drive Error". Die DVD spuckt er nicht mehr aus. Was mach ich nun?
ilascu
Ist häufiger hier
#26 erstellt: 07. Nov 2007, 12:27
Ich benutze eine IP-Static-Adresse in LAN-Verbindung mit einen Router Speedport V700W von T-Com. Der LX70A hat automatisch den Netzwerk gefunden und hat sich dann selber eingestellt.
Er hat alle kompatible-Video-Dateien sofort, also schnell gefunden und wiedergeben.
montezuma
Hat sich gelöscht
#27 erstellt: 07. Nov 2007, 12:52

nindra schrieb:
@ilascu. Ich will auch die LAN - Verbindung...buäh...Wie hast Du das hinbekommen?

Inzwischen habe ich aber noch ein ganz anderes Problem: Seit gestern sagt mein LX70a nach dem anschalten nur noch: "Drive Error". Die DVD spuckt er nicht mehr aus. Was mach ich nun?


Einschicken
P@yne
Stammgast
#28 erstellt: 08. Nov 2007, 11:44
Hallo,

sorry für die dumme Frage, ist der Pioneer LX-70A schon ein
BD Version 1.1 Player?

Hab darüber keine Angaben gefunden deshalb.

Danke.

MFG
montezuma
Hat sich gelöscht
#29 erstellt: 08. Nov 2007, 12:16

P@yne schrieb:
Hallo,

sorry für die dumme Frage, ist der Pioneer LX-70A schon ein
BD Version 1.1 Player?

Hab darüber keine Angaben gefunden deshalb.

Danke.

MFG


So viel ich weiß...NEIN
P@yne
Stammgast
#30 erstellt: 08. Nov 2007, 12:42
Na wenn das so ist, Schade. Hatte mit dem Gedanken gespielt
ihn mir zu holen, aber ich hab keine Lust in nem halben Jahr wieder nen neuen Player zu holen. Der dann BD 1.1 kann.

Naja, dann warte ich noch.

Danke.
jimpanse_32
Ist häufiger hier
#31 erstellt: 09. Nov 2007, 12:06
So viel ich aber weiss besitzt der Player jedoch die notwendige Hardware (vor allem wichtig ist ja das 512 MB zur Verfügung steht) bin mir aber nicht ganz sicher... Aber für was willst du überhaupt einen 1.1 Player? Das einzige was die neu können sind PiP aber auf das kann ich getrost verzichten...
andeis
Inventar
#32 erstellt: 09. Nov 2007, 12:59

jimpanse_32 schrieb:
So viel ich aber weiss besitzt der Player jedoch die notwendige Hardware (vor allem wichtig ist ja das 512 MB zur Verfügung steht) bin mir aber nicht ganz sicher... Aber für was willst du überhaupt einen 1.1 Player? Das einzige was die neu können sind PiP aber auf das kann ich getrost verzichten...


...verzichten kann ich ebenfalls auf den filmbegleitenden onlinekram, da ich den player gekauft habe um einen film in sehr guter qualität zu sehen, und das kann er nunmal.
P@yne
Stammgast
#33 erstellt: 09. Nov 2007, 13:24
Hallo,

ja ihr habt ja recht. Ich bin auf diesen ganzen Zubehörkram auch net so scharf. Hab bei DVDs auch immer zur Special Edition gegriffen und die Extras nie angesehen. Ich bin nicht auf die Extras fixiert. Mir gehts eigentlich nur darum, das ich nicht in nem halben Jahr, ich weiß es wird immer besseres geben, aber ich meine der Pioneer is ja nicht grad günstig und ich möchte halt nicht in nem halben Jahr nen neuen kaufen.

Das er super ist, glaub ich und das beweisen ja einige von euch hier.

MFG
jimpanse_32
Ist häufiger hier
#34 erstellt: 09. Nov 2007, 13:31
Ich habe mir den Player vor allem gekauft um eine reine Pioneer-Kette zu haben, die neuen Tonformate per Bitstream übertragen kann und das Beste Bild bei Blu-Ray hat! Klar vor allem im HD-Bereich wird es noch grosse Schritte geben, jedoch glaube ich dass dieser Player alle wichtigen neuen Technologien bereits an Bord hat (wie gesagt HD-Ton, HDMI 1.3, lässt sich auf 1.1 updaten)... Leider sind alle Pioneer-Geräte alles anderes als günstig, aber dafür bekommt man auch seine Qualität!
P@yne
Stammgast
#35 erstellt: 09. Nov 2007, 14:08
Mal noch ne Frage zum LX-70A.

