Denon BDP 2012 wo ist der optische digitale Ausgang?

+A -A
Autor
Beitrag
skratchy
Stammgast
#1 erstellt: 12. Aug 2011, 21:02
Guten Abend,

heute ist mein Blu Ray Player neu geliefert worden! Als ich ihn(wie schon andere zuvor auch) an meine 5.1 Anlage mittels digitalem Kabel mit meinem Marantz verbinden wollte, bin ich stutzig geworden, finde ihn einfach nicht..

Kann mir jmd. bitte weiterhelfen? Was muss ich tun?

Vielen Dank im Voraus!
maris_
Inventar
#2 erstellt: 12. Aug 2011, 22:03
Der liegt noch in der Entwicklungsabteilung - im Abfallkorb, da er wegrationalisiert wurde. Aber nehm doch den digitalen Koaxausgang. Der tut's genauso.

Mit vielen Grüßen, maris
skratchy
Stammgast
#3 erstellt: 13. Aug 2011, 12:29
Hallo Maris,

danke für den Tipp... Hab mir eben ein besagtes Kabel gekauft und es vom digitalen Output in einen der digitalen Eingänge von meinem SR 8001 gesteckt... Ergebnis =0  kein Ton, über analoge Chinchverbindung hatte ich nur Stereo die beiden Frontboxen...

Habe die Jahre über bei Umzügen immerdie Anlage zum laufen gebracht, aber jetzt bin ich echt ratlos.. Kann jmd bitte helfen?
n5pdimi
Inventar
#4 erstellt: 13. Aug 2011, 13:35
Hast Du den koaxialen Eingang am Sr8001 auch im Setup korrekt zugeordnet?
skratchy
Stammgast
#5 erstellt: 14. Aug 2011, 20:08
Hey danke für den Tipp! Hab am Center und an den Front LS jetzt Ton, der Reciever zeigt auch jetzt 5.1 DTS bei Blu Ray an, aber ich hab den Sub (Canton 800) und die hinteren beiden LS nicht mit Ton....

Der Verkäufer hat die Kabel verlegen lassen und dooferweise nicht gekennzeichnet (links oder rechts) habschon alle Kombinationen durchgespielt, kommt leider aber nix, ausserdem kommt nix vom Sub, hat nur rotes Licht, habe ihn wie in der Anleitung über Pre out vom Reciever angeschlossen und über input am Sub, leider nix..

Sorry, aber ich muss weiter nerven...
Rainer_B.
Inventar
#6 erstellt: 14. Aug 2011, 20:14
Hintere Lautsprecher am Marantz an Surround angeschlossen? Surround Back wäre falsch.
Subwoofer nicht versehentlich am MultichannelInput angeschlossen. Es gibt ja 2 fast gleiche Sets an Anschlüssen.

Wenn du das Subwooferkabel am Receiver abziehst und mal den Daumen auf den Stift am Cinchstecker legst brummt dann der Sub? Wenn nicht, dann ist die Verbindung faul.

Ach ja, den HD Audio Ton per Mode von Mix auf HD Audio gestellt?

Rainer
n5pdimi
Inventar
#7 erstellt: 14. Aug 2011, 20:14
Hast Du das Setup am AVR überhaupt mal durchgeführt?
Ein Film DVD ist dafür eher ungeeingnet?
Im Zweifel den Sub mal auf "Always on" stellen.
skratchy
Stammgast
#8 erstellt: 14. Aug 2011, 21:48
Hey Rainer,

danke für denSurround Tipp, hatte tatsächlich an Surround back angeschlossen, jetzt klappts!

Der Subwoofer allerdings leider nicht.. Zeigt die ganze Zeit rote Lampe an..wenn ich den Daumen ans Kabel lege, dann höre ich nix.. Beim Aus und Einschalten ist der Sub für ca 2 Sekunden grün und dann wirds wieder rot..

Dq ich seit ein paar Jahren nix geändert habe bin ich leider nicht mehr so fit und ausserdem hab ich noch 2 neue Geräte angeschafft..

Jetzt habt Ihr mir schon klasse geholfen, fehlt leider nur noch der Sub
n5pdimi
Inventar
#9 erstellt: 14. Aug 2011, 22:39
Hast Du meinen Kommentar nicht gelesen?
skratchy
Stammgast
#10 erstellt: 15. Aug 2011, 16:07
Hallo N5,

beim manuellen Lautsprechersetup hab ich nicht die Möglk. den Sub auf "Always on" zu stellen.. Ich hatte vor nen winzigen silbernen Canton Sub, der jetzige ist ja ein Aktiv Sub, verstehe leider nicht wieso der immer von grün nach 2-3 Sek auf Rot springt.. Auf die Ferbedienung reagiert er leider auch nicht...

