Harman Kardon BDT 20

+A -A
Autor
Beitrag
schnitzel09
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 11. Dez 2010, 15:06
Hallo Gemeinde!

Überrascht erblickte ich in einem nagelneuen HK-Prospekt, abgebildet gegenüber dem BDP 10, den o. g. Player. Aus der Beschreibung konnte manalerdings nichts herauslesen und auch bei den technischen Daten gibts außer weniger Anschlüsse und fehlender IR-Schnittstelle auch nichts Neues.
Selbst der telefonische Servive von HK wußte um keine bes. Neuerungen.
Hat jemand mehr Infos?
Auch auf deutschen Internetseiten nichts zu sehen!

Grüße
Thomas
Angus_MacGyver
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 13. Mrz 2011, 12:03
Aus aktuellem Anlass grabe ich diesen Beitrag wieder aus, da ich ein Set mit dem H/K BDT 20 bei Saturn gesehen habe und überrascht war, dass es neben dem BDP 10 noch einen Blu-ray-Player von Harman/Kardon gibt.

Gibt es dazu schon neue Infos? Ich denke, es ist eventuell kein Nachfolgemodell, sondern ein Gerät, dass normalerweise in anderen Ländern vertrieben wird. Zumindest findet es sich auf einigen länderspezifischen Harman/Kardon-Seiten (z.B. harmankardon.nl), nicht aber auf den deutschsprachigen. Komisch ist dann allerdings das Angebot bei Saturn. Die aktuellen Händlerpreise liegen auch weit über denen des BDP 10.

Das Gerät wird auf der UK-Seite zusammen mit dem BDP 10 geführt:
http://uk.harmankard...blu-ray-players.html

Wenn man die Rückansichten der beiden Geräte in den Datasheets vergleicht, dann wirkt der BDT 20 wie eine komplett abgespeckte Version des BDP 10. Nur noch drei Anschlussmöglichkeiten: Netzwerk, HDMI und Digital out (+ vorne der USB-Anschluss). Der Stromstecker ist auf die andere Seite gewandert und die Lüftung sieht anders aus.

Ich hoffe ja noch immer auf ein Firmwareupdate für den BDP 10, da es da noch an einigen Stellen hapert. Wenn aber der BDT 20 ein Nachfolgemodell ist, sehe ich da eher schwarz.


[Beitrag von Angus_MacGyver am 13. Mrz 2011, 12:06 bearbeitet]
Passat
Moderator
#3 erstellt: 13. Mrz 2011, 16:32
Tja, die fehlenden analogen Bildausgänge sind die Zukunft bei BR-Playern.
Ab 2014 darf kein BR-Player mehr analoge Bildausgänge haben und ein ab dem 1.1.2011 neu auf den Markt kommender BR-Player darf das Bild nicht mehr in HD-Auflösung an den analogen Ausgängen ausgeben. Bereits vorher auf den Markt gekommene BR-Player dürfen noch bis zum 31.12.2011 verkauft werden.

Grüsse
Roman
Angus_MacGyver
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 13. Mrz 2011, 19:35
Ist eigentlich eine unglaubliche Frechheit. HDMI ist ein "totgesicherter" Standard - durch diverse Kopierschutzmaßnahmen beeinträchtigt, so dass er nicht hundertprozentig problemlos funktioniert und jetzt wird die Alternative verboten. Aber was nützt es, zu jammern - man muss sowieso nehmen, was man vorgesetzt bekommt.

Wahrscheinlich ist der BDT 20 so eine Art Übergangsmodell, bis ein richtiger Nachfolger des BDP 10 rauskommt. Warum sonst sollte es keine Verbesserungen geben?
Angus_MacGyver
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 30. Mrz 2011, 18:24
Bei AreaDVD gibt es einen Testbericht zum BDT20 - ist wohl wirklich der Nachfolger vom BDP10:
http://www.areadvd.de/hardware/2011/harman_bdt20.shtml
hutzi20
Stammgast
#6 erstellt: 14. Apr 2011, 16:11
Irgendwie bin ich nicht ganz schlüssig obs wirklich der Nachfolger ist.
Er ist ja nicht mal auf der deutschen H/K Seite zu finden. Auf der UK Seite ist er jedenfalls. Allerdings ist dort der UVP des BDP 10 um £ 100 höher als der des neuen BDT 20. Das finde ich auch seltsam. Und wieso ist die Bezeichnung unterschiedlich? Der alte heißt BDP und der neue BDT...
Leeway
Stammgast
#7 erstellt: 14. Apr 2011, 16:24

Angus_MacGyver schrieb:
Bei AreaDVD gibt es einen Testbericht zum BDT20 - ist wohl wirklich der Nachfolger vom BDP10:
http://www.areadvd.de/hardware/2011/harman_bdt20.shtml