Kann der auch 1080p@60? Weil irgendwo hab ich gelesen
das der nur 1080p@24 können soll.

Stimmt das so?

Danke.
Ich weiß 24 Hz ist für Blu-Rays ja besser. Aber ich wollte
hier sicher gehen ob er auch 1080p@60 kann.

Danke nochmal.
andeis
Inventar
#36 erstellt: 09. Nov 2007, 14:21

Kann der auch 1080p@60?


ja, kann er, steht auch in der bedienungsanleitung.
P@yne
Stammgast
#37 erstellt: 09. Nov 2007, 17:08
Danke für die Info.
HD-Freak
Inventar
#38 erstellt: 09. Nov 2007, 21:58

ilascu schrieb:
- Ton: Ich habe noch nicht den DolbyTrue-HD oder DTS-Master-HD getestet weil keinen BlueRay-Disk mit diese neuen Sound-Formaten gehabt. Habe nur "Casino Royal" und "Deja-Vu" getestet und beiden sind nur DD 5.1 und DTS.


Hey, na dann stelle doch einfach bei "Casino Royal" auf PCM 5.1! Das ist die unkromprimierte Tonspur, etwas besseres gibt es ja nun wahrlich nicht. DTS-Master-HD ist doch auch nur eine verlustfrei komprimierte Tonspur. Und mit PCM 5.1 hast Du defacto das Studioband in Reinkultur auf der Blu-Ray.

Noch besser zum Vergleich ist die Blu-Ray "300" geeignet. Hier hast Du Dolby TrueHD, PCM 5.1 und Dolby Digital 5.1. Da kannst Du nach Lust und Laune hin- und herschalten und vergleichen.

Grüße aus Halle (Saale)
vom HD-Freak
celle
Inventar
#39 erstellt: 09. Nov 2007, 22:09

das ich nicht in nem halben Jahr, ich weiß es wird immer besseres geben, aber ich meine der Pioneer is ja nicht grad günstig und ich möchte halt nicht in nem halben Jahr nen neuen kaufen.


Dann am Besten nach dem Kauf sofort hier abmnelden und dann wirst du auch glücklich

Der echte Nachfolger des US-Elite-HD1 (HD94/95/LX70/70A sind eher kosmetische Updates mit geringen Hardwareveränderungen) wird übrigens schon im Januar auf der CES vorgestellt. Der kann dann auch PiP...
andeis
Inventar
#40 erstellt: 09. Nov 2007, 23:17
falls noch jemand anderes probleme mit fox-titeln hat (im konkreten fall die bluray stirb langsam 4.0...offenbar macht der neue kopierschutz probleme)

jedenfalls habe ich heute mit der pioneerzentrale in willich telefoniert (die technische hotline mit der 0180...nummer kann man leider vergessen, da bekommt man eigentlich nie einen kompetenten ansprechpartner ans telefon, leider) und mir wurde versichert, dass es in ca. einer woche ein firmware-update geben wird.

man muss dann auf www.pioneer.eu gehen, dort auf support und die entsprechende software downloaden-> auf cd brennen und in den player einlegen (eine beschreibung wie es genau geht, steht ebenfalls auf pioneer.eu)


[Beitrag von andeis am 09. Nov 2007, 23:19 bearbeitet]
HD-Freak
Inventar
#41 erstellt: 10. Nov 2007, 14:22

Kerstin321 schrieb:
Nun aber zum für mich Beeindruckendsten: schon mal DTS HD Masteraudio oder PCM-Bitstream über die Lautsprecher laufen lassen? Als ob ein weiterer Vorhang aufgeht und man erst jetzt wirklich mitten im Geschehen steckt. Ein echt neues Gefühl, nebensächliche Geräusche wie Wind, Vögel etc. so echt zu hören, als ob die wirklich von allen Seiten da wären. Ein für mich deutlicher Unterschied zu DD oder DTS.
Natürlich ist das nur mein subjektiver Eindruck ...