Bin nicht der Technikprofi, aber die mitgelieferte Bedienungsanweisung ist vorsichtig gesagt nicht gerade hilfreich...

Habe auch den Sub am Pre Out SW Ausgang drann, das müsste doch stimmen??

Bin echt wtwas ratlos...
n5pdimi
Inventar
#11 erstellt: 15. Aug 2011, 16:20
Anscheinend gibt es von Deinem SW wirklich ein Modell, bei dem man die Einschaltautomatik nicht abschalten kann.
Du musst am Receiver ein Setup mit Einmessung durchführen.
Hab nur die englische BDA im Netz gefunden, S.27 ff!
Bitte unbedingt durchführen!
skratchy
Stammgast
#12 erstellt: 16. Aug 2011, 16:32
Hallo N5,

habe die Einmessung mit Mikro vorgenommen, aber auch hier kommt nix über den Sub.. Das Testsignal geht schön über die 5 Lautsprecher, aber der Sub schweigt und schaltet immer, wenn ich ihn ausgeschaltet habe nach 2-3 Sekunden von grün auf rot...

Auch der Test mit Daumen auf Kanal hat leider nix an Geräusch gebracht.. Bin echt ratlos
n5pdimi
Inventar
#13 erstellt: 16. Aug 2011, 16:50
War da in der BDA nicht was, dass der Sub per Default auf "no" steht? Also keiner vorhanden?
Ansonsten mal das Kabel am Sub abziehen und damit vorsichtig an der Buchse "rumspielen". Da muss es brummen.
Ist der Sub auch korrekt am Pre-Out angeschlossen (Foto machen!)?
Letzlich kann er natürlich auch einfach im Sack sein.
skratchy
Stammgast
#14 erstellt: 19. Aug 2011, 17:50
So, der Sub hat ne deekte Empfangseinheit und hat sich nicht über FB aktivieren lassen, hab jetzt den 2 monate alten Vorführer gegen etwas Abschlag bekommen und alles läuft...

Vielen Dank nochmal an alle, die mir geholfen haben.. War dann wohl doch nicht so blöd wie ich anfangs befürchtet habe, der Teufel steckt halt machmal im Detail!!
n5pdimi
Inventar
#15 erstellt: 20. Aug 2011, 11:17
Ja, sowas lässt sich dann natürlich auch über das Forum nur schwer lösen. Viel Spaß mit dem Gerät!
!
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Denon DBP-2012 im Heimnetzwerk
longtallearny am 07.09.2011  –  Letzte Antwort am 08.09.2011  –  6 Beiträge
CES 2012 - Neue Sony Blu-ray Player BDP-S790, BDP-S590, BDP-S490, BDP-S390
FrankIII am 14.01.2012  –  Letzte Antwort am 02.09.2015  –  830 Beiträge
Denon BDP 1611 Erscheinungstermin
Sintek am 12.07.2010  –  Letzte Antwort am 14.07.2010  –  3 Beiträge
BD 2012 Ruckelt auf Philips BDP 7500 & 9500?
ilsefit am 07.04.2010  –  Letzte Antwort am 09.04.2010  –  13 Beiträge
Philips BDP 3100 & YUV Ausgang
Er1os am 14.10.2010  –  Letzte Antwort am 15.10.2010  –  10 Beiträge
USB Spannung am Denon UD 2012
anpaha am 16.05.2011  –  Letzte Antwort am 16.05.2011  –  2 Beiträge
Firmware-Update bei Denon DBP-2012
Digital08 am 01.04.2012  –  Letzte Antwort am 04.04.2012  –  6 Beiträge
Denon Blue-Ray Player Modelpflege in 2012 ?
silversurfer am 20.02.2012  –  Letzte Antwort am 03.04.2012  –  31 Beiträge
Pioneer BDP-450 für 299 ? ab Oktober 2012
User_Tron am 10.07.2012  –  Letzte Antwort am 02.06.2017  –  1393 Beiträge
BDP-LX91
_sano am 12.09.2009  –  Letzte Antwort am 13.09.2009  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2011

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder846.563 ( Heute: 35 )
  • Neuestes MitgliedMikeschle
  • Gesamtzahl an Themen1.412.193
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.884.862

Hersteller in diesem Thread Widget schließen