Wirklich beeindruckend ist das Bild des Innenlebens. Der Kommentar unter dem Bild ("Sehr übersichtliches Innenleben") seitens des Autoren zeugt schon fast von Humor, die Preisgestaltung des Herstellers (im Bezug auf den Materialeinsatz) allerdings auch.
*steve73*
Schaut ab und zu mal vorbei
#8 erstellt: 29. Mai 2011, 18:11
Jetzt ist er auch auf der deutschen HP zu finden, für 499 €
HK BDT 20
lkabigdeal
Neuling
#9 erstellt: 06. Feb 2012, 13:44
Hallo,

den BDT 20 gibt es heute für 209€ als Deal der Woche:

http://www.amazon.de...cm_cr_pr_product_top

Ich versuche gerade herauszufinden, ob das ein Deal für meinen Blog ist und frage mich, was der BDT 20 denn geniales kann, wenn er schon im Angebot so teuer ist? Oder ist das ein stinknormaler BLu-Ray-Player, wie es ihn von anderen Herstellern zum halben Preis gibt?
Frankenpower76
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 06. Feb 2012, 21:43
Hallo,

auch mir ist heute der Harman Kardon BDT 20 bei amazon aufgefallen. Da ich momentan den Blu-Ray Transporter Denon DVD 2500 BT nutze, bin ich stark am überlegen, den Denon gegen den Harman Kardon zu ersetzen.

3D ist mir egal, da ich 3D Filme über mein PS 3 laufen lasse und mein Denon AVR 2309 sowieso niht 3D fähig ist.

Da ich wirklich NUR Blu-rays darüber abspielen werde, ist mir daher nur die Bildqualität und ein relativ leises Laufwerksgeräusch wichtig.

Kann mich einfach nicht entscheiden, was ich machen soll. Einerseits juckts mich schon nach was Neuem (vor allem bei so einem Angebot), andererseits war und bin ich (bis auf die Geschwindigkeit beim Einlesen) mit meinem fast 3 Jahre alten Denon Transporter zufrieden.

Was meint ihr ?

Viele Grüße
Markus
Killerweman
Inventar
#11 erstellt: 11. Feb 2012, 23:18
Morgen gilt das Angebot noch. Da ich meine PS3 verkauft habe und eventuell auf die 360 umsteige, möchte ich auch einen guten BD-Player kaufen. Ich war mir sicher, dass es die neue Panasonic-Generation werden wird, allerdings gibt es nun dieses Hammerangebot. Ist der Player seine 700 € wert oder ist der Verfall darauf zurückzuführen, dass er eben max. 209 € wert ist? Laut AreaDVD sei das Bild ziemlich gut. Allerdings fehlt mir der Vergleich. Bei Amazon wurde die Lautstärke bekrittelt. Was meint ihr?
Wu
Inventar
#12 erstellt: 12. Feb 2012, 00:17
Ich drücke das mal so aus: vermutlich hat kaum jemand 700€ für einen Player ohne besondere Features, wenigen Anschlüssen und spartanischem Innenleben auf den Tisch gelegt, so dass der Preis jetzt der Realitiät angepasst wurde. Ich fürchte allerdings, dass man auch für 200€ technisch bessere Alternativen bekommt
Killerweman
Inventar
#13 erstellt: 12. Feb 2012, 20:45
Das ist interessant. Dieser Player wird um knapp 500 € verbilligt und trotzdem gibt es um das gleiche Geld Besseres. Die Käufer dieses Players werden sich ärgern.
grandblau
Ist häufiger hier
#14 erstellt: 12. Feb 2012, 21:21
Ich habe gestern den BDT-30 bei Saturn in Koblenz für 199 Euro gekauft. Sehr günstig.
Gruß
JÄGERSCHNITZELJÄGER
Hat sich gelöscht
#15 erstellt: 16. Feb 2013, 19:43
Moin.
Ich versuche gerade meinen BDT30 von
Vers.2.9 auf 3.3 upzudaten.
Da ich aber leider versäumt habe ein paar Semester Informatik
zu studieren, kriege ich das nicht hin.
Ich habe die Datei zwar von der HK Website runtergeladen.
Aber ab da geht eigentlich nix mehr.
Und vor allen Dingen nicht so,
wie das in der beschi........ Anleitung steht.
Wann lassen diese Eierköpfe das endlich mal in Sprache übersetzen?

Also, wenn jemand eine einfache Anleitung hat
würde ich mich sehr freuen.
Ich möchte das übrigens vom USB Stick installieren.
Vielen Dank.
JSJ