Das ist sicher ein subjektiver Eindruck. Im Vergleich zum "alten" Dolby Digital 5.1 mag der Unterschied etwas größer sein. Aber im Vergleich zu DTS 96/24 wird er schon geringer. DTS 96/24 wird per S/PDIF von den meisten AV-Receivern decodiert, allerdings nur 5.1 statt der möglichen 7.1-Kanäle bei DTS-HD. Und DTS 96/24 ist schließlich dieser sogenannte Core-Stream von DTS-HD, den jeder mit seiner Anlage hören kann.
Zudem sprichst Du ja selbst von DTS-HD Master Audio (verlustfrei), das auf derzeit wenigen Blu-Rays zu finden ist. Und wenn es drauf ist, so ist es meist nur die englische Tonspur.
Auf vielen Scheiben findest zu dagegen das verlustbehaftete DTS-HD High Resolution. Und hier ist der eigentlich Vorzug in erster Linie, dass ich statt der 5.1 nun 7.1-Kanäle habe.
PCM-Spuren hingegen findet man häufiger auf den Blu-Ray.

Was die Vögel betrifft: Leg' mal "Apocalypto" ein. Die Vögel (gleich am Anfang des Filmes) hörst Du auf beiden Spuren, auf der Dolby Digital 5.1 und der PCM-Spur. Einen so gravierenden Unterschied ("ein Vorhang geht auf", wie Du schreibst) habe ich da nicht feststellen können.

Was ich damit sagen will: Man hört und liest sehr viel Euphorisches über die neuen HD-Audioformate. Wenn man sie dann hört, relativiert vieles. Mir ging es zumindest so.
Wie schrieb die AreaDVD so treffend: Die Unterschiede seien eher subtiler Natur und eigentlich auch nur auf teuren Anlagen richtig zu hören.

Grüße aus Halle (Saale)
vom HD-Freak


[Beitrag von HD-Freak am 10. Nov 2007, 17:16 bearbeitet]
nindra
Neuling
#42 erstellt: 11. Nov 2007, 18:08
Meinen BDP hab ich nun also wieder zum Händler gebracht und sie haben ihn auch anstandslos zurückgenommen. Die im Laufwerk befindliche DVD schickt mir dann Pio zu, der Service hat sie vor Ort nicht rausbekommen.
Einen weiteren LX-70A hatten sie nicht auf Lager, nur ein 70er Vorführungsgerät. Also dachte ich auch aufgrund des Testes der HDTV Praxis, ich könnte ja mal den S-300 von Sony für 490,- probieren. 5 Blue-rays gibts ja auch noch gratis und auf Netzwerk (hab ich ja eh noch nicht hinbekommen) und Dolby True-HD könnte ich verzichten.

Die Bedienung des Sony ist sehr angenehm. Endlich keine nervigen Wartezeiten mehr! Das Blue-ray - Bild (12 Monkeys) war noch gut. Etwas rauschiger bei großen gleichfarbigen Flächen (wir hatten den Film mit dem 70a angefangen zu sehen). Danach haben wir eine DVD (The Corrs) eingelegt, die wir auch schon in dem Pio hatten...Ernüchterung. Meine Frau, die sich durch ausgeprägte Sparfuchsmentalität und eher geringere Neigungen zu HiFi auszeichnet, meinte sogleich, den pio wiederhaben zu wollen. Dem konnte ich nur beipflichten!!! Direktwiedergabe erbrachte ein nur leicht besseres Bild (Scaler und Deinterlacer des pdp508 leisten scheinbar nicht, was der BDP vermag. Aber sicherlich spielt die übrige Technik des Players die entscheidendere Rolle, womit für mich trotz Pio-Plasma nun auch ein TOP Zuspieler endgültig gerechtfertigt ist). Auch Farb-, Schärfen- und Kontrastumstellungen außerhalb des Einfahrbereiches konnten lange nicht die Farbbrillianz und Schärfe erzeugen, die der LX-70A generierte!
Also gibts nur eins: Sony wieder zurück! Genuss ist halt nicht abwärtskompatibel...

@Ilascu
Naja, eine statische Adressierung hab ich ja auch gewählt, aber gefunden hat keiner nix... ich werde es nicht aufgeben, wenn ich erst mal wieder den Pio habe!

Kennt jemand einen guten Händler in Hamburg?
HD-Freak
Inventar
#43 erstellt: 11. Nov 2007, 21:07

nindra schrieb:
und auf Netzwerk (hab ich ja eh noch nicht hinbekommen)...


Meinen Pio-Player gebe ich nicht mehr her!

Was das Netzwerk betrifft, so ist das eigentlich kinderleicht:
a) IP-Adresse eingeben oder dynamisch vergeben lassen,
b) im Windows-Mediaplayer den Pio automatisch anmelden lassen;
c) In der Medienbibliothek des Windows-Mediaplayer die Verzeichnisse einlesen lassen.

Schon hast Du alles vom PC auf dem Plasma im Wohnzimmer und kannst mit der Home-Media-Gallery des Pio-Player alles abspielen. So habe ich übrigens erstmals auch meine WMV-HD-DVDs auf dem Plasma sehen können. Sieht schon anders als auf dem PC aus!

Grüße aus Halle (Saale)
vom HD-Freak
Dav73
Ist häufiger hier
#44 erstellt: 14. Nov 2007, 17:32
Habe den LX-70A mit mein Plasma Pioneer 507 XA per HDMI verbunden.
Habe festgestellt dass bei DVD wiedergabe in der Anzeige immer 1080i steht und nicht p
Die HDMI Ausgabe habe ich am Player auf automatik stehen.
Ist das normal so oder ist es eine Einstellungssache ??

Danke im vorraus
andeis
Inventar
#45 erstellt: 14. Nov 2007, 23:57

Dav73 schrieb:
Habe den LX-70A mit mein Plasma Pioneer 507 XA per HDMI verbunden.
Habe festgestellt dass bei DVD wiedergabe in der Anzeige immer 1080i steht und nicht p
Die HDMI Ausgabe habe ich am Player auf automatik stehen.
Ist das normal so oder ist es eine Einstellungssache ??

Danke im vorraus :hail


hast du den player über hdmi direkt an den plasma angeschlossen, oder schleifst du das bildsignal über den umweg eines av-receivers zum plasma?

hast du an der fernbedienung des LX70A mit der output resolution taste mal die einstellung 1080p versucht?
HD-Freak
Inventar
#46 erstellt: 17. Nov 2007, 01:13

Dav73 schrieb:
Habe den LX-70A mit mein Plasma Pioneer 507 XA per HDMI verbunden.
Habe festgestellt dass bei DVD wiedergabe in der Anzeige immer 1080i steht und nicht p
Die HDMI Ausgabe habe ich am Player auf automatik stehen.
Ist das normal so oder ist es eine Einstellungssache ??
Danke im vorraus :hail


Die Sache ist ganz einfach:
a) Der Pioneer 507 XA ist kein Full-HD, deswegen unterstützt er auch keine 1080p/60Hz und 1080p/50Hz.
b) Er unterstützt bis 1080p/24Hz.
c) Alle anderen Formate gibt er bis 1080i/60Hz bzw. 1080i/50 Hz aus.
d) Am LX-70 würde ich "Quelle direkt" einstellen. Damit schaltet sich die Auflösung nach der Bildquelle auf der Blu-ray bzw. DVD von selbst ein.
e) Ich würde den Pioneer-Blu-Ray-Player nicht skalieren lassen. Lass das doch Deinen Plasma machen, denn der muss eh auf seine Bildpunkte (da kein Full-HD) umrechnen.

Wenn zwei Rechnen (Player und TV) wird das Bild nicht besser.
Wie heißt es so schön: Viele Köche verderben den Brei!

Grüße aus Halle (Saale)
vom HD-Freak
andeis
Inventar
#47 erstellt: 17. Nov 2007, 10:16

Der Pioneer 507 XA ist kein Full-HD, deswegen unterstützt er auch keine 1080p/60Hz und 1080p/50Hz.


der pioneer 508XD ist auch kein full-hd, trotzdem zeigt mir das panel 1080p an wenn ich die video signal-auflösung für eine dvd auf automatisch stelle.

offenbar sind in beiden plasmas völlig unterschiedliche scaler verbaut.
Spike_muc
Stammgast
#48 erstellt: 17. Nov 2007, 19:29

andeis schrieb:

Der Pioneer 507 XA ist kein Full-HD, deswegen unterstützt er auch keine 1080p/60Hz und 1080p/50Hz.


der pioneer 508XD ist auch kein full-hd, trotzdem zeigt mir das panel 1080p an wenn ich die video signal-auflösung für eine dvd auf automatisch stelle.

offenbar sind in beiden plasmas völlig unterschiedliche scaler verbaut.