[Beitrag von JÄGERSCHNITZELJÄGER am 16. Feb 2013, 19:45 bearbeitet]
JÄGERSCHNITZELJÄGER
Hat sich gelöscht
#16 erstellt: 18. Feb 2013, 15:40
Moin.
Ich hab jetzt nochmal einen Eingeweihten gefragt.
Das Prozedere könnte jetzt passen.
Aber bevor ich das mache qwürde ich gern wissen,
was dieses Update bewirkt bzw. welche Probleme es behebt oder welche Verbesserungen damit einhergehen.
Weiß jrmand etwas?
Vielen Dank.
JÄGERSCHNITZELJÄGER
Hat sich gelöscht
#17 erstellt: 18. Feb 2013, 16:41
Moin.
Alles klar. Ist drauf.
WENN man alle RAR Dateien entpackt hat, bleibt ein Ordner
mir dem Namen UPG übrig.
NUR DIESEN Ordner auf einen Stick laden.
In den USB Port des Players stecken und den Anweisungen folgen.
FERTIG.
Es gibt wohl Verbesserungen bei der Kompatibilität
mit dem PC und den Videoeinstellungen.
So richtig habe ich die Dame beim Service nicht verstanden,
da sie einen sehr starken, ich vermute russischen,
Akzent gesprochen hat.
JSJ
Legi_Schwonz
Neuling
#18 erstellt: 18. Feb 2013, 22:41
Nabend.......ich versuche seit Tagen ein Update für mein BDT30 hinzubekommen ohne Erfolg ....ich habe die Software auch auf der HK seite runtergeladen und entpackt aber bei mir gibt es keine Datei UPG. Nur diese 3 Sachen...BDT30_EU_BD.bin...DVD.bin und eine Readme Datei. Wenn ich die Ordner auf den USB packe und dann in den Player sagt er dann nichts gefunden?????? Habe ich was falsch gemacht??


Danke
JÄGERSCHNITZELJÄGER
Hat sich gelöscht
#19 erstellt: 19. Feb 2013, 02:28
Hallo.
Dann hast du vermutlich noch nicht alle Archive entpackt.
Da bin ich zuerst auch dran gescheitert.
Die UPG ist so etwa 27MB groß.
Die readme oder die Anleitung pdf kannste ja schon mal aussortieren.
Wenns nicht geht schreibste noch mal.
Dann mach ich das hier noch mal und versuche es genauer zu schildern.
Oder du schickst mir eine Mail und ich versuche, dir die UPG zu mailen.
Geht aber vielleicht wegen der Größe nicht.
JSJ


[Beitrag von JÄGERSCHNITZELJÄGER am 19. Feb 2013, 02:30 bearbeitet]
11Mixer11
Schaut ab und zu mal vorbei
#20 erstellt: 20. Feb 2013, 21:20
Hallo,

hab einen Harman Kardon BDT 20; doch leider bewegt sich der Gehäuselüfter nach 2 st. betriebszeit immer noch nicht!!
Nun meine Frage ist das Normal?

Danke im Voraus!
JÄGERSCHNITZELJÄGER
Hat sich gelöscht
#21 erstellt: 20. Feb 2013, 21:48
Hallo.
Das weiß ichleider nicht.
Einfach mal bei der Hotline anfragen.
Die waren sehr nett und hilfsbereit.
JSJ
Legi_Schwonz
Neuling
#22 erstellt: 06. Mrz 2013, 18:58
Hallo Jägerschnitzel......sorry hat etwas gedauert jetzt hat es jedenfalls geklappt. Muss aber ehrlich gestehen bin von dem Player nicht begeistert. Ich weis nicht an was es liegt aber ich habe mir jetzt die BD Expendables 2 gekauft und muss sagen was ist das für ein mieses Bild Stellenweise ist das ganz krisselig....liegt es am Fernsehen am AVR an den Einstellungen??? Oder ist das bei euren auch so Vorher hatte ich einen Samsung P2500 und konnte nicht meckern.
Indesit
Stammgast
#23 erstellt: 06. Mrz 2013, 19:36
Es liegt am Film, ist von den Machern so gewollt.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Harman/Kardon BDT-30 lautes Laufwerksgeräusch?
*Dared* am 18.11.2013  –  Letzte Antwort am 11.12.2013  –  6 Beiträge
Fernbedienung für Harman Kardon BDT 30
Allijuke am 20.04.2017  –  Letzte Antwort am 26.04.2017  –  2 Beiträge
Harman Kardon BDT-30 rauscht extrem bei einigen CDs
Kosso am 26.05.2013  –  Letzte Antwort am 07.07.2014  –  7 Beiträge
Harman/Kardon DVD 22
Woolf3 am 03.01.2008  –  Letzte Antwort am 03.01.2008  –  2 Beiträge
Harman Kardon BDP10
celle am 13.02.2008  –  Letzte Antwort am 19.11.2009  –  110 Beiträge
harman kardon hkts 11
mikejohow am 31.10.2009  –  Letzte Antwort am 31.10.2009  –  3 Beiträge
harman kardon BD 10
rio1988 am 11.11.2009  –  Letzte Antwort am 11.11.2009  –  2 Beiträge
Harman Kardon BDT20 Firmware
Bleeboy am 27.09.2011  –  Letzte Antwort am 07.01.2015  –  28 Beiträge
Harman Kardon/ BOSE/ Teufel
bug74 am 04.11.2012  –  Letzte Antwort am 06.11.2012  –  9 Beiträge
Harman Kardon BDS 577
MarckiB am 04.04.2016  –  Letzte Antwort am 04.04.2016  –  2 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder846.771 ( Heute: 31 )
  • Neuestes MitgliedFips01
  • Gesamtzahl an Themen1.412.497
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.890.639

Hersteller in diesem Thread Widget schließen