Also.... der 507 kann kein 1080p 50/60. Der kann "nur" 1080i und 1080/24p.
Der 508 kann sowohl 1080i/1080p 50/60 und 1080/24p.

spike
HD-Freak
Inventar
#49 erstellt: 18. Nov 2007, 16:39

Kerstin321 schrieb:
Nun aber zum für mich Beeindruckendsten: schon mal DTS HD Masteraudio (...) die Lautsprecher laufen lassen?

Hallo Kerstin321,
wie bekommst Du denn DTS-HD Master Audio aus dem Pioneer LX70A?

Laut Bedienungsanleitung gibt der LX70A folgende HD-Audioformate per HDMI aus:
a) Dolby Digital plus
b) Dolby TrueHD
c) DTS-HD High Resolution (nicht DTS-HD Master Audio)

DTS-HD Master Audio wird per Bitstream lediglich als DTS oder bei Einstellung "PCM" als PCM 5.1 abgemischt ausgeben.

Grüße aus Halle (Saale)
vom HD-Freak


[Beitrag von HD-Freak am 18. Nov 2007, 16:42 bearbeitet]
celle
Inventar
#50 erstellt: 18. Nov 2007, 17:39
Der LX70A kann DTS-HD MA als Bitstream wiedergeben!
HD-Freak
Inventar
#51 erstellt: 18. Nov 2007, 19:37

celle schrieb:
Der LX70A kann DTS-HD MA als Bitstream wiedergeben!

Ja, aber worauf stützt Du denn Deine Aussage?
Auf der Pioneer-Internetseite (die müssten es ja nun genau wissen) steht kurz, der Player würde DTS-HD Master Audio per Bitstream ausgeben. Auf der selben Pioneer-Seite steht in der technischen Spezifikation weder etwas von DTS-HD High Resolution noch DTS-HD Master Audio. Da ist nur TrueHD angegeben.
Und in der Bedienungsanleitung wird es noch verrückter. Da steht nun, der Player unterstützt nur DTS-HD High Resolution per Bitstream und DTS-HD Master Audio gibt er nur als DTS aus.

So, nun hilf mir weiter!

Grüße aus Halle (Saale)
vom HD-Freak
Suche:
Gehe zu Seite: Erste 2 3 4 5 6 . 10 Letzte |nächste|
Das könnte Dich auch interessieren:
Pioneer BDP-LX70A
maurer535 am 12.03.2008  –  Letzte Antwort am 13.03.2008  –  6 Beiträge
Pioneer BDP LX70a DLNA
joppine am 28.10.2007  –  Letzte Antwort am 28.10.2007  –  9 Beiträge
Kein Ton über HDMI beim BDP LX70a
joppine am 28.01.2008  –  Letzte Antwort am 13.02.2008  –  7 Beiträge
Neue Infos über BDP-LX70
TR-DK am 08.05.2007  –  Letzte Antwort am 11.05.2007  –  3 Beiträge
Pioneer BDP-LX70A oder BDP-LX80 oder BDP-95FD
willwaswissen am 24.03.2008  –  Letzte Antwort am 25.03.2008  –  2 Beiträge
BDP-LX70A und sonst NIX ?
RainerHH am 07.02.2008  –  Letzte Antwort am 07.02.2008  –  12 Beiträge
LX70a Update 3.25 nicht möglich!
Progson am 26.03.2008  –  Letzte Antwort am 28.03.2008  –  3 Beiträge
Brauche hilfe für den BDP-LX70A !
am 04.01.2008  –  Letzte Antwort am 04.01.2008  –  12 Beiträge
Pioneer BDP-LX70A Problem Audio CD
-sascha- am 06.03.2010  –  Letzte Antwort am 07.03.2010  –  2 Beiträge
Pioneer BDP LX70A oder Sony BDP S500 - Preisverfall!
Flensburgerdunkel am 06.09.2008  –  Letzte Antwort am 06.09.2008  –  2 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder849.839 ( Heute: 44 )
  • Neuestes Mitglieddeichdirk1
  • Gesamtzahl an Themen1.417.697
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.992